HomepageForenSex-ForumZärtlichkeiten mit einem guten Freund…

Anwien

am 12.02.2012 um 16:14 Uhr

Zärtlichkeiten mit einem guten Freund…

Hallo, ihr Süßen.

Durch Zufall bin ich auf dieses Forum gestoßen
– dementsprechend noch gaaanz neu hier.:)
Freue mich sehr hierher gefunden zu haben.
Ich habe etwas auf dem Herzen & hoffe hier Hilfe zu finden.:)

Meine Geschichte:

Ich habe einen Bekannten, den ich vor ca.3 Jahren über meinen besten Freund kennenlernte… Wir saßen zu dritt im Café, er war sehr ruhig und zurückhaltend… Höflich war er zudem auch – ein richtiger Gentleman & sooo gutaussehend.

Ca.2 Wochen später schickte er mir in einem Social Network eine Freundschafts-Anfrage.
Wir schrieben lange hin & her… über Dies & Jenes…
Irgendwann lernte ich wen kennen & führte eine 2 jährige Beziehung.
Mein Freund war sehr eifersüchtig, löschte meinen Account & ich verlor den Kontakt zu dem zuvor erwähnten Bekannten… Als die Beziehung dann scheiterte, eröffnete ich ein Profil bei Facebook… Das war vor ca.3 Monaten…

Dort habe ich nach meinem besten Freund gesucht, Freundesanfrage geschickt & 2 Tage später stellte ich fest, dass mein Bekannter dort auch ist, da er mir auch dort eine Anfrage schickte… Wieder schrieben wie Hin und Her.

Ich sprach ihn drauf an, warum er beim Schreiben offener ist & ich es schade fand, dass er damals im Café so schüchtern war… Aber fügte auch dazu, dass es irgendwo süß war…
Daraufhin warf er ein, dass er nur so schüchtern sei, damit die Überraschung hinterher umso größer sei…

Beim Chatten stellte sich heraus, dass wir viele Gemeinsamkeiten haben und ich beschloss für mich selbst ihn näher kennenzulernen und evtl.eine Freundschaft zu ihm aufzubauen…

Vor 2 Wochen überredete ich ihn mit ins Café zu gehen, denn er geht nicht gerne unter Menschen. Wir kibbelten uns, berührten uns immer wieder aus Spaß. Als er mich nach Hause brachte, küssten wir uns erstmals. Ich stellte da schon fest, dass er sehr schmusebedürftig ist & kuschelte mich an ihn… Dann fuhr er nach Hause, da er am nächsten Tag arbeiten musste (waren gegen halb 3 Zuhause und er musste kurz vor 7 aufstehen)…

In derselben Woche trafen wir uns 1 weiteren Abend, küssten uns wieder…
Das Wochenende verbrachten wir nicht zusammen… Letzten Montag trafen wir uns erneut… Bei ihm! Ich schmuste mich wieder an ihn, wir kuschelten, waren irgendwann sogar nackt! Er war sehr am Zittern, fragte mich ob ich mit ihm schlafen mag. Ich willigte ein, doch plötzlich bekam er Erektionsprobleme. Er war sooo nervös, ich streichelte ihn über`m Rücken… Hoffte, dass such meine innere Ruhe auf ihn übertragen möge, doch ich dachte falsch. Wir kuschelten noch zwei Std.&ich musste dann selbst nach Hause.
Beim Chatten sagte er mal er hatte 3 Freundinnen… An dem Abend sagte er dann nur 2…

Am nächsten Tag schrieb er, er sei depri… Als ich fragte warum antwortete er, dass er sich immer einkapselt, wenn ihm jm.persönlich/emotional näherkommt, er oft Pech im Leben hatte & er deshalb so ruhig & still sei, blabla…

Als ich mich dafür entschuldigte, dass ich mich immer direkt an ihn kuschel & sagte, dass ich mich künftig zurückhalte, meinte er wiederum:

“NEIN, sonst lerne ich es nie und ich wollte es ja unbedingt…:(
Deshalb war ich ja auch so nervös! Und dein Outfit fand ich sehr sexy.:”)”

Habe am WE gefragt, ob er sich treffen mag… Jedes Mal (gestern & vorgestern) redete er sich raus er sei schon mit Freunden unterwegs, obwohl er alleine Zuhause war (mein bester Kumpel stattete ihm einen Überraschungsbesuch ab).:)

Als ich ihm dann sagte, dass ich auf diese Ausreden kein Bock habe, jammerte er, dass er es nicht macht, um mich zu verärgern… Da er so schüchtern ist und nicht unter Leute mag,
sagte ich ihm:

“Bin halte die romantische, liebevolle und sanfte… Was du brauchst ist eine, die dir zeigt wo es langgeht…”

Er: “aber vielleicht mag ich auch romantisch und so..:)”

Würdet ihr es aufgeben ihn erneut zu einem Treffen überreden? Würdet ihr warten?
Warum verhält er sich seit dieser Nacht so merkwürdig & warum ist sein Verhalten widersprüchlich zu dem was er will?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von NaddyInLove am 18.02.2012 um 20:23 Uhr

    Ich denke schon, dass er großes Interesse hat, kommt jedenfalls so rüber! Vielleicht ist er noch Jungfrau oder hat noch nicht so viele Erfahrungen und hat sich zu viel zugemutet?
    Lass es doch erst mal beim kuscheln oder ist dir der Sex so wichtig?

