HomepageForenSex-ForumMit der Frauenärztin offen reden? O.o

Mit der Frauenärztin offen reden? O.o

Keksileinam 20.05.2008 um 00:53 Uhr

Hallo! ^^
Also eigentlich sollte man mit seiner Frauenärztin auch über Sex reden können, oder? Also zum Beispiel wenn man ein Problem hat! Könnt ihr das? Ich kann es nämlich überhaupt nicht! Meine Frauenärztin gibt mit immer das Gefühl, ich wäre ein kleines Kind!
Einmal hat mir da unten irgendwas weh getan und ich hab mir eben Sorgen gemacht! Also hab ich gefragt und sie hat mich mitleidig angelächelt und hat gemeint: “Das ist deine Klitoris, das ist ganz normal!” HALLO, ich bin 18??? Ich weiß langsam, was meine Klitoris ist und was nicht!!!
Also, redet ihr offen mit eurer Frauenärztin?

Mehr zum Thema Klitoris findest du hier: Klitoris: Kleiner Kitzler, große Wirkung

Nutzer­antworten



  • von Meine_Herrin am 01.06.2012 um 07:07 Uhr

    Ja, ich kann mit meinen Frauenarzt sehr offen reden und habe keinerlei Probleme mit ihm.
    Wenn du nicht zufrieden bist, dann wechsel

  • von madamelenchen am 31.05.2012 um 21:19 Uhr

    Versuch es doch erst mit einem Arzt wechsel wenn das nicht nützt. Gibt es in vielen größeren Städten in den Gesundheitsämtern Sexualpädagogen die können dir solche Fragen beantowrten über Sex und so. Habe ich auch gemacht in vielen Gesundheitsämtern sind auch Ärzte die Untersuchungen druch führen

  • von Keksilein am 20.05.2008 um 15:09 Uhr

    Ihr habt recht! Ok, ich schau mich um, danke! ^^

  • von Hollyst26 am 20.05.2008 um 13:14 Uhr

    Ich kann mich den anderen ädels nur anschließen. Wechsel echt die Ärztin. Frag mal eine Freundinnen, wo sie hingehen. Einem Frauenarzt solltest Du vertrauen können.

  • von strandnixe am 20.05.2008 um 09:55 Uhr

    Sag ihr doch einfach mal: “ähm hallo, ich bin kein kleines Kind mehr, ich hab mir Sorgen gemacht,das tat da weh..” etc.

    Oder du musst sie echt wechseln..Das dauert bis man einen guten Arzt gefunden hat, dem man auch vertrauen kann.

    Vielleicht gehst du mal zu einem Mann, die sind nicht so gesprächig wie Frauen 🙂

  • von Katkat am 20.05.2008 um 09:44 Uhr

    Man sollte sich seiner Frauenärztin schon anvertrauen können, wenn du das nicht kannst, dann ist es das beste wenn du dir eine andere Ärztin suchst!
    Sonst wirst du s immer meiden dort hinzugehn, dabei sind regelmäßige untersuchungen so wichtig!

  • von Sabse am 20.05.2008 um 09:15 Uhr

    Ich würde an deiner Stelle auch die Frauenärztin wechseln…das hat ja keinen Sinn wenn du ihr nicht vertrauen kannst.

  • von NataliA am 20.05.2008 um 08:59 Uhr

    Vielleicht solltest du deine Frauenärztin wechseln, denn sie muss eine Vertrauensperson sein. Sie darf dir nicht das Gefühl von Unsicherheit geben.
    Frag einfach mal deine Freunde ob sie dir eine andere empfehlen würden.

Ähnliche Diskussionen

Er will mich nicht lecken Antwort

Hazel13 am 25.09.2011 um 16:18 Uhr
Hey ich habe ein Problem was mir einfach nicht mehr aus dem Kopf geht. Gestern als wir Sex haben wollten, wollte ich, dass mein Freund mich leckt (dass hat er bis jetzt erst 3 Mal in 5 Monaten gemacht) und ich hab es...

GARKEIN Orgasmus - weder bei Selbstbedriedigung noch beim Sex... Antwort

sucette91 am 21.03.2013 um 17:26 Uhr
Hey Mädels,also: ich habe versucht dieses Thema zu googeln, jedoch gibt es nur Themen wo es darum geht, dass Frauen auf EINE Art keinen ORgasmus bekommen können ( z.B vaginal oder klitoral) aber bei...

Hilfe!!!! meine freundin will mit mir ins bett! Antwort

sabba123 am 16.07.2011 um 02:04 Uhr
Ich bin total fertig.. ich weiß einfach nicht was ich tun soll?! ich habe heute bei meiner freundin übernachtet und dann hat sie mich doch ernsthaft gefragt ob ich mit ihr ins bett gehn will?! ich meine jaa das...