HomepageForenSex-ForumSchmerzen beim Sex, letzte lösung Dammsplatung ?!

Evikiwi

am 14.10.2010 um 11:30 Uhr

Schmerzen beim Sex, letzte lösung Dammsplatung ?!

Hallöchen erstmal :-)
ich will erstmal gleich von anfang an sagen das ich 15 Jahre alt bin..
Ich habe folgendes problem, ich bin jetzt schon ca. 16 monate mit meinem Freund(19) zusammen, ich hatte vor einem Jahr mein erstesmal mit ihm..
und nun haben wir sex, was heißt haben wir, wir probieren es eher :-p !
Ich habe leider nur schmerzen beim Sex, wir haben alles versucht, gleidcreme, dehnen, mal ne längere zeit es nicht zu probieren und und und.. ich war bei meiner Frauenärztin, die mir leider nicht weiter helfen konnte sie meinte alles sei ok ! ich wurde auf eine Pilz- infektion untersucht und ja ich hatte einen pilz, der wurde behandelt der pilz ist nun weg aber diese höllischen schmerzen nicht :-(
Da die schmerzen eigentlich immer schlimmer werden und es garnicht mehr geht, da er vielleicht nur 1cm reinkommt und dann ist schluss aus ende weil ich sofort anfangen könnte zu weinen vor schmerzen! was ich auch noch sagen will ist das ich FEUCHT genung bin und das ICH es will, ich verkrampfe mich nicht also aufjedenfall nicht am anfang, wenn die schmerzen anfangen ist es jawohl klar oder? zudem muss ich sagen ich habe schon länger probleme, ständig blasenentzündungen mit 6 Jahren wurde ein Harnröhrenschnitt bei mir gemacht, weil ich höllsiche krämpe und pixen hatte und es nur gebrannt hat wenn ich auf klo musste, ich bekomme ständig zuhören ich sei zu jung? das ist fölliger quatsch, mein körper müsste sich noch entwickeln und und und.. stimmt aber das hat nichts mit den schmerzen zutuhen !!!

so ich habe nun den frauenarzt gewechselt, bin meiner meinung nach zu einem sehr besseren frauenarzt gewechselt..
ich habe ihn alles erzählt er hat es sich angeguckt und meine ganz klar eine DAMMSPALTUNG muss gemacht werden.. weil es ein teufelskreis ist und die schmerzen sonst nie weggehen werden..
damit habe ich auch kein problem, was meine frage an euch ist hat jemand vielleicht die gleichen probleme oder probleme gehabt ? ? ?

und haben die schmerzen nach dieser kleinen OP aufgehört? würde mich mal interessieren..

liebe grüße eve :-)

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Evikiwi am 30.10.2010 um 11:12 Uhr

    Ja es hat auch nichts mit dem alter zutuhen, weil es ein teufelskreis ist und es mit 20 oder 30 Jahren auch noch nicht weggeht, zu 90% sind die schmerzen dann weg, weil ja immer wieder alles aufreißt und blutet vorne..weil die haut vorne zueng ist :-) habe schon ein termin.. also geht baaald los :-) danke dir..

    0
  • von BestName am 29.10.2010 um 17:56 Uhr

    Aslo ich kann dazu sagen eine Bekannte von mir hat eine OP im Intimbereich vornehmen lassen, weil sie auch zu eng war, was genau weiß ich nicht, so genau hab ich nicht nachgefragt aber es hat geholfen sie hat keine Beschwerden mehr und das ist jetz schon 4Jahre her also ich würde es mir doch vllt.mal überlegen.Übrigens sie war damals 16 also nicht viel älter als du.

    0
  • von LisaMArie207 am 21.10.2010 um 18:30 Uhr

    @evikiwi
    du hast das so gut wie in allen “Frageforen” gepostet….du warst ebi einem Arzt…
    plötzlich sind es 6 FAs…
    es tut mir leid, aber die Geschichte mit den 6 Fa´s und das die dir alle eine Dammspaltung epfehlen…halte ich fürgelogen…
    -ist ganz allein meine Meinung –
    bzw habe ich mich bei 2 Fachärzten erkundigt.

    um es mal ganz klar auszudrücken…auch durch deine Röhre paßt irgendwann ein Kind… u
    ein Dammschnitt wird vorsichtshalber durchgeführt, damit bei der plötzlichen Dehung nichts reisst…
    wobei zwischen kind und Penis ein kleiner unterschied sein sollte…
    ich empfehle dir…und deinem Freund…ein regelmässige Dammmassage…
    und die anderen vorschläge hier waren ebenfalls nicht schlecht…Vibrator..ana…
    auf den alk würde ich verzichten…

    so..das nochmal klipp und klar meine Meinung…
    und die von nicht “Möchtegernärzten” sondern von 2 Fa-Ärzten.

