HomepageForenSex-ForumNacktbilder fremder Frauen im Netz

mode26

am 06.05.2013 um 07:08 Uhr

Nacktbilder fremder Frauen im Netz

Hallo Erdbeeren!

Ich ahne bereits, dass die “Männerexpertinnen” unter euch mir predigen werden, ich müsse alles, was gleich folgt, so hinnehmen und einfach selbstbewusster sein, aber ich möchte wissen, ob ich mit meinen Ansichten/Ängsten in meiner Situation alleine bin oder ob ihr vll auch so denken würdet wie ich.

Mein Lebensgefährte und ich sind seit etwa einem Jahr ein Paar, und seit einem 3/4jahr wohnen wir zusammen. Unser Sex hat sich in den letzten Monaten sehr verändert, weil es einfach viel weniger geworden ist, und das liegt nicht an mir. Ich wurde schon öfter von Männern gefragt, ob ich u.U. ein wenig nymphoman veranlagt sei *hüstel* und wahrscheinlich ist das so. Ich habe sehr gern Sex, und der mit meinem Lebensgefährten ist auch wirklich unheimlich gut.
Ich bin sexuell sehr aufgeschlossen, probiere gern neue Stellungen aus, um es auch für ihn abwechslungsreich zu gestalten, denn der Mann braucht ja immer neue Reize, die ihm vorgaukeln, er habe ein anderes Weibchen vor sich ;). Ich ziehe also immer wieder neue Dessous an, habe ein paar Kostüme im Schrank und färbe mir sogar ab und an die Haare neu, damit keine Langeweile aufkommt. Wir schauen uns auch oft zusammen Pornos an, weil auch ich das sehr stimulierend finde ;). Ich blase gern und ich mag Analsex, außerdem stehe ich auf (leichten) SM. Ich versuche sogar seit einiger Zeit, einen ffm-Dreier zu organisieren, weil ich die Erfahrung machen möchte und weil ich weiß, dass er sich das auch wünscht.
Ein Kumpel von mir, mit dem ich über all sowas rede, hat mal zu mir gesagt, sexuell sei ich wahrscheinlich die beste Frau, an die ein Mann geraten könnte, und dass auch er sich nur schwer zurückhalten kann, nicht über mich herzufallen :D.

So, und nun das Problem.
Bitte verurteilt mich jetzt nicht oder unterstellt mir “Herumschnüffeln”, ich habe nicht geschnüffelt, denn ich hätte NIE erwartet, auf so etwas zu stoßen, und folglich gab es auch nichts zu schnüffeln!
Vor einigen Wochen habe ich im Internetbrowser von seinem Handy den Link zu einer Betriebsanleitung gesucht, die wir dringend benötigten. ER hat mir sein Handy in die Hand gedrückt und gesagt, ich soll nachschauen, ob ich das wiederfinde. Im Verlauf fand ein paar Suchanfragen nach “nackte Mädchen” und eben Seiten, auf denen man Bilder nackter Frauen sieht. Ich habe in dem Moment leider falsch reagiert und ihm das wütend unter die Nase gehalten, er hat nichts gesagt und mir einfach nur beleidigt das Handy aus der Hand gerissen. Seitdem ist er der Meinung, ich würde sein Handy durchsuchen.
Abends habe ich dann versucht, mit ihm darüber zu sprechen, und ihm gesagt, dass ich es gar nicht schlimm fände, wenn es Pornoseiten wären, das bewegte Bild mit einem dargestellten Sexakt, es waren aber nur Bilder von nackten Frauen. Ich habe geweint und er sagte, er würde es nicht mehr machen, er will nicht, dass ich traurig bin.
Vor zwei Tagen habe ich im Verlauf unseres PCs nach einem Link gesucht, den ich letzten Monat besucht hatte, und da waren wieder sehr viele Aufrufe einer Nacktbilder Seite (ich denke mal, aus der gleichen Zeit wie das auf dem Handy). Ich habe mir das alles angesehen und frage mich: WARUM? Er kann bei mir alles haben, ich versuche sogar, regelmäßig anders auszusehen(!), damit eben so etwas nicht nötig ist. Er darf gern masturbieren, und Pornos zur Anregung finde ich vollkommen normal, aber fremde Frauen, einfach nur der FRAU wegen? Ich fühle mich ganz schrecklich minderwertig. Er sagt mir oft, er sei zu müde oder gestresst für Sex, und wenn ich dann babysitten gehe, sieht er sich Fotos nackter Frauen im Netz an und wedelt sich dazu einen von der Palme. Hinzu kommt, dass die Frauen alle etwa 30 kg leichter sind als ich, also folgert mein Gehirn: Ich bin ihm nicht schlank genug. Was sagt ihr? Ich bin einfach nur unfassbar traurig und könnte den ganzen Tag heulen, weil ich mich so unglaublich schlecht und minderwertig und vor allem fett fühle.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von xdeliciousx am 15.05.2013 um 15:05 Uhr

