HomepageForenSex-ForumHabt ihr eine `Grenze`, ab wann ihr mit eurem neuen Freund schlaft?

greenEffect

am 05.06.2013 um 14:26 Uhr

Habt ihr eine `Grenze`, ab wann ihr mit eurem neuen Freund schlaft?

Frage steht ja eigentlich schon oben. Abgesehen von ons finde ich es persönlich wichtig, nicht gleich Sex zu haben, wenn man sich mit der Person etwas ernsthaftes vorstellen kann, weil viele dann denken `die ist ja leicht zu haben` oder man sich meiner Meinung nach erst einmal kennen lernen sollte.

Ab wann sagt ihr, ist es okay Sex zu haben, oder lasst ihr es einfach auf euch zu kommen?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von pfoetchenluzi am 17.06.2013 um 17:44 Uhr

    ich kannte meinen jetzigen freund nur aus dem internet, als wir uns getroffen haben ist es so schnell gegangen, wir hatten noch am gleich tag sex und es war genau das richtige, bei uns zumindest. wir sind jetzt fast 2 jahre zs

    0
  • von Shirosaki am 16.06.2013 um 13:56 Uhr

    haha meine neue beziehung hatte mit Sex angefangen :`D
    Also erst freundschaft, dann sexbeziehung und dannn fragte er mich ob wir nicht zusammen sein wollen xDDD

    0
  • von CatyaSho am 12.06.2013 um 18:48 Uhr

    @feelia
    das finde ich vollkommen in ordnung, hätte deine einstellung auch nie als “rumvögeln” interpretiert. ich finde, die fronten sollten geklärt sein, dann geht in beziehungen heute zum glück fast alles :) ich kann mir nur für mich selbst nicht vorstellen in einer polyamoren beziehung zu sein – einzig und allein aus dem grund, dass ich immer scheuklappen bekomme, wenn ich verliebt bin und dann keine anderen personen mehr wirklich attraktiv finde (auf dieser ebene) außen den-/diejenige. aber es geht doch darum, dass alle in der beziehung glücklich sind und was für ein “beziehungsmodell” (doofes wort XD) das dann ist, ist doch schlussendlich egal. finde auch offene beziehungen voll in ordnung, solange alle damit glücklich sind :)

    0
  • von Feelia am 11.06.2013 um 16:36 Uhr

    @catyasho:gesunde einstellung,wie ich finde:-)warum sollte man sich auch nicht nehmen,was man will?
    klar,betrug geht nicht klar.passenderweise will ich persönlich aber zb in zukunft keine monogamen beziehungen mehr führen,sondern polyamore-in denen ist sowohl sex mit anderen als auch gefühle für andere zu haben ok.mir gehts dabei übrigens nicht ums rumvögeln,sondern um die völlige freiheit-emotional genauso wie sexuell.
    es soll sich eben jeder ausleben,wie er mag-solang man verhütet und ehrlich zu(m) partner(n) ist,sofern vorhanden,is mMn alles besten:-)

    0
  • von CatyaSho am 11.06.2013 um 13:12 Uhr

    @Feelia
    hab ja nicht gesagt, dass sex ohne gefühle nicht auch was schönes ist 😉 wie gesagt, ich hab auch schon sex mit leuten gahabt, bei denen keine “romantischen” gefühle im spiel waren. klar, sympathísch sollte man sich aber schon sein 😉 ansonsten geht`s bei mir frei nach dem motto “wenn ich nicht gebunden bin (dann bin ich nämlich absolut treu) hab ich meinen spaß, wann immer ich das möchte” und wenn ich an einem/ einer interessiert bin, dann passierts, wenn uns beiden danach ist.

    0
  • von badgirl2501 am 10.06.2013 um 15:33 Uhr

    das kann sofort sein oder eben nach ein paar Wochen. Finde das völlig nichtig, auch wenns unverschämt klingt, aber nach einmal Sex mit mir bleibt eh jeder Typ und will eine Beziehung. Deshalb nehme ich das aber noch längst nicht als Lockmittel. Die Chemie muss stimmen und wenn man sich sehr zueinander hingezogen fühlt, warum nicht? 😉

    0
  • von Cookie_Mistress am 07.06.2013 um 17:55 Uhr

    @Feelia: Da hast du schon recht. Wirklich rational ist meine “Vorgehensweise” da nicht.^^ Aber wenn jemand als potenzieller Partner in Frage kommt, möchte ich erst mit ihm schlafen, wenn ich mir sicher bin, dass ich Gefühle für ihn habe, weil ich es dann einfach schöner finde. Also erstmal mindestens das erste Date abwarten.