    0
  • von Evikiwi am 21.10.2010 um 14:32 Uhr

    Ja sollte auch nicht böse rüberkommen, aber immer kommt irrgendwas anderes, ja es tut alles weh, ob mit alkohol oder ohne mit pausen mit gleitgel mit allem alles 3 tage später noch angeschwollen und blutet etwas…und beim pieschen brennt es höllisch..

    0
  • von Quadifa am 21.10.2010 um 14:28 Uhr

    Nu krieg dich erstmal wieder ein.
    Wenn du in nem Internetforum ne Frage stellst, musst du auch mit Antworten rechnen, die dir nicht passen.

    Hast du es denn schon mal ohne Mann und mit Dildo probiert?

    Und wenn man jedesmal Schmerzen hat verkrampft man auch schon vorher.

    Hast du es mal mit Alkohol versucht? Er sollte wohl nüchtern bleiben, aber vielleicht würds dir helfen, entspannt ja.

    Analverkehr? Fand den Ansatz von Satyria gar nicht verkehrt…

    0
  • von LisaMArie207 am 21.10.2010 um 14:21 Uhr

    schätzchen…wenn du unsrere Meinung nicht hören möchtest—
    dannsetz keine Thread hier rein…ok..

    0
  • von Evikiwi am 21.10.2010 um 14:15 Uhr

    Eins will ich mal klar sagen es ist bei mir keine Kopfsache mehr ok? das ist egal mit wievielen jahren es gemacht wird es ist ein TEUFELSKREIS !!!!
    ich war bei 6 verschiedenen Frauenärzten bei 6 stück, dass kann auch schon wenn es fest gestellt wird bei einer 13 järhigen gemacht werden haben die auch gesagt, und ich habe nur gefragt ob es wehtut, ich brauch hier keine möchte gern ärzte die meinen es hat was mit dem kopf und sonst was zutuhen, ihr seid nicht die ärzte also zwar nett gemeint aber danke lass mal, vertraue eher den ärzten als euch das einzige was ich wissen wollte ob ihr damit erfahrung gemacht habt und wenn nicht dann spart euch euer misst hier..

    0
  • von LisaMArie207 am 15.10.2010 um 13:49 Uhr

    @lutchita…und von viel kann nicht die rede sein….
    sowohl real…also auch hier…

    0
  • von LisaMArie207 am 15.10.2010 um 13:48 Uhr

    trotzdem würde deine frauenärztin nie auf den gedanken kommen..in einem solchen fall eine dammspaltung vorzunehmen…

    und ich bleibe das vieles davon in euren köpfen …passiert.-..”wehtut”…
    kauft euch mal eine dildo und übt etwas….besodners das entspannen…

    0
  • von Lutchita am 15.10.2010 um 13:42 Uhr

    Es stimmt aber. Viele Mädchen & Frauen haben so ein Problem.
    Auch ich habe bei jedem Mal schmerzen. Wir können es zwar machen aber beim Eindringen tut es sehr weh. Bei den ersten Malen unaushaltbar. Jetzt mit der Zeit geht es besser. Mansche schreiben dass es bei ihnen nach mehreren Monaten weg ging & mansche plagen sich immernoch damit rum. Bei mir blutet es allerdings nicht und liegt daran dass er ziemlich gut bestückt ist & ich sehr zart gebaut. Ich war bisher auch nur bei einer Frauenärztin & die sagt es ist alles in Ordnung aber die Schmerzen werden anscheinend nicht weggehen. :( Dazu muss ich auch sagen dass wir auch wirklich ALLES machen dass esnicht weh tut.

    0
  • von LisaMArie207 am 15.10.2010 um 10:51 Uhr

    puuhh….
    ferndiagnosen..liegen mir in solchen fällen ja gar nicht-aber sehr ungewöhnlich das ein Fa bei einer 15jährigen ne Dammspaltung vornehmen möchte…
    und wenn ich mir deine Beiträge bei “MED1″ oder “Gutefrage.net” so anschaue – glaube ich auch nciht, dass dieses ein Arzt empfohlen hat…

    ich denke auch…dass -wenn da ein wahrheitsgehalt dran ist…” es einzig und lediglich eine Kopfsache bei dir ist…
    das Problem haben wir wirklich öfter…was eigentlich ein signal deines körpers ist…das irgendwas falsch ist…alsl nicht an deinem Körper.-.sondern an der Beziehung..oder deiner einstellung zu dieser sache…aber nicht biologisch..