    Hallo…

    ich verstehe dich sehr gut. Ich habe leider dasselbe Problem.

    Wir haben auch sehr großen Stress (Kinder, Eltern, Schwiegereltern, Arbeit, Geld, das Übliche eben) und wenn ich dann mal Sex haben möchte, ist er zu müde oder hat zu viel im Kopf, holt sich aber am tag (wenn ich arbeiten bin), ab und zu auch in der Nacht, wenn ich schlafe, einen runter, in dem er sich Bilder von nackten Frauen anschaut.

    Ich verstehe auch den Unterschied für dich zwischen Bildern von nackten Frauen und Pornos. Wie schon von anderen erwähnt, dass eine bezieht sich auf den Akt selbst. Dass andere sind Frauen die der Mann erotisch, sexy, geil, was auch immer findet. Bei Bildern bezieht es sich auf die Frau selbst.

    Ich kann dir leider nicht viel helfen. Ich mach es einfach so, dass ich es immer wieder Mal versuche, ihn zu verführen, in der Hoffnung, dass er merkt “He, ich kann das auch von meiner Frau/Freundin bekommen, ohne dass ich mich viel dabei stresse”

    Das einzig Positive, dass ich dir anbieten kann:

    Bei mir hat es geholfen, wenn ich ihn ab und zu darauf angesprochen habe, dass mir der Sex zu wenig ist.
    Ich hab ihm nie vorgeworfen, dass er sich Bilder von nackten Frauen ansieht und sich dabei selbst befriedigt. Einfach nur “Schatz, in letzter Zeit ist der Sex sehr wenig geworden..” oder so ähnlich.
    Es hat zwar ein bisschen gedauert, aber mittlerweile haben wir wieder ein bisschen mehr Sex (ob jetzt richtig Geschlechtsverkehr oder mit den Händen) und er holt sich auch nicht mehr so oft einen runter, wie zuvor.

    Wenn wir ehrlich sind –> Eine nackte Frau ist sehr schön anzusehen und ich traue mich zu sagen, dass 90 % der Männer, ob in einer Beziehung oder nicht, sich gerne nackte Frauen ansehen. Auch wenn sie mit der eigenen Frau zu Hause rund um zufrieden sind und sie nicht gegen so eine Frau tauschen würden. Es ist einfach so, damit müssen wir Frauen leben, denke ich.

    Mein Freund zB. schaut sich jeden Tag Bilder von nackten/halbnackten Frauen an und ab und zu lädt er sich auch ein Bild herunter. Das hat er mir ziemlich am Anfang unserer Beziehung gesagt und ja damit muss ich leben, auch wenn es manchmal leicht an meinem Selbstbewusstsein kratzt.

    Ich kann dir nur raten, rede mit ihm, nicht jeden Tag, aber immer mal wieder, mach ihm keine Vorwürfe, verführe ihn trotzdem, auch wenn es schwer ist und du dich vielleicht zurückgewiesen fühlst. Es pendelt sich im Normalfall wieder ein.

    Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen.

    Liebe Grüße

    0
  • von Steppenwoelfin am 07.05.2013 um 08:35 Uhr

    @Sparrow91: Ich weiß nicht, ob ich richtig verstehe, worauf du hinaus willst, aber, da es mir lediglich darum geht, dass es für mich keinen Sinn macht, wenn man zwischen (unbestimmten) Pornos und (unbestimmten) Nacktbildern unterscheidet, würde sich die Situation in meinen Augen bei bestimmten nackten Frauen genauso ändern wie bei bestimmten Personen in Pornos – eben je nachdem, wie die TE wiederum dazu steht.

