HomepageForenSex-Forumwer hatt Negative schwangerschaftstests und war trotzdem schwanger?????

wer hatt Negative schwangerschaftstests und war trotzdem schwanger?????

samarangelam 05.01.2009 um 11:57 Uhr

ich hatte am 8 dez. GV am 10 ca und am 28 dez. hatte ich nur leichterot brauenen ausfluss bzw schmierblutung! anstatt meiner mens. die test waren alle negativ bis auf einen der war nur ( komisch aber wahr) HALB POSITIV! der heute war aber auch wieder negativ! bin verwirrt!

Nutzer­antworten



  • von Fiodora am 11.09.2013 um 10:08 Uhr

    Wenn der Schwangerschaftstest negativ ist, würde ich erstmal denken nicht schwanger zu sein…Krass, dass das auch so oft anders zu sein scheint!

  • von jun24 am 23.04.2013 um 08:47 Uhr

    Wie ich das hier entnehmen kann, ist eigentlich gar kein verlass auf die Tests…. bin ziemlich enttäuscht. Das schlimme ist ja, man verlässt sich darauf und hat vielleicht eine schwerwiegende Arbeit was dann noch das Baby schaden kann…
    Von Internet abgesehen, auch privat kenne ich viele denen es so ergangen ist. Natürlich hab ich jetzt sehr große Angst davor, gerade weil ich als Maler tätig bin (wegen lackfarben, Leiter hoch steigen usw) also wirklich nur noch Frauenarzt?

  • von LadyPogona am 28.03.2013 um 20:08 Uhr

    ich habe 4 test gemacht – alle negativ (war da aber schon in da 6. bzw bei einem in der 7. woche)
    hatte aber schon so ein gefühl, dass ich schwanger bin (nicht körperlich, sondern eher so intuitiv)

  • von NYdaydreamer am 28.03.2013 um 17:52 Uhr

    Das muss ja richtig heftig sein wenn man einen negativen Schwangerschaftstest hat und trotzdem schwanger ist. Deswegen find ich es am sichersten beim Arzt einen Schwangerschaftstest zu machen.

  • von alisha161107 am 18.01.2011 um 21:11 Uhr

    hey
    ich hab denk ich mal fast das gleiche problem
    ich bin seit 18 tagen überfällig und hab schon einige test gemacht die alle negativ waren
    allerdings gings mir mit meiner tochter vor drei jahren auch so
    werde mir nun mal einen termin beim arzt machen müssen
    ich wäre nicht so beunruhigt wenn mir das alles nicht so bekannt vorkommen würde
    meine damit übelkeit sodbrennen die abneigung gegen fleisch etc
    bin mal gespannt was raus kommt
    lg

  • von alisha161107 am 18.01.2011 um 21:09 Uhr

    hey
    ich hab denk ich mal fast das gleiche problem
    ich bin seit 18 tagen überfällig und hab schon einige test gemacht die alle negativ waren
    allerdings gings mir mit meiner tochter vor drei jahren auch so
    werde mir nun mal einen termin beim arzt machen müssen
    ich wäre nicht so beunruhigt wenn mir das alles nicht so bekannt vorkommen würde
    meine damit übelkeit sodbrennen die abneigung gegen fleisch etc
    bin mal gespannt was raus kommt
    lg

  • von SibylleAnna am 12.01.2011 um 00:53 Uhr

    hey, ich hab im moment genau dasselbe problem. sollte am 31.12 meine regel kriegen und bekam am 2.1 eine dunkelbräunliche blutung… vor dem 31.12 hatte ich schon sehr starke unterleibschmerzen, hatte mir aber nicht dabei gedacht weil ich ja wusste das ich meine regel bekommen soll, naja auf jeden fall bekam ich dann eine blutung am 2.1 die nur 2 tage dauerte und dann wurde mir öfters übel ( bis heute) dann kamen fressattacken,stimmungsschwankungen und rückenschmerzen, war dann heute beim FA gewesen der hat einen test gemacht und der war negativ und dann sagte er das er mir blut abnehmen möchte weil so ein test ja nicht 100%ig stimmen muss … morgen soll ich mir die ergebnisse abholen …
    bei der ultraschall untersuchung konnte man schon was erkennen, er war sich jetzt nur nicht sicher ob das eine SS ist … was denkt ihr ? bin ziemlich aufgeregt

