HomepageForenSonstigesErste eigene Wohnung -> Ersparnisse?

luuv

am 08.04.2016 um 08:49 Uhr

Erste eigene Wohnung -> Ersparnisse?

Hallo miteinander

Ich möchte so etwa nächstes Jahr langsam mein Elternhaus verlassen und in eine eigene Wohnung ziehen. Leider weiss ich nicht genau, wie viel ich sparen soll?! Bzw was wirklich nötig ist. Wenn ich alles sparen würde, was ich mir die nächsten Jahre so wünsche und erreichen will, müsste ich schweizer Franken 109’000.- sparen (Damit ich keinerlei Geldsorgen hätte). Dies beinhaltet vom Studium über Steuern, Wohnungseinrichtung und SchönheitsOP einfach alles. Ich finde es ein sehr grosser Betrag und dafür müsste ich noch länger als nur 1 Jahr zu Hause wohnen bleiben :) oder ist es gewöhnlich so viel zu sparen bevor man das Elternhaus verlässt? Ich hab keine Ahnung :(

Nun zu meiner Frage:
Für was habt ihr vor eurem Auszug gespart? Wie konntet ihr euch den Rest (eure Wünsche, Träume etc.) trotz monatlicher Miete und all den Zusatzkosten (Versicherungen, Essen etc) finanzieren?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von elli am 25.04.2016 um 09:55 Uhr

    Ersteinrichtung der Wohnung aber auch die Kaution, Maklerkosten sind einmalige Kosten, die oft vergessen werden. Das alles wird aber nicht in die Nähe von deinen veranschlagten 109.000 Franken kommen

    0
  • von Bienchen2009 am 08.04.2016 um 11:09 Uhr

    109 000 sind waaaahnsinnig viel.
    Wie alt bist du denn?
    Also du wirst denke ich mit einer Miete von 900-1400 rechnen müssen (1,5-2 Zimmer), Lebenshaltungskosten, Versicherung etc.
    Hast du einen Job neben dem Studium? Oder bräuchtest du deshalb das Geld, damit du 3 Jahre davon leben kannst?
    Ich bin hier in Fribourg mit monatl. 1100 Franken KOMPLETT ausgekommen (lebe in einer WG, kaufe sparsam ein).
    Durch ein bisschen Erspartes (10.000) kann ich mir trotzdem ab und zu einen Urlaub oder Shopping leisten.
    Wohnungseinrichtung kann extrem teuer sein, wenn es jetzt schon das beste vom besten sein muss. Aber du kannst auch mit wenig Geld dir ein paar Möbel zusammenkaufen.
    Ja SchönheitsOPs will ich eh nicht, aber wär auch nicht drin gewesen! 😉
    Also du kommst auch locker mit weniger Geld aus als 109 000.
    Wenn es dir wichtiger ist schon früher auszuziehen kannst du dir halt nicht ALLES leisten. Aber ist meiner Meinung nach im Studium auch nicht nötig.

    Antwort
    0

Top Sonstiges Artikel

Ähnliche Diskussionen

Erste eigene Wohnung! Was vorher anmelden, was nachher...? Antwort

TheStampede am 20.03.2016 um 11:26 Uhr
Ein gepflegten Sonntag an euch! Ich werde nächste Woche endlich den Schlüssel für meine eigene Wohnung bekommen und langsam verliere ich wenn ich ehrlich bin den Überblick :'D Und zwar: Ich habe bereits alle nötigen...

Das eigene Silvester. Antwort

LilCutey am 23.02.2010 um 20:39 Uhr
Mein Freund und nicht haben dieses Jahr unser zweites Silvester miteinander verbracht. Das erste Jahr waren wir bei mir und haben mit meinen Freunden gefeiert. Das darauffolgende Jahr, der Gerechtigkeit wegen, hatten...

Eigene Homepage/Blog Antwort

endlesssummer am 06.10.2016 um 11:28 Uhr
Hallo! Ich wollte mal fragen, ob jemand von euch schon Erfahrungen hat mit dem gestalten einer eigenen Homepage oder eines Blogs? Ich bin euch im jeden Tipp dankbar :-)

Meine Eigene Schönste Antwort

zukgwehrgirl am 24.02.2012 um 17:59 Uhr
Meine schönste Liebesgeschichte ist meine Eigene. Wahrscheinlich ist sie jetzt für andere nicht die schönste, aber für mich ist sie was ganz Besonderes. Ich habe meinen späteren Freund in meiner Klasse vor ca. 7...

Der eigene Garten Antwort

yadah am 07.08.2012 um 21:41 Uhr
MEin MAnn liebt GArtenarbeit und dadurch haben wir immer genug Kartoffeln und GEmüse. Wir machen also viel selber. Da wir auf dem LAnd wohnen, können wir uns auch viel besorgen.Es gibt hier einige BAuern , die...