HomepageForenSex-ForumAnalsex – möchte mal eure Meinungen hören

ObsidianWhisper

am 28.07.2010 um 23:50 Uhr

Analsex – möchte mal eure Meinungen hören

und dabei gleich die Umfrage-Funktion ausprobieren :-)

also, aus mehr oder weniger aktuellem Anlass interessiert mich jetzt mal, wie es bei euch mit Analsex aussieht:
Habt ihr es schonmal ausprobiert? Wenn ja wie war es und würdet ihr es wieder machen/macht es regelmäßig? Was ist gut daran?
Wenn nein, warum nicht? Was hat euch nicht gefallen? Oder meint ihr, es unter ganz bestimmten Umständen (anderer Partner oder so, man weiß ja nie…^^) es nochmal ausprobieren zu können/wollen/etc.?
Und falls ihr Erfahrung damit gemacht habt, wie kam es dazu und wie denkt ihr drüber…
also einfach alles dazu 😛 interessiert mich jetzt mal was die “breite Masse” darüber denkt…
PS: Suchfunktion gibt dazu nichts ordentliches her, vielleicht mag sie mich auch einfach nicht. 😀

Grüße, Whisper

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Kaetzchen1406 am 07.10.2010 um 12:36 Uhr

    Bin mit meinem Freund am rumprobieren, aber meistens klappts net, weil ich verdammt viele Gleigele nich vertrage >:( Kondome vertrag ich sowieso nich -.-
    ich hab Empfindliche untere Bereiche xD
    trotzdem probieren wir ab und zu mal weiter, wenn wir grad bock drauf haben & wir endlich nen Gel gefunden haben, was bei mir nicht höllisch anfängt zu brennen … -.-

    0
  • von ginnli am 28.09.2010 um 17:07 Uhr

    @larry morphine:ne,also anal ist absolut zu heavy vom schmerz her,als dass man das noch als opfer bringen oder ne gefälligkeit für den partner deklarieren könnte.ich würde das nie tun…klar,mein verlobter ist auch heiß auf anal,aber bei mir gibts sowas nicht…wenn ihm das nicht passt oder er deswegen fremdgehen würde,würd ich ihm den arsch aufreissen.

    0
  • von Satyria am 28.09.2010 um 16:12 Uhr

    Klar, für die Typen ist es mit das Höchste…Für uns Mädels kann es das aber auch sein, wenn mann/frau weiss wie es richtig geht….DEHNEN/SPÜLEN/REIZEN/SCHMIEREN/EINDRINGEN ggfs. vorbohren mit einem kleinen Analdildo….
    In einer früheren Beziehung war ich regelrecht süchtig danach…Einmal haben wir es an einem tag 9X anal gemacht…Das waren 9 MEGAORGSAMEN für mich….

    0
  • von Sunshine1989 am 16.09.2010 um 09:33 Uhr

    Ich finde es gut, wenn die Situation stimmt. Nicht immer habe ich Lust darauf, da es sich schon ganz anders anfühlt. Kann aber auch sehr spannend sein.
    Auf jeden Fall muss der Partner sanft und vorsichtig vorgehen und Gleitgel sollte im EInsatz sein!!
    Ich habe es ausprobiert, weil Männer anmtscheinend sehr darauf stehen-wie mein Freund mir mitgeteilt hat (habe es auch schon von einigen guten Freunden gehört), da es einfach “enger” ist :)

    0
  • von ObsidianWhisper am 27.08.2010 um 02:05 Uhr

    igitt – wüsste nicht, was das für nen Sinn haben sollte ^^

    eigentlich klappt es auch einfach so “wunderbar”… solange du nicht direkt davor aufm Klo warst. Einfach irgendwann ne Weile vorher gehn und fertig…
    bei uns ist auch noch nie irgendwie was hängengeblieben oder so o.ô
    und irgendwie ist es doch auch blöd wenn man das dann doch irgendwie immer vorausplanen bzw vorab machen muss…
    ich würde sagen Kondom drüber (zur Sicherheit und damit keine Bakterien irgendwohin verschleppt werden wo sie nicht hinsollten), genug Gleitgel und dann passt die Sache.

