HomepageForenSex-ForumMehr Lust auf Sex, seit ich alleine bin

Betty12

am 23.02.2016 um 20:09 Uhr

Mehr Lust auf Sex, seit ich alleine bin

Hallo,
ich hab nicht direkt eine Frage, sondern will eher Meinungen und Erfahrungen von anderen Mädls zu meinem Dilemma lesen..
Also, ich bin schon seit fast 3 Jahren mit meinem Freund zusammen. Es ist wirklich wunderschön mit ihm und wir lieben uns Hals über Kopf. Seit ca. eineinhalb Jahren leben wir auch gemeinsam in unserer ersten Wohnung.
Die Zeit der rosaroten Brille ist halt schon vorbei und auch die Zeit, in der es aufregend war, in der ersten eignen Wohnung überall Sex zu haben. So kam es, dass ich seit ca. einem dreiviertel Jahr überhaupt keine Lust mehr auf Sex habe. Es ist eher so eine Pflicht, die ich halt erfülle (was ich ihm nicht gesagt habe). Ich komme zwar schon manchmal dabei, aber das ist mit richtiger Arbeit verbunden..
Seit Ende Dezember ist er jetzt in Amerika für ein Auslandssemester. So ca. 2 Wochen nachdem er abgereist ist, hatte ich plötzlich immer wieder solche Lust auf Sex!
Was früher für mich nur noch mühsam war, hätte ich jetzt gern den ganzen Tag! Ich helfe mir dabei halt mit Selbstbefriedigung ab, denke dabei aber leider immer an andere (erfundene!) Typen oder irgendwelche Stars, die ich scharf finde…
Ich mach mir Sorgen, warum klappts nicht, wenn mein Freund da ist und wenn er weg ist und ich Zeit hab an andere Typen dabei zu denken, hätte ich mehrmals am Tag Lust darauf??

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von CAM4Models am 25.02.2016 um 11:11 Uhr

    Rede mit deinem Freund mal drueber die Beziehung zu oeffnen wenn das verlangen so krass fuer dich ist :)

    0
  • von eifelmaus12 am 25.02.2016 um 07:27 Uhr

    Morgen

    Iss zwar ein scheis Thema aber da musst du ran. Er scheint von sich nichts zu unternehmen und du zabbelst die da ab und kommt auch nix rum Brings auf den Punkt. Frag ihn ganz klar was los ist, wie es dir geht. Wenn er das Thema wechseln will, nein mach net mit. ihr müsst jeden, sonst seit ihr über kurz oder lang am Ende eurer Beziehung.

    LG

    0
  • von CruelPrincess am 24.02.2016 um 20:06 Uhr

    Ach herrje, da hast ja nen echten klemmi…
    Tut mir leid für dich^^
    Da würds mir auch vergehen an deiner Stelle.
    Liebe hin oder her, mit so jemanden könnte ich keine Beziehung führen. Dazu gehört nunmal auch guter Sex!
    Du bist über deinen Schatten gesprungen, das ist schonmal gut!
    Wobei ich ihn an deiner Stelle einfach mal nicht das Thema wechseln lassen würde.
    Ich würde ihm knallhart sagen wie es aussieht, dass der Sex nur noch Pflichtprogramm ist, du ihn nicht mehr anziehend findest und dich auch schon irgendwie nach anderen Typen sehnst.
    Unschön, ganz klar. Aber vielleicht wacht er dann auf.
    Oder du schreibst ihm ne Mail wenn es persönlich so gar nicht hinhaut.
    Wenn sich dann immer noch nichts ändert… Müsst ihr ne Lösung finden. Ob das ne offene Beziehung, die Trennung oder Akzeptanz der momentan Situation bedeutet… Mehr Möglichkeiten gibt’s da mMn nicht.

