HomepageForenSonstigesAb wann ist man zu alt für ein Kind?

Erdbeerteam

am 15.02.2013 um 14:38 Uhr

Ab wann ist man zu alt für ein Kind?

Bryan Adams mit 53, Alec Baldwin mit 54 und Steve Martin mit 67 – die Liste älterer Stars, die in den letzten Tagen mit süßen Baby-News für Schlagzeilen sorgten, ist lang. Im gesetzteren Alter noch einmal Eltern zu werden, scheint ein neuer Trend zu sein. Doch ist man nicht irgendwann zu alt für ein Kind. Wie stehst Du dazu?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Blackbeere am 22.02.2013 um 17:34 Uhr

    Also mit 40 noch n Kind zu bekommen ist für mich schon zu alt…

    0
  • von Princessin22 am 22.02.2013 um 13:47 Uhr

    Ich denke Mitte/Ende 30

    0
  • von Vampress am 20.02.2013 um 00:01 Uhr

    naja, und meine persönliche grenze liegt weit drunter. will eigentlich mutter werden, wenn noch ne 2 vorne steht. ist gleich mit allerspätestens 29. obwohl mir das eig zu spät ist. aber mal sehen, wie die finanzielle lage ist.. und die romantische natürlich 😉

    0
  • von Vampress am 19.02.2013 um 23:59 Uhr

    ab 40 etwa
    ich wöllte auch keine eltern, die 60 sind, wenn ich gerade mal 15 bin. und die sterben, wenn ich 25 bin. zudem frag dann immer jeder gleich “ach hast wohl deine großeltern mitgebracht?!” und du musst sagen >ne, sind meine eltern< da fühlt man sich schon komisch.

    hab ne freundin, die ca 20 ist, deren eltern sind auch so anfang bis mitte 60. und die hat noch viele jüngere geschwister…..

    0
  • von bubamara1980 am 19.02.2013 um 14:21 Uhr

    ab 35 zählt es schon zu den schwangerschftsrisiken..also mit 40 wäre es schon zu risikoreich..männer können im späten alter immer noch kinder zeugen, aber haben nicht viel davon, wenn sie mit 50 oder 60 noch Kinder bekommen.

    0
  • von Lisbeth91 am 19.02.2013 um 12:18 Uhr

    ich finde es ab 35 Jahren schon viel zu alt noch Kinder zu bekommen. Dann wäre ich ja ungefähr 55 Jahre wenn mein Kind auszieht. Nee das ist mir definitv zu alt, vor allem muss man auch die Konsequenzen mit einer Risikoschwangerschaft tragen, es kann passieren, dass das Kind behindert wird. Ich finde es völlig normal, wenn man zwischen 23 und 27 Jahren Kinder bekommt, ich denke das ist das richtige Alter bzw. auch einen guten Lebensstandart. Ich bin jetzt 21 Jahre, mein Freund und ich haben beide einen guten Job, kommen bestens klar mit dem Geld, wollen aber mit Kinder trotzdem noch ein, zwei Jahre warten, ein bisschen muss man ja noch seine Jugend ausleben 😉

    0
  • von xwhatsername am 19.02.2013 um 02:01 Uhr

    Ab 40 finde ich definitiv zu alt !

    0
  • von HayleyA am 18.02.2013 um 23:37 Uhr

    Das muss jeder selber wissen, aber sobald die Gesundheit des Kindes durch das fortgeschrittene Alter der Eltern beeinträchtigt ist, sollte man es lassen

    0
  • von putzimax am 18.02.2013 um 23:16 Uhr

    ab 45

    0
  • von CrazyLovex3 am 18.02.2013 um 21:03 Uhr

    Das sollte eigentlich jeder selber für sich wissen,
    aber ab nem gewissen Alter sollte man es dann auch lassen..
    Stellt euch mal vor, das Kind kommt in die Schule und wird gehänselt dass seine “oma“ es abholen kommt, dabei is es die Mutter ?! Oo ^^

    0
  • von lilakim am 18.02.2013 um 20:32 Uhr

    ab vierzig

    0
  • von ek08 am 18.02.2013 um 20:22 Uhr

    ungefähr zwischen 40-45

    0
  • von Hanniimaus am 18.02.2013 um 19:54 Uhr

    40

    0
  • von regenbogenelfe am 18.02.2013 um 19:31 Uhr

    Ab 40

    0
  • von BinnyWinny am 18.02.2013 um 17:47 Uhr

    Bei Frauen mit 40, bei Männern mit 50. So würd ich das jetzt sehen, aber im Einzelfall könnte dies auch bei mir anders aussehen.

    0
  • von Smeesy am 18.02.2013 um 17:38 Uhr

    dann, wenn man sich auch körperlich in voraussichtlich 10 jahren eh nicht mehr bewegen kann. bei leuten über 60 finde ich es verantwortungslos.

