HomepageForenSex-ForumVergeben und trotzdem Sex mit nem Verheirateten…

liata

am 03.07.2008 um 10:52 Uhr

Vergeben und trotzdem Sex mit nem Verheirateten…

Ich bin seit knapp 2 Jahren vergeben, unglücklich muß ich dazu sagen, weil ich nicht den Mut habe es zu beenden… Warum? Weil meine Kids (6 & 10) IHN lieben! Ich möchte nicht den gleichen Fehler wie meine Mutter machen, möchte den Kids eine vertraute und gewohnte Umgebung bieten mit Mutter und “Vater”! Ich war die letzten Wochen viel beruflich Deutschlandweit unterwegs, 4 Wochen um genau zu sein, davon war ich vielleicht 1 Tag in der Woche zu Hause…
Ich war immer wieder froh das Haus verlassen zu dürfen… Die ständigen Vorwürfe, Unterstellungen ect… Ich halte es langsam nicht mehr aus!!! Kein Wunder, dass man sich irgendwann anderweitig orientiert… Ao auch in diesem Fall…

Er ist 8 Jahre älter (mein Freund 6 Jahre jünger wie ich), verheiratet und hat ein Kind! Ich kann einfach nicht anders, habe nichteinmal ein schlechtes Gewissen oder ähnliches… Ist das normal? Bin ich denn zu skrupellos für diese Welt? Mit meinem Freund läuft seit fast einem halben Jahr so gut wie garnix mehr, wir hatten, man staune, genau 3x Sex in diesem Jahr…
Ganz zu schweigen von mit meiner Affäre… ER macht es mir aber auch nicht gerade einfach mit meinem “schlechten” Gewissen, trotz Ring am Finger weicht er mir nicht aus, geht gerade auf mich zu… Und ich kann ihm nicht ausweichen, will es auch irgendwie nicht!
Bin ich eine Bitch?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Doreen70 am 16.07.2008 um 00:09 Uhr

    Hallochen,
    also ich habe das eben erst gelesen.
    Dazu muss ich sagen, dass ich diese Seite gefunden habe, da ich nach “meinem Problem” gegoogelt habe.
    Ich habe 2 Kinder (noch sehr klein und bin seit ca 2 Jahren in einer absoluten Ehekrise (auch wenn mein Mann es nicht so extrem sieht) Vor ca einem Viertel Jahr habe ich einen etwas juengeren Mann (auch mit einer problematischen Beziehung und einer eingeheirateten Tochter (nicht seine) kennengelernt.
    Er liebt seine Familie genauso wie ich meine Familie liebe!
    Eines Abends hat`s gefunkt und wir zwei haben uns wie zwei Teenies bei der ersten Liebe gefuehlt …. passiert ist nix … nur ein Herzpochen.
    Den Rest haben wir gebremst.
    Allerdings denken wir beide seitdem daran, wie gerne wir doch …. Und ich geniese die Intensitaet dieser Gefuehlte/Gedanken … so habe ich mich schon lange nicht mehr gefuehlt … einfach nur Frau … und nicht Mutter oder Hausfrau oder arbeitende Frau ….
    Deshalb: ich verstehe Dich und eine Bitch bist Du ganz sicher nicht …. sonst haettest Du Dich ja hier nicht geoutet!!!!!!!!!!!!
    Aber weitergehen kann das doch auch nicht … ich denkel dass saugt zu sehr an den Nerven.
    Abgsehen davon, ungerecht den Partnern gegenueber ist`s ja auch!
    Aber wie4 gesagt: ich bin die Letzte, die Dich veruurteieln wuerde … ich spiele ja schlieslich immer noch mit dem Gedanken (“schaem”)

    0
  • von RoteZora am 07.07.2008 um 19:52 Uhr

    wenn die beziehung keinen sinn mehr hat,beende es!klar,es wird bestimmt eine harte zeit,aber du kannst wieder glücklich sein!
    Und nein,in meinen augen bist du keine bitch…man braucht lieb und zuneigung und sei es nur körperlicher art.ich verstehe dich,auch wenn es deinem freund gegenüber unfair ist.mach reinen tisch!
    und ich bin mir sicher,dass deine kinder es auch verstehen werden…viel glück dabei!!

