HomepageForenSex-ForumMeine Mutter kann sich ihr gesegnetes Weihnachtsfest Anal einführen!!

ShadyLady999

am 22.12.2008 um 18:11 Uhr

Meine Mutter kann sich ihr gesegnetes Weihnachtsfest Anal einführen!!

Ich bekomm einfach nur zu viel!
Heute 2 Tage vor Heiligabend ist mal wieder der Streit zwischen meiner Mutter und mir ausgebrochen, ach was red ich da, der 3. Weltkrieg!
Also, wir waren heute zusammen ein Geschenk für meinen Vater holen, sie hat was gefunden ich nicht… Naja egal, auf jeden Fall fing es da schon an, sie ist andauernd sauer geworden weil ich ja was falsches gesagt hab oder falsch reagiert hab usw. Achso ich bin 15 sie 41.
Naja Meinungsverschiedenheiten bzw. Diskussionen sind bei uns an der Tagesordnung, also nichts was mich jetzt sonderlich interessieren würde! Aber ich war halt dann schon ziemlich schlecht drauf, nach 4 Stunden kommen wir wieder nach Hause, sie hat endlich all ihre Einkäufe erledigt und ich immer noch kein Weihnachtsgeschenk für sie und meinen Vater hatte… naja wenigstens für meinem Freund hab ich eins, ach da sind wir dann beim nächsten Thema, mein Freund, wir sind jetzt 2 Monate zusammen also noch ganz frisch 😉 Und ich bin auch wirklich glücklich aber er (19) ist ja immer im “Streß”… Also, ich frag ihn ob wir uns morgen noch mal sehen weil wir uns ja über Weihnachten eh nicht sehen also er hat keine Zeit weil er seine Opa aus dem Krankenhaus abholen muss, hab ich auch vollstes Verständnis für, sagt ja kein Mensch was gegen, am wenigsten ich! Naja aber ich hab ihn ja auch schon gefragt ob er bis er ins Fitnessstudio geht noch zeit hat aber nein, würde sich nicht lohnen und wär zu stressig… So dann hab ich ihn gefragt ob er denn am 2. Weihnachtstag mit kommen würde, wir gehen bei der besten Freundin von meiner Mutter frühstücken, aber nein, er weiß nicht ob er Zeit hat und er ist ja am 1. Weihnachtstag bei seinem Vater (Seine Eltern sind geschieden) und er weiß nicht was der Vater vor hat, also alles zu stressig… Und naja ich sowieso ein bisschen schlecht drauf, den tränen echt nahe, kommt meine Mutter rein und schreit mich an ich soll endlich aufräumen und dies suchen und das suchen und hasse nich gesehen!
Das war dann alles vorbei, ich bin einfach nur noh in Tränen ausgebrochen! Dann kam ganz scheinheilig die Frage:” Was ist denn los?” Also mal ehrlich, ich konnt nich mehr! Naja, nach ein bisschen hin und her schreien von wegen ich sei ja so undankbar und bla bla bla meinte sie dann zu mir:” Ich möchte dich hier an Weihnachten nicht sehen!” Ich weiß nich was bei dieser Frau abgeht?! Ich bin einfach nur am Ende, ich kann nicht mehr! Das kann alles nicht mehr sein! Ich komm mich einfach nur verarscht vor! Ich reiß mir hier den allerwertesten auf und was ist der Dank dafür? Ich werde einfach von dem familiären Weihnachtsfest ausgeladen! Ich glaub es hackt, ich weiß auch nich wie die sich das vorstellt, soll ich mich bei 0° in den Park setzen?

Aber an euch alle natürlich ein gesegnetes Weihnachtsfest 😉

LG Shady

Ach und wenn ihr euch fragt was das hier grade sollte 😀 Ich musst mir jetzt den Frust von der Seele schreiben!

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von polloxy am 25.12.2008 um 21:12 Uhr

    hihi…wer kennt das nicht?meine mutter ist in den wechseljahren und benimmt sich ganz typisch dafür.wobei,eigentlich war sie auch schon vorher so drauf.die 15 hab ich zwar rum aber es war kein deut besser bei mir.jetzt bin ich 26,hab ne eigene familie und krach immernoch regelmäßig mit ihr zusammen.ich meld mich dann einfach nicht mehr bei ihr und warte bis sie wieder normal ist,dann kommt sie von allein an und wir tun beide so als nix war (sonst gäb es gleich wieder streit).