    Antwort @ Betty12
  • von Betty12 am 24.02.2016 um 18:49 Uhr

    Oje…ich hab versucht euren Rat zu befolgen und hab eine versaute Sms geschrieben und auch beim Skypen hundert Mal versucht, das Gespräch in eine Richtung zu führen, die jetzt nicht gleich Cypersex sein soll, da wir da eh viel zu verklemmt dafür sind, aber eben ein bisschen in die Richtung gehen soll, dass wir eben mal ein bisschen fantasieren usw…
    Tja, auf die Sms hab ich bis jetzt keine Antowort bekommen (er hat sie aber schon gelesen) und die Versuche auf skype endeten immer mit einem Themenwechsel seinerseits, was das ganze Thema für mich jetzt irgendwie noch viel peinlicher macht…
    Mein Gott, warum kann ich hier mit euch drüber schreiben und mit all meinen Freundinnen ganz offen über Sex reden, aber nicht mit meinem Freund??!!! :´(

    Antwort @ CruelPrincess
  • von CruelPrincess am 24.02.2016 um 11:04 Uhr

    Ja darüber zu reden ist ganz wichtig.
    Ihr seid 3 Jahre zusammen, ihr liebt euch. Da muss euch nichts peinlich sein!
    Klar kostet das erstmal Überwindung zu sagen was man gerne hätte und sich wünscht.
    Aber wenn man immer den Mund hält sieht man ja was dabei rauskommt.
    Natürlich sollte man nicht sagen “das und das machst du falsch, du bist total schlecht etc” sondern ich-Botschaften verwenden. Wie wärs zB mit so Sachen wie “ich finde es total geil wenn du mich leckst, von hinten nimmst, auf den Tisch packst und richtig durchnimmst und mir zeigst wo es langgeht”. Ich hab echt noch keinen Mann erlebt den das kalt lässt^^
    Auch ne versaute sms kann Wunder bewirken, da kannst reinpacken was du alles mit ihm anstellen willst wenn ihr euch wieder seht usw.

    Ich hatte auch mal ne fernbeziehung, er war in den Staaten, ich in Deutschland. Ich hab ihm einfach immer erzählt was ich geträumt habe^^ oder woran ich gedacht habe wenn ich es mir selbst gemacht habe.
    Wir hatten oft telefonsex nach solchen sms^^
    Wenn man sich nicht sehen/treffen kann bleibt einem ja nix anderes übrig als sich seine Fantasien zu erzählen, vielleicht ist das ja jetzt von Vorteil wenn er noch ne Weile weg ist.
    Ich hab nämlich auch genau dadurch gelernt auszusprechen was ich will.

    Antwort @ Bienchen2009
  • von Bienchen2009 am 24.02.2016 um 10:27 Uhr

    Ich würde dir bzw. euch raten zu lernen über Sex zu reden. Das ist der Grundbaustein für ein funktionierendes Sexualleben und eine langfristige Beziehung. Es ist völlig normal dass sich Dinge einschleichen, die das Sexleben erschweren. Sei es zu sehr Routine, oder zu viel Alltag oder zu wenig Interesse/Initiative von einer Seite oder Wünsche nach was neuem.
    Mein Partner und ich reden sehr viel darüber, einfach weil sich so vieles am Sexleben zeigt. Wenn etwas in der Beziehung nicht stimmt wird es meistens im Bett deutlich, sei es weil jemand weniger Lust bekommt, oder mit den Gedanken woanders ist etc.
    Über Sex reden und Dinge ansprechen, die man ändern möchte ist erstmal schwer, aber es geht nicht darum dem Partner vorzuhalten was er falsch macht, es geht darum gemeinsam an einer harmonischen Beziehung zu arbeiten, und dazu gehört nun mal der Sex.
    Wenn man das nicht schafft darüber zu reden, dann hat die Beziehung MEINER MEINUNG nach keine lange Überlebensdauer.
    Eine Beziehung bedeutet oft Arbeit, aber vorallem reden, reden, reden…
    Versuche es mal anzusprechen wenn ihr euch seht, nicht über Whatsapp oder Skype, da sind zu viele Fehlinterpretationen möglich.
    Vermeide Anschuldigungen oder Sätze mit “du hast” “du musst”. Das Sexleben ist die Baustelle von euch beiden. Fang erstmal damit an ihm ein bisschen von dem zu erzählen was du magst, z.B. “oh weißt du noch der Sex auf der Waschmaschine, wo wir fast erwischt wurden…das war cool”
    Fangt erstmal klein und vorsichtig an darüber zu reden.
    Oder schreib ihm mal eine kleine SMS wo ein bisschen was versautes drin steht.
    Oder sag ihm nach dem nächsten Sex (wenn er wieder da ist) was du toll fandest…
    Kurz: Lernt Stück für Stück über Sex zu reden…wenn ihr da langsam eine Basis findet kannst du irgendwann Wünsche oder Ideen ansprechen, aber zuvor müsst ihr überhaupt erstmal darüber reden lernen 😉
    Viel Glück