    0
  • von Feelia am 14.10.2010 um 18:12 Uhr

    ähm…wenn du doch weißt,dass es richtig is,das machen zu lassen-warum fragste uns nach unserer meinung?!sowas unsinniges…

    0
  • von Evikiwi am 14.10.2010 um 11:58 Uhr

    Ich weiß das eine Dammspaltung richtig ist, ich war ja nicht umsonst bei einem richtig guten arzt in Hamburg und habe schon alleine ein halbes jahr fast auf einen termin gewartet und da ich allgemein probleme da unten habe denke ich schon das das richtig ist, denn die haut die dort bei der operation gespaltet wird ganz vorne, reißt mir ja jedes mal beim sex auf und blutet da denke ich ist es eig. ganz gut das sie mal aufgeschnitten wird damit ich nicht jedes mal da schmerzen habe, wenn es danach auch noch nicht besser ist, werde ich wohl weiter sachen ausprobieren :-)

    trozdem danke

    0
  • von Satyria am 14.10.2010 um 11:52 Uhr

    Nein anatomisch bist Du bestimmt nicht zu jung. Im Kopf wohl auch nicht..Da spielt Dir vermutlich das Unterbewusstsein einen Streich.

    0
  • von Satyria am 14.10.2010 um 11:47 Uhr

    Soll das heissen, Du bist zu eng? ich denke das stimmt nicht. Durch Dehnung kann man auch die engste vagina schmerzfrei weit kriegen.
    Eine Freundin hatte das auch und bei ihr war es psychisch. Sie hatte sich selbst kuriert und sich erst mal einen kleinen Dildo gekauft und versucht das Ding ohne Mann in der Nähe rein zu kriegen. Manchmal funktioniert das Unterbewusstsein und verpasst dir einen unwillkürlichen Krampf. Muskelkrämpfe tun natürlich weh. Am Ende hat es dann geklappt, weil sie Analverkehr geübt haben. So wurde sie dann sozusagen von der “anderen seite” her entspannt. Wichtig war auch ihre Orgasmusfähigkeit zu trainieren.
    ich glaube nicht dass eine Dammspaltung der richtige Weg ist. Ich denke den FA kannst Du vergessen.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Schmerzen beim Sex/Hymenektomie Antwort

snowyrose am 19.02.2012 um 19:43 Uhr
Ich hatte noch nicht viel Sex in meinem Leben. Das liegt daran, dass ich bisher jedes Mal (!) Schmerzen dabei hatte, mir ist dadurch völlig die Lust auf Sex vergangen. Meine bisherigen Freunde waren selbst unerfahren...

Schmerzen beim Sex - psychisch? Antwort

Serenity616 am 27.11.2014 um 09:27 Uhr
Hi Erdbeermädels, Ich bin seit ca. 2 Monaten Single und mir fehlt der Sex schon. (ich weiß nicht wie ich Männer kennen lerne mit denen das unverbindlich vonstatten geht, aber anderes Thema. :) ) Da ich aber beim...

Schmerzen beim Sex und Rötung?? Antwort

Miri900 am 12.11.2011 um 19:22 Uhr
Hallo :) Habe ein kleines Problem.... Habe gestern mit meinem Freund geschlafen und es tat schon beim eindringen etwas weh, legte sich dann aber sofort, doch haben dann das Kondom "verloren" und gewechselt und als...

Immer noch Schmerzen beim Sex Antwort

michelle0807 am 27.01.2014 um 09:26 Uhr
Hallo liebe Leute, vor ca einem halben Jahr hatte ich mein erstes Mal, nachdem mir meine Scheidenspange durchtrennt wurde. Jetzt hatte ich schon des Öfteren Sex mit meinem Freund und muss sagen, dass ich jedes Mal...

Hilfe - Schmerzen und Bluten beim Sex :( Antwort

Schneckchen1 am 26.11.2010 um 23:58 Uhr
Hallo miteinander, ich habe leider ein ziemlich unangenehmes Problem, wie schon der Titel sagt: Schmerzen und sogar Blutungen während des Geschlechtsverkehrs (oder beim Fingern). Das Bluten tritt nicht immer auf,...