Homepage Foren Sex-Forum Beliebtes Thema zurzeit : GRUSELGESCHICHTEN

Beliebtes Thema zurzeit : GRUSELGESCHICHTEN

121

8

Hey Leute 😉

Ich möchte mal gerne eure liebsten Schockgeschichten hören und mich heute mal wirklich villt. schon beim Lesen zu gruseln !
Muss mich nämlich ablenken, harte Zeit für mich im Moment.

Hier eine von mir, die ist aber schon alt und müsste einen Bart haben 😉 😀 :

`Ein Vater ging mit seiner Tochter auf den Flohmarkt, seine Kleine entdeckte sofort eine Puppe die sie auch unbedingt wollte. Nach einer Weile daheim angekommen, spielte sie sofort mit ihrer neuen Puppe und fand es toll das die Puppe `winkte`, indem sie mit ihre Hand zu einer Faust bildete und nur 2 Finger empor ragten. Nach einer Weile wurde die Kleine vom spielen ganz müde und ging ins Bett.
Wie es bei allen Kindern ist und war landete die Puppe eines Tages auf dem Dachboden.
Eines Tages gingen die Eltern aus und die nun 13 jährige Tochter meinte sie sollte mal wieder im Dachboden nach alten Schätzen suchen.

Nach einer Weile kamen die Eltern wieder nach Hause und suchten ihre Tochter. Diese fanden sie auf dem Dachboden… Sie war TOT !

Und die Puppe winkte mit 3 Fingern empor gehoben weiter.`

So das war die mit dem Bart 😀

Nun eine Wahre Geschichte :
In unserem schon recht groß gewordenen Dorf lebte einmal eine Frau die gerne Gläserrücken spielte. Sie lebte ca. 200 m entfernt von unserem Grundstück, also in der nähe vom Bahnhof in dessen nähe auch eine Kirche mit einem Friedhof ist.
Aufjedenfall, dachten sich viele Jugendliche nichts und spielten mit, so auch meine Tante.
Da die Wohnung in der meine Mutter mit ihren Geschwistern lebte sehr klein war, mussten sie sich wohl oder übel auch die Zimmer teilen.
Eines Nachts wachte meine Mutter auf und meine Tante war gerade an der Tür und wollte hinaus. Schnell zog ich meine Mama etwas über und folgte ihr.
Meine Tante war auf dem Weg zu dieser Frau die dieses Gläserrücken so gern spielte. Als meine Mutter ca. noch 30 m entfernt vom Bahnhof, versuchte nach meiner Tante zu schreien, drehte diese sich nicht um.
Schlafwandelt zum Gläserrücken zu gehen ist doch schon ziemlich krass !

Bringt euch gegenseitig zum gruseln !

Viel Spaß und Danke 😉
Mini

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • Antwort

    PUSH !

    von mini am 18.07.2011 um 21:37 Uhr

  • Na dann wollen wir dich mal ablenken 😉
    Ich hab auch nette Geschichte aus unserem “Dorf” zu bieten.
    Also: Ich hab 2008 Abi gemacht. Als wir unsere Zulassung bekommen haben durften wir danach noch auf dem Schulhof ein bisschen feiern. Ein Junge aus unserer Stufe ist dann im besoffenen Kopf über ein Baugerüst auf das Dach der neu gebauten Turnhalle geklettert. Auf dem Weg nach unten ist er abgestürzt und eine Nacht später an seinen Verletzungen gestorben.
    Die Halle wurd danach fertig gestellt aber diesen Winter ist durch den vielen Schnee (ist so eine billige Fertigbau Halle) ist was am Dach kaputt gegangen. Deshalb war im März wieder ein Gerüst dort.
    Es war so ziemlich die gleiche Situation und die zum Abi Zugelassenen haben (diesmal heimlich, weil es wegen dem Todesfall nun verboten war) auf dem Schulhof und hinter der Halle gefeiert. Ein paar Jungs fanden es wohl ganz lustig auch auf`s Dach zu klettern. Als sie oben waren hat angeblich auf ein mal ein Junge bei ihnen gestanden und ihnen gesagt, dass sie aufpassen sollen. Das Gerüst sei rutschig. Sie kannten den Jungen nicht und haben sich erst mal nichts gedacht, weil es ja auch ein Freund von jemanden sein konnte.
    Als sie dann unten waren war der Junge nicht wieder zu finden.
    Später hat einer von ihnen aus Zufall bei studivz Fotos von dem verunglückten Jungen gesehen und musste mit einem Schock ins Krankenhaus gebracht werden, weil der Junge, der sie auf dem Dach gewarnt hat, genau so aussah wie der Junge auf den Fotos. Angeblich sollen sie sich danach noch Fotos von ihm an dem Abend an dem er abgestürzt ist angesehen haben und sogar die Kleidung sei die gleiche gewesen.
    Keine Ahnung ob das alles wirklich so stimmt.. es wird natürlich durch das weiter erzählen viel herum erzählt. Aber auf jeden Fall behaupten alle 5 Jungen, dass noch jemand mit auf dem Dach war und der eine bekam einen Schock als er Fotos von dem toten Jungen sah.
    Find das schon ziemlich krass! Aber immerhin waren sie nach der Warnung vorsichtiger.. auch wenn es an sich eine sau blöde Idee war.