    0
  • von sekhmet am 26.08.2010 um 13:25 Uhr

    ich “plane” auch mein erstes mal anal- also eigentlich nicht planen, aber wir haben beide lust drauf, vertrauen uns auch , also alles gut
    worüber ich mir gedanken mache ist, ob vorher wirklich sinnvoll ist son miniklistier zu benutzen oder macht ihr das einfach komplett ohne?

    0
  • von Erdbbeere2010 am 26.08.2010 um 12:25 Uhr

    ich schließ mich ObsidianWhisper an. wenn mans richtig macht dann WOW!! also Analsex ist echt wahnsinnig geil… einfach mal fallen lassen, probieren und du wirst es nicht bereuen =)

    0
  • von ObsidianWhisper am 14.08.2010 um 01:48 Uhr

    @aevin
    man muss es nur richtig machen… dann geht das schon ^^

    0
  • von aevin am 13.08.2010 um 14:39 Uhr

    ich hate noch nie analsex und könte es mir auch nicht vohrstellen
    ich habe gehört das es sehr schmerzhaft ist und das hatt mir erlich gesagt ein biisschen angst gemacht

    0
  • von deathwing1990 am 12.08.2010 um 01:30 Uhr

    anal ist sooo unendlich geil und wenn man erst sein schließmuskel ein wenig trainiert hat, dann brauch es auch nicht mehr allzu viel Vorspiel
    bzw ist mien Freund auch schon oft plötzlich und ohne Gleitgel in mich einfach reingerammt.. da hat es nicht mehr lange gedauert und ich bin gekommen..

    0
  • von SommerMaus am 10.08.2010 um 22:15 Uhr

    Mein Freund hat mich überredet es wenigstens mal zu probieren.. Tat soo weh echt wie rückwärts kacken xD Deswegen lassen wir das jetzt. Ich will das auch ehrlich gesagt nicht, das Loch ist für mich nur für zur sinngemäßen benutzung da und nicht für Sex

    0
  • von Feelia am 03.08.2010 um 11:52 Uhr

    @mmagirl:
    nö ohne kondom (bin froh,dass man in ner festen beziehung keins braucht.außerdem weiß ich ja dann,dass er gesund ist und ich würd sonst ja nicht spüren,wie er in mir kommt!und das is das geilste daran)
    nö hauptsache der darm is bereits entleert worden.
    nö.
    und nö-also stinken tut da nix:-D

    0
  • von Lovesuxx am 30.07.2010 um 22:37 Uhr

    @ mmagirl…

    Ich hab das ganz genauso gehandhabt wie ObsidianWhisper.
    Also auf jeden Fall MIT Kondom, weil der Penis ja schließlich auch ein Loch hat in das wohl nicht unbedingt zu viele meiner Coly-Bakterien eindringen sollten.

    Aber bei mir waren es welche ohne Aroma.
    Und ja!! Es riecht nach irgendwas menschlichem ..aber nicht wirklich nach Stuhl!
    Das ist aber im Eifer des Gefechts total egal finde ich. Und der männliche Part ist meiner Meinung nach vom Arschfick SO hin und weg,dass nach dem auch die Welt um ihn herum untergehen könnte ^^

    hehe.. Feuchtgebiete hab ich zwar gelesen..an die Stelle kann ich mich aber gar nicht mehr erinnern ^^

    0
  • von ObsidianWhisper am 29.07.2010 um 18:46 Uhr

    Also für ne Analdusche vorher hatte ich keine Gelegenheit – war bei uns einfach so spontan und ganz ungeplant.
    Ist aber auch Schwachsinn denn es is trotzdem nichts drangeklebt bisher ;o)
    Wir haben zwar trotzdem immer n Kondom genommen (man weiß ja nie, außerdem müsste man dann trotzdem erstmal waschen bevor`s vorne evtl. weitergeht, so kann man einfach Kondom wegtun und gut ist ^^
    und selbst wenn was dranpappen würde, wir sind uns einig dass das logisch und auch nich schlimm wäre… also wegwischen und gut is ^^
    und gerochen hab ich gar nichts dabei. Weiß aber nicht ob das am Kondom lag (aromatisiert, dann stinken die nich so sehr nach Latex *eklig find*) oder wie auch immer… keine Ahnung ^^

