HomepageForenSonstigesFreund hat kein Respekt vor mir und ignoriert mich – Selbstbewusstsein ist weg

Secret888

am 15.06.2016 um 04:19 Uhr

Freund hat kein Respekt vor mir und ignoriert mich – Selbstbewusstsein ist weg

Hallo an alle.

Ich wollte meinen Frust von der Seele schreiben, da ich nicht weiß mit wem ich darüber reden kann.
Mein Feund ist dauerschlecht gelaunt und ich denke es liegt an mir.
Ich bin nur am meckern und rumzickem. Aber ich weiß im Moment nicht wie ich mich ihm gegenüber durchsetzen soll, da er macht was ER will. Meiner Meinung nach, wenn man zusammen wohnt, sollte man schon ab und zu Kompromisse eingehen.

Am Anfang lief es ganz gut mit uns. Wir hatten beide eine Vollzeit Arbeitsstelle, habe auch gut verdient. Da er mit Geld nicht umgehen kann, war sein Lohn innerhalb von 2 Wochen weg. Er kam immer dann zu mir und wollte dass ich ihn zum Essen einlade usw. Was mir nichts ausgemacht hat. Habe auch mehrmals unseren gemeinsamen Urlaub gezahlt.

Mir ging es die letzte Zeit zunehmend schlecht psychisch und physich, (es gab mehrere Todesfälle, Familiär und meine beste Freundin hat sich das Leben genommen, Stress auf der Arbeit, Private Probleme) ich war oft krankgeschrieben deswegen sodass mein Freund gemeint hat ich solle halbtags arbeiten + Haushalt..
.Seit dem hab ich kein ruhiges Leben mehr.

Er verdient 4 bis 5 mal mehr wie ich. Ich zahle das Essen und das Auto. Er bestellt sich ständig Sachen, schenkt seiner Nichte oft was im Wert von 100 € ohne das mit mir zu besprechen. Mir zum Geburtstag vergisst er was zu schenken, naja ist eigentlich seine Sache aber traurig irgendwie. An sich wäre es kein Problem aber er hat Schulden. Am Monatsende kommt er zu mir und verlangt meine Sparkassenkarte, damit er was abheben kann, bis nichts mehr drauf ist.

Als ich ne zerissene Hose anhatte, fragte er warum ich ne Hose mit löchern anhabe, bis ich gesagt hab, dass ich mir keine leisten kann. Und seine Pakete die er SICH bestellt, kommen fleißig weiter. Ich weiß er verdient es sich, aber ich bin es leid am Monatsende zu hungern. Mir ist bewusst das ich nicht die Hälfte von den Kosten übernehmen kann aber er benutzt mein Auto mit und was da ist, nimmt er ja sich von mir.

Was mir auffällt ist, dass er es genießt wenn ich wenig bzw. nichts habe und es mir schlecht geht. Er will dass ich alles für ihn mache aber im Gegenzug macht er nichts für mich, wenn ich ihn um ein Gefallen bitte.

Ich mache den kompletten Haushalt, was ja selbstverständlich ist. Aber er sieht alles als selbstverständlich.

Z.B. Er schüttet ausversehen den Kaffee auf den Boden und läuft weiter, spaziert mit dreckigen Straßenschuhen in der Wohnung wenns geschneit hat, schmeißt die ganze Wäsche unters Bett und erwartet dass ich es aufräume, wenn er vom Schrank ein Shirt nehmen will und ein paar mit auf den Boden fallen, dann lässt er die liegen oder tut sie in den Wäschekorb obwohl die sauber sind.

Wenn ich mich beschwere sagt er ich soll mich nicht so anstellen und nicht zicken, dann setzt er seine Kopfhörer auf und macht laute Musik obwohl ich ein Gespräch suche.
Falls er die Kopfhörer nicht an hat, lacht er mich aus oder beleidigt mich und sagt ich wäre eh immer Schuld.

