HomepageForenRezepteforumKohlsuppe?

Zwergi_n

am 10.03.2009 um 12:57 Uhr

Kohlsuppe?

Kennt jemand das Rezept für die Kohlsuppendiät? Ich will unbedingt abnehmen.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von aerztefan am 10.03.2009 um 14:00 Uhr

    Noch ein anderes. Das müssten doch jetzt genug Möglichkeiten sein. Vorsicht aber: Kohlsuppen machen den Eigengeruch nicht gerade angenehm.
    Zutaten: 6 lange Frühlingszwiebeln oder 2 Stangen Lauch, 1 oder 2 Dosen Tomaten oder frische Tomaten, 2 große grüne Paprika, 1 kleiner Weißkohl, gelbe Rüben (=Möhren), 1 Bund Staudensellerie, 1 Bund Petersilie, 2 Pakete Zwiebelsuppe (Maggi)
    Zubereitung:
    Zubereitung wie bei Rezept Nummer zwei. Das Gemüse wird in kleine Stücke geschnitten und in einen Topf gegeben. Das Gemüse wird mit Wasser bedeckt und 10 Minuten gekocht, dann bei niedriger Hitze weiter garen, bis die Kohlsuppe fertig ist.

    0
  • von Maikaefer am 10.03.2009 um 13:07 Uhr

    Meins ist auch gut:
    Zutaten: 1 kleiner Kohlkopf, 6 Zwiebeln, 2 Paprikaschoten, 1 Bund Frühlingszwiebeln, 1 Bund Sellerie, 6 Möhren, 450 Gramm grüne Bohnen, 1 kleine Flasche Tomatensaft, 1 große Dose Geschälte Tomaten , 1 Tüte Zwiebelsuppe, Pfeffer, frische Kräuter wie Petersilie und Dill, nach Belieben noch 1 bis 2 Brühwürfel und etwas Balsamessig.
    Zubereitung:
    Das Gemüse wird gewaschen und dann klein geschnitten. Dann kommt alles zusammen in einen großen Topf, der schließlich dann noch mit Wasser aufgefüllt wird. Das Gemüse muss vom Wasser bedeckt sein. Dann zehn Minuten kochen und schließlich dann auf kleiner Flamme weiter köcheln lassen, bis das Gemüse ausreichend weich ist. Dieses Rezept soll vermutete 35 Kalorien pro Teller Kohlsuppe haben.

    0
  • von Suzi am 10.03.2009 um 13:04 Uhr

    Ich hab das Rezept – bitte schön:
    Zutaten für die Kohlsuppe: 6 Lauchstangen oder Zwiebeln, 2 Dosen geschälte Tomaten, 1 Kopf Weißkraut, 2 grüne Paprika, 1 Selleriestange, Gemüse-Suppenwürfel

    Das Gemüse zu beginn kleinschneiden, dann kurz ohne Fett in einer beschichteten Pfanne leicht anbräunen, dann in einen Topf mit Wasser geben und in bei geringer Wärmezufuhr kochen. Mit Salz, Pfeffer und nach Belieben mit Curry oder Petersilie abschmecken.

    0

Ähnliche Diskussionen

Apfelkuchen-Rezept Antwort

lilly_rose_mama am 04.08.2009 um 02:19 Uhr
Kennt jemand ein einfaches und leckeres Rezept für einen Apfelkuchen??

Rezept alkoholfreier Cocktail Antwort

EmilyHimbeer am 16.08.2012 um 09:09 Uhr
Ich bekomme am Wochenende Besuch, und wollte Cocktails mixen. Zwei Freundinnen stillen. Kennt jemand ein Rezept für einen leckeren, alkohohlfreien, am besten fruchtigen Cocktail?

Raffaellotorte Antwort

Marwa am 13.02.2010 um 15:27 Uhr
Ich habe immer davon gehört..und ich liebe Raffaellos Also kennt jemand ein tolles Rezept dazu und kann es mir auch geben?? Das würde mich sehr freuen :)

Glückskekse selber machen!? Antwort

BlondeLocke am 26.09.2010 um 13:12 Uhr
Hey Mädels! meine Schwester will für einen Freund Glückskekse selber machen.. also vom prinizp her.. so mit eigenen Persönlichen Spruch schreiben und den dann in den Keks "Einbacken" hat jemand von euch ein rezept,...

Rezept für gefüllte Tomaten gesucht. Antwort

SuicideSquad am 15.01.2012 um 16:02 Uhr
Ich liebe die gefüllten Tomaten mit Frischkäse von diesen türkischen Läden. ABER mittlerweile finde ich die nirgends mehr, die gabs bei uns früher immer aufm Markt, aber nachdem der Kram mit EHEC war haben die ddie...