HomepageForenSex-ForumKatze hat andauernd Blasenentzündung :/

lisalein1994

am 07.04.2013 um 18:31 Uhr

Katze hat andauernd Blasenentzündung :/

Hallo ihr!
Meine alte Katze (15 Jahre) hat seit ca. einem Jahr immer wieder Blasenentzündung. Da ich vor einiger Zeit selbst dauernd Probleme damit hatte weiß ich, dass das wirklich ne unschöne Sache ist. Sie ist schon immer Freigänger und hatte nie große gesundheitliche Probleme. So alle 2-3 Monate hat sie dann wieder ne Blasenentzündung. Es äußert sich meistens durch komisches Verhalten. Ich hab kein Katzenklo, sie verrichtet ihr Geschäft immer draußen. Vor 3 Tagen hat sie dann auf einmal kleine Pfützen in die Wohnung gemacht. Sie pinkelt normalerweise nie in die Wohnung, da wusste ich dass es wieder soweit ist.
Sie bekommt jedes mal beim Tierarzt ne Infusion um mehr Flüssigkeit zuzuführen sowie Antibiotika. Nach 2 Tagen ist es dann meistens auch wieder weg und sie ist ganz normal.

Meine Frage ist jetzt ob es etwas gibt wo man vorbeugen kann? Die Tierärztin meinte das wäre bei älteren Katzen öfter der Fall aber das hilft ihr ja auch nicht. Als ich immer Blasenentzündung hatte hab ich vom Arzt pflanzliche Kapseln bekommen, die ich ein halbes Jahr nehmen musste. Hat wirklich geholfen und jetzt frag ich mich, obs sowas auch für meine Miez gibt.

Lieben Gruß!

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von lisalein1994 am 07.04.2013 um 21:31 Uhr

    das mit den steinen wurde noch nicht untersucht, muss in 2 tagen nochmal zur kontrolle hin da werde ich das ansprechen. wird so etwas mit ultraschall untersucht ? ja ich werde nichts auf eigene faust zusammenmixen, nicht das es mehr schadet als hilft. aber wenn man das durch futter in den griff bekommen würde wär das schonmal super

    0
  • von WildAngel am 07.04.2013 um 18:53 Uhr

    Ich hab keine Ahnung, ob Katzen das vertragen, aber mein Arzt hat mir zu Preiselbeersaft geraten, als ich eine Blasenentzündung hatte. Hatte den Eindruck, dass das geholfen hat.

    0
  • von lisalein1994 am 07.04.2013 um 18:39 Uhr

    Die Tierärztin hab ich schon gefragt aber sie meinte da könne man nichts machen, das würde halt bei älteren Katzen öfter auftreten. Vllt gibts ja hier jemanden der das kennt und weiß, was evtl helfen könnte.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

blasenentzündung erkennen Antwort

kapuzenpulli am 19.11.2009 um 16:02 Uhr
hallo liebe erdbeermädels, ich hatte im januer diesen jahres eine schwere blasenentzündung da ich abgewartet habe bis es richtig schlimm war, hate vorher noch nie eine. diesen montag hate ich wieder ähnliche...

eierstockentzündung? blasenentzündung? chlamydien? Antwort

woelkchen90 am 18.07.2010 um 13:00 Uhr
hey ihr, ich hab da mal n delikates problem, und zwar habe ich früher oft blasenentzündungen gehabt, meistens nach dem sex. das hab ich jetzt aber ziemlich in den griff bekommen. allerdings war/ist es trotz allem...

Sex nach Blasenentzündung Antwort

snoopy92 am 16.11.2010 um 15:44 Uhr
Hallo ihr Lieben. Ich hatte drei Tage lang Beschwerden einer Blasenentzündung, die vermutlich durch Sex ausgelöst wurde, bin dann zum Arzt und hab ein Antibiotikum bekommen. Davon wirkt natürlich jetzt möglicher...