HomepageForenSonstigesGeruch antike Kommode

sonja1993

am 19.03.2016 um 15:54 Uhr

Geruch antike Kommode

Huhu ihr lieben,

ich habe eine alte antike Holzkommode geerbt. Diese riecht aber sehr doll nach Rauch und meiner Omi.
Jetzt hab ich schon einiges versucht, Räucherstäbchen, Essig, Kaffee, Raumspray. Leider habe ich den Geruch damit nicht entfernen können. Etwas überdecken ja, aber ich will irgendwie immernoch keine Textilien hineinlegen.

Vielleicht hat ja eine von euch den ultimaten tipp? :O

Liebe Grüße,

Sonne

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von MellliChelli am 22.03.2016 um 13:32 Uhr

    Hatte das selbe Problem und hab auch abschleifen und drüber lackieren lassen. Mittlerweile ist der Geruch nun auch endlich weg. 😀

    0
  • von CruelPrincess am 20.03.2016 um 21:20 Uhr

    Putzuubehör bei stinkenden Schränken
    Damit muffiger Geruch in alten Schränken beseitigt werden kann, werden Handschuhe, Mundschutz, Essig oder Essig-Essenz oder aber Milch, Zitronenschalen, Badesalz, Vanillezucker, Kaffeepulver und mehrere Schälchen benötigt.
    1. Zuerst wird der alte Schrank mit Essig-Essenz oder Essig ausgewischt, da Essig den Geruch aufnimmt und zugleich als desinfizierend wirkt. Empfehlenswert ist nicht nur das Tragen von Handschuhen, sondern auch eines Mundschutzes, da Essig die Haut aber auch die Atemwege angreifen kann. Nach dem Auswischen sollte der alte Schrank trocknen und gut auslüften. Der muffige Geruch ist aus dem alten Schrank aber noch nicht verschwunden deshalb wird anschließend Vanillezucker hinein gestreut. Dieser sorgt nicht nur für einen tollen Vanilleduft er nimmt zugleich den muffigen Geruch aus dem alten Schrank.
    2. Eine andere Variante muffigen Geruch in alten Schränken zu beseitigen ist die Verwendung von Badesalz, Kaffeepulver, Zitronenscheiben, die in Wasser gelegt werden oder warmer Milch. Wahlweise kann jeweils eines der genannten Hausmittel in ein Schälchen gefüllt werden und anschließend in den muffig riechenden alten Schrank gestellt werden. Die Verwendung von 2 bis 3 Schälchen erhöht den Effekt, zieht den muffigen Geruch auch aus alten Schränken an und gibt zugleich einen angenehmen Geruch ab. Damit die Wirkung nicht verloren geht, sollten die Hausmittel hin und wieder erneuert werden. Bereits nach einigen Tagen ist der muffige Geruch aus dem alten Schrank beseitigt. Wird der Schrank als Kleiderschrank verwendet, kann eine gut riechende Seife in Zukunft für einen wohlriechenden Geruch sorgen.

    Meine Oma schwört übrigens auf Schälchen gefüllt mit Natron um üble Gerüche loszuwerden. Vielleicht hilft das da auch?

    0
  • von CruelPrincess am 20.03.2016 um 21:05 Uhr

    Hätte auch zu abschleifen, drüber lackieren und auslüften geraten…

    Oder evtl mal bei nem Schreiner nachfragen? Die müssten sich da ja eigentlich auskennen und evtl haben die den ultimativen Trick oder Tipp.

    0
  • von ylang am 20.03.2016 um 02:09 Uhr

    vllt abschleifen und einmal drüber lackieren und dann auslüften lassen?

    Antwort
    0

Top Sonstiges Artikel