HomepageForenSonstigesMachst Du Dir Sorgen über die Zukunft?

Erdbeerteam

am 11.05.2009 um 19:15 Uhr

Machst Du Dir Sorgen über die Zukunft?

Weltwirtschaftskrise, Finanzkrise, Schweinegrippe und Co. Unsere Welt scheint immer mehr aus den Fugen zu geraten. Wenn Du über Deine Zukunft nachdenkst, machst Du Dir dann Sorgen? Hast Du Angst, keine Lehrstelle oder keinen Job zu finden? Eine schwere Krankheit zu bekommen oder geliebte Menschen viel zu früh zu verlieren? Oder befürchtest Du einen Krieg, der alles zerstören wird? Vielleicht bist Du aber auch Dauer-Optimist und machst Dir gar keine Sorgen über irgendwas?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von knuschimaus88 am 18.05.2009 um 08:30 Uhr

    ja ich mache mir große sorgen über meine zukunft ich weiß nicht wie es weiter geht. kann nicht mehr richtig schlafen

    0
  • von Cat2309 am 18.05.2009 um 07:36 Uhr

    ja, dass ich keine Kinder kriegen würde und dass ich mehrere Schulden habe…

    0
  • von Lovely_Io am 17.05.2009 um 01:50 Uhr

    Carpe Diem
    wenn ich mir sorgen um morgen mache kann ich heute nicht geniessen, also NEIN.

    0
  • von MaaadSpirit am 15.05.2009 um 19:55 Uhr

    ja um die menschheit!

    0
  • von fairy_ am 15.05.2009 um 18:12 Uhr

    Nein. Eigentlich nicht.
    Solange keine höhere Gewalt einsetzt (Unbeeinflussbare Karastrophen) kann man sich sein Leben selbst richten.
    Ich kann mich um eine Ausbildung kümmern, um einen Job und um den weiteren Lauf was das soziale betrifft.
    Es geht alles wenn man nur will.

    0
  • von SweetPassion am 15.05.2009 um 15:05 Uhr

    ständig leider

    0
  • von Kaffimeitli am 15.05.2009 um 11:43 Uhr

    Ich mache mir Sorgen um die Zukunft, habe einfach die falsche Lehre gewählt, ich denke einfach das es schwierig werden wird eine Stelle zu finden…. Das ich meine Berufsmatura irgendwie durchbekomme..

    0
  • von Powermama84 am 15.05.2009 um 10:24 Uhr

    Ja ich mache mir sehr viele Sorgen um die Zukunft, ich denke wenn man sich als bald zweifach Mama keine Sorgen um die Zukunft machen würde wäre ich eine verantwortungslose mutter.

    0
  • von specialEdition am 14.05.2009 um 22:30 Uhr

    unterschiedlich. manchmal total, aber an anderen tagen weiss ich irgendwie das ich meinen weg packen werd.

    hab ja auch matura und jetzt schon ne gute berufsausbildung.
    und wenn ihr mich fragt:
    Die schweinegrippe ist der letzte scherz der pharmaindustrie.

    0
  • von llaarrii am 13.05.2009 um 21:12 Uhr

    das kommt ganz auf das wetter oder meiner laune drauf an.. ansonsten eher selten.. bin eher der fröhliche und gut gelaunte typ! *Grins*

    0
  • von Bella123 am 13.05.2009 um 14:09 Uhr

    total..=(

    0
  • von Babe19871 am 13.05.2009 um 14:01 Uhr

    um die zukunft mache ich mir die meisten gedanken man weiß nie was kommt!

    0
  • von Mama15 am 12.05.2009 um 23:42 Uhr

    Ja weil ich Angst habe, dass ich garkeine Ausbildung mehr machen kann

    0
  • von Sagittarius am 12.05.2009 um 22:35 Uhr

    Geht so. Wenn ich keine Lehrstelle finde oder nicht ins Gymi komme, werd ich ein 10. Schuljahr anhängen und dann wieder eine Lehrstelle suchen… Möchte gerne lange leben…. und die Welt entdecken :)

    0
  • von cerritus am 12.05.2009 um 21:59 Uhr

    Ich habe nur Angst vorm Älterwerden, dass ich später irgendwas ausgelassen haben könnte, was ich schon immer mal machen wollte. Die Zeit vergeht manches mal so schnell, dass ich – übertrieben gedacht – gar nicht mehr weiss, war es letztes Jahr oder gestern

    0
  • von Loco_Strawbeery am 12.05.2009 um 21:46 Uhr

    naja befürchtungen sind immer da aber man sollte positiv in die zukunft sehn egal wie negativ sie im moment wirkt… 😉