    von Goldfischfee am 18.07.2011 um 22:39 Uhr

  • okay..ich probier mal ob ich sie noch auf die reihe bekomme:p
    eine frau wohnte in einem großen haus, ganz alleine.
    eines nachts lag sie in ihrem bett. auf einmal hörte sie ein klopfen an ihrer zimmertür. sie stand auf, machte die tür auf…doch da war niemand.
    sie legte sich wieder ins bett. ihr hund leckte ihr die hand.
    nach ein par minuten klopfte es wieder….sie guckte nach, doch da war niemand. sie legte sich wieder ins bett…der hund leckte ihr die hand.
    nach ein par minuten klopfe es schon wieder….
    die frau öffnete und vor der tür lag ihr toter hund.
    anstatt des hundes hat die ganze zeit der mörder ihre hand geleckt…
    naja….das ist dass was ich jetzt noch zusammenbekommen hab 😉

    von sunnysmeil am 18.07.2011 um 22:41 Uhr

  • @ sunnysmeil
    Die Geschichte kenne ich auch.. Hab sie mal richtig rausgesucht 😀

    Es war einmal eine Frau, welche einen Hund hatte. Diesen Hund liebte sie sehr. Jeden Abend lag sie in ihrem Bett und streckte ihre Hand unter dies Bett, wo ihr Hund lag. Damit wusste sie, wenn der Hund ihre Hand abschleckte, dass er noch da war und konnte beruhigt einschlafen.

    Genau so war es auch an diesem Samstagabend. Sie streckte wie jeden Tag ihre Hand unter ihr Bett und ihr Hund schleckte ihr die Hand ab. Doch dieses Mal konnte sie einfach nicht einschlafen. Immer hörte sie so ein Geräusch: „Tropf, tropf.” Und immer wieder: „Tropf, tropf.“

    Mit der Zeit begann sie sich zu wundern, was das wohl sei. Sie stieg aus ihrem Bett und ging zu diesem Ort, von welchem sie das Geräusch hörte. ES kam aus dem Badezimmer. Sie öffnete die Tür und sah etwas Schreckliches: Ihr Hund wurde kopfüber aufgehängt, mit einer riesengroßen Narbe am Bauch, aus welcher Blut tropfte.

    Christine schrie laut auf und wollte so schnell wie möglich zur Polizei rennen. Doch vor ihrer Haustür blieb sie stehen. An ihr hing ein Zettel auf welchem stand: “AUCH MÖRDER KÖNNEN HÄNDE LECKEN!”

    von kibarinha am 18.07.2011 um 23:22 Uhr

  • @kibarinha
    danke dir…so klingt sie auch gleich schon um einiges gruseliger ;D

    von sunnysmeil am 18.07.2011 um 23:58 Uhr

  • Ein Ehepaar mit Kindern hatte einen neuen Babysitter. Etwa eine Stunde, nachdem das Ehepaar ausgegangen war und den Babysitter mit den Kindern alleine gelassen hatte, bemerkten sie, das sie vergessen hatten ihr Handynummer zu hinterlegen Daher riefen sie den Babysitter an.

    Nachdem dieser die Nummer aufgeschrieben hatte, fragte sie noch, ob sie eine TV Show im Schlafzimmer der Eltern gucken könnte, da dort der einzige Fernseher mit Satellitenanschluss stand.

    Das wäre kein Problem, antwortete das Ehepaar. Der Babysitter hatte noch eine Frage: Könnte sie ein Tuch oder ähnliches über die Clownstatue im Schlafzimmer legen? Sie sagte, die Statue würde sie nervös machen.

    “Nimm die Kinder und geh zu den Nachbarn”, antworteten die Eltern, “wir werden die Polizei rufen. Wir haben gar keine Clownstatue.”

    Die Polizei verhaftete den Clown, während er noch durch die Nachbarschaft lief.

    von AbstractJune am 19.07.2011 um 07:07 Uhr

  • AbstractJune: Ist das jetzt wahr oder ne Gruselgeschichte?

    von Felice87 am 19.07.2011 um 10:57 Uhr

  • das war wahr ich kenne die geschichte auch…das war ein irrer!!!!

    von VISTFAN am 19.07.2011 um 20:25 Uhr

Ähnliche Diskussionen

Twilight 2 - Wann läuft der Film an? Antwort

0

1

Twilight 2  scheint ja super spannend zu sein. Wann kann man sich den denn im Kino angucken?
blubbeline am 11.11.2009