    0
  • von Goldschatz89 am 06.05.2013 um 20:46 Uhr

    Ich kann hier scharlatan nur zustimmen… Ich finde es irgendwie seltsam, dass du nichts gegen dreier und pornos hast, aber dann was gegen eine nackte frau? Sorry, dass macht für mich keinen sinn

    0
  • von k1eineKatze am 06.05.2013 um 18:59 Uhr

    was ich mich auch noch frage: wenn schon bilder für dich so schlimm sind, wäre es dann nicht noch schlimmer, sollte es wirklich zum 3er kommen? ich mein willste dafür extra ne frau aussuchen die schwerer bzw (in deinen augen) weniger attraktiv ist als du? weil da hätte dein freund doch den “direkten” vergleich, wenn du verstehst, was ich meine.

    0
  • von scharlatan am 06.05.2013 um 16:50 Uhr

    lerne dich zu akzeptiern, so sollte es heißen

    0
  • von scharlatan am 06.05.2013 um 16:49 Uhr

    ich glaube, du hast einfach eine falsche vorstellung von einem mann. es klingt so, als müsste man männer sexuell bei laune halten und das sie einem nur dann treu sein würden oder eben dann keine anderen frauen im internet ansehen würden. aber das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. er guckt sich solche bilder vielleicht einfach nur für sich an, da liegt keine wertung deiner person darin. wenn du dich so schlecht und fett fühlst, ist das leider nur dein problem! du bist mit dir unzufrieden und willst ihm deshalb den anblick anderer frauen verbieten. aber das ist nicht der richtige weg. lerne die zu akzeptieren, nimm ab, mach was damit du zufrieden mit dir bist.

    0
  • von Steppenwoelfin am 06.05.2013 um 16:15 Uhr

    von Sparrow91: “Für sie sind Pornos der Akt an sich. Auf Bildern geht es um bestimmte Frauen, auf die er sich einen scheppert.”

    Bei Pornos geht es nur um den Akt und bei den Bildern geht es meiner Ansicht nach analog nur um nackte Haut. Er hat ja nicht nach konkreten Frauen gesucht, sondern nach x-beliebigen nackten.

    Ansonsten schließe ich mich LadyPogona an.

    0
  • von MrsManou am 06.05.2013 um 16:03 Uhr

    “Dass wir uns lieben und jetzt schon eine Weile zusammen ist heißt doch nicht, dass ich es einfach hinnehmen muss, wie er das sexuelle Interesse an mir verliert.”

    Mann, nur weil er einmal nicht so viel Lust auf Sex hat, weil er gestresst ist und Selbstbefriedigung dann halt angenehmer ist in dem Moment, verliert er doch noch lange nicht gleich das Interesse! Komm runter, ehrlich! 😉

    “Man sollte sich sein Selbstvertrauen nicht auf so perfide Art und Weise von einem Mann kaputt machen lassen.”

    Naja, sorry, aber das ist wohl Quatsch. Er macht es ihr doch nicht mutwillig kaputt und im Übrigen liegt es (zumindest in diesem Fall hier) an ihr, ob sie es sich zerstören lässt oder nicht. Von ein paar Fotos – oh Mann. ^^

    “Ich weiß nicht, wieso es so ist, aber ich definiere mich selbst sehr stark darüber, ob ich sexuelle Anziehung auf ihn ausübe und in welchem Maße.”

    Das tut dir nicht gut und diese Einstellung halte ich für falsch.

    0
  • von MrsManou am 06.05.2013 um 15:57 Uhr

    “denn der Mann braucht ja immer neue Reize, die ihm vorgaukeln, er habe ein anderes Weibchen vor sich ;).”