    0
  • von my_pink_lady am 06.06.2013 um 20:01 Uhr

    ich hatte mit allen meinen freunden zwischen 0 und 14 tagen seit dem zusammenkommen sex… hat nie daran gescheitert 😉

    0
  • von Feelia am 06.06.2013 um 16:46 Uhr

    @schnipsie:damit anzugeben,dass man rumvögelt,is natürlich daneben,weils nun mal nix ist,womit man angeben könnte.
    was aber dran falsch sein soll,wenn man sich-ob in der jugend oder später-sexuell auslebt udn dass auch mit mehreren sexpartnern,versteh ich nicht?!solang man niemanden betrügt und gescheit verhütet,is doch alles bestens.nur weil du das nicht magst,heißt das nicht,dass andere daran nicht großen gefallen finden können;-)

    0
  • von CelineMort am 06.06.2013 um 15:45 Uhr

    Eigentlich ist es total egal, wann man mit einem Mann schläft. Wenn Du es zu früh tust und er denkst, Du bist leicht zu haben, dann war er es einfach nicht. Und wenn man drei Monate wartet und der Sex ist das so grottenschlecht, dass man Schluss machen will, war es auch nich das Wahre.

    0
  • von ivy_1991 am 06.06.2013 um 11:37 Uhr

    Bei meinen ersten Freund hat es fünf Wochen gedauert bis wir Sex hatten – das war das erste Mal von beiden.

    Mit meinen neuen Schatz hat es ziemlich genau eine Woche gedauert. Da waren wir offiziell noch nicht zusammen, aber nun ja… Wir waren einfach reif dafür. 😀
    Da ist jeder anders. Ich hätte nie gedacht, dass ich Sex ohne wirkliche Liebe (bei meinem neuen Freund war ich nur verknallt zu diesem Zeitpunkt) haben könnte.

    0
  • von cheechee am 05.06.2013 um 19:41 Uhr

    ich hatte mit meinem jetzigen freund etwa beim 3. richtigen date (waren vorher oft zusammen mit anderen feiern, das zähl ich nicht als date) sex. und wir sind erst einen monat danach, nach etlichen weiteren malen sex, zusammen gekommen. es hat einfach gepasst indem moment…
    mit meinem ex freund hatte ich dagegen erst nach 3 monaten beziehung sex, aber da war ich auch noch 18 (jetzt 22). da hatte ich ein anderes verhältnis zu sex.
    ich denke aber wie die meisten hier, dass das nichts damit zu tun hat, wie die beziehung dann funktioniert und ob man überhaupt zusammen kommt

    0
  • von LaraMieze am 05.06.2013 um 18:57 Uhr

    .. also mein freund und ich waren 1 Tag zusammen :-) hat aber alles gepasst und wenn das feeling stimmt, find ich das auch total okay. heißt ja nicht umsonst, lebe den moment 😛

    0
  • von MrsManou am 05.06.2013 um 18:26 Uhr

    Es ist dann okay, wenn man LUST darauf hat. Und wenn das beim ersten Treffen ist – wunderbar. Wenn es erst nach 3 Monaten ist – auch gut.

    Diese Regeln bringen nichts. Wenn ein Mensch wirklich Interesse an einem anderen hat, dann ändert sich daran nichts, nur weil man Sex miteinander hat, im Gegenteil.

    Außerdem schadet es nicht, sich auch im Bett erst einmal kennenzulernen, bevor man eine Beziehung eingeht.

    Mein Freund und ich hatten beim ersten Date Sex und sind nach dreieinhalb Jahren nach wie vor zusammen sehr glücklich.

    0
  • von Feelia am 05.06.2013 um 17:39 Uhr

    @cookie:hmm?also ich kann sehr wohl beim ersten date schon sagen,ob ich mich zb in ihn verlieben könnte.und ob man sex will oder nicht in dem moment,is doch nicht davon abhängig,wie es mit uns weitergeht?!bzw ist doch auch,wenn man schon sex hatte beim ersten treffen doch danach immer noch alles offen^^

    0
  • von WildAngel am 05.06.2013 um 17:37 Uhr

    Also ich hab da ja keine Grenze, warum auch. Bei meiner Freundin und mir ist es nach 2 Wochen passiert, weil wir einfach beide Lust drauf hatten.