  • von Smettie am 23.11.2010 um 12:28 Uhr

    Also, ich hab so ein ganz ähnlcihes Problem. Bin zwar erst 2 Tage überfällig, hab aber trotzdem schon gestern Abend einen Test gemacht. NEGATIV!!! Bin natürlich total enttäuscht. Hab aber trotzdem totale Symptome wie Übelkeit, Durchfall, Rücken und Unterleibsschmerzen, sehr starken Ausfluss, Brustschmerzen und ab und zu Appetitlosigkeit oder Fressattacken. Könnte es sein, dass der Test vielleicht falsch war. Ich weiß einfach nicht weiter. Hab auch Angst zum FA zu gehen, nicht das der Test richtig angezeigt hat. Aber wenn ich so eure Beiträge lese, bin ich natürlich unschlüssig. Würd mich so freuen schwanger zu sein.

  • von zatz am 10.01.2010 um 21:37 Uhr

    mein test war auch negativ… und als ich beim arzt war, war ich schon in der 6. woche…

  • von liljesusgirl am 06.11.2009 um 20:08 Uhr

    bzw. sind es immer noch, jetzt nach Verkehr mit meinem Mann, hab ich Schmerzen im Unterleib, allerdings nur auf der linken Seite… weiß nicht warum, war noch nie so.

  • von liljesusgirl am 06.11.2009 um 16:05 Uhr

    Ich hatte für mehr als eine Woche Unterleibsschmerzen , abwechselnd rechts und links, übermäßigen weißen Ausfluss, jeden Morgen Übelkeit, Herzrasen, Sodbrennen, Rückenschmerzen direkt überm Po, in der Brust und dann konstante Muskelschmerzen wie nach stundenlangem Sit-Up Workouts, und das wie gesagt über Tage hinweg, dann hatte ich überhaupt keinen Appetit, war ständig müde und habe immer noch tierische Kopfschmerzen, mittlerweile habe ich aber vereinzelt Ess-Attacken, meine Beine sind Geschwollen, bin außerdem ständig aufgebläht, was unbeschreiblich unangenehm ist. Ich hatte zuletzt meine Periode vom 10. Okt. ausgehend. Meine Mens ist normalerweise unregelmäßig, aber so schlecht gefühlt hab ich mich noch nie, und vor allem hatte ich noch nie diese Art von Schmerzen und dann auch noch alles kombiniert. Rein theoretisch sollte ich morgen meine Mens bekommen, ich habe aus Unruhe am 3. Nov einen Test gemacht und heute auch noch einen, allerdings nie morgens, den ersten habe ich Abends gemacht.
    Beide waren negativ. Ich bin ziemlich durcheinander, denn die Schmerzen habe ich mir sicher nicht eingebildet, dafür waren sie zu stark.
    Weiß jemand von euch Rat?

  • von wischna am 23.02.2009 um 23:16 Uhr

    Hallo!!!
    Bin auch neu hier, ich schildere euch erst mal was ich habe!!!
    Also meine Regel war am Anfang Februar, davor hatte ich schmerzen in der Brust, ist jetzt weg und Unterleibschmerzen hatte ich auch dachte das die Tage kommen sollen, so war es dann auch!
    Nach meiner Regel hatte ich bis jetzt Unterleibschmerzen immer noch und jetzt stärker, dazu kamm das ich Ausfluss hatte mehr als sonst.
    Ging dann letzte Woche Dienstag zum FA der hat mich untersucht und keinerlei Entzündungen gefunden ausser Schleim in der Gebärmutter ,wurde trotz Pille bei meinem jetzigen Sohn 2 Jahre schwanger!
    So habe schwangerschaftstests ca 5 stk gemacht alle negative!
    Schmerzen habe ich noch und stärker geworden dazu kam jetzt noch Rückenschmerzen dazu alles komisch.
    Wahr dann letzte Woche im Krankenhaus wollte sicher gehen, wurde untersucht und wieder alles negative, hatte jemand solche Erfahrungen weiss nicht was ich noch denken soll!!!!
    ist es zu früh um was zu erkennen hatte ja meine Regel und erst danach wurde bei mir Schleim in der Gebärmutter gefunden!!!
    Danke, schon mal für eure Antworten!!!!
    LG Hatte jemand ähnliches gehabt????