    0
  • von Beckerfrau am 07.07.2008 um 17:10 Uhr

    ich würde versuche Abstand von beiden zu gewinnen. Rede mit deinem mann leg ihm ein wenig die Situation da und nimm dir Zeit dass du dich entscheiden kannst, denn bei so einer entscheidung kann dir eigentlich keiner helfen du musst es selber wissen! Trotzdem denke ich das wenn du in deiner jetztigen beziehung nicht glücklich bist, wird sich das auch nich gut auf deine Kinder auswirken! ich bspw habe 2 freundinnen, eine hat geschiedene eltern doch ihr geht es besser als der, deren eltern nur wegen ihr zusammen sind! Kinder sind nich dumm, häufig merken sie mehr als erwachsene denken. Außerdem finde ich bei dir klingt unterbewusst mit raus, dass du bei einer trennung angst hast, dass du das sorgerecht nicht erhälst (sie lieben ihn)! ich finde es zwar faszinierend wie du das alles schaffst, aber letztendlich wird das nich ewig gut gehn und du solltest dir ehrlich überlegen für wen du das ganze im moment machst und ob du wirklich denkst das es so gut ist!!!

    0
  • von Momoko_Sparrow am 07.07.2008 um 13:15 Uhr

    Ich halte dich auch für keine Bitch. Du hast dich nur in schwierige Situation festgefahren. Und deine Kinderchen, sollten ja nicht
    für die Entscheidung einer unglücklichen Beziehung sein. Und du bist offensichtlich unglücklich, sonst würdest du dich nicht in eine andere vielleicht später noch unglücklicher Beziehung stürzt (>wenn dann mal rauskommt, was ihr da macht)
    Ich würde dir jetzt raten, deinem verheirateten Freund den Laufpass zugeben. Willst du wirklich kostbare Zeit in eine Beziehung investieren, die wahrscheinlich keine zukunft hat. Deinen Kindern, nehm ich mal an, ist ja auch wichtig, dass mama glücklich ist….Dann rede mit deinem “wirklichen” freund…Am besten gibst du ihm auch den laufpass…wenn er dich niht mehr glücklich machen kann.
    Naja aber entscheiden was du machst…kannst letztend auch nur du..
    Ich wünsch dir das Beste

    0
  • von Momoko_Sparrow am 07.07.2008 um 13:15 Uhr

    Ich halte dich auch für keine Bitch. Du hast dich nur in schwierige Situation festgefahren. Und deine Kinderchen, sollten ja nicht
    für die Entscheidung einer unglücklichen Beziehung sein. Und du bist offensichtlich unglücklich, sonst würdest du dich nicht in eine andere vielleicht später noch unglücklicher Beziehung stürzt (>wenn dann mal rauskommt, was ihr da macht)
    Ich würde dir jetzt raten, deinem verheirateten Freund den Laufpass zugeben. Willst du wirklich kostbare Zeit in eine Beziehung investieren, die wahrscheinlich keine zukunft hat. Deinen Kindern, nehm ich mal an, ist ja auch wichtig, dass mama glücklich ist….Dann rede mit deinem “wirklichen” freund…Am besten gibst du ihm auch den laufpass…wenn er dich niht mehr glücklich machen kann.
    Naja aber entscheiden was du machst…kannst letztend auch nur du..
    Ich wünsch dir das Beste

    0
  • von Momoko_Sparrow am 07.07.2008 um 13:15 Uhr

    Ich halte dich auch für keine Bitch. Du hast dich nur in schwierige Situation festgefahren. Und deine Kinderchen, sollten ja nicht
    für die Entscheidung einer unglücklichen Beziehung sein. Und du bist offensichtlich unglücklich, sonst würdest du dich nicht in eine andere vielleicht später noch unglücklicher Beziehung stürzt (>wenn dann mal rauskommt, was ihr da macht)
    Ich würde dir jetzt raten, deinem verheirateten Freund den Laufpass zugeben. Willst du wirklich kostbare Zeit in eine Beziehung investieren, die wahrscheinlich keine zukunft hat. Deinen Kindern, nehm ich mal an, ist ja auch wichtig, dass mama glücklich ist….Dann rede mit deinem “wirklichen” freund…Am besten gibst du ihm auch den laufpass…wenn er dich niht mehr glücklich machen kann.
    Naja aber entscheiden was du machst…kannst letztend auch nur du..
    Ich wünsch dir das Beste

