HomepageForenSex-ForumWie vertraut man ???

Jenny0704

am 17.06.2009 um 18:11 Uhr

Wie vertraut man ???

Hallo liebe Erdbeeris . 😀 .

Also wie ihr sicher schon gelesen habt möchte ich gerne wissen wie man einen Menschen vertraut ?!

Ich habe seit 19 Monaten einen Freund den ich über alles liebe & trotzdem kann ich ihm einfach nicht mehr vertrauen .
Keine Ahnung, dass kam vor ca. 10 Monaten oder so – von heut auf morgen .
Die Eifersucht & das Misstrauen von meinem Freund war wie weggeblasen & bei mir fing es aufeinmal an .
Allerdings doppelt & dreifach wie bei ihm damals .

Jedesmal wenn er nicht bei mir ist habe ich Angst .
Angst das er eine hübschere sieht, dass er mit ihr fremdgeht und/oder das er sich in sie verliebt …
Es reicht sogar der Gedanke das er angebaggert werden könnte und das er eine anderen hinterherguckt & andersherum .
Wir sind auch beide in einem Chat angemeldet, was ich persönlich ziemlich schlimm finde .
Wegen den ganzen Mädchen & so .
Alle paar Minuten gucke ich ob & welches Mädchen bei ihm aufn Profil war, wer ihm ein GB hinterlassen hat usw. .

Voll schlimm !!!!
Dabei will ich das doch alles gar nicht, da ich auch weiß das das falsch ist & Beziehungen zerstören kann .
Hab€ mir schon soo oft vorgenommen das alles zu lassen, aber er überkommt mich einfach immer wieder .

Ich würde ihm sooo gern wieder Vertrauen schenken, nur weiß ich leider nicht wie ich das anstellen könnte .
Vielleicht könnt ihr mir ja einen guten Rat geben !?

Liebe Grüße,
Jenny0704 .

Antworten



  • von Jenny0704 am 17.06.2009 um 20:18 Uhr

    Okay, ich werde das mal versuchen . Vielen Dank .
    Aber wegen Therapie … Viele sagen ja das sowas evtl. helfen soll/kann & so . Aber ich bin da eher so etwas skeptisch . “Was sollten die mir erzählen was ich nicht schon weiß ?” Also so ne Fragen kommen dann immer . Aber ich denke mal du (Feelia) wirst da sicherlich besseres wissen, da du es schon “hinterdir” hast .

  • von Feelia am 17.06.2009 um 19:26 Uhr

    @flusenfirma:ja das stimmt,offen sollte er schon zu ihr sein,damit sie nicht zusätzlich verunsichert ist

  • von flusenfirma am 17.06.2009 um 19:19 Uhr

    ich selbst dachte auch nicht an rechtfertigungen, eher an ich hab heut mit dem oder der gequatscht über das oder dies….
    einfach nur erzählen was war…

  • von Feelia am 17.06.2009 um 18:57 Uhr

    finde heraus,was die wahren gründe für deine probleme sind…am besten im rahmen einer therapie.hatte dasselbe problem und hab nur durch eine therapie gelernt,wie man vertraut,bin meine krankhafte eifersucht losgeworden etc etc…
    zu deinem freund:wenn er dich gar nicht unterstützt,ist das natürlich schlecht.aber:es ist gut,dass er auf deine ständigen ängste und das mißtrauen nicht näher eingeht bzw sich zb nicht für etwas normales (wie zb mit anderen mädels reden) rechtfertigt-denn genau das würde deine probleme noch verschlimmern.ich weiß wovon ich rede.durch sowas wird unerwünschtes verhalten nämlich nur verstärkt.

  • von flusenfirma am 17.06.2009 um 18:51 Uhr

    ob es unfair ist kann und will ich nicht sagen, da ich nicht weiss wie es zu der zeit war, als es andersherum lief.
    dann musst du mehr oder weniger allein durch diesen sumpf.
    nun gut…ich hoffe du kannst schwimmen..*gg*

    wie wäre es, wenn du dir limit´s setzt wie zb. du schaust 1 woche nicht in sein mailfach.
    oder du möchtest 1 woche nichts von den chatkontakten hören.
    wenn du diese woche erfolgreich hinter dich gebracht hast, belohne dich mit etwas nettem.
    zeige es aber auch deinem freund wenn du erfolgreich warst.
    sag ihm ruhig das du lob brauchst, um kraft zu bekommen alles zu bewerkstelligen.
    männer und frauen denken so grundverschieden, man glaubt es kaum.
    nur wenn du ihm sagst, zeigst was dir fehlt um durchzuhalten, kann er dementsprechend reagieren.
    frau hat keine leuchtschrift auf der stirn die alles anzeigt was gebraucht wird. so mal unter uns…das bilden wir uns sehr oft unbewusst ein….und die kerle sehen in den momenten nur ihre zicken und wissen nicht weshalb wir zickig wirken.

    aber probier mal das mit dem bewussten nicht-nachsehen…vielleicht erst nur tage, dann eine woche, später zwei oder wie auch immer…das wär doch schon mal ein anfang oder?