    0
  • von Kleene804 am 18.02.2013 um 17:27 Uhr

    also mit 40 sollte man wirklich aufhören

    0
  • von vampyrLady am 18.02.2013 um 17:27 Uhr

    bis 35 ist es normal, bis 45 okay, und bei Älteren ist es ein Sonderfall

    0
  • von Kammy am 18.02.2013 um 17:09 Uhr

    Bin 37 und bin Schwanger, und denke ab 40 ist dann Schluss. Das heisst: mit 40 jahren hätte ich nimmer wollen!

    0
  • von tigerlilly03 am 18.02.2013 um 16:58 Uhr

    also ich meine damit, dass das meine oberste grenze ist

    0
  • von tigerlilly03 am 18.02.2013 um 16:58 Uhr

    für mich persönlich 32, männer ca. 45

    0
  • von missmad90 am 18.02.2013 um 16:50 Uhr

    meine persönliche grenze liegt bei 35

    0
  • von honigkuchen33 am 18.02.2013 um 16:35 Uhr

    Ich denke nie, selbst mit 40 Jahren kann man noch ein Kind bekommen. 😛 :-)

    0
  • von Goldschatz89 am 18.02.2013 um 16:14 Uhr

    Ich denke ab 40, noch dazu kommt natürlich ob man rein psychisch und gesundheitlich überhaupt noch in der lage ist, ein kind großzuziehen.
    Ich kann hierbei halt nur von meiner mama sprechen, die hat meinen letzten bruder mit 38 bekommen und ist einfach durch ihren job und andere aktivitäten nervilich so am ende, dass sie einfach nicht mehr so toll auf die reihe bekommen hat wie zb. bei mir. Noch dazu kam, dass sie auch noch einen dreifachen bandscheibenvorfall hatte.
    Ich finde als mutter sollte man geistig und körperlich absolut fit sein…den das kind will ja auch toben ect. und es stresst natürlich auch manchmal.

    0
  • von StodeK am 18.02.2013 um 16:12 Uhr

    meine persönliche Grenze liegt bei 38 und allgemein bei Frauen und Männer ca 45. finde es einfach nicht so toll, wenn man zu alte Eltern hat. meine Mum hat mich mit 27 bekommen. das finde ich auch ganz gut.
    ich kenne drei Geschwister, die Mutter ist 45, der Mann gut 30 Jahre älter. letztes Jahr ist er mit ca 76 verstorben; seine Kinder sind jetzt 22,18 und 15.
    davon abgesehen kann man natürlich nicht verallgemeinern, ob ältere Eltern ein besser Verhältnis zu Kindern habe oder jüngere Eltern.

    0
  • von Whitegirly83 am 18.02.2013 um 15:54 Uhr

    man ist nie zu alt für ein kind

    0
  • von evar am 18.02.2013 um 14:52 Uhr

    Das Argument, dass das Alter die Eltern-Kind-Beziehung beeinflusst find ich sehr weit hergeholt. Meine Mutter war 36 als sie mich bekommen hat, mein Vater war 40. Das ist voll okay und wir haben eine sehr gute Beziehung zueinander. Der Gedanke meine Eltern wären 10 Jahre älter und mein Vater damit schon 70 macht mir aber ehrlich gesagt Angst.

    0
  • von WildAngel am 18.02.2013 um 14:51 Uhr

    Das kommt auf die Person an. Meine Mama zB war fast 41 als sie mich bekommen hat und sie ist die beste Mama, die ich mir wünschen konnte.

    0
  • von Chi123 am 18.02.2013 um 14:47 Uhr

    Frauen : 40 &` Männer : 45
    das ist auf jeden fall zu alt :-)

    0
  • von Athene_ am 18.02.2013 um 14:41 Uhr

    Meine persönliche Grenze ist 30.

    0
  • von ElliGirly am 18.02.2013 um 14:31 Uhr

    Ich finde, das muss jeder selbst wissen!

    0
  • von missesnice am 18.02.2013 um 14:12 Uhr

    “wir hatten nie ein besonders gutes verhältnis und ich hab ihr alter immer dafür verantwortlich gemacht. wenn ich mir meine freundinnen angesehen habe deren eltern sie mit anfang 20 bekommen haben hat mich das als kind schon irgendwie sehr belastet.”
    Das ist für mich allerdings ehrlich gesagt ein nichtiges Argument.Ob man ein gutes Verhältnis zu seinen Eltern hat, muss nichts mit dem Alter zu tun haben.Meine Mutter war auch 35 als sie mich bekam, und das hat an unserem Verhältnis gar nichts gestört oder geändert.

    0
  • von Feuermelder am 18.02.2013 um 14:11 Uhr

    Ich finde das sollte jeder selber entscheiden.