    0
  • von teddycool am 12.05.2009 um 21:24 Uhr

    selten 😉 bin zum glück in zukunftsdingen optimitisch, da ich so viel vertrauen in mich habe, dass ich denke: ach das packst du sicher! egal was :-)

    0
  • von BloodyMaharet am 12.05.2009 um 21:14 Uhr

    ich mache mir andauernd gedanken über meine zukunft und wenn sich eins erledigt hat mache ich beim nächsten weiter… erst war es das abi dann die ausbildung und nun die erste eigene wohnung… was wohl als nächstes kommt!?…

    0
  • von sweetmelody am 12.05.2009 um 21:07 Uhr

    naja eigentlich schon,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,

    0
  • von blewberry am 12.05.2009 um 20:51 Uhr

    das Leben war noch nie sicher. Bei mir kommt eh immer alles anders, von daher gibt es auch immer wieder mal einen Grund, mir Sorgen zu machen und mindestens doppelt so viele, es sein zu lassen.

    0
  • von la_puce am 12.05.2009 um 20:36 Uhr

    Ja eigentlich ständig.

    0
  • von SarahMaren am 12.05.2009 um 20:29 Uhr

    oft…

    0
  • von karotti am 12.05.2009 um 20:24 Uhr

    ach nee….nicht so dolle…also klar n bissel bedenken das was nicht klappt hat man immer aber ich denk immer dann macht man das beste draus und das nächste klappt dann wieder…okay vllt wundern sich manche wieso ich so denke aber seit dem ich meinen freund habe hab ich gelernt das man auch schwierige situationen zusammen schafft…wenn man jemanden hat der in jeder situation hinter einem steht…tja seit dem denk ich FAST nur noch positik über alles mögliche

    0
  • von xXchibinanaXx am 12.05.2009 um 20:09 Uhr

    ja sehr oft
    nicht nur wegen schule/job etc.
    auch wegen beziehung

    0
  • von BeBeC am 12.05.2009 um 19:46 Uhr

    Jaaa sehr oft, eigendlich jeden Tag, habe Angst das ich Quali nicht schaffe, hatte heute meine erste Prüfung!

    0
  • von kl_onkelchen am 12.05.2009 um 19:32 Uhr

    Ich mach mir zur zeit ganz ganz große sorgen um meine zukunft, da ich bis Ausbildungsbeginn noch eine ausbildung brauch. Sonst bin ich wohl oder übel arbeitslos!

    0
  • von missescullen am 12.05.2009 um 19:19 Uhr

    um ganz ehrlich zu sein eigentlich ständig… habe angst davor mein abi nicht zu schaffen oder schlecht abzuschneiden. der druck ist heutzutage so groß, dass ich totale angst hab den anforderungen nicht zu entsprechen… ich denke das geht nicht nur mir, sondern vielen anderen auch so !

    0
  • von sugar__ am 12.05.2009 um 19:03 Uhr

    ja schon ein bisschen…

    0
  • von Krissy1691 am 12.05.2009 um 19:02 Uhr

    auf jeden fall! da ich nicht weiß was ich wirklich will…

    0
  • von tahiri1984 am 12.05.2009 um 18:48 Uhr

    Ich hab schon so viel erlebt,lag so oft am Boden und bin wieder aufgestanden und habe jetzt sowohl Liebe,als auch Erfüllung im Beruf gefunden……..mich kann nichts so leicht schocken,was kommen soll,wird kommen……..ich bin bereit notfalls den Kampf aufzunehmen !;-)

    0
  • von Lottchen am 12.05.2009 um 18:40 Uhr

    irgendwie nicht so wirklich… ich plane immer, was ich alles machen und erreichen will und dabei denke ich nie daran, dass das alles auch nicht klappen könnte oder so…

    0
  • von Venus9 am 12.05.2009 um 18:25 Uhr

    Eigentlich nicht so.Ich weiß GANZ genau was ich machen will udn wie ich leben will.Alleine,berufstätig und ohne Lebenspartner.Aber manchmal denke ich dann schaffe ich das denn wirklich alleine?Oder krieg ich das wrirklich hin für mcih selber zu sorgen,zu kochen,zu putzen und alles.Ohne meine Familie?Oder wenn ich mal Geldsorgen haben wede?und meine familie mir nicht beistehen kann.
    ?Aber dann denke ich.Mein Job ist dann so gut dass es bestimmt nciht der Fall sein wird.

