HomepageForenSex-ForumBrauche euren Rat!!!

trashmail

am 17.10.2016 um 18:00 Uhr

Brauche euren Rat!!!

Bin jetzt fast seit einem Jahr mit meiner Freundin zusammen und es ist meine erste Beziehung.
Das Problem ist, dass ich beim Sex immer zu schnell komme. Wenn wirs mit Kondom machen, halte ich vielleicht 1 bis 2 min durch und ohne Kondom komme ich nach ein paar Sekunden schon.
Am Anfang der Beziehung war es schlimm, mittlerweile ist es schon etwas besser geworden.
Das Problem ist auch, dass wir oft ein Vorspiel machen und genau das ja auch Lust macht bzw die Lust steigert. Sie packt mir dann auch immer an den Penis und fängt an ihn zu bearbeiten. Dadurch werde ich natürlich noch geiler und der Sex wird hinterher kürzer.
Mittlerweile ist es oft so, dass sie meinen Penis vor dem Sex nicht mehr anfasst, um danach länger Sex haben zu können, aber das ist ja nicht Sinn der Sache. Wir wollen ja beide unseren Spaß haben und nicht auf irgendetwas verzichten.
Des weiteren ist das Problem, dass ich mir meistens ein paar Stunden vor dem Sex 1 bis 2 mal einen runterhole, damit ich länger durchhalte, weil ich sonst viel zu schnell kommen würde.
Aber ich kann mir ja nicht jeden Tag einen runterholen, nur dass ich beim Sex immer länger durchhalte, oder?
Da entsteht ja voll der Zwang und spontaner Sex ist dann nicht so geil, wenn er direkt wieder vorbei ist.

Ich würde beim Sex gerne ein paar Minuten durchhalten, und das am liebsten ohne Kondom und mit einem Vorspiel wo sich mich auch vorher geil macht.

Was könnte ich tun, damit es klappt?
Könnt ihr mir weiterhelfen?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Chris.k am 20.10.2016 um 17:05 Uhr

    denk an spinnen oder irgendwas was dich eckelt dann holst du locker paar min raus 😉

    0
  • von Belkat am 18.10.2016 um 15:19 Uhr

    Hallo! Ich empfehle Ihnen bei dieser Situation ein Potenzmittel Super Kamagra. Dieses Präparat ht eine sehr starke Wirkung und kann Ihnen schnell und leicht helfen. Sie können es in dieser Online-Apotheke vom niedrigen Preis rezeptfrei bestellen
    https://versandapotheke-potenzmittel.com/super-kamagra

    0
  • von Dawson am 18.10.2016 um 14:18 Uhr

    hast du schon mal probiert beim vorspiel einfach mal zu kommen? beim zweiten mal brauchst dann in der regel länger. das pegelt sich dann auch irgendwann ein, wüde ich mir jetzt nicht all zu große sorgen drum machen.

    0
  • von pradadani am 18.10.2016 um 13:45 Uhr

    Jetzt weiss er noch weniger wie zuvor ob er sich beschneiden lassen soll,sich mit Viagra vollstopfen ,oder der Betriebsanleitung nachgeht, wie heisst es so schön ,der schlimmste Schlag ,ist der Ratschlag

    0
  • von Giulia673 am 18.10.2016 um 12:56 Uhr

    Beschnittene Männer können doch bekanntlich länger, da sie offenbar unempfindlicher sind, weil ihre Eichel ständig frei liegt. Zieh deine Vorhaut doch einfach zurück, bevor du “ihn” in die Hose packst. In einem halben Jahr kannst du dann ja nochmal berichten, ob’s ‘was gebracht hat :-)

    0
  • von abroner am 18.10.2016 um 11:23 Uhr

    Ansonsten würde ich es vielleicht mit Potenzmitteln versuchen, werden dir auf dauer auch Helfen. Solltest dazu einen Arzt auf suchen. Oder wie ich :) dir mal welche bestellen bei http://www.kamagra-shop.ch. Überleg es dir mal

    0
  • von Beere23 am 17.10.2016 um 21:53 Uhr

    Also,

    Ich habe mal meinen Freund dazu befragt, der in früheren Jahren vor unserer gemeinsamen Zeit, dasselbe Problem hatte.
    Ich bin wirklich sehr zufrieden mit unserem Sexleben und er kann so 20-30 Minuten mit Vorspiel, Blasen etc., und ohne Vorspiel auch so 40 Minuten, also wirklich super toll das !!