    Antwort @ Betty12
  • von Betty12 am 24.02.2016 um 07:41 Uhr

    Danke für eure Antworten.
    Aber ich muss gleich mal sagen, ich liebe ihn wirklich! Es ist nicht so, dass man halt mittlerweile so nebeneinander lebt und es passt schon so, sondern wenn ich ihn am Morgen sehe, habe ich das Gefühl ihn jeden Tag mehr zu lieben. Ich vertraue keinem Menschen so wie ihm und es tut mir richtig weh überhaupt darüber nachzudenken, ob ich ihn noch liebe.
    Nach euren Postings, habe ich mich echt bewusst hingesetzt und überlegt, wie es ohne ihn wäre. Mir sind fast die Tränen gekommen, ich will mir das gar nicht vorstellen..
    Ich denke, mein eigentliches Problem mit unserem Sex könnt ihr in der Antwort lesen, die ich Dawson grad geschrieben hab 👆
    Was würdet ihr mir raten?

    0
  • von Betty12 am 24.02.2016 um 07:36 Uhr

    Neue Sachen ausprobieren ist bei uns etwas schwierig…
    Wir können beide nicht so recht über das Thema reden. Mir das peinlich ganz offen zu sagen “Hey, unser Sex ist in letzter Zeit zu einem kompletten, langweiligen Standardprogramm geworden. Ich hätte gerne einen richtigen Mann im Bett, der auch mal stöhnt und vor allem eindeutig der dominantere ist”..
    Das wäre genau was mir fehlt…aber mir ihm drüber reden ist nicht. Habs auch grad gestern wieder auf skype versucht. Er blockt immer ab und erzählt dann von anderen Sachen, da merk ich richtig, ihm ist es auch extrem peinlich über Sex zu reden..

    Antwort @ Dawson
  • von erdbeereandrea am 24.02.2016 um 01:23 Uhr

    Ich sehe es ähnlich wie CruelPrincess, man kann einen menschen auch trotzdem noch lieben aber von anderen erotischer angezogen fühlen. Und wenn du schon arbeit investieren musst damit du kommst, lässt nichts gutes erahnen. Mag ja sein dass er ein netter kerl ist und du ihn wirklich liebst (da gibt es verschiedene varianten, eltern lieben ihre kinder auch über alles aber auf einem anderen niveau und dennoch ist es große liebe) aber vielleicht hast du auch nur ein schlechtes Gewissen ihm das zu sagen bzw. die Konsequenzen daraus zu tragen.

    0
  • von CruelPrincess am 23.02.2016 um 23:00 Uhr

    Also ehrlich gesagt würden da bei mir schon die Alarmglocken schrillen wenn ich mich zum Sex mit meinem Partner zwingen müsste und sobald er das Land verlässt meine Libido wieder erwacht…
    Finde das nicht normal.
    Klar verliebt man sich in die “inneren Werte” aber die “äußere Hülle” ist ja auch nicht ganz unwichtig.

    Ist die romantische Liebe vllt einer platonischen gewichen?