    Du hast echt komische Ansichten. Keine Langeweile zuzulassen ist ja super, aber das macht man doch nicht, um dem Mann die Vorstellung, eine andere Frau zu haben, geben zu können… >.<

    Ich habe das Gefühl, du verbiegst dich extrem und turnst alles durch, nur damit keine Langeweile aufkommt. Klingt krampfhaft anstatt nach gutem Sex. Dass du dir sogar nur deswegen die Haare färbst, finde ich schon ganz schön krass. Das macht man doch, weil man es selbst will – und nicht, um dem Partner zu gefallen?!

    Und was mir auch nicht in den Kopf will – bewegte Bilder sind okay, aber Fotos nicht?! Was ist denn das für eine Logik?!

    Dass man sich bei Pornos etwas gekränkt fühlt, wenn das Selbstbewusstsein gerade im Keller ist, verstehe ich ja fast noch. Aber bei einfachen Fotos? Nee, sorry, das ist für mich unlogisch.

    0
  • von k1eineKatze am 06.05.2013 um 13:59 Uhr

    Hast du ihn denn schon mal darauf angesprochen, dass dir der sex momentan zu wenig ist? Wenn ja, was sagt er dann? ich denke solche phasen sind normal in ner beziehung. Das man mal mehr, mal weniger Lust hat. Und ich würde nicht gleich sagen, dass er keine lust auf dich hat und sich daher lieber selbst befriedigt, denn das sind (für mich jedenfalls) zwei paar schuhe.

    Außerdem: ich hatte es so verstanden, dass er sich solche bilder nun nicht mehr ansieht, also nachdem du ihn darauf angesprochen hattest?

    0
  • von LadyPogona am 06.05.2013 um 13:35 Uhr

    hey du….
    dein freund liebt dich so wie du bist….
    such mal “nackte frauen” auf google bilder; da kommen eigentlich fast nur spindeldürre frauen.

    gedanken hätt ich mir gemacht wenn er nach sowas wie “nackte frauen mit bmi<17" gesucht hätte…

    ich denke du interpretierst das einfach nur falsch, da es vlt ein wunder punkt ist für dich….

    0
  • von Sophi89 am 06.05.2013 um 13:19 Uhr

    Pornos “erlaubst” du aber nacktbilder nicht? Versteh ich nicht!?

    0
  • von mode26 am 06.05.2013 um 12:45 Uhr

    Hallo ihr lieben, vielen Dank für eure Rückmeldungen.
    @Liebreiz85: Ich würde eigentlich nicht behaupten, dass ich “dick” bin, und normalerweise leide ich auch nicht unter meinem Gewicht, da sich die paar Extrapfunde bei mir auch gut verteilen. Sport mache ich aber trotzdem, weil sich bei mir schnell was anlagert und ich dem entgegenwirken will.
    Es ist ja nicht so, dass er mir sagt: Hey, die ist viel dünner als du, die will ich! Und wenn er damit nicht anfängt, würde ich ihn auch nicht verlassen. Das würde uns beiden viel zu weh tun, und ist es nicht wert. Aber ich finde es schön, dass du mich verstehst.
    @melanieb: Das “was-wäre-wenn” ist für mich vollkommen irrelevant, denn die Situation ist ja so, und nicht anders. Was ihn stresst weiß ich, wir renovieren momentan echt heftig und er arbeitet im Schichtdienst, das ist alles sehr unregelmäßig. Deswegen mache ich es ihm zuhause auch immer so angenehm wie möglich: Ich bekoche ihn, lasse ihn lange schlafen, wenn er frei hat, und er darf PC spielen so viel er will. Stress hat er zuhause mit mir nun wirklich nicht.
    @k1eineKatze: Soweit ich weiß, hat er sich auch immer Pornos angeguckt, die Tatsache, dass er zahlreiche Pornoseiten im Netz kennt, von denen ich noch nie gehört habe, spricht dafür. Aber im Moment sind es nur die nackten Weiber. Und auch wenn sie fremd und anonym sind sieht er sie sich lieber an als mich. Das ist für mich nicht anders als wenn er auf der Straße eine Frau sehen und sagen würde: Hey, wie heißt du, ich finde dich echt heiß, kann ich dich mal nackt sehen?
    Ich gebe zu, das Haarefärben mache ich nur seinetwegen, aber Stellungen und auch die Dreiergeschichte kommen von mir. Ich hatte den Plan dafür schon bevor ich überhaupt wusste, dass er gern mal einen hätte.