    Empfehlenswert meinerseits ist sich nicht nur auf den Geschlechtsakt an sich zu konzentrieren, sondern die Frau beim Vorspiel schon ausreichend zu befriedigen. Frag sie einfach einmal ob sie dir zeigt wie sies mag :)
    So hier die sehr genau ausgeführten Tipps von meinem Freund:

    Es kursieren im Netz etliche Beschreibungen darüber, wie Mann sein Stehvermögen erhöhen bzw verlängern kann.
    Was davon alles funktioniert, weiß ich selbst nicht, da ich nicht alles ausprobiert habe.
    Außerdem dürften sicher auch ein paar “Tipps” dabei sein, bei denen du dir auch besser die Frage stellst, ob das wirklich gesund ist, was beschrieben wird
    (ich hab im Netz schon manche Blödheit zu so ziemlich jedem Thema gefunden, mit dem ich mich befasse…)!

    Im Folgenden schildere ich dir die 2 Sachen, die ich selbst schon ausprobiert habe und die bei mir auch tatsächlich etwas gebracht haben:

    1) Beckenbodenmuskulatur trainieren
    2) Eigene Erregung bei der Selbstbefriedigung ausreizen

    1)
    Für das Training der Beckenbodenmuskulatur gibt es wiederum mehrere Möglichkeiten, ich schreibe dir die, die ich kenne:
    – der Wandsitz: du setzt dich mit den Beinen im rechten Winkel mit dem Rücken zur Wand.
    Eine genaue Anleitung, wie der durchzuführen ist, findest du ganz leicht im Netz, wenn du “Wandsitz” eingibst.
    Diese Übung kräftigt auch deine Beine und deinen Po, kann aber sehr anstrengend werden – ich würde das also nicht vorm Sex machen, da du sonst eventuell schon vorher erschöpft bist 😉

    – Schließmuskel des Gesäßes anspannen, als würdest du ein großes Geschäft zurückhalten. Ich denk, das muss ich nicht genauer erklären =)

    – Du kennst vielleicht das Gefühl beim Pinkeln, wenn du durch Anspannen Druck erzeugst, um deine Blase schneller entleeren bzw mit härterem Urinstrahl urinieren zu können…,
    jene Muskeln, die du dabei anspannst, sind mit den Muskeln verbunden, die beim männlichen Orgasmus kontrahieren, sodass Mann ejakuliert, und wenn du diese Muskeln besser kontrollieren kannst,
    dann wirkt das auf die Muskeln, die beim Orgasmus kontrahieren 😉
    Du kannst diese Muskeln auch anspannen, wenn du gerade nicht am Pinkeln bist, um sie zu trainieren – einfach genauso anspannen, als wenn du nen härteren Urinstrahl erzeugen möchtest.

    – Dann gibts da noch eine etwas knifflige Möglichkeit, die ich selbst erst sehr spät zu machen begonnen habe, weil ich dafür erst mal eine Zeit lang die obig beschriebenen Übungen üben musste.
    Das Gefühl für die verschiedenen Muskeln des Beckenbodens zwischen Anus und Penis hat sich dann bei mir mit der Zeit eingestellt.
    Es gibt da nämlich noch eine Region dazwischen, die heißt Damm – diese Region kann man mit Übung isoliert anspannen!!
    Also so gehts:
    Beim Schließmuskel anspannen spürst du ziemlich deutlich deinen Schließmuskel.
    Beim Anspannen wie beim Pinkeln spürst du einen Zug durch deinen Hodensack und Penis und eventuell (das muss nicht sein, kann aber sein) ober der Peniswurzel.
    Den Damm kannst du anspannen, wenn du versuchst eine Mischung aus Anspannen des Schließmuskel und Anspannen wie beim Pinkeln zu machen.
    Das erfordert etwas Übung wie gesagt, aber verlass dich da einfach auf dein Gefühl, dann wirst du das auch hinbekommen!

