HomepageForenSonstigesHandy-Kauf auf Raten

Simaya

am 25.02.2016 um 12:49 Uhr

Handy-Kauf auf Raten

Hallo Ihr Lieben,

vilelleicht könnt ihr mir hier ja helfen. Also, ich schildere euch mal kurz meine Situation: Ich habe mir vor gut acht Monaten ein neues Galaxy S6 bei telsol über eine Ratenfinanzierung gekauft. Das hat alles top geklappt und läuft, wie vorher vereinbart. Allerdings bin ich mit dem Smartphone an sich aus verschiedenen Gründen sehr unzufrieden und möchte es deshalb jetzt so schnell wie möglich wieder verkaufen, bevor es noch mehr an Wert verliert.

Jetzt stellt sich mir aber die Frage, darf ich das überhaupt? Darf ich ein Handy verkaufen, obwohl ich die Raten dafür noch nicht abbezahlt habe? Ich finde dazu einfach nichts. Weiß das einer von euch vielleicht?

Viele Grüße

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Jennifer198512 am 01.03.2016 um 15:13 Uhr

    Natürlich mußt du die Raten auch bezahlen, aber das Handy kannst du verkaufen.Wenn du dann ein neues Handy suchst, dann kannst du hier ja mal schauen https://auf-rechnung-bestellen.blogspot.de/p/handy-auf-rechnung-bestellen-nur.html da bekommst du ein Handy auch ohne Schufa. LG

    0
  • von xMxIxRxAx am 27.02.2016 um 17:38 Uhr

    Sofern in deinem Vertrag der Eigentumsvorbehalt drin steht, haben hier rein rechtlich gesehen alle recht.
    Aber mal unter uns: wo kein Kläger…
    Dem Händler wird es vollkommen wurst sein, ob du das Handy noch hast oder nicht, solange du die rate zahlst.
    Hättest es ja auch verlieren können, oder es wäre dir geklaut worden, oder sonstwas…
    Bei einem Auto oder Haus ist das was anderes, das fordern Banken zT tatsächlich wieder zurück wenn nicht gezahlt wird. Ein handy aber hat so geringen wert und so wahnsinnig hohen Wertverlust…damit wird sich im leben niemand statt des restlichen Geldes zufrieden geben.
    Es wird auch einfach niemand danach fragen. Fakt ist Du hast die raten pünktlich zu zahlen. Der Rest ist wurscht.

    0
  • von erdbeereandrea am 26.02.2016 um 18:31 Uhr

    Hey Simaya wenn du ein Ratenkauf für das Handy mit telsol hast, dann gibt es zwei möglichkeiten. 1. Hat jeder Händler in seinen verträgen eine klausel mit eigentumsvorbehalt drin, dass heißt eigentümer ist der händler solange die ware nicht abgezahlt ist. In dem Fall wäre rechtlich gesehen kein Verkauf möglich. Unter uns: wenn du das trotzdem machst und dann gleich das geld zum händler bringst und dich ablöst dann wird er ja auch nix dagegen haben, vorausgesetzt du bekommst so viel wie noch offen ist. Jetzt kommt eine sonderregelung: wenn der händler das handy selbst nur auf kommission gekauft hat, dann ist er gar nicht eigentümer und dann ist die eigentumsvorbehaltsklausel im vertrag nicht gültig und du kannst damit machen was du willst. Er hätte sich dann anders absichern müssen.

    0
  • von kleineBlume89 am 25.02.2016 um 13:48 Uhr

    Nein, denn rechtlich gesehen bist du nur der Besitzer und nicht der Eigentümer, solange du die Raten noch nicht abbezahlt hast.
    Hat Dawson schon sehr gut erklärt 😀

    0
  • von Dawson am 25.02.2016 um 13:18 Uhr

    nein. solange du raten bezahlst gehört es nicht dir und du darfst es nicht verkaufen…

    Besitz und eigentum…

    du besitzt es aber es ist der eigentum der firma wo du es gekauft hast und den vertrag der ratenzahlung abgeschlossen hast… es geht erst in dein eigentum um wenn du es abgezahlt hast dann kannste damit machen was du willst.

     

    da es kein beispiel dazu gibt hier eins von mir:

    du besitzt eine mietwohnung
    sie ist nciht dein eigentum weil du miete zahlst was in deinem falle eine rate wäre.

    besitzt du ein haus, sobald die hypothek abgezahlt ist ist es dein besitz und eigentum. ansonsten ist es nur dein besitz, zahlst du die rate nicht mehr, kann die bank dir den besitz entziehen, weil dieser dir den kredit vorgestreckt hat und somit der eigentümer ist.

    0
  • von Goldschatz89 am 25.02.2016 um 12:53 Uhr

    Normalerweise darfst du es weiterverkaufen aber die Raten musst du halt trotzdem bezahlen.

    Antwort
    0

Top Sonstiges Artikel

Ähnliche Diskussionen

Vor dem Kauf Antwort

Mone am 29.03.2016 um 16:29 Uhr
Informiert ihr euch vor Einkäufen immer genau über die Produkte? Mir ist es häufig zu aufwendig mich in jedes Thema einzulesen. Lohnt sich das eurer Meinung nach?

Wofür nutzt Du Dein Handy? Antwort

Erdbeerteam am 10.07.2009 um 18:29 Uhr
Die meisten von uns besitzen wohl ein Handy, das sie auch häufig nutzen. Und das nicht nur zum Telefonieren, sondern auch, um SMS zu verschicken und seit neuestem, um ins Internet zu gehen. Wofür nutzt Du Dein Handy...

Machst Du Dein Handy nachts aus? Antwort

Erdbeerteam am 31.08.2012 um 15:51 Uhr
Man weiß ja nie, was passieren könnte. Da bleibt die beste Freundin nachts mitten im nirgendwo mit dem Auto liegen und braucht jemanden, der sie abholt. Oder ein guter Freund ruft nachts um drei im Alkoholrausch an,...

Smartphone oder "normales" Handy? Antwort

Erdbeerteam am 27.03.2012 um 14:24 Uhr
Heutzutage besitzt fast jeder ein Smartphone. Ob iPhone, BlackBerry oder Google-Phone. Manch einer kann sich ein Leben ohne sein Smartphone schon gar nicht mehr vorstellen. Viele sind aber auch der Meinung, ein...

Handy - stylisch oder nervig? Antwort

Erdbeerteam am 30.09.2008 um 17:37 Uhr
Das Handy – hierzulande seit Jahren ein Begleiter, ohne den sich viele Menschen ein Leben gar nicht mehr vorstellen können. Flatrates sorgen dafür, dass man auch mit Handy rund um die Uhr seine Freunde erreichen kann,...