Wenn ich für ihn was koche sagt er oft, es schmeckt nicht und lässt es stehen. Manchmal probiert er es nicht mal.

Seit dem ich wegen Medikamenten zugenommen habe, schaut er ständig was ich esse. Kommt mir schon wie kontrollieren vor. Und ich habe meine Ernährung umgestellt, esse überwiegend gesund und er kauft Donuts und Schoklolade und sagt zu mir “Sowas darfst du nicht essen.” Isst es dann vor meinen Augen und grinst und sagt “du wirst doch eh nie abnehmen.” :(

Er will nicht dass ich neben ihm schlafe, sonst störe ich ihn. Schickt mich aufs Sofa zum schlafen. Haben auch schon ne Ewigkeit nichts zusammen unternommen. Wenn was unternommen wird dann was ER will. Was ich will ist von vorherein schlecht.

Ich weine manchmal weils mir zuviel wird, aber dann denke ich es ist meine Schuld, dass er ein Grund hat warum er mich so behandelt. Kann fast gar nicht mehr schlafen und kaum was essen. Mein Selbstbewusstsein ist total weg.

Er sieht mich weinen und geht in ein anderes Zimmer.
Das verletzt mich.
Vor 2 Tagen hatten wir wieder einen Streit, seitdem ignoriert er mich.

Nun bin ich wieder am Ende und meine Ärztin hat mich wieder krankgeschrieben da es mir so schlecht geht. Mittlerweile auch körperlich. Mich zieht alles runter, dass meine beste Freundin nicht mehr da ist, mein Freund kein Repekt vor mir hat und der Verlust meiner letzten Arbeitstelle. Vor 2 Wochen ist auch mein Onkel gestorben. Meine Ärztin sagte ich soll in eine Klinik. Kann das sein dass mein Freund mir nicht gut tut? Oder liegt es alles an mir? Ich bin nur noch fertig. Weiß gar nicht wie es weitergehen soll.

Sorry für den langen, unübersichlichen Text und die unzähligen Rechtschreibfehler. Bin gerade nicht in der Lage die passene Sätze bzw. Worte zu finden.

Danke fürs durchlesen falls sich einer die Mühe macht.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Secret888 am 25.06.2016 um 23:14 Uhr

    Vielen Dank für eure Antworten.
    Ich bin zu meinen Eltern vorübergehend gezogen und suche derzeit ne Wohnung. Mir geht es viel besser, da mich keiner beleidigt oder fertig macht. Seit ein paar Tagen ruft er mich ständig an und frägt ob er kommen kann oder ob wir mit Freunden zusammen Fußball gucken wollen. Ich gehe oft nicht ans Handy, weil ich sauer bin und es nicht vergessen kann wie er mit mir umgegangen ist. Andererseits vermisse ich seine Nähe, was sich krank anhört. Habe auch Angst vorm Alleinsein und dass ich nie wieder jemanden kennenlerne. Verstehe nur nicht warum er erst so scheiße zu mir war und sich plötzlich die ganze Zeit bei mir meldet. Ich will einfach das Ganze vergessen aber es fällt mir schwer.

    0
  • von SuicideSquad am 16.06.2016 um 11:12 Uhr

    Willst du SO deine LEBEN verbringen?! Also ich hätte besseres zu tun als mich womöglich die nächsten 50 Jahre wie Dreck behandeln zu lassen. Da würd ich lieber die Beine in die Hand nehmen

    0
  • von mupfin am 15.06.2016 um 13:14 Uhr

    Kann das sein dass mein Freund mir nicht gut tut? Oder liegt es alles an mir?
    JA, das kann sein! Das liegt nicht an dir, so wie du das schilderst… unglaublich. Reis alle Zelte hinter dir ab, such Unterstützung (Familie, Freunde (das mit deiner besten Freundin tut mir unglaublich leid für dich. Fühl dich gedrückt.)
    Geh in die Klinik, aber wie Dawson schon schreibt, kläre vorher alles für dich ab. Wenn er irgendwelche Passwörter und Geheimzahlen kennt – ändern! Wenn du online Banking hast – ebenso, Passwort ändern! Der kommt sonst auch nach der Trennung noch an, und was du ihm nicht freiwillig gibst, wird er sich holen, wenn er die Möglichkeit hat.