    Natürlich will ich, dass er das Interesse an mir nicht verliert, das ist doch auch normal? Wenn ich nur mit ihm zusammenwohnen, ihn bekochen und ab und zu mal was witziges mit ihm unternehmen will, dann können wir auch in getrennten Betten schlafen oder offizielle beste Freunde werden oder er kann mich dafür bezahlen und mich als sein Hausmädchen bezeichnen. Ich bin auch wegen des Sex mit ihm zusammen und ja, so hat es mit uns beiden damals angefangen, mit Sex. Dass wir uns lieben und jetzt schon eine Weile zusammen ist heißt doch nicht, dass ich es einfach hinnehmen muss, wie er das sexuelle Interesse an mir verliert. Ich weiß nicht, wieso es so ist, aber ich definiere mich selbst sehr stark darüber, ob ich sexuelle Anziehung auf ihn ausübe und in welchem Maße. Und wenn er sich dann lieber an nackten, perfekt rasierten Weibern im Netz aufgeilt anstatt eine Stunde zu warten, bis ich wieder da bin, dann fühle ich mich echt mies, vor allem, weil er ja meistens zu “müde” für Sex ist. Sich aber nackte Frauen ansehen und kräftig onanieren, das geht. Was ist daran besser, als sich im Bett zurückzulehnen und es zu genießen, wenn ich ihm einen blase? Das ist es, was ich einfach nicht verstehe. Oft wird ja argumentiert, Männer holen sich durch den Konsum von pornografischem Material das, was ihr Partnerin ihnen nicht geben will/kann. Und von meiner sexuellen Aktivität aus betrachtet ist das bei uns nur ein vollschlanker Körper! Er wuselt sich einen zu solchen Dünnlis und will immer weniger Sex mit mir, das ist doch wohl ein Grund zur Sorge, oder nicht?

    0
  • von k1eineKatze am 06.05.2013 um 11:57 Uhr

    WARUM sich dein freund diese bilder ansieht, kann wohl nur er dir sagen. Möglicherweise findet er sowas zur selbstbefriedigung einfach ansprechender, als pornos. Und: wenn man jetzt einfach “nacktbilder” oder sowas in der art in ner suchmaschine eingibt, kommen doch automatisch mehr (oder eigentlich nur) bilder von SEHR schlanken frauen. Also würde ich daraus nicht gleich schließen, dass er deine figur nicht schön findet oder sonstwas. Zumal du ja schreibst euer sexleben sei sehr gut. Daher würde ich mir an deiner stelle nicht den kopf wegen n paar nackbilder fremder(!) anonymer frauen ausm netz zerbrechen.

    Was mir allerdings zu denken gibt, sind diese aussagen:

    “Ich bin sexuell sehr aufgeschlossen, probiere gern neue Stellungen aus, um es auch für ihn abwechslungsreich zu gestalten, denn der Mann braucht ja immer neue Reize, die ihm vorgaukeln, er habe ein anderes Weibchen vor sich ;).”

    “färbe mir sogar ab und an die Haare neu, damit keine Langeweile aufkommt. ”

    Also komm..ICH z.B. färbe mir die haare, wenn ich lust auf ne veränderung habe, aber doch nicht um “Interessanter” oder sonstwas für meinen partner zu sein. Genauso sollte man auch stellungen usw usf ausprobieren, weil mans halt selbst will. Aber bei dir klingt das so, als würdest du alles tun wollen, damit dein partner ja nicht das interesse an dir verliert. Genauso frag ich mich, ob das mitm 3er wirklich auch DU selbst willst, oder es halt nur machen willst, weil du angst hast, dass dein partner sonst heimlich mit ner anderen ins bett geht.