    0
  • von MeliMelo2 am 18.02.2013 um 13:53 Uhr

    als Frau 40 und als Mann 45 finde ich

    0
  • von sonni77 am 18.02.2013 um 13:40 Uhr

    Als Frau: mit 45.
    Als Mann: mit 50.

    Leider haben nicht alle das Glück, in jungen Jahren den passenden Partner zu finden. Deshalb finde ich das total okay, wenn eine Frau mit Ende 30 auch noch ein Kind bekommt, wenn sie dann halt den richtigen Mann dazu gefunden hat.
    Aber irgendwann sollte man halt doch die obere Altersgrenze ernsthaft in Betracht ziehen, und das gilt auch für die Männer, denn wer will schon einen “Opa” zum Vater?
    Zu jung Kinder zu bekommen, finde ich übrigens auch nicht gut.

    0
  • von knoddi am 18.02.2013 um 12:50 Uhr

    je früher desto besser. Merk es mit meinen 43 Jahren, hätte keine Nerven mehr für eigene Kinder. Für Enkel ja….aber ist ja was anderes. Bekam mit 21 meine 1. Tochter, 5 Jahre später meine 2. Die sind nun 23 und 18 u. ich bin immer noch jung. Aber halt nimmer jung genug um Mama zu werden. In jungen Jahren sieht man sehr viel leichter, gelassener.

    0
  • von minix am 18.02.2013 um 12:42 Uhr

    finde ich ab 30. ich selbst möchte ab 27 keine kinder mehr bekommen. das letzte mit 27/28 finde ich ok aber alles andere ist für mich definitiv zu alt.

    meine mama hat mich mit 36 gekriegt, weil sie da aufeinmal draufgekommen ist dass sie doch noch kinder will. wir hatten nie ein besonders gutes verhältnis und ich hab ihr alter immer dafür verantwortlich gemacht. wenn ich mir meine freundinnen angesehen habe deren eltern sie mit anfang 20 bekommen haben hat mich das als kind schon irgendwie sehr belastet.

    0
  • von LadyPogona am 18.02.2013 um 12:09 Uhr

    frauen: 35
    männer: 45

    argumente sind eh bei den andren kommentaren schon zu sehen^^

    0
  • von Druzhba am 18.02.2013 um 11:54 Uhr

    Also ich finde als Frau sollte man nicht älter als 35 Jahre sein. Könnte später sonst schwierig für die Mutter-Kind-Beziehung werden. Bei Männer ist 40 jahre auch maximale Höchstgrenze finde ich.

    0
  • von Sherly30 am 18.02.2013 um 11:38 Uhr

    Für mich persönlich 32… ich will nicht alt Mutter werden.

    Ansonsten : 40

    0
  • von Cady88 am 18.02.2013 um 10:57 Uhr

    Ich bin im Januar 25 geworden und im 4. Monat schwanger. Ich finde, es ist ein gutes Alter um Mutter zu werden.

    Ab 45 ist man meiner Meinung nach zu alt für ein Kind.

    0
  • von Feelia am 18.02.2013 um 10:56 Uhr

    dann,wenn die gesundheitlichen risiken zu hoch sind.

    0
  • von Leonie1955 am 18.02.2013 um 10:31 Uhr

    Kinder bekommen sollte man zwischen 25 und 30 Jahren (Alter) ist toll für die Kids, also ab 40 Jahre finde ich muss es nicht mehr sein, Ok ist mein Einstellung;

    0
  • von missesnice am 18.02.2013 um 09:41 Uhr

    Genau, @SE!

    0
  • von Angelsbaby89 am 18.02.2013 um 09:33 Uhr

    Für mich geht es auch um das KIND und so sollte es bei jedem sein, der eines in die Welt setzt. Obergrenze ist für mich auch 45,

    1. wegen der Risiken
    2. wegen dem erhöhten Risiko, die Eltern früher zu verlieren.

    Ich persönlich würde bei dem letzten Kind gar nichtmal so lang warten wollen – bekommen jetzt unser erstes.. (mit 24), wenn es ein zweites geben sollte, dann vielleicht so mit 28,29,30…

    0
  • von prinzessin am 18.02.2013 um 09:33 Uhr

    ab 50 würde ich sagen

    0
  • von ashanti187 am 18.02.2013 um 09:30 Uhr

    ich finde auch, dass die obergrenze so bei 45 liegt… es geht ja auch um gesundheitliche risiken.

    0
  • von specialEdition am 18.02.2013 um 09:22 Uhr

    Daikira: Das Problem ist, dass dabei ein LEBEN entsteht und dieses Leben sich die Umstände nicht aussuchen konnte.