    0
  • von Dawson am 15.06.2016 um 11:21 Uhr

    ach ja, du solltest in eine klinik, aber bevor du das machst, ziehe entweder aus oder wechsel die schlößer aus. ihm traue ich zu das wenn du in der klinik bist er die bude leer räumt und du ohne alles da sitzt, eventuell die rechung nciht bezahlt udn du ncihtmal mehr eine wohnung hast. du musst ihn vorher unbedingt aus deinem leben entfernen.
    alles gute

    0
  • von Dawson am 15.06.2016 um 11:18 Uhr

    ich konnte mir gar nciht alles durchlesen. dein freund ist ein blutsauger.
    erst hat er dir dein geld genommen und jetzt nimmt er dir deine würde.
    er ist krank!
    pack deine sachen und verschwinde dort so schnell du kannst!

    0
  • von ylang am 15.06.2016 um 07:29 Uhr

    ich würd meine sachen packen und alles von meinem geld gekaufte mitnehmen und adios… ein mann der dich liebt verhält sich 1 mio mal anders!!! mädchen schnell weg da!

    0
  • von Norenia42 am 15.06.2016 um 06:41 Uhr

    Dein Freund ist ein A**** und du solltest dich wirklich trennen und dann die empfohlene Therapie machen und dich auf dich konzentrieren, dass es dir besser geht. Ich wünsche dir alles Gute!

    0

Top Sonstiges Artikel

Ähnliche Diskussionen

Freund rettet mich aus Drogensumpf und Depressionen! Antwort

Elementarteil am 18.11.2009 um 17:04 Uhr
Mein Schatz (20) und ich (19) sind zwar erst seit 5 monaten zusammen, jedoch haben wir schon jegliche höhen und tiefen durchgemacht. Mein Freund stand mir in sehr schwierigen Lebenssituationen bei. Er half mir aus...

1000 mal brührt. 1000 mal ist nichts passiert. 1000 und eine Nacht und es hat Zoom gemacht! Antwort

XXLPowerlocke am 15.02.2010 um 19:03 Uhr
Seit 5 Jahren habe ich einen besten Freund. Seit dieser langen Zeit haben wir alles zusammen durchgestanden: Wir haben gelacht und geweint, wir waren im Urlaub, haben zusammen den Verlust von Familienmitgliedern...

hallo, ich heiße Julia & bin seit ca. 2 Monaten nicht mehr mit meinem Freund zusammen. Und da mir noch sehr viel an ihm liegt möchte ich Kai Pflaume b Antwort

Jul_Le am 16.11.2009 um 19:01 Uhr
hallo, ich heiße Julia & bin seit ca. 2 Monaten nicht mehr mit meinem Freund zusammen. Und da mir noch sehr viel an ihm liegt möchte ich Kai Pflaume bitten, mir zu helfen, ihn zurückzugewinnen. Aber als erstes...

Das perfekte Verbrechen (xD) Antwort

Jeffyczina am 11.11.2009 um 21:34 Uhr
Es war der schönste tag in meinem Leben... Es war Sonntag der 20. April 2008 und es war ein tag wie jeder andere...dachte ich. Nachdem ich aufwachte bekam ich ein wunderschönes Frühstück von meinem Schatz ans Bett...

Die Stärkste, Liebste und Beste Mama auf der Welt! Antwort

lisa1992 am 23.05.2011 um 21:28 Uhr
Meine Mama ist für mich die beste Mama auf der ganzen Welt! Mich und meine Mama verbindet so viel. Wir haben so viel zusammen durchgemacht und erlebt. Um euch zu erklären, warum sie für mich die Beste ist,...