    0
  • von Cookie_Mistress am 05.06.2013 um 17:23 Uhr

    Nee, hab ich nicht. Allerdings würde ich es nicht beim ersten Date machen, weil man da noch gar nicht abschätzen kann, was der andere und auch man selbst überhaupt möchte (wenn man vorher schon befreundet war, ist das natürlich eine andere Sache).
    Mit meinem Freund habe ich nach einer Woche geschlafen. Kannten uns zwar nichtt lange (ca. vier Wochen), aber ich wusste, der ist super nett, der gefällt mir und daraus kann was werden. Eigentlich wollte ich zu dem Zeitpunkt noch gar nicht und nur so bei ihm schlafen, aber hey…wenn man erstmal im Bett liegt…^^

    0
  • von evar am 05.06.2013 um 16:52 Uhr

    Meine Grenze ist da, wo beide Lust aufeinander haben (und sich an einem mehr oder weniger privaten Ort befinden^^)
    Ich halte nichts von 3 Wochen warten oder dergleichen

    0
  • von Sassel am 05.06.2013 um 16:40 Uhr

    “wenn du jetzt geschrieben hättest,sie mag sex und liebe nicht trennen,hätt ichs ja verstanden-aber das is ja nicht der fall.wie sinnlos xD”

    Ja dann würde ich das auch verstehen 😀 Aber wenn man so konservativ und “modern” zugleich ist, bin ich verwirrt 😀
    Sogar mein Freund hat ihr das mal versucht zu erklären und sie wills nicht wahrhaben 😀

    0
  • von Feelia am 05.06.2013 um 16:16 Uhr

    @wobwobwob:word!:-) genauso isses.warum es sich komplizierter machen,als es is wahrheit ist?!einfach zu seinen bedürfnissen stehen und gut is.

    0
  • von wobwobwob am 05.06.2013 um 16:13 Uhr

    Find so Grenzen wie “oh, erst ab dem so und sovielten Date” ziemlich dämlich. Muss man sich was beweisen? Anderen? Wofür sind solche dämlichen “Regelungen”? Und was will frau beweisen? Dass sie keine “Schlampe” ist? Frauen, die immer noch denken, dass andere Frauen, nur weil sie ihr Leben genießen, sexuell offen und selbstbewusst sind “leicht zu haben” oder “schlampig” wären, haben mMn einfach kein Selbstbewusstsein und einen erbsengroßen Horizont.
    Sollte es der Mann ernst mit mir meinen würde er ja wohl auch noch nach gemeinsamen Sex was von mir wissen wollen, wah?
    Und wer will schon etwas haben ohne wissen was drin steckt? Bevor frau eine derjenigen wird, die dann Probleme im Bett hat, sich minderwertig fühlt und verzweifelte Beiträge in Foren schreibt, teste sie doch vorher?
    Ich kauf doch auch kein Auto ohne Testfahrt 😉

    0
  • von Feelia am 05.06.2013 um 16:10 Uhr

    @sassel::-D mit logik hat die gute es aber nicht so,hmm…?
    echt mal,son unsinn.wenn man mit nem date zb vor beginn von was festem sex hat und der ist super,is doch klar,dass die chancen für was festes steigen statt schwinden?!
    wenn du jetzt geschrieben hättest,sie mag sex und liebe nicht trennen,hätt ichs ja verstanden-aber das is ja nicht der fall.wie sinnlos xD

    0
  • von Sassel am 05.06.2013 um 16:06 Uhr

    @Feelia, Eben 😀 Deswegen kann ich meine Freundin auch nicht verstehen, ich weiß nicht warum sie da so “traditionell” ist. Aber sie hat vor ein paar Wochen jemanden kennengelernt mit dem sie keinen Sex hatte und der hatte nach einigen Treffen scheinbar auch kein Interesse mehr. Da müsste man doch merken, dass es einfach die falschen Männer sind die sie sich aussucht und dass es NULL damit zu tun hat, dass sie mit denen gleich in die Kiste springt.
    Und das witzige ist: Sie hatte auch schon Affären, die dann auf einmal totales Interesse an ihr hatten und unbedingt eine Beziehung wollten. ^^
    Naja, auf mich will sie nicht hören, ich habs aufgegeben 😀