    0
  • von lillyfee1304 am 24.12.2008 um 00:45 Uhr

    Hey!
    Also das ganze hab ich auch hinter mir… kann mich nur meinen “vorschreiberinnen” anschließen.. Also ich 16 war, gings eigentlich.. Meine Ma und ich haben uns um die kleinesten Kleinigkeiten gestritten und waren nur am diskutieren.. Aber Weihnachten war dann meistens immer wieder alles schön..
    Nur ich habe noch eine kleine Schwester, die 16 ist :) und letztes Jahr Weihnachten ist die ganze Sache eskaliert.. Wir haben uns Heiligabend so dermaßen gestritten, dass meine Mum am ersten Weihnachtstag den Tannenbaum rausgeschmissen hat und das ganze Jahr über gesagt hat, wenn ihr Weihnachten nicht organisiert, dann feiern wir eben nicht! Und was haben wir gemacht?! Meine Sis und ich haben Samstag schön zusammen einen Weihnachtsbaum ausgesucht und ihn heute schön zusammen geschmückt, Mama kümmert sich ums essen und Papa ist mit allem wieder zufrieden.. Klar ist meine Sis nicht einfach, aber ich denke man soll die Menschen so hinnehmen, wie sie sind und sie machen lassen.. Da fahr ich bei meiner Kleinen am besten mit (und wir sind total unterschiedlich)

    Will dir damit nur Mut machen, und reden ist das A und O (auch wenn man das nicht einsehen will… glaub mir!!)

    Liebe Grüße und trotzdem ein schönes Weihnachtsfest

    0
  • von Steffi838 am 24.12.2008 um 00:34 Uhr

    **** ICH WOLLTE NOCH GARNICHT ABSCHICKEN =P…

    naja … aufjedenfall kopf hoch und du schaffst dass :)
    und immer fran denken..mit solchen problemen bist du nicht alleine…=P das kommt in FASt jeder familie vor…;)

    Frohe weihnachten trotzdeem x33

    0
  • von Steffi838 am 24.12.2008 um 00:31 Uhr

    ach das habe ich(15) auch schon hinter mir….sowas hab ich schon voll oft erlebt…nachdem meine eltern sich getrennt haben..( shcon 5 jahre oder so her) hatte ich auch nur noch stress zuhause…ich habe noch ein zwillingsbruder..und sobald nur ein falsches wort kam gabs mächtig stress…auch einmal über weihnachten…das war echt nicht schön…aber ich kann dich beruhigen..das wird wieder…und diese ganzen streitigkeiten gehen auch wieder vorbei…ich habe die zeit zum glück schon hinter mir…jetzt versteh ich mich sau gut mit meiner mum….

    ich kenn deine mutter ja nicht…aber vllt versuchst du mal mit ihr zu reden…und entschuldigst dich einfach…auch wenn du das vllt nicht einsiehst..aber was anderes würd es nur noch schlimmer machen…und rede vllt auch mit ihr über ihre fehler..und über das,dass dich stört…und das muss deine mum dann auch einsehen…also bei meiner mum und mir haben solche gespräche immer geholfen…danach gab es vllt nochmal einen großen streiit…aber erstmal hats super geklappt..und irgentwann gibt es dann auch nurnoch kleine streitigkeiten…( was normal ist )

    0
  • von ShadyLady999 am 22.12.2008 um 18:59 Uhr

    Ahh, wenigstens weiß ich das ich nicht die einzige bin der es so geht 😉

    0
  • von Gismomaus am 22.12.2008 um 18:46 Uhr

    tja recht viel sagen kann ich nicht dazu bin mit meiner mutter eins hatte erst einen krach it ihr und da war ich 17. wie beste freundinen.

    aber mal ehrlich das hört sich ganz danach als hätte deine mam eine

    körperliche veränderung i glaub derwechsel steht vor der tür. schaut zumindest so aus.