    0
  • von Dawson am 23.02.2016 um 22:29 Uhr

    mach mal halblang :)
    ich denke es noch im rahmen.
    daran zu zweifeln ob du für monogamie gemacht bist find ich etwas übertrieben. denn du tust ja nichts körperlich schlimmes. du hast ja keinen sex mit wem anders.

    vllt wird es ja wieder besser wenn er wieder zurück ist.

    ansonsten probiert einfach neue sachen aus, fahrt mal ind en urlaub lasst die korken knallen^^

    Antwort @ Betty12
  • von Betty12 am 23.02.2016 um 22:12 Uhr

    Hm…verändert nicht wirklich. Ich steh einfach prinzipiell (rein vom Aussehen her) auf andere Typen, aber in wen man sich verliebt, hat ja nicht nur was mit dem Äußeren zu tun. Da gibts sicher auch Leute, die das anders sehen, aber ich glaube schon, dass ich mich rein in den Mensch verliebe.
    Irgendwie hab ich mittlerweile Angst, dass ich prinzipiell nicht für Monogamie gemacht bin. Was die Liebe angeht schon, ich glaube an die eine wahre Liebe, aber warum fahr ich dann plötzlich auf andere Typen ab und empfinde bei ihm keine Lust mehr?
    Ich liebe ihn nicht ein Stück weniger als am ersten Tag und hab mich auch nicht in jemand anderen verliebt. Die anderen Typen find ich rein auf körperlicher Basis einfach zur Zeit reizvoller…
    Ach ich fühl mich wie eine furchtbare Freundin…wie wenn ich ihn jeden Tag (in meinem Kopf) betrügen würde :(

    Antwort @ Dawson
  • von Dawson am 23.02.2016 um 21:27 Uhr

    hat dein freund sich stark verändert äußerlich? er scheint dich nicht mehr so anzumachen. liebst du ihn denn noch? oder ist es die lust die dir sorgen macht?

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Wieder Lust auf Sex? Antwort

Bananenkecks am 10.06.2012 um 16:41 Uhr
Hey, ich weiß in meinem Alter sollte ich an sowas überhaupt nicht denken..aber ich bin nun seit 2 Jahren mit meinem Kerle zusammen (auch keine Zeit ich weiß..) ch liebe ihn über alles aber irgendwie hab ich einfach...

Verhütungsmittel - keine Lust auf Sex! Antwort

kitty84 am 13.02.2009 um 13:55 Uhr
Hallo! Also, ich habe folgendes Problem. Ich nehme seit ca. 9 Jahren die Pille und bin nun seit 5 Jahren mit meinem Mann zusammen. Am Anfang hatte ich sehr viel Lust auf Sex mit ihm (da habe ich die Pille nicht...

Keine Lust auf sex aber auf Blowjob? Antwort

Ei9uv am 11.11.2016 um 04:39 Uhr
Brauche eure Meinung. Bin seit 6 Jahren in einer Affäre, Die besteht nicht nur aus sex. Eher so wie eine Beziehung aber nur nicht fest gebunden. Nun mein Problem. Seit einiger zeit hat er keine Lust mehr auf sex....

Er hat wenig Lust auf Sex Antwort

midori123 am 20.01.2014 um 10:49 Uhr
Hallo liebes Forum, ich würde hier gern mein Problem schildern, da es mich sehr belastet in der letzten Zeit. Ich (24) bin jetzt seit einem Jahr mit meinem Freund (44) zusammen. Wir haben irgendwie ein Problem...

Keine Lust mehr am Sex und das mit 17 ?! Hilfe ! Antwort

iloveyooou am 19.09.2010 um 21:48 Uhr
Hallo Leute, ich bin 17 und seit über 3 Jahren mit meinem Freund zusammen. Zur Zeit sind wir eigentlich ziemlich glücklich ( zwischendurch gibt es natürlich immer mal ein paar Probleme ). Ich muss ehrlich sagen,...