    Du kannst diese Übungen eigentlich überall machen, egal ob im Sitzen, Stehen, Gehen oder sonst was.
    Allgemein würd ich meinen du fängst mit 4 Sätzen zu je 10-15 Sekunden an und steigerst nach eigenem Gefühl.
    Wie beim Ausdauersport gilt hier aber auch:
    besser mehr Sätze mit weniger Zeit, als ewig lange anspannen aber nur 1 Satz schaffen!
    Wechsle die Übungen auch gelegentlich ab, sodass du für alle Muskelgruppen ein Gefühl bekommst – das hat es mir zumindest letztlich leichter gemacht!

    2)
    Das Ausreizen deiner eigenen Erregung bei der Selbstbefriedigung ist ein Mehr Phasen-Projekt und funktioniert so:
    – Du wartest das nächste Mal, wenn du dich selbstbefriedigst oder sich spontan eine Erregung einstellt einfach ab, bis dein Penis erigiert ist und dann lässt du es auch schon wieder sein.
    Ja, das ist mein voller Ernst – das nächste Mal, wenn du erregt bist/dich selbst erregst, lässt du es dabei besein.

    – Beim nächsten Mal, wenn du wieder erregt bist/dich selbst erregst, wartest du, bis dein Penis erigiert ist und fängst dann dich zu berühren, wie es dir halt gefällt.
    Du stoppst aber schon nach wenigen Momenten und lässt es dann wieder besein.

    – Das ganze machst du immer wieder, wobei du jedoch deine Erregungsschwelle durch die Selbstbefriedigung immer etwas mehr ausreizt.
    Steigere das, bis du einmal kurz vor der Ejakulation bist und versuch ihn dann aber zurück zu halten;
    am besten ist, du lässt dann die Finger von dir, das macht das Zurückhalten nämlich viel leichter!

    – Beim Zurückhalten der Ejakulation kannst du dich dann an die Muskelanspannungs-Übungen aus 1) halten.
    Wenn du merkst, dass es knapp wird, Finger weg und Muskeln anspannen!
    Klarerweise nicht alle auf einmal, außer du kannst das, dann nur zu! (Also ich kanns nicht ehrlich gesagt…)
    Wichtig in diesem Moment ist, dass du ein Gefühl dafür bekommst, wie stark und welchen Muskel du dann anspannst, damit du es zurückhalten kannst.
    Denn wie gesagt, werden einige dieser Muskeln beim Orgasmus ja auch kontrahiert, und wenn du dich selbstbefriedigst/erregst/kurz vorm ejakulieren bist,
    kann es vorkommen, dass, wenn du zu stark/zu schwach anspannst (immer auf dein Gefühl achten und ausprobieren 😉 ), du dann dadurch kommst.

    – Der Damm selbst ist eine stark errogene Zone und die kannst du beim Ausreizen deiner Erregung auch nutzen.
    Dabei ist egal, ob du das mit dem Damm anspannen herausen hast oder nicht!!
    Wenn du spürst, dass du bald ejakulierst, kannst du leicht Druck auf den Damm ausüben.
    Dies führt einerseits dazu, dass deine Erregung stark zunimmt, denn genau hier liegen die Muskeln, die beim Orgasmus kontrahieren – starke Erregung + Druck auf den Damm ist sozusagen eine Ejakulationssimulation für den männlichen Körper!
    Andererseits kann es dazu führen, dass du tatsächlich ejakulierst, aus gerade eben geschildertem Grund.
    Hier musst du dann auch je nach Gefühl und Erregung ausprobieren, wie viel Druck und für wie lange für dich etwas bringen.