    0
  • von Feelia am 05.06.2013 um 15:56 Uhr

    @sassel:eben eben!wenn er wirklich ernsthaftes interesse hat,hat ers auch nach dem sex noch (es sei denn,der sex war grottenschlecht-aber dann macht was festes ja eh keinen sinn…)
    und schön gesagt,das mit den affären-so isses,da die ja vollkommen unverbindlich sind und man sich einfach nicht mehr trifft,wenn man keine lust mehr drauf hat.da is also das “fallenlassen” schon mit einkalkuliert,wenn man so will xD

    0
  • von Sassel am 05.06.2013 um 15:52 Uhr

    Ich sehs wie Feelia und Co.^^ Eine Freundin von mir ist auch ganz fest davon überzeugt, dass sie uninteressanter wird, wenn sie schnell mit einem “potentiellen Partner” schläft. Sie hat eben nur diese Erfahrung gemacht (demnach waren ihren Männer halt einfach bescheuert). Trotzdem zieht sie das jetzt so durch, naja wenn sie meint^^
    Ich selbst habe nur bei meinem ersten Mal etwas länger gewartet,war aber schon in einer Beziehung, weil ich einfach noch nicht bereit für Sex war.
    Bei meinem jetzigen Freund hat es 3,4 Treffen gedauert^^ Ich bin aber zu 10000% davon überzeugt, dass wir genauso glücklich wären wie jetzt, wenn wir direkt beim ersten Treffen im Bett gelandet wären 😉 Aus dem einfachen Grund, dass er Interesse an MIR hatte und mich kennenlernen wollte. Und das hätte sich auch nicht geändert wenn wir direkt Sex gehabt hätten^^
    In einer reifen Beziehung (oder wenn man darauf zusteuert) geht es eben nicht ums flachlegen und dann fallen lassen, weil man das gekriegt hat was man wollte. Dafür gibts Affären 😉

    0
  • von Feelia am 05.06.2013 um 15:37 Uhr

    @blaumeise:”Ich würde selbst aber keinen Sex vor der Beziehung haben, da ich denke, dass man sich auch zu einem gewissen Grad an jemand anderen anpassen kann, wenn man sich liebt und es vielleicht nicht zu 100% passt.”
    ähm…nee.wie soll das gehen,soll man dann bestehende vorlieben einfach mal verdrängen oder wie?ich denk mir,wer wirklich zu mir passt,tut es eben auf allen wichtigen ebenen.und andernfalls machts keinen sinn,weil ja sonst immer einer von beiden zurückstecken müsste-und darin sehe ich keinerlei sinn.

    “Ich wollte auch nicht mit jemand zusammen sein, der mich (zumindest zum Teil) danach ausgewählt hat, ob es im Bett passt oder gar von jemandem hören, dass er nach dem Sex jetzt plötzlich doch nicht zusammen kommen will. ”
    weil…?ich find sowas nur ehrlich.is doch so,bevor einem nachher was fehlt,lässt mans dann lieber ganz sein mit was festem.

    0
  • von blaumeise12 am 05.06.2013 um 15:31 Uhr

    ich denke das kommt ganz darauf an, wie weit man sonst so miteinander geht und ob man sich schon bereit fühlt. Bei mir & meinem Freund warens 4 oder 5 Wochen nachdem wir zusammen gekommen waren, wir hatten aber schon die ganze Zeit “gekuschelt” und waren somit an Körperkontakt gewöhnt.

    Ich würd sagen, ab dem Zeitpunkt wo das Thema Verhütung geklärt ist, das notwendige Vertrauen da ist und beide wollen (weil sie bereit sind und VON SICH AUS Lust auf Sex haben, also nicht weil sie sich durch ihr Umfeld dazu “verpflichtet” fühlen) kann man auch Sex haben.
    Ich würde selbst aber keinen Sex vor der Beziehung haben, da ich denke, dass man sich auch zu einem gewissen Grad an jemand anderen anpassen kann, wenn man sich liebt und es vielleicht nicht zu 100% passt. Ich wollte auch nicht mit jemand zusammen sein, der mich (zumindest zum Teil) danach ausgewählt hat, ob es im Bett passt oder gar von jemandem hören, dass er nach dem Sex jetzt plötzlich doch nicht zusammen kommen will. Über ganz grobe Vorstellungen kann man ja vorher reden, wenn es einem wichtig ist, so wie man hoffentlich auch über Zukunftsvorstellungen oder sonstige Meinungen redet, die einem wichtig sind.