  • von Chrissy86 am 06.01.2009 um 11:04 Uhr

    Meine Schwnagerschaftstests waren auch negativ obwohl ich in der 7. Woche Schwanger war. Jetzt habe ich eine wunderbare kleine Tochter (3) 🙂

  • von KidCat917 am 05.01.2009 um 14:16 Uhr

    kennich das gefühl mein beileid ich hab mega gelitten aberim endeffekt glück gehabt, blutung kam dann ne woche zu spät. hatte aber auch schmierblutung, übelkeit etc.

  • von Girly84 am 05.01.2009 um 14:01 Uhr

    eine freundin von mir hat auch einen gemacht der negativ war und nach dem test beim arzt hat sich heraus gestellt das sie doch schwanger war..

  • von melissa08 am 05.01.2009 um 13:54 Uhr

    ich habe damals auch 5 Schwangerschaftstest gemacht sie waren alle negativ, als ich dann 3 wochen später zum arzt gegangen bin sagte der mir herzlichen glückwunsch sie sind in der 14 woche schwanger. also ich habe nur negative erfahrung mit den dingern gemacht. mein rat, ganz schnell zum arzt!

  • von virginia23 am 05.01.2009 um 12:23 Uhr

    Ich hatte einen negativen und eine woche später einen positiven war da aber schon in der 4 woche

  • von samarangel am 05.01.2009 um 12:02 Uhr

    habe heute um 16 uhr nen termin ! bin so nervös

  • von MoiJey am 05.01.2009 um 12:00 Uhr

    denke dann bist du auch nicht schwanger. kommt schon mal vor, dass man als Frau auch mal nur Schmierblutungen hat.
    Geh doch bitte zum Frauenarzt! Dann hast du Gewissheit

  • von kaetzchen323 am 05.01.2009 um 11:59 Uhr

    also, ich habe die erfahrung gemacht, dass wenn negativ, dann ist auch nichts. der test zeigt ja den hormonspiegel an. und der wird angeblich sofort steigen wenn du positiv wärst. allerdings ist das auch echt noch früh nen test zu machen. warte einfach ab…. oder geh zum frauenarzt. der nimmt dann blut ab. macht dann einen frühtest quasi. viel glück!!

Ähnliche Diskussionen

Pille in der 2 Woche und Durchfall Antwort

Katzenma am 24.04.2016 um 05:47 Uhr
Hallo, ich habe gestern normal um halb 10 abends meine Pille genommen. Kurz davor hatte ich gv mit meinem Freund. Es war die 14. Pille. Um 00.40 fing es dann an. Ich bekam Durchfall. Dieser hielt die ganze Nacht und...

Eierstock Entzündung ? Antwort

Jamilia1990 am 02.10.2012 um 23:26 Uhr
Hey Mädels! Seit ca. 1 Woche quäle ich mich mit immer wieder kehrenden Unterleibschmerzen ab. Meine letzte mens. War so um den 15.8 rum,im September und bis jetzt garnichts mehr. Vor einer Woche ist mir auch...

Panik-Typ hat heimlich Kondom abgenommen Antwort

Cookie_Mistress am 30.12.2012 um 22:52 Uhr
Oh Gott, mir ist heute etwas Schreckliches passiert. Ich hatte einen ONS...zum ersten Mal in meinem Leben. Normalerweise mach ich so etwas nicht, aber ich hatte Lust auf Sex und der Typ und ich haben und gut...