    0
  • von Anwien am 13.02.2012 um 08:19 Uhr

    Obwohl wir es zuvor ja so abgemacht hatten…:-(

    0
  • von Anwien am 13.02.2012 um 08:18 Uhr

    Nunja… Hatten uns ja zum Sex verabredet… Und dann kuschelte er, und kuschelte… Und sagte im Laufe des Abends er sei nicht der Typ für 1 Nacht… Hmm…

    0
  • von Dakota am 12.02.2012 um 20:26 Uhr

    Ihr müsst doch nicht gleich miteinander schlafen? Ist ja klar, er kennt dich nicht gut und vertraut dir noch nicht 100prozentig. Mach ihm halt klar, dass du nicht sofort Sex von ihm erwartest wenn er erst eine richtige “Beziehung” aufbauen will?

    0
  • von Heellove am 12.02.2012 um 19:19 Uhr

    ich würde trotzdem nach einem treffen fragen, ihn aber nicht einengen. vielleicht wollte er dir durch die “ausreden” zeigen, dass er nicht nur darauf wartet, dass du dich mit ihm triffst,sondern dass er ein eigenes leben und freunde hat,weil er angst hat, dass es dich abschreckt, dass er kaum freunde hat.

    0
  • von Feelia am 12.02.2012 um 17:49 Uhr

    also auf mich wirkt er aufrichtig.und ich denke,dass er dich wirklich mag-denn es kostet überwindung,solche “schwächen” zuzugeben…

    0
  • von Anwien am 12.02.2012 um 17:14 Uhr

    Erst einmal möchte ich mich für die schnellen Antworten bedanken.:)
    Dass es was psychisches ist vermutete ich auch schon…
    Liegt bei dem Verhalten ja nahe… Geht schließlich kaum raus…
    Würdet ihr denn denken, dass er etwas Interesse hat?
    Oder sind das auch nur so dahergesagte Sprüche von ihm…*verunsichert*

    0
  • von Feelia am 12.02.2012 um 16:54 Uhr

    mama hat vollkommen recht!er ist eben unsicher,vllt hat das ja bei ihm sogar psychische gründe!
    also wenn dir echt was an ihm liegt,setzt du ihn nicht unter druck-oder lässt ihn komplett in ruhe,statt ihm son druck zu machen wegen gar nix.was soll das denn,er ist dir doch eh keine rechenschaft schuldig,nur weil ihr rumgemacht habt..du meine güte,der arme kerl.

    0
  • von Mama96990910 am 12.02.2012 um 16:25 Uhr

    Er hat dir doch schon gesagt warum er sich so verhält,was willst du mehr? Wenn du wirklich was von ihm willst,dann mußt du Geduld haben mit ihm und warten bis er ein wenig lockerer wird und vor allem darfst du ihn nicht unter Druck setzen.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Sex mit einem guten Freund... Antwort

Neugierig26 am 27.01.2014 um 22:02 Uhr
Hallo ihr lieben, ich muss einfach mit jemanden darüber "reden"... Ein guter Freund und ich haben beschlossen das wir so eine Art Freundschaft mit gewissen Vorzügen werden würden.. Eigentlich finde ich ist nichts...

sex mit einem sehr guten freund und gleichzeitig der beste freund meines ex :/ Antwort

fatala am 08.09.2011 um 21:05 Uhr
Hallo (: ich erzähl mal und wäre sehr froh über eure meinung ! es gibt einen jungen.rafi.... den ich schon lange toll finde... ich kenne ihn jetz seid 4 jahren und hab immer ein kribbeln gehabt wenn ich ihn gesehen...

Sex mit einem Freund Antwort

AnniAnnika am 06.09.2011 um 00:57 Uhr
Hi ihr lieben, ich habe ein Problem: Hab vor 2 wochen mit einem guten Freund von mir geschlafen und nun redet er nicht mehr mit mir und geht mir aus dem weg. Vor dem Vorfall war alles cool. Wir sind in einer großen...

Ramadan! Wie siehts aus mit Zärtlichkeiten? :-) Antwort

Licy_91 am 02.08.2010 um 19:27 Uhr
Haaaallo ihr Lieben! Ich suche mich im Netz schon dumm und dämlich nach einer geeigneten Antwort, aber jeder sagt irgendwie etwas anderes (ist wahrscheinlich auch bei jedem anders ;-) ), dennoch wollte ich mich auch...

Probleme mit einem Freund in der Schule... Antwort

GefallenerStern am 03.09.2010 um 23:23 Uhr
Nein, ich bin nicht verliebt! Eher das Gegenteil ist der Fall. Ich kann seine Nähe nicht ertragen, es ist mir zum Beispiel total unangenehm wenn wir uns umarmen oder er mich einfach irgendwie anfasst. Kurz etwas...