    Und wenn das Kind dann 12 wird und beide Eltern bereits abgekratzt sind, und Großeltern zu 99%iger Wahrscheinlichkeit auch keine mehr vorhanden sind, dann ist das unverantwortlich. Nix mit “Soll doch jeder selbst wissen”– Weils nicht nur um die Person selbst geht, sondern auch um das Kind, das da rein geboren wird und nix dafür kann!

    0
  • von specialEdition am 18.02.2013 um 09:18 Uhr

    Ich finde als Mann geht das vielleicht noch etwas länger als als Frau (er muss das Kind ja nicht austragen).

    Aber wenn man älter als 45 ist, find ichs schon nicht so dolle. dann ist man fast 65 wenn das Kind Abi macht…
    Also ich find 45 so die absolute Obergrenze um erstmals schwanger zu werden, ab 50 find ichs verantwortungslos.

    0
  • von missesnice am 18.02.2013 um 09:16 Uhr

    Mein Vater hat auch mit 56 noch ein Kind bekommen, und ich finde das unverantwortlich und mehr als egoistisch, dem Kind gegenüber.Wenn mein kleiner Bruder Abi macht und anfängt zu studieren, ist mein Vater schon Ende 70 und wird vermutlich nicht mehr lange leben, geschweige denn das jeder in dem Alter noch ein selbstständiges Leben führt.
    Ich würde meinem Kind sowas nicht antun.
    (Und ja, ich weiß.Es kann auch immer was bei jungen Eltern passieren.)

    0
  • von annemarieka am 18.02.2013 um 09:14 Uhr

    ? wenns nicht mehr geht?

    0
  • von onickl am 18.02.2013 um 08:45 Uhr

    Ich denk, die Natur hat das ganz gut geregelt- so lange es ohne Hilfsmittel möglich ist!

    0
  • von Korni09 am 18.02.2013 um 08:14 Uhr

    Ja gut das sind ja alles männer….ist ja mal bisschen was anderes gell…. Aber ich finde die grenze bei 45 definitiv erreicht….

    0
  • von Daikira am 18.02.2013 um 07:17 Uhr

    Meine persönliche Grenze ist glaube so 40 – 45 aber ganz ehrlich – jeder soll so leben wie er will und wenn jemand mit 100 noch in der Lage sein sollte und ein Kind auf die welt bringen will (!) dann solln sie es doch tun. Wo ist das Problem?

    0
  • von Alyseia am 18.02.2013 um 07:13 Uhr

    ich selbst bin jetzt 31 und will nun mein letztes kind haben!
    Ich finde aber das man mit 38 keine mehr bekommen sollte, kommt aber auch immer auf die umstände an.

    0
  • von Mondi am 18.02.2013 um 04:08 Uhr

    Mein persönliches Höchstalter liegt bei 39, was allerdings wirklich die allerhöchste Grenze für mich ist.
    Ansonsten würde ich sagen, solange man sich selbst gut fühlt und sich auch SICHER ist, dass sich das in nächster Zeit auch nicht ändert (obs nun die psyche ist die irgendwann nicht mehr kann oder der körper) und man auch denkt, dass man eine angemessene Zeit für ein Kind sorgen kann, gibt es quasi kein “zu alt”.

    Antwort
    0

Top Sonstiges Artikel

Ähnliche Diskussionen

Wann bist Du zu Hause ausgezogen? Antwort

Erdbeerteam am 23.07.2013 um 13:17 Uhr
Popstar Selena Gomez hadert momentan noch ein wenig mit sich selbst und überlegt, ob sie ihrer Mutter und ihrer...

Kann man einen Mann mit einem Kind halten? Antwort

Erdbeerteam am 25.07.2014 um 16:57 Uhr
Eva Mendes und Ryan Gosling werden in wenigen Monaten zum ersten Mal Eltern. Vor allem der Papa in spe soll davon ganz...

Wer ist für Dich der nervigste Star? Antwort

Erdbeerteam am 14.03.2014 um 09:30 Uhr
Justin Bieber wurde offiziell zum nervigsten Star 2013 gekürt, doch Anwärter gab es wohl viele....

Ab wie viel Grad ist es zu warm? Antwort

Erdbeerteam am 29.06.2009 um 18:12 Uhr
Gestern Nachmittag in der Erdbeer-Redaktion: Über 25 Grad im Schatten zwingen uns in unserem Großraum-Büro dazu, auf altbewährte Kühlungsmethoden umzusteigen. Ventilatoren, offene Fenster und Eis ohne Ende sollen uns...

Küssen in der Öffentlichkeit: Was geht und ab wann wird es zu viel? Antwort

Erdbeerteam am 16.12.2010 um 18:42 Uhr
Gestern morgen kam Katharina völlig entrüstet ins Büro und erzählte uns von einem Erlebnis der ganz besonderen Art. Sie fährt immer mit der Bahn zur Arbeit und saß gestern morgen neben einem Pärchen, dass sich...