    0
  • von mmagirl am 29.07.2010 um 13:58 Uhr

    Sorry, aber ich hab ein paar recht dämliche, häufige Fragen, an die, die es toll finden & öfters machen:

    Benutzt ihr dabei ein Kondom, wenn ja, was hat das für Vorteile?
    Macht ihr vorher immer extra eine Analdusche oder sonstiges um sicherzugehen, dass nichts “kleben bleibt”?
    Ist euch schonmal passiert, dass was “kleben bleibt”? Wenn ja, wie waren die Reaktionen von euch & ihm?
    Wie ist es wenn nichts “kleben bleibt”, ist er typische Geruch trotzdem da (So wie in Feuchtgebiete beschrieben)?

    Wenn euch das zu privat ist, könnt ihr mir auch per PN antworten, wäre sehr nett & hilfreich :)

    0
  • von Synnove am 29.07.2010 um 13:49 Uhr

    ich finde es teilweise komische aber auch geil und mein Freund geht bei sowas total abXD

    0
  • von xMeLx am 29.07.2010 um 12:01 Uhr

    mir hat es beim ersten mal ziemlich weh getan. er hat dann versucht extrem langsam einzudringen, aber es hat enorm gebrannt…trotz gleitgel.
    letztendlich hat es mir aber doch ziemlich gut gefallen.

    0
  • von Blondine94 am 29.07.2010 um 10:54 Uhr

    Als ich 14 war wurde ich auch mal dazu mit gewalt gezwungen von nem 5 Jahre älteren Kerl. Hab keine guten Erinnerungen daran,und werde es auch nicht nochmal ausprobieren.

    0
  • von Juanita08 am 29.07.2010 um 10:45 Uhr

    also bei mir war das so: mit meinem ex (wir waren 7 jahre zusammen) kam das nie dazu. er wollte das hat auch oft mit seinem finger da rum gespielt aber zu mehr kam das nicht. wenn er seinen finger drin hatte dachte ich immer ich muss jetzt mal fett sch****n geh:) aus dem grund haben wir das nie getan und ausserdem hat er mich nicht mehr richtig angemacht gehabt,da war die luft raus und da hatte ich nie wirklich lust gehabt es mal von hinten zu probieren.

    aber seit ca. 1 jahr habe ich wieder einen freund und vor ca 2-3 mon haben wir es anal gemacht und was soll ich sagen? ES WAR EINFACH DER HAMMA… er hat dabei noch mit seinen fingern vorne bei mir gespielt und es war HIMMLISCH…also hatte ich doppeltes vergnügen;)

    bei ihm wollte ich es aber ich habe mir auch zeit gelassen, wenn es nach ihm gegangen wäre hätten wir es früher gemacht…
    er hat aber NICHT mit dem finger vorgedehnt sondern hat mich aufstehen lassen,bücken und mich dann am stuhl festhalten lassen und dann ist er eingedrungen. natührlich nicht ohne ausreichend gleitmittel;)
    am anfang hat es ziemlich wehgetan,als wär da was zerissen aber dann war es einfach nur GEIL…es hat dann auch ein bisschen geblutet aber es hat sich auf alle fälle gelohnt:)

    UND JETZT MÖCHTE ICH ES NICHT MEHR MISSEN :)

    0
  • von Modmod am 29.07.2010 um 10:30 Uhr

    ich würde auch nie wieder drauf verzichten wollen 😉 ein ganz anderes Gefühl als das was man sonst kennt.. aber für mich gehören ein fester Partner und Vertrauen absolut dazu!

    0
  • von Feelia am 29.07.2010 um 10:22 Uhr

    ach ja aber am wichtigsten ist da:100%iges vertrauen!

    @strubel:du hast vollkommen recht.das mit “opfer bringen” hab ich auch nicht geschnallt,war geschockt,als ich das grad las.
    eine anale vergewaltigung ist wohl das grausamste und schmerzhafteste,dass es gibt..-_-

    0
  • von Feelia am 29.07.2010 um 10:20 Uhr

    ich lieb anal!ich komm dabei noch intensiver als sonst.
    hatte schon unzählige male analsex,in einer meiner beziehungen sogar alle paar tage.
    es ist wild,es ist animalisch und ich trete dabei total weg und bin irrsinnig laut…
    wie es dazu kam?nun ja mit 18 hatte ich erst noch keine lust drauf,konnt mir nicht vorstellen,dass das gut ist.bis mein damaliger freund sagte,ich müsste es erstmal testen,um mir ne meinung bilden zu können.gesagt,getan-zum glück!sonst wüsst ich immer noch nicht,wie geil das ist…is ja auch logisch das es stark stimulierend ist,bei all den nervenenden dort…
    außerdem tut wenn mans richtig macht auch gar nix weh dabei.vordehnen und gleitgel,das ist wichtig.

