HomepageForenSex-ForumKatze hat andauernd Blasenentzündung :/

lisalein1994

am 07.04.2013 um 18:31 Uhr

Katze hat andauernd Blasenentzündung :/

Hallo ihr!
Meine alte Katze (15 Jahre) hat seit ca. einem Jahr immer wieder Blasenentzündung. Da ich vor einiger Zeit selbst dauernd Probleme damit hatte weiß ich, dass das wirklich ne unschöne Sache ist. Sie ist schon immer Freigänger und hatte nie große gesundheitliche Probleme. So alle 2-3 Monate hat sie dann wieder ne Blasenentzündung. Es äußert sich meistens durch komisches Verhalten. Ich hab kein Katzenklo, sie verrichtet ihr Geschäft immer draußen. Vor 3 Tagen hat sie dann auf einmal kleine Pfützen in die Wohnung gemacht. Sie pinkelt normalerweise nie in die Wohnung, da wusste ich dass es wieder soweit ist.
Sie bekommt jedes mal beim Tierarzt ne Infusion um mehr Flüssigkeit zuzuführen sowie Antibiotika. Nach 2 Tagen ist es dann meistens auch wieder weg und sie ist ganz normal.

Meine Frage ist jetzt ob es etwas gibt wo man vorbeugen kann? Die Tierärztin meinte das wäre bei älteren Katzen öfter der Fall aber das hilft ihr ja auch nicht. Als ich immer Blasenentzündung hatte hab ich vom Arzt pflanzliche Kapseln bekommen, die ich ein halbes Jahr nehmen musste. Hat wirklich geholfen und jetzt frag ich mich, obs sowas auch für meine Miez gibt.

Lieben Gruß!

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von lisalein1994 am 07.04.2013 um 21:31 Uhr

    das mit den steinen wurde noch nicht untersucht, muss in 2 tagen nochmal zur kontrolle hin da werde ich das ansprechen. wird so etwas mit ultraschall untersucht ? ja ich werde nichts auf eigene faust zusammenmixen, nicht das es mehr schadet als hilft. aber wenn man das durch futter in den griff bekommen würde wär das schonmal super

    0
  • von WildAngel am 07.04.2013 um 18:53 Uhr

    Ich hab keine Ahnung, ob Katzen das vertragen, aber mein Arzt hat mir zu Preiselbeersaft geraten, als ich eine Blasenentzündung hatte. Hatte den Eindruck, dass das geholfen hat.

    0
  • von lisalein1994 am 07.04.2013 um 18:39 Uhr

    Die Tierärztin hab ich schon gefragt aber sie meinte da könne man nichts machen, das würde halt bei älteren Katzen öfter auftreten. Vllt gibts ja hier jemanden der das kennt und weiß, was evtl helfen könnte.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

eierstockentzündung? blasenentzündung? chlamydien? Antwort

woelkchen90 am 18.07.2010 um 13:00 Uhr
hey ihr, ich hab da mal n delikates problem, und zwar habe ich früher oft blasenentzündungen gehabt, meistens nach dem sex. das hab ich jetzt aber ziemlich in den griff bekommen. allerdings war/ist es trotz allem...

Blasenentzündung und nun extreme Gewichtszunahme?! Antwort

frina am 26.04.2012 um 19:05 Uhr
Hallo. Ich habe ein komisches Problem was mir grade ziemlich zu schaffen macht. Seit etwa 4 Tagen habe ich eine Blasenentzündung, die nicht wie normal einfach durch viel trinken weg zu gehen scheint. Morgen gehe ich...

Blasenentzündung? Antwort

Marienne am 22.10.2009 um 15:49 Uhr
So Mädels, ich hab mal ´ne ganz blöde Frage: Hatte jemand von euch schon mal ´ne Blasenentzündung und wenn ja, wie fühlt sich das an? Ich muss in letzter Zeit dauernd auf die Toilette ohne wirklich viel getrunken zu...

Warum pieselt die Katze in mein Bett? Antwort

Suhki24 am 29.07.2010 um 14:12 Uhr
Ahoi Mädels! Unsere kleine Katze ist nun ein knappes Jahr alt und bisher lief auch alles wunderbar! Sie ist absolut stubenrein und ist auch so sehr umgänglich Ich würde einfach mal behaupten, dass ich ihre...

Blasenentzündung nach Sex und auch nach Selbstbefriedigung Antwort

Cocostina am 10.07.2015 um 17:14 Uhr
Hallo ihr lieben! Ich habe seit ca 2 Jahren ein Problem und war deswegen schon bei unzähligen Ärzten. Jetzt dachte ich mir ich schreibe mal einen Beitrag und hoffe, dass mir jemand aus eigenen Erfahrugen helfen...