  • von Jenny0704 am 17.06.2009 um 18:37 Uhr

    Danke schön . Das ist wirklich sehr lieb & aufbauend .
    Nur leider weiß mein Freund von meinen Ängsten & Sorgen, zieht es aber nicht in betracht sich zu ändern oder mir entgegenzukommen .
    Er findet das es halt meine Schuld & mein Problen ist das ich mir solche Sorgen mache, da er mir ja aus seiner Sicht keinen Grund dafür gibt .
    Ziemlich unfair sein Verhalten wie ich finde .
    Naja …

  • von flusenfirma am 17.06.2009 um 18:32 Uhr

    weiss dein freund von deinem leiden?
    hat er eine ahnung von dem, was dich so sehr bedrückt?

    vertrauen kann man nicht einkaufen wie seife zum händewaschen.
    man muss es selbst erlernen und erfahren.
    vertrauen basiert auf ehrlichkeit und dem mut, die ehrlichkeit als solche zu sehen.
    ich selbst kenne dieses gefühl angst um das verlieben meines partners in eine andere wenn ich nicht bei ihm bin.
    du kannst es nicht ausziehen wie einen pulli.
    du musst sehen und fühlen lernen, wie offen und ehrlich sich dein freund bemüht, dir zu zeigen, wie sehr er dich liebt und schätzt.
    schätzt als frau, kumpel, partner zum pferde stehlen, als schmusekissen, albernes mädchen und einfach nur als frau, die da ist, wenn er nur ihr dasein braucht.

    bitte ihn um hilfe, wenn du dich traust.
    zeige offen dein problem und sage ihm, das er dich an seinem mailkontakt teilhaben lässen könnte…
    das er dir, wenn ihr zusammen unterwegs seid, vor anderen frauen zeigt, wie sehr er dich liebt…

    weisst du, ich war eine zeit wie ein spiegel für meinen partner, da er mir lange kein “ich liebe dich” gesagt oder geschrieben hatte.
    es file ihm natürlich auf und fragte nach dem grund.
    ich sagte ihm, das ich es gern halt zwischendurch gern lesen oder hören würde….und jetzt kommt´s….ich sagte, es dürfe sogar gelogen sein, nur damit ich mich gut fühlen kann durch das lesen oder hören.

    das hat ihm die augen geöffnet…natürlich nicht innerhalb von 3 tagen, jedoch 2 wochen später sah er, was er mir alles nicht geben wollte weil es für ihn so selbstverständlich war…er merkte nicht, das ich das zum leben brauchte….und jetzt?
    er ist neu verliebt und denkt sich so wundervolle sachen aus….
    kurz gesagt: er hat viel nachgedacht und hat sich super gewandelt!

    also trau dich ruhig deinem schatz von deinem problem zu erzählen…gemeinsam wird man nur stärker und geht besser durch dunkle wege.
    wird er dich lieben, wird er ein offenes ohr haben und versuchen dir zu helfen.
    erwarte keine wunder ü´ber nacht…auch männer brauchen zeit…..

Ähnliche Diskussionen

worauf und wie lange sollte man beim ersten mal warten?? Antwort

Chocolat am 21.07.2008 um 18:36 Uhr
ich (17) hatte bis jetzt noch keine feste beziehung. ich hätte eigentlich gerne einen freund, aber da der richtige für mich einfach noch nicht aufgetaucht ist, bzw kein interesse hatte, ist es bisher nur bei affären...

Wie "reitet" man? Antwort

Sabbi000 am 01.05.2012 um 10:41 Uhr
bin der Meinung, dass ich schon mal irgendwo gelesen habe, dass es leider nicht so funktioniert wie man es immer in den Pornos sieht ^^

wie dreht man eigentlich sexszenen? Antwort

schokoladeee am 04.06.2010 um 18:02 Uhr
aus reiner Neugier: Ich hab gestern sex and the city 2 gesehen und mir mal wieder gedacht bei dieser einen szene, wie drehen die das eigentlich.das sieht so echt aus, ich meine wenn beide partner auch noch nackt...