    0
  • von mmagirl am 29.07.2010 um 01:26 Uhr

    Hab da auch ein wenig Angst vor o: Bin doch an vielen stellen sehr eng gebaut ;D

    0
  • von Lovesuxx am 29.07.2010 um 01:24 Uhr

    XD hahaha.. ich MUSS es einfach hier hereinkopieren.. der Beitrag ist so klasse xD
    Doppelpunkt!

    Der Arschfick

    Verbreitet sind hierbei vier Grundstellungen:

    * Die Hündchenstellung und ihre Variationen, bei denen sich der Passiven nach vorn auf ein Sofa legt oder auf allen vieren kniet sind zumindest in den Darstellungen sehr beliebt. Sie bringt den Hintern in eine Position, in der ein besonders einladender Zugang gewährt wird. Allerdings werden durch das Anwinkeln der Beine die Sitzmuskeln angespannt. Diese Anspannung erschwert das Lockerlassen und macht vor allem bei Untrainierten das Eindringen unter Umständen ein wenig schmerzhaft. Ist der Passive körperlich eher etwas ausladend, dann ist die Penetration in dieser Stellung einfacher als in anderen, da die Arschbacken leicht gespreizt werden können.
    * Angenehmer kann die anale Variante der Missionarsstellung sein (passiv auf dem Rücken), die letztlich auch im Sling praktiziert wird. Hierbei können die Beinmuskeln weitgehend entspannt und die Arschmuskeln gedehnt werden. Ein Kissen unter dem Hintern sorgt für den richtigen Eindringwinkel.
    * Der Passive kann sich auch auf die Seite legen, das untere Bein ausstrecken und das obere in Richtung Brust nach vorne ziehen. Diese Haltung stellt einen Kompromiss hinsichtlich des Lockerlassens dar, und der Aktive muss nicht Liegestütze üben. Aus räumlichen Gründen funktioniert sie besser, wenn der Passive keinen allzu dicken Hintern hat.
    * Der Passive kann auch aktiv den auf dem Rücken liegenden Aktiven reiten (alles klar? ), wodurch er das Eindringen besser kontrollieren kann. Allerdings ist es so wirklich schwer, den Schließmuskel locker zu halten.

    Gleitmittel: man kann beim Arschficken nicht zuviel verwenden und es sollte möglichst gute Gleitwirkung haben. Siliconöl-basiertes oder sehr dickes wasserlösliches Gleitmittel haben sich bewährt (siehe auch den Abschnitt über Gleitmittel). Wenn der Passive ein brennendes Gefühl verspürt sollte er keine Scheu haben, den Aktiven zu bitten, nachzuschmieren.

    Penetration: ein Schwanz ist, wie auch die meisten Dildos, unter Umständen zu dick für einen untrainierten Schließmuskel. Daher ist es am Anfang, ratsam, in den Tagen zuvor mit Buttplugs zu trainieren. Wenn das nicht möglich war, dann sollte der Aktive langsam und einfühlsam zuerst mit einem, dann mit zwei und drei Fingern den Arsch dehnen, wie im letzten Abschitt beschrieben.
    Schwungvolles Rammeln ist nicht mit jedem Hintern möglich. Je schneller und härter der Aktive zustößt, desto schneller wird die Schleimhaut gereizt und dem Passiven vergeht die Lust. Tiefe und harte Stöße ziehen auch viel stärker an der Darmaufhängung, was stechende Schmerzen verursachen kann. Je nach Vorlieben oder Leidensbereitschaft des Partners ist daher eine sanftere Vögeltechnik als bei vaginalem Verkehr ratsam.