    0
  • von esthiimellii am 12.05.2009 um 18:15 Uhr

    hm…

    0
  • von Choo am 12.05.2009 um 17:42 Uhr

    das ist mein lebensinhalt

    0
  • von kat1551 am 12.05.2009 um 17:34 Uhr

    hab heute meine Abschlussprüfung meiner ausbildung geschrieben!!!
    ich hab ein ganz schreckliches gefühl.
    wollte eigentlich in einem monat nach köln ziehen.
    ichwäre so enttäuscht wenn das nicht klappt.
    kennt ihr das???

    0
  • von BabyJenn87 am 12.05.2009 um 17:33 Uhr

    sehr oft….man weiss nie wie es kommt und hofft das es immer so kommt wie man es sich wünscht…
    aber die zukunft ist auch ein thema bei mir und meinem freund…

    0
  • von jaselotte am 12.05.2009 um 17:23 Uhr

    immer…
    zum beispiel ob mein freund und ich das schaffen wenn der studieren geht und wie das dann für uns ist und ob das weiter alles so gut klappt:(

    0
  • von Sugar_D am 12.05.2009 um 17:11 Uhr

    zurzeit öfters aber nicht wirklich so sehr….. ich lebe die gegenwart

    0
  • von LadyGag am 12.05.2009 um 17:00 Uhr

    ja sehr oft. obwohl ich dabei bin mein abi zu machen, ist in der zukunft jobmäßig nichts sicher. auch in der liebe.
    die zukunft ist einfach so ungewiss!

    0
  • von Eva1008 am 12.05.2009 um 16:59 Uhr

    naja, ich mach mir viele gedanken, aber nicht unbedingt sorgen. Ich hab zwar schiss vor den Abschlussprüfungen, aber das haben schon so viele vor mir geschafft, dann pack ich das auch irgendwie…

    ich bin optimistisch;-)

    0
  • von KayKay93 am 12.05.2009 um 16:52 Uhr

    ja, zwischendurch macht man sich schon Sorgen. Meine Schulnoten passen nicht mit meinem Berufswunsch zusammen. Und andere Probleme stapeln sich sowieso.

    0
  • von goldfisch am 12.05.2009 um 16:39 Uhr

    ja schon , weil unsere schulzeit ein jahr verkürzt wurde udn das abi das geliche bleibt und sogar eine prüfung dazu kommt
    und außerdem gibts dann kaum ausbildungs- und uniplätze weil doppelt so viel schüler im gleichen jahr abgehen.

    0
  • von sweettyy am 12.05.2009 um 16:20 Uhr

    Ja, ich schaff den stress in der schule nicht, die vielen hasuaufgaben, sitz immer bis ganz abends dran und muss auch immer so früh (5:45 uhr) aufstehen….ich hab keine ahnung, was ich mal werden sol und muss mir in ca. 2 monaten irgendwo bewerben um ne ausbildung zu machen….ich weis nicht was, mein traumjob geibt es bei uns nicht und ich kann doch nicht schon mit 16/17 jahren irgendwo ganz alleine hin?!!!!!!!!

    0
  • von qeLLi am 12.05.2009 um 16:17 Uhr

    ja ._.

    0
  • von Lollypop am 12.05.2009 um 16:14 Uhr

    Ja, da ich nicht weiß was ich später mal machen möchte und ich gerne mein leben schon abgesichert hätte, aber das klappt leider nicht so wie ich will =(

    0
  • von DoMundo am 12.05.2009 um 15:59 Uhr

    Ich mache mir Gedanken über meine Zukunft, aber keine Sorgen. Denn “Sorgen machen” heißt für mich, Angst vor einem unkalkulierbarem Risiko zu haben und die Lebensweisheit “Don`t worry about things you can`t change anyways.” verbittet sich sowas.
    Ich gehe lieber mit aktuellen Herausforderungen um, das schützt vor einer Starre, die einen verhindert die Chancen zu sehen.

    0
  • von lulu081093 am 12.05.2009 um 15:58 Uhr

    ich denke schon ziemlich oft darüber nach… besonders auch, weil uns die lehrer in der schule immer wieder eintrichtern, wie wichtig es ist ein gutes abi zu haben und so. da macht man sich halt schon gedanken, was passiert, wenn man durchs abi fällt und so…

    0
  • von unheiligeskind am 12.05.2009 um 15:52 Uhr

    irgendwo schon, aber es bringt auch nichts, zu planen..denn es kommt sowieso nicht so wie man es sich vorstellt. man sollte aber auch nicht sich ausruhen und gar nichts tun und denken, alles kommt auf einen zu. man muss schon seinen hintern bewegen um seine ziele zu erreichen und seine träume zu verwirklichen.

    0
  • von animalsarah am 12.05.2009 um 15:50 Uhr

    ja immer….
    wer macht sich denn keine gedanken über die zukunft!!!???