    0
  • von melanieb am 06.05.2013 um 11:49 Uhr

    ganz ehrlich, arbeite an deinem Selbstbewusstsein. was er sich ansieht um für sich bei sb in Stimmung zu kommen, kann und muss dir egal sein, es sind nur fantasien. warum gersde bilder und keine pornos….keine ahnung aber vielleicht ist das für seine fantasie “besser” so ähnlich wie wenn man ein buch liest im Verhältnis zum film gucken.
    naja dann sind die alle 30 kg leichter, was würdest du machen wenn die alle 30 kg schwerer wären? zunehmen? wir leben in einer sehr visuellen welz und du kannst nicht mit jeder frau, sei es im internet, tv oder auf den covern der Zeitschriften konkurrieren. ..wird schon nen grund haben warum er mit dir zusammen ist, oder meinst nicht?
    frag ihn lieber mal was ihn bedrückt oder stresst..ob er ärger hat im job etc. steh ihm zur seite damit er daheim nicht auch noch Stress hat und euer sexleben wieder ins lot kommt. sb nutzt er vielleicht auch um stress abzubauen. .. mache ich auvh eenn ich nen hatten tag hatte und meine Gedanken sich nicht lösen lassen kann ich nicht einschlafen. .. daher mal kurz…. und ich schlafe wie nen Baby :))

    0
  • von Liebreiz85 am 06.05.2013 um 11:37 Uhr

    Also, ich kann Dich verstehen. Als ich noch mehr gewogen habe, hatte ich einen Freund, der mir immer gesagt hat, er würde mal gerne mit der oder der schlafen (meistens irgendwelche Schauspielerinnen oder so) oder hat von der Figur einer Bekannten geschwärmt, die im Schnitt an die 30 Kilo leichter war als ich. Das hat michr unglaublich verletzt und wütend gemacht. Was ich getan habe: Ich habe abgenommen und ihn dann verlassen. :-)
    Also, so weit ich es sehe, geht es Dir nicht darum, dass er sich Nacktbilder von anderenFrauen anschaut, sondern, dass die Frauen Deiner Meinung nach schöner sind als Du und Du fürchtest, dass er Dich trotz all Deiner Bemühungen und Anstrengungen, ihn sexuell zufriedenzustellen, im Grunde nicht will.
    Du musst mit ihm darüber sprechen und wenn Du tatsächlich nicht damit klarkommst, musst Du Schluss machen.
    Man sollte sich sein Selbstvertrauen nicht auf so perfide Art und Weise von einem Mann kaputt machen lassen.
    Abgesehen davon: Wenn Du darunter leidest zu dick zu sein, solltest Du daran etwas ändern.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Akte o9 nacktbilder :S Antwort

MusicFreaQ am 18.03.2009 um 16:30 Uhr
Hey mädels habt ihr gestern auch Akte o9 geguckt und dann das gesehn wo ein 13 jähriges Mäddchn langeweile hatte und Pics in reizwäsche gemacht hat und soga nackt :O Das mäddchn hat die bilder ja auch nicht gelöscht...

Freund sieht sich im Internet andere Frauen an Antwort

bebichichi am 21.07.2011 um 19:20 Uhr
Ich weiß, dass das Thema schon oft hier oder anderswo besprochen wurde, aber ich kann auf mein Problem trotzdem keine Antwort finden. Mein Freund sieht keine Pornos (hätt ich zumindest noch nicht mitbekommen :-) ),...

Haben wir hübschen Frauen es schwerer im Leben? Antwort

Naomyy am 09.06.2012 um 18:42 Uhr
Hallo ihr hübschen (und natürlich auch ein Hallo an alle anderen). Wie mir sehr, sehr oft gesagt wird und auch nach meiner Einschätzung bin ich sehr hübsch :) Das ist natürlich eine tolle Sache, aber oft habe ich das...

Gucken Frauen auch Pornos? Antwort

JusGe am 24.03.2013 um 15:47 Uhr
Hey Leute. Ich habe vor einigen Tagen mit meiner Freundin gequatscht, wobei wir auf das Thema Selbstbefriedigung gekommen sind. Da es bei Frauen und Männern ja auch etwas mit Kopfkino zu tun hat, hatten wir...

Freund steht auf DICKE Frauen! HILFE! Antwort

drunkinlove am 23.10.2014 um 14:15 Uhr
hallo ihr lieben. ich habe mich eben hier angemeldet, weil ich total verzweifelt bin. ich bin schon 3 Jahre mit meinem Freund zusammen. anfangs war die Beziehung perfekt, wir hatten oft Sex und er ist bei mir...