    0
  • von onickl am 05.06.2013 um 15:20 Uhr

    Ja, sobald es sich richtig und gut anfühlt. Das kann nach 2 Tagen, 3 Wochen, 4 Monaten oder nie sein! Also kein Zeitlimit, aber normalerweise ergibt sich diese vertraute Gefühl, ohne dass ich mich nur schwer fallen lassen kann so nach einem knappen Monat!

    0
  • von Feelia am 05.06.2013 um 15:20 Uhr

    aso plus meine affäre istn guter freund von mir.

    0
  • von Feelia am 05.06.2013 um 15:19 Uhr

    @catya:ja klar,sex mit gefühlen ist toller (da ich davon ausgehe,dass du nur sex mit welchen hast,die deiner ansicht nach super sind) als ohne.wobei ich anmerken möchte,dass das ja nicht gleich liebe sein muss-verliebtheit,verknalltheit und auch tiefe freundschaft sind ja auch gefühle,die mMn den sex auch schöner machen.(ich zb bin in mein date extrem verliebt und in meine affäre verknallt-und mit beiden ist es großartig…)

    0
  • von CatyaSho am 05.06.2013 um 15:16 Uhr

    Ich hab da keine Grenze und hatte auch schon Sex mit Leuten, von denen ich emotional gar nichts wollte. Wenn es was Festes ist, handhabe ich das auch nicht anders.
    Wenn`s passiert, dann passierts. Hab mit meinem jetzigen Freund geschlafen als ich das erste Mal bei ihm übenachtet hab – und er käm sicher nicht auf die Idee zu sagen ich wär “leicht zu haben”.

    Ich find den Ausdruck sowieso veraltet. Das klingt nach diesen alten Filmen, wo die alte Frau zu dem jungen Ding sagt: “Sei vorsichtig mit dem Jungen, mein Kind! Wenn er die Milch umsonst bekommt, warum sollte er dann die Kuh kaufen?”.

    Heutzutage sollte man Sex haben, wenn man Lust drauf hat, das ist meine Meinung. Ich find`s mit Gefühlen meist schöner, daher bevorzuge ich es wenn ich weiß, die Person meint es ernst mit mir, aber wie gesagt, das ist nicht in Stein gemeißelt 😉

    0
  • von Angelsbaby89 am 05.06.2013 um 15:07 Uhr

    VOR Beginn dwr Beziehung sollte das heißen

    0
  • von Angelsbaby89 am 05.06.2013 um 15:06 Uhr

    Nein ich habe da keine Grenze. Und ih schätze mich heut eher so ein dass wenn ih Single wäre ich wohl eher CIR Beginn dwr Beziehung schauen würde ob es auch sexuell pasat – denn sonst bringt mir die Beziehung auf Dauer ja nix.

    War als ich 16 war anders – da hatte ich frisch einige miese Erfahrungen und habr mit meinem freund (jetzt mann) 5 Monate gewartet.

    Kennen gelernt haben wir uns aber trotzdem schon vorher? Sonst denk ich ja eh nicht an eine Beziehung. Wir waren ein jahr lang die dicksten Freunde bevor ich mich endlicj getraut hab den ersten Schritt zu machen 😀

    0
  • von PrincessColada am 05.06.2013 um 15:04 Uhr

    Feelia spricht mir aus der Seele ^^
    Ich habe rein gar nichts hinzuzufügen!

    0
  • von Madziaa am 05.06.2013 um 15:02 Uhr

    Wenns passiert, dann passierts eben…^^

    0
  • von ashanti187 am 05.06.2013 um 14:57 Uhr

    kann man so nicht sagen. glaub das muss jeder selber wissen. ich find das erste mal mit nem neuen partner immer wahnsinnig spannend. aber für mich gehören gefühle und sex zusammen.
    nur weil man schnell mit jemanden schläft, sagt das doch noch gar nix über die person aus – ist doch klar, dass man sich anziehend findet.

