HomepageForenSonstigesein Feuerwerk der Gefühle

taeuble

am 05.11.2009 um 09:54 Uhr

ein Feuerwerk der Gefühle

Mein Freund und ich wohnen beide schon von klein auf im gleichen Dorf, seine Cousine war in der Grundschule meine beste Freundin. Trotzdem haben wir uns nicht wirklich gekannt, da er 7 Jahr älter ist als ich. Vor 2 Jahren hatten wir uns in der gleichen Community angemeldet und er schrieb mich einfach an, weil ihm mein Bild gefiel. Wir chatteten darauf öfters mal, redeten dabei aber meist nur über belanglose sachen. nach ca. 1 Monat fragte er mich nach meiner Telefonnummer, rief mich an und wir verstanden uns auf Anhieb, teleffonierten über eine Stunde miteinander.
Das war an einem Freitag.
Sonntags danach schrieb er mir, dass er gerade Karaoke singe und ob ich nicht lust hätte vorbeizukommen. Ich konnte nicht nein sagen und so stand ich 10 Minuten später vor seiner Türe. Er war sehr überrascht, asl er mich sah, denn er hatte nicht damit gerechnet, dass ich wirklich vorbeikommen würde. Wir haben fast 2 Stunden miteinander gesungen und schon beim Klang seiner Stimme hab ich weiche Knie bekommen, denn er kann wirklich gut singen. Er hat fast nur Liebeslieder zum Besten gegeben, szum Beispiel: Bon Jovi: “Bed of Roses” und “The Timy of my Life” haben wir zweistimmig gesungen. Dabei hat er mich so intensiv angeguckt, dass mein Magen ziemlich geflattert hat. Nach den 2 Stunden fuhr er mich nach Hause und gab mir zum Abschied die Hand, was mich sehr beeindruckte, weil ich schon Männer kennengelernt hatte, die nicht lange fackelten und einfach zum Angriff gingen, aber er nicht.
In der folgenden Woche chatteten wir mehr als davor und er fragte mich, ob ich denn Lust hätte, mit ihm Schlittschuh laufen zu gehen, er würde mit seinen Freunden da hingehen. Als ich dann nach ein paar Tagen zusagte, erklärte er, seine Freunde wollten doch nicht mit, wir würden also alleine gehen… ^^
Unser erstes Date war an einem Samstag und wir amüsierten uns richtig gut beim Schlittschuhlaufen. Danach gingen wir essen und er fuhr wieder nach Hause. An meiner Wohnung kommt man vorbei, wenn man zu seiner fährt, doch er fragte mich erst, ob ich denn noch mit zu ihm wolle, als wir gerade an meinem Haus vorbei waren! :-)
Bei ihm angekommen, schauten wir uns einen Film an, von dem ich aber nichts mehr weiß, denn er streichelte schon nach den ersten Minuten meine Finger, nahm dann meine ganze Hand, schließlich legte er seinen Arm um mich, sah mich lange an und dann, ganz langsam, kam er mit seinen Lippen näher an meine heran und wir küssten uns. Zuerst war es nur ein Bussy, dann sah er mich noch einmal an, um mich dann richtig zu küssen.
Ein halbes Jahr später machte er mir einen sehr romantischen und für mich auch sehr überraschenden heiratsantrag bei einem Feuerwerk und ein Jahr danach, also diesen Sommer, haben wir dann geheiratet.
Es ist wirklich sooo wunderschön einen Mann, bzw. Freund zu haben, der aus dem gleichen Ort stammt, ich hätte das auch niemals gedacht, doch wir haben einige gemeinsame Kindheitserinnerungen, jeder natürlich aus einer anderen Sicht, weil er ja wie gesagt, 7 Jahr älter ist, und das verbindet uns auch sehr.
Ich liebe meinen Mann von ganzem Herzen und würde ihn für nichts in der Welt wieder hergeben oder umtauschen wollen!

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von moondust am 10.11.2009 um 21:17 Uhr

    Ich bin neidisch 😛

    0
  • von Lenny88 am 05.11.2009 um 09:57 Uhr

    Ich versteh schon, warum du ihn nimmer hergeben willst :) könnte man glatt neidisch werden 😛

    Antwort
    0

Top Sonstiges Artikel

Ähnliche Diskussionen

Italien - Strand, Feuerwerk und....ein Ring Antwort

Xyla90 am 15.11.2009 um 19:52 Uhr
Italien – Strand, Feuerwerk und – ein Ring Vor wenigen Monaten, im Juli diesen Jahres, fuhren mein Schatz und ich nach 4-jähriger Beziehung zum 1. Mal gemeinsam in den Urlaub - mit Auto runter nach Italien an den...

Der Papst - ein Nazi?! Antwort

Erdbeerteam am 19.10.2011 um 17:58 Uhr
Die kirchliche Welt durchzieht momentan ein empörtes Beben. Bei dem Hamptons International Filmfestival äußerte sich die amerikanische Schauspielerin Susan Sarandon in einem Nebensatz äußerst negativ über Papst...

Nur ein Moment Antwort

Sunshine55 am 14.02.2010 um 16:50 Uhr
Es war Sommer, als ich ihn zum ersten Mal sah. Er spielte gerade mit Freunden Basketball. Ich lag auf einer Wiese mit Freundinnen und sah ihm zu. Er blickte immer wieder zu mir rüber. Ich lächelte ihm zu. Er lächelte...

"Ich kann mir auch ein Schild umhängen" (Zitat:ICH) Antwort

Queen_of_Chaos am 24.02.2010 um 20:23 Uhr
Ich hatte IHM in icq geschrieben das ich in mag, aber irgendwie hat er das einfach über lesen! Also hab ich ihm geschrieben ... hey ich hab dir grade gsagt das ich dich mag ... und du ignorierst das einfach? ER:...

Der Mann am Fenster Antwort

basketball2202 am 14.02.2011 um 12:44 Uhr
Nach einer schrecklichen Ehe wollte ich mal entspannen und flog alleine ans Meer. Ich wollte mein Leben wieder auf die Reihe kriegen und niemand sollte mir dabei behilflich sein. Ich zog in ein kleines Hotel direkt am...