    Ich selbst habe diese Übungen sicher mehrere Jahre lang gemacht (und mach sie immer noch gelengentlich) und nach etwa 1-2 Monaten habe ich definitiv einen Unterschied gemerkt.

    Ein Aspekt der oft unbeachtet bleibt ist folgender:
    Wie gehts dir in der Beziehung?
    Fühlst du dich geborgen, gibts irgendwelche Dinge, die dich belasten oder mit denen du schwer klarkommst?
    Bist du wirklich schon bereit für Sex?

    Das mag jetzt komisch erscheinen, ist aber wirklich wichtig, dass du darüber nachdenkst!
    Bei etwa 80% aller Männer hängt der Grund für frühzeitige Ejakulation mit emotionalen Dingen zusammen.
    Und dein Körper weiß selbst am besten, ob er für Sex bereit ist oder nicht.
    Bei Frauen äußerst sich das durch Trockenheit oder es kann sogar sein, dass deren Muskeln in der Schamgegend derartig verkrampfen, dass ein Eindringen unmöglich ist.
    Bei Männern äußert sich das entweder durch “keinen hoch bekommen” oder eben frühzeitige Ejakulation!

    Mir ist klar, dass man in der Pubertät mit Hormonen vollgepumpt ist und das sich oft alle Gedanken nur um Sex drehen!
    Gerade dadurch kann´s aber bisschen untergehen, was in gewissen Momenten gut für einen ist.

    Ich schreibe das, weil ich selbst in meiner ersten Beziehung mit vorzeitigen Ejakulationen zu kämpfen hatte, damals aber nicht daran gedacht habe, dass es an der belastenden Beziehung gelegen haben könnte.

    Ich will damit wirklich überhaupt nichts unterstellen, dennoch ist das etwas, was nicht unerwähnt sein sollte!

    Wir hoffen dir ist damit geholfen und wünschen dir alles Gute und viel Spaß in deinem (Sex-) Leben =)

    0

Ähnliche Diskussionen

Kommt ihr immer beim Sex? Ich brauche dringend euren Rat...! Antwort

Hannah335 am 01.05.2010 um 21:37 Uhr
Hey Mädels:) Ich habe ein Problem und zwar: wenn ich mich selbstbefriedige komme ich immer und wenn ich Sex habe u.a. dann schafft es kein Mann, mich zum Orgasmus zu bringen...ich glaube ich denke beim Sex zu viel...

Sie kann einfach nicht zum Orgasmus kommen...brauche dringend euren Rat! Antwort

ako93 am 19.10.2016 um 01:10 Uhr
Ich habe folgendes Problem mit meiner Partnerin. Sie ist 20 und ich bin 23 Jahre alt und wir sind seit fast 4 Monaten zusammen. Unsere Beziehung läuft bisher mehr als perfekt, wir beide könnten es uns nicht schöner...

!!!!!!!BRAUCHE EUREN RAT!!!!!!! Antwort

shenjna am 12.07.2009 um 08:25 Uhr
hey ihr süssen ich habe ein problem ich weis nicht ob ich schwanger sein könnte!!!??? hatte am 08.06.09 meine periode die kamm aber eine woche zufrüh hätte sie am 15 bekommen sollen dann am 20 und 21 hatte ich GV...

Brauche einen Rat! (: Antwort

x3_Laura_x3 am 26.12.2010 um 11:00 Uhr
Hey Erdbeerchen :) Nun ja, wie soll ich anfangen? Es geht mal wieder(wie immer) um das leidige Thema Pille und Kondom. Ich nehme seit 7 Monate Minisiston 20 fem und musste wechseln, da ich unerwünschte...

Höhepunkt nur mit Hilfe möglich brauche Rat :( Antwort

silverfleur am 07.07.2012 um 21:36 Uhr
Hi mädels! ich hab ein Problem. Ich bin mit meinem freund schon seit nem jahr zusammen und sex haben wir seit  monaten miteinander. er ist sehr liebevoll und auch bestückt. das problem ist folgendes: ich...