    0
  • von Goldschatz89 am 05.06.2013 um 14:55 Uhr

    Nein ich habe keine Grenze aber ich kann gefühle und sex nicht trennen also von dem her steige ich dann mit ihm ins bett sobald ich verliebt bin und interessiert an was ernsterem bin.
    Das mit dem “leicht zu haben” ist doch quatsch, den ich finde wenns passt dann passts…Man hat ja sex weil man lust dazu hat und dieses gerede finde ich genauso wie feelia totalen schwachsinn…

    0
  • von Feelia am 05.06.2013 um 14:40 Uhr

    “Habt ihr eine `Grenze`, ab wann ihr mit eurem neuen Freund schlaft?”
    natürlich nicht,das ergibt sich eben.zudem hab ich meist schon sex mit ihm,bevor es ernst wird-schließlich macht ne beziehung ja keinen sinn,wenn nicht auch der sex super läuft!

    “Abgesehen von ons finde ich es persönlich wichtig, nicht gleich Sex zu haben, wenn man sich mit der Person etwas ernsthaftes vorstellen kann.”
    das sehe ich-siehe oben-komplett anders.grade wenns was ernstes werden soll,sollte man vorher wissen,obs auch sexuell bestens passt.

    “weil viele dann denken `die ist ja leicht zu haben”
    😀 wat?mit unreifen chauvis,die so denken,geb ich mich gar nicht erst ab?!außerdem find ich diesen ausdruck”leicht zu haben” eh albern,denn was bitte hats damit zu tun,wenn ich lust auf sex hab und darum sex habe?!ich nehme mir dann,was ich will-und das hat nix mit sich-rumkriegen-lassen zu tun.

    “oder man sich meiner Meinung nach erst einmal kennen lernen sollte.”
    natürlich lernt man sich sehr gut kennen,bevor man was festes miteinander eingeht-aber ich will ihn eben auch schon vorher sexuell kennenlernen.wenn er sonst mMn nicht gut ist im bett,wär die beziehung ja schnell wieder vorbei hmm-dann lieber vorher testen udn ich weiß,obs sinn hat.auch während man sich noch kennenlernt,kann man ja sex haben-widerspricht sich doch nicht?!

    “Ab wann sagt ihr, ist es okay Sex zu haben, oder lasst ihr es einfach auf euch zu kommen?”
    natürlich plan ich nicht,sex zu haben,egal ob ons,affäre oder beziehung-haben beide lust,ists eben so und los gehts.

    0
  • von LadyPogona am 05.06.2013 um 14:37 Uhr

    für mich gehören liebe und sex zusammen; sprich: ich würde keinen sex mit jmd haben, den ich nicht liebe

    0
  • von greenEffect am 05.06.2013 um 14:26 Uhr

    push

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Ab wann habt ihr diese Sachen mit eurem Freund gemacht ? Antwort

Cle86 am 09.02.2010 um 17:04 Uhr
Ab wann habt ihr euch eurem Freund nackt gezeigt, Petting gehabt, Sex gehabt, ihm einen geblasen? Wann habt ihr kein Kondom mehr benutzt? Habt ihr beide euch dann testen lassen oder euch gegenseitig einfach...

Wo und wann habt ihr Sex mit eurem Freund, wenn ihr noch daheim wohnt? Antwort

zweiflerin am 08.10.2011 um 17:20 Uhr
Hallo Mädels, ich hab eigentlich nur dann Sex mit meinem Freund, wenn einer von uns sturmfrei hat (wir wohnen beide noch daheim), allerdings ist das ziemlich selten... Wenn wir nicht allein daheim sind kann ich mich...

Eine intime Frage: Wie oft schlaft ihr mit eurem Partner mit dem ihr schon lange zusammen seid? Antwort

Peanut1988 am 23.08.2010 um 06:50 Uhr
Guten Morgen ihr Lieben, gestern war ich mit einer meiner besten Freundinen unterwegs. Irgendwann sind wir auf das Thema Sex gekommen. Sie meinte zu mir "sag mal wie viel mal schläfst du mit deinem Freund am Tag" und...

Schlechter Sex mit dem neuen Freund Antwort

xxsugarhoneyxx am 16.09.2012 um 14:27 Uhr
Hey Mädels, Ich habe seit einiger Zeit einen neuen Freund und wir haben gestern das erste mal miteinander geschlafen. Ich selbst würde das eigentlich noch nicht mal

Sex-Problematik mit dem neuen Freund Antwort

leona15x am 16.02.2015 um 16:35 Uhr
Hallo ihr Lieben! :-) Vermutlich gibt es davon schon einige Posts, aber dennoch finde ich mein Anliegen doch etwas individuell.. Ich war bis vor 2 Monaten noch mit einem Mann zusammen, den ich zu Anfang unserer...