    0
  • von Jessbel am 05.07.2008 um 01:27 Uhr

    ich glaube nicht, dass du ein schlechter mensch bist, allerdings tust du keinem etwas gutes damit, indem du sie belügst und betrügst. okay, du willst deinen freund aufgrund der kinder nicht verlassen, weil sie ihn so ins herz geschlossen haben und mögen, aber was bringt es dir, deinem freund und den lkindern, wenn du nicht glücklich bist?! das merken die doch bestimmt auch…hör auf dein herz und mach das, was dich glücklich macht. du musst auch an dich denken und wenn du deinen freund nicht liebst, dann beende es…aber bitte, beende auch die affäre mit dem verheirateten mann. versetz dich mal in die lage der frau..sie liebt ihn wahrscheinlich und tut vllt alles für ihn und er betrügt und belügt sie von vorne bis hinten…

    0
  • von Girly_Annie am 04.07.2008 um 19:05 Uhr

    dass du noch länger mit deinem ungeliebten freund zusammen bleibst nur damit die kinder nicht darunter leiden ist sinnlos!
    meine freundin (14) hat kürzlich erfahrn dass ihr vater nur ihretwegen bei ihrer mutter geblieben ist und dass er auch mal eine affäre hatte. jetzt ist er ausgezogen, zu der frau von damals. jetzt mag sie ihn nicht mehr so sehr. natürlich liebt sie ihn noch, er ist schließlich ihr vater, aber sie ist tierisch sauer auf ihn, weil er nicht von vornherein ehrlich zu ihr war!
    glaub mir, je länger du es herauszögerst, desto schlimmer wird es für deine kinder wenn sie es dann mal erfahren.
    wegen dem verheirateten kerl: du solltest ihn mal fragen wie es in SEINER ehe aussieht! wenn sie super läuft und nur ne abwechslung im bett braucht, dann lass es bleiben! wenn sie aber genauso kaputt ist wie deine beziehung und er mehr gefühle für dich hat, dann sollte auch er reinen tisch zu hause machen! dann könnt ihr über eine gemeinsamen zukunft nachdenken.
    viel glück!

    0
  • von Aterpapilio am 04.07.2008 um 14:12 Uhr

    hallo, ich würde auch sagen: halt die beziehung nicht nur wegen den Kinder aufrecht! Die Kleinen merken irgendwann dass du unglücklich bist und leiden darunter! Ich hab das Ende meiner letzten Beziehung auch aus diesem Grund viel zu lange hinausgezögert!

    Eine Affäre mit einem verheirateten Mann ist natürlich nicht der Hit, aber solange Du selbst Dich damit wohl fühlst und klar kommst ist das ok!

    Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Glück!

    Liebe Grüße

    0
  • von sorbet am 04.07.2008 um 10:15 Uhr

    Hallo erstmal,

    um ehrlich zu sein, würde ich mir zuerst Gedanken um deine Beziehung machen,und um deine Kinder. Meine Mutter ist 8 Jahre lang noch mit meinem Vater zusammen geblieben, weil sie mit mir damals schwanger war. Sie wollte nur wegen meiner Schwester (sie war acht als meine Mum mit mir schwanger war) und wegen ihres Ungeborenen (ich^^) sich nicht von ihm trennen. Dass sie dabei aber immer unglücklicher wurde udn später ,als ich vier war , in Depressionen verfiel hat sich nicht davon abbringen lassen bei ihm zu bleiben. Als ich dann acht war hatt sie sich von ihm scheiden lassen. Endlich ! Ich hab mich sofort neu in meine Mama verliebt, ehrlich. Solange die Eltern glücklich sind,sind es auch die Kinder. Und ich denke,deine Kinder werden es dir nicht übel nehmen. Denn für ein Kind ist die Mutter Gott. Und je älter sie werden, desto mehr werden sie es verstehen.

    Und zu deiner Affaire. Hmm, vielleicht bin ich noch ein wenig jung um das beurteilen zu können aber mein gott. Ihr seid beide erwachsen, ihr solltet (solltet!) doch eigentlich wissen, was ihr da tut, ob ihr das wollt und ob ihr mit der Konsequenz leben könnt ! Und du brauchst dir keine Gedanken (so finde ich) über seine Ehe machen, er ist dafür verantwortlich nicht du. Natürlich könntest du die Finger von ihm lassen, aber was solls.