    0
  • von Lovesuxx am 29.07.2010 um 01:18 Uhr

    ^^
    Ich war da sehr lange ein großer Gegner von.
    Mit meinem langjährigen Partner sollte ich es ausprobieren..Das hat mir wehgetan und fühlte sich an wie “rückwärts kachen”.. ^^
    Also kam es nicht wirklich zu großen “hin und her” …habe das nach ein paar Sekunden immer abgebrochen.
    Auch mit folgenden Partnern hatte ich natürlich keine Lust darauf.

    Irgendwann ist es mir aber plätzlich passiert,dass ich sehr,sehr SEHR betrunken^^ mit einem Bekannten im Bett landete. Er hatte dann ne weile an meinem po mit den Fingern rungespielt und als ich auf alle Viere vor ihm hockte,drückte er seinen Penis ran und drang dann einfach ein..
    Ob es nun am Alkohol lag,oder daran dass der Typ das mit einer unglaublichen Selbstverständlichkeit getan hat.. Es hat mir jedenfalls ausnehmend gutgefallen.

    Sein Ding war jetzt nicht dünner als andere …obwohl ich annahm,dass das allgemein ja schonmal angenehmer sein dürfte…

    Ich habe das dann nüchterner wieder mit ihm probiert und auch das war ganz gut.

    Wichtig ist dass man das gut schmiert!! Sonst tuts doch nicht unerheblich weh!

    Das Gefühl ist richtig großartig.. so richtig beschreiben kann ich es aber leider nicht :/

    Ich habe damals eine gute Seite gefunden.. da geht es zwar auch um heftigere Praktiken..aber es ist gut geschrieben und ich kann es sehr empfehlen:

    http://www.datenschlag.org/howto/anal/

    Dann viel Spaß beim Lesen und vielleicht auch beim Ausprobieren 😉

    0
  • von sugark am 29.07.2010 um 01:15 Uhr

    haha, jedesmal die gleiche Frage und immer die gleiche Antwort von SatC 😉

    0
  • von Kavgi am 29.07.2010 um 01:12 Uhr

    also ich trau mich das nicht, muss ich ganz ehrlich sagen *rot werd*

    0
  • von SatC am 29.07.2010 um 01:05 Uhr

    *wahnsinnig

    0
  • von SatC am 29.07.2010 um 01:04 Uhr

    ich finde analsex wahsinnig geil und will nie wieder darauf verzichten!es ist einfach ein geiles gefühl und der hammer dabei zu kommen 😀 ich kanns nur empfehlen 😉

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Analsex ohne Kondom? Antwort

STEFFI2010 am 18.11.2012 um 22:12 Uhr
naaa, alles klar? ich würd gerne mal mit meiner affäre analsex haben.nun ist es so: ich nimm die pille nicht und verhüte daher immer mit kondom. das klappt auch super, doch analsex würden wir gerne ohne kondom...

keine ahnung ob das hier hier rein gehört oder net.. wollte nur mal andere meinungen hören und vlt hilfe... Antwort

ballou am 09.09.2010 um 18:33 Uhr
Mein Freund und ich sind jetzt seit fast 7 monaten zusammen... so wirklich klappts mit dem sex nicht... da wir beide wissen was der andere als "guten" sex gerne hätte, wir es uns aber net so wirklich geben können......

Vorbereitung auf Analsex Antwort

EriwillSafet am 24.03.2013 um 22:44 Uhr
Hallo Mädels, ich hoffe ihr könnt bei mir ein paar Wissenslücken füllen! :)Dann fang ich mal an wie jeder andere! Mein Freund und ich sind neulich auf

Mal wieder eine Analsex Frage?! Antwort

Kirby2012 am 26.11.2012 um 11:36 Uhr
Hey Mädels, Ich habe ja schon die ein oder andere Frage zu AV gestellt aber jetzt noch eine. Ich habe schon zweimal halbwegs schmerzfrei (es war ein: ich muss kacken gefühl :D) mit meinem Freund AV gehabt. Dieses...

Ich brauch mal eure meinung über mein Sexleben :P Antwort

mangoprinzessin am 24.05.2009 um 19:31 Uhr
hallo ihr lieben.. also folgendes.. ich möchte das jetzt einfach mal loswerden und einfach mal eure meinung hören.. mein freund und ich sehen uns eider relativ selten, da er in einer anderen stadt wohnt und viel...