    0
  • von jonboi95 am 22.12.2008 um 18:28 Uhr

    wahnsinn :) finde ich aber echt super, dass du dir den ganzen unendlich langen aufgebauten frust, runtergeschrieben hast….
    ich kann dich – hoffe ich zumindest – ein klitzekleines bissel beruhigen, denn was du da grade erlebst, habe ich in dem alter und vor allen dingen, mit meiner mutter auch durchgemacht, genau das gleiche…. aber die zeiten haben sich geändert und ich verstehe erst jetzt, warum meine mutter zu der damaligen zeit genauso bekloppt gewesen ist…. ich pubertierende göre (null bock auf schule, nur jungs im kopf, beim kleinsten husten – war man total genervt), meine mutter versuchte mich noch umzuerziehen, aber da war schon hopfen und malz verloren…. es war die pure eifersucht, der neid, den meine mutter nicht mit sich vereinbaren konnte…. ich blutjung und sie etwas fahriger….
    heute haben wir ein super verhältnis…. und schlürfen öfters mal ein weinchen und schnattern über die zeiten, die ich so geil fand und sie einfach nur abartig….

    ein gesegnetes weihnachtsfest – kopf hoch und habe immer ein lächeln im gesicht… :)

    lg drea

    0
  • von ATforever am 22.12.2008 um 18:23 Uhr

    Hey du!
    Mein vollstes Mitleid & Verständnis! Ärger mit meiner Mutter steht bei mir auch an der Tagesordnung (ich bin 17, meine Mutter 53) und dass ich meinen Freund so selten sehe, auch jetzt über Weihnachten, macht mich auch ziemlich fertig. Mir gehts zwar nicht ganz so schlecht wie dir, aber mir gings schon mal wesentlich besser.
    Naja, in deiner Situation kann ich dir leider nicht helfen, aber ich dachte, vielleicht hilft es dir wenigstens zu wissen, dass du nicht ganz alleine da stehst… Ich bin übrigens oft on und auch gerne bereit, mir den Kummer von anderen anzuhören, also schreib mich ruhig mal an, wenn dir alles zu viel ist und du jemanden zum Reden brauchst.
    Liebe Grüße
    Lena Maike =)

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Ich kann seinen Penis nicht einführen.. ? Antwort

missperfect95 am 22.06.2011 um 23:46 Uhr
Hallo Mädels. Ich habe ein Problem! Ich kann den Penis von meinem Freund nicht in meine Scheide einführen. Bei meinem Exfreund ging das penis einführen problemlos, aber bei meinem jetzigen nicht. Wenn wir zum...

Meine Mutter ist schwanger.. Antwort

Rahush am 09.02.2011 um 16:36 Uhr
Hallo.. Ich möchte nur noch hinzufügen dass das kein Witz ist, und ich mir ernsthaft Sorgen mache. Ich bin 19 Jahre alt, und hatte einen Freund. Der hat mich dann mit meiner Mutter betrogen. Ich habe ihr...

HILFE! Meine Mutter ist total gestört! Antwort

CrystalPrecious am 29.10.2010 um 19:35 Uhr
Hallo Liebe Mädels! ich brauche dringend einen Rat! Und zwar geht es darum, dass meine Mutter mich behandelt wie Sch***e! Ihr könnt euch das gar nicht vorstellen. Seit ca. 3-4 Jahren habe ich praktisch kein Leben....

Kann ich ihr helfen?? Antwort

Lulu_Schatz am 30.03.2012 um 20:51 Uhr
Hey Mädels, hab gerade erfahren, dass eine Freundin von mir gestern ungeschützten Sex hatte. Das ist ja alles nicht so wild, das Problem ist, sie ist erst 13. Schock für mich. Also setz ich mich hin und überleg. Da...

Wie kann Mann sich nur so verändern? Antwort

Claire71 am 24.11.2010 um 18:04 Uhr
Hallo ihr Lieben, ich habe den totalen Frust. Eigentlich sollte man ja meinen, es ist alles wunderbar: die Kinder sind Gesund, mein Mann hat Arbeit, den Kids fällt es in der Schule leicht, und auch so sollte...