    Ich hoffe, du wirst glücklich, egal in welcher Hinsicht

    0
  • von Babey am 03.07.2008 um 21:41 Uhr

    ich würde auch sagen. dass du nicht deiner kinder wegen eine derart unglückliche beziehung führen solltest. beende die beziehung und sprich vllt mal mit deiner affäre, ob er sich vllt vorstellen könnte eine ernsthafte beziehung mit dir einzugehn.
    die frage ist allerdings, ob er dir treu wäre.. da er es seiner frau auch nicht ist. alles gute. : )

    0
  • von Natila am 03.07.2008 um 19:51 Uhr

    du bist alles andere als ne bitch,
    find es beeindruckend, dass du das mitmachst, der kinder wegen… aber beende das! er ist doch eh nie da und du brauchst den nich.

    0
  • von LaraCroft2 am 03.07.2008 um 16:59 Uhr

    Du bist keine Bitch! Aber es ist nicht fair was du deinem Mann und deinen Kindern antust. Dann ist es wirklich besser wenn ihr euch trennt, denn deine Kinder möchten ja auch nicht mitbekommen was eigentlich bei euch los ist, dein Mann abweisend und du eine Affäre.
    Ich finde du solltest klare Fronten schaffen.

    0
  • von schabernack am 03.07.2008 um 16:12 Uhr

    eine bitch? nein, ich denke du bist einfach dumm. von einer ungluecklichen beziehung in die andere, gratuliere!

    wenn du in deinem leben ungleucklich bist aendere es! deine kinder wollen nicht einfach einen vater und eine mutter, die wollen eltern die sich lieben.
    eine vertraute & gewohnte umgebung heisst bei zwei menschen die ungleucklich aber es bevorzugen sich das leben schwer zu machen. ich moecht kein kind von dir sein.

    0
  • von Sternestaub am 03.07.2008 um 16:08 Uhr

    Dass dein Freund 6 Jahre jünger ist, erklärt einiges. Ich glaube Frauen fühlen sich doch immer von älteren Männern auf Dauer angezogen. Du bist halt einfach nicht glücklich, aber das ist trotzdem nicht fair, dass ihr zwei eure Partner betrügt… Klärt das auf, damit ihr ein glückliches Leben führen könnt!

    0
  • von Belly am 03.07.2008 um 15:57 Uhr

    Naja, richtig ist das ja nicht mit einem verheirateten Mann und dann bist du auch noch selber vergeben, aber das weißt du ja selber, dass das nicht ok ist. Du befindest dich aber auch in einer Zwickmühle, weil du einerseits deine Kinder nicht von jemandem trennen möchtest, den sie sehr lieb gewonnen haben und andererseits möchtest du aber auch nicht dich selbst ins Unglück stürtzen. Aber vergiss nict, er ist nicht der Vater deiner Kinder… Ist es das wert, dass du die Beziehung weiter aufrecht erhälst?!? Aber die Sache mit dem verheirateten Mann geht echt gar nicht. Das ist total unfair seiner Frau gegenüber… Das solltet ihr euch echt mal besser überlegen…
    Ich wünsche dir, dass du dein Glück findest!

    0
  • von Hotpants am 03.07.2008 um 15:53 Uhr

    Du musst es ihm sagen, ich finde das total unfair. Und deine neue Affaire sollte es seiner Partnerin auch sagen. Vlt werdet ihr ja glücklich er hat Kinder du hast Kinder.. DU bist nur aus Bequemlichkeit mit deinem jetzigen Freund zusammen.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Sex mit nem anderen Antwort

jule45 am 13.09.2013 um 12:45 Uhr
Hallo Mädels, ich bin echt ratlos. Bin jetzt seit 7 Jahren mit meinem Schatz zusammen und wir wollen nächstes Jahr auch heiraten. Er war mein erster Freund und mit ihm hatte ich auch mein erstes...

Sex mit einem Verheirateten Mann Antwort

Sticki am 22.12.2011 um 17:19 Uhr
Hallo, habe ein riesen Problem und zwar hatte ich letzte Woche Sex mit einem verheirateten Mann, was ich aber erst danach erfahren habe, jetzt habe ich irgendwie ein super schlechtes Gewissen, obwohl ich ich ja vorher...

vergeben trotzdem zweifle ich 🙁 Antwort

AbyBaby am 22.06.2008 um 19:22 Uhr
Hallo ihr Lieben :)Ich (19) bin seit 3 Jahren mit meinem Schatz zusammen :)Ich liebe ihn über alles auf der Welt ! Wir passen so gut zusammen...doch seit ein paar Wochen überlege ich wie es ist wieder single zu...