HomepageForenSonstigesDarlehen für Pool – Wie gehe ich vor?

mumbilu

am 10.06.2016 um 07:26 Uhr

Darlehen für Pool – Wie gehe ich vor?

Hallo Leute!
Wir wollen jetzt für den Sommer endlich einen großen Plan in Angriff nehmen, den wir schon ziemlich lange vor uns herschieben: Wir schaffen uns endlich einen Pool für den Garten an! 🙂
Es soll aber eben nicht so ein Miniteil, sondern schon ein richtig großer werden, damit man auch ein paar Bahnen ziehen kann. Leider fehlt uns dazu aber zur Zeit das nötige Kleingeld und wir überlegen daher, die Finanzierung über ein Darlehen zu klären.
Blöderweise haben damit bisher aber noch keine Erfahrungen; hat immer alles so geklappt, oder die Familie hat ausgeholfen 😉 Wir sind also noch ein bisschen planlos, wie man da am besten vorgeht.
Vielleicht hat ja hier jemand ein paar Tipps, auf was man achten muss, und was es so für Möglichkeiten für uns gibt? Das wär echt klasse! Danke schonmal!

Antworten



  • von Lexi92 am 14.04.2017 um 15:02 Uhr

    Weißt du schon welche Größe du genau möchtest? Sobald du präzise Angaben machen kannst, solltest du dich informieren, was es in der Größe für Angebote gibt. Am besten suchst du dann erstmal ein paar infrage kommende Modelle raus und vergleichst die Preise dafür bei verschiedenen Anbietern. Ich kann dir hierbei (https://www.123pool.de/) empfehlen, wo du eine große Auswahl an Pools vorfindest. Bei manchen Anbietern kannst du auch Ratenzahlung vereinbaren, so dass du kein Darlehen benötigst. Das ist meistens günstiger, als zur Bank zu gehen. Deshalb würde ich dir von einem Darlehen abraten. Es gibt genug andere Finanzierungswege.

  • von schnipsi87 am 14.06.2016 um 08:37 Uhr

    Hallo Mumbilu,
    ich finde es nicht so dramatisch einen Kredit auf zu nehmen. Man muss doch nicht grundsätzlich skeptisch gegenüber einem Darlehen sein. Wichtig ist es, vorher zu überlegen, kann ich den Kredit regelmäßig tilgen? und wie lange möchte ich mir dafür Zeit lassen? Prinzipiell, finde ich, spricht nichts dagegen wenn du dir diese Punkte überlegt hast. Ich würde dir raten dann auch noch eine Sondertilgung zu nehmen. Damit kannst du deine Laufzeit eventuell verkürzen, sprich immer wenn du ein wenig mehr Geld übrig hast, dann kann das zusätzlich abgezahlt werden. Sonst geh einfach mal zu deiner Hausbank oder schau hier nochmal http://www.erdbeerlounge.de/forum/sonstiges/darlehen-fuer-pool-wie-gehe-ich-vor/ nach.

  • von Dawson am 11.06.2016 um 00:39 Uhr

    kann den beiden nur zustimmen. wenn ich es mir nciht leisten kann muss ich es lassen. oder eben erstmal was kleines zulegen was leistbar ist. und dann eben auf was großes sparen.

  • von Athene_ am 10.06.2016 um 10:39 Uhr

    Das wichtigste worauf man achten muss, sind die laufenden Kosten die so ein Swimming Poll im Garten mit sich bringt. Wartung, Reinigung, Algenmittel etc etc. Wenn ihr es euch nicht mal leisten könnt den Pool zu kaufen, würde ich mich an eurer Stelle auch fragen, ob ihr euch es überhaupt leisten könnt den zu erhalten.

  • von mupfin am 10.06.2016 um 09:37 Uhr

    Hm, so sehr ich deinen Enthusiasmus verstehe (ich hätte gerne selber mal einen Pool – und wie du sagst, einen in dem man auch Bahnen ziehen kann) aber ich bin da grundsätzlich vorsichtig und würde einen Kredit nur für absolut notwendige Dinge aufnehmen. Und stattdessen noch etwas warten und sparen. Und ich denke ohnehin, dass es für diesen Sommer wohl nichts mehr wird – den zu bauen wird nicht an einen Tag gehen und dann braucht man eine Firma, die die Kapazität noch hat etc…. Vielleicht bin ich da auch zu übervorsichtig. Aber du solltest dir auf jeden Fall bewusst machen: Was kostet nicht nur der Kredit monatlich, was kostet die Erhaltung des Pools – sauber machen (Chlor?), Wasserkosten, Heizkosten, Abdeckung im Winter – mach dich da schlau, ich habe keine Ahnung was da für Kosten auf einen zukommen. Aber mit dem einfachen in den Garten stellen wird es nicht getan sein.
    Und naja, man muss schon zugeben, in letzter Zeit sind die Zinsen recht günstig. Also wenn nicht jetzt, wann dann. Am besten einfach mal Banken abklappern und nach Konditionen fragen und alles von der Kostenseite her vergleichen.

Ähnliche Diskussionen

Wie bereitest Du Dich auf ein erstes Date vor? Antwort

Erdbeerteam am 11.03.2011 um 18:12 Uhr
Der süße Typ, den Du vor kurzem auf einer Party kennengelernt hast, bittet Dich um ein Date. Ihr verabredet euch für das kommende Wochenende, um gemeinsam einen Kaffee trinken zu gehen. Da gerade beim ersten Date jede...

Heimweh-Urlaub, wie überstehen? Antwort

miracle95 am 24.05.2016 um 20:39 Uhr
Hallo Ihr, ich W 20 bin neu hier, und möchte gerne Eure Meinung zu meinem Problemchen wissen... tja wie der Titel schon sagt, ich habe wahnsinniges Heimweh, sobald ich von Zuhause weg bin. Alles fing schon in der...

Wie viel Geld gibst Du für Dein Handy aus? Antwort

Erdbeerteam am 10.01.2011 um 18:37 Uhr
Mit einem Handy kann man längst nicht mehr nur telefonieren und SMS schreiben. Egal ob Musik hören, Fotos schießen,Videos schauen oder im Internet surfen: Mittlerweile verfügt fast jedes Handy über viele...

Wie sieht für Dich das perfekte Wochenende aus? Antwort

Erdbeerteam am 11.03.2010 um 15:54 Uhr
Das Wochenende steht vor der Tür und wir Mädels vom Erdbeerteam haben alle schon Pläne geschmiedet. Tizi gönnt sich ein Wellnesswochenende, Mareen geht mal wieder richtig shoppen und Susi kocht mit ihren Mädels. Hast...