    0
  • von Vanillebaer am 12.05.2009 um 15:40 Uhr

    auf jeden fall, da ich auch noch gar nicht weiß, was ich nach meinem abi nächstes jahr machen will und wo ich überhaupt mal hin will im leben.

    0
  • von H0n3ym00n am 12.05.2009 um 14:59 Uhr

    nö eigentlich garnicht

    0
  • von LittleJune am 12.05.2009 um 14:39 Uhr

    ja ich denke da macht sich jeder gedanken drüber egal ob beziehungstechnisch oder beruflich oder auch gesundheitlich

    0
  • von Tammy26 am 12.05.2009 um 14:39 Uhr

    ja ich habe leider nur einen job gefunden der mir wehnig zahlt. ich bin meit schon in mitte des monats im minus total deprimierend dafür das man den ganzen tag arbeiten tut und sich nicht mal sachen für den sommer leisten kann.

    0
  • von Tinchen06 am 12.05.2009 um 14:38 Uhr

    ja …. leider und vorallem um die beruflich Zukunft :( da ich schon sehr lange nach einer Ausbildungsstelle suche …

    0
  • von wington am 12.05.2009 um 14:25 Uhr

    Ohja und wie ich mir Sorgen mache. Ich bin zwar erst fünfzehn… aber was da alles noch auf mich zu kommt, ich weiß nicht wie ich das alles durchstehen soll. Aber ich bin optimistisch. Irgendwie wird das alles wohl klappen! 😉

    0
  • von DaMuse am 12.05.2009 um 14:23 Uhr

    jap mach ich ..egal wie gut es bei mir im mom läuf…

    0
  • von juliial am 12.05.2009 um 14:18 Uhr

    ja mach ich…
    vorallem weil ich nächstes jahr abitur mach und noch nicht wirklich weiß , was ich danach machen will .. :/

    0
  • von Sunflower am 12.05.2009 um 14:14 Uhr

    ich hab auch Angst, dass das alles nicht so klappt, wie ich es mir erhoffe :(

    0
  • von Puffeli am 12.05.2009 um 14:10 Uhr

    na ja für gewöhnlich denke ich nicht soo viel über die zukunft nach, aber in letzter zeit schon eine menge, weil ich seit 12 wochen krank bin und davon 3 wochen nicht in der schule war und nun wurde mir gesagt, dass ich sitzenbleiben könnte, weil ich so oft nicht da war. :(

    0
  • von Jasiii27 am 12.05.2009 um 13:59 Uhr

    manchmal ob ich die richtigen entscheidungen treffe die die zukunft betreffen und manchmal zerbreche ich mir den kopf ob alles soo klappt wie ich es mir vorstelle

    0
  • von HoneyAndClover am 12.05.2009 um 13:22 Uhr

    Ja… und das zimlich oft… Vorallem was die Schule angeht!

    0
  • von haselmaus90 am 12.05.2009 um 13:00 Uhr

    ja, oft. und gerade jetzt wo ich meine lehre beende und noch nicht genau wie es nun bei mir weitergeht. :-(

    0
  • von keksje1987 am 12.05.2009 um 12:49 Uhr

    Beruflicher hinsicht schon!!!

    0
  • von kristalklar am 12.05.2009 um 12:36 Uhr

    heut zu tage muss man sich sorgen das man die arbeitsstelle behält ,durch die wirtschaftskrise geht alles den bach hinuter …..normalerweise dürfte man nunkeine kinder mehr die welt bringen bei den heutigen zukunftchancen die sehr schlecht stehen ,obwohl man schon ein kind hat hätte man gerne noch eins ,abwarten was noch so alles kommt….

    0
  • von Emmylou am 12.05.2009 um 12:22 Uhr

    zur zeit hab ich alles, was ich brauche und erstmal brauche ich keine zukunftsängste zu haben. aber das kann sich ja in ein paar monaten oder jahren schon ändern.

    0
  • von Emeely am 12.05.2009 um 11:55 Uhr

    eigentlich bin ich ein daueroptimistin aber da ich jetzt im juni ausgelernt habe und mir dann die momentane arbeitslage ansehe wird mir schon etwas übel:-( aber ich habe bewerbungen noch und nöcher los geschickt, da ich unbedingt arbeiten will…ich werde sehen was kommt.

    0
  • von tati85 am 12.05.2009 um 11:32 Uhr

    Ich mache mir oft Sorgen,Geldprobleme, andere Arbeitsstelle wäre schön und habe schon viele Menschen verloren!Das Schlimmste wäre wenn ich meine Mama nicht mehr hätte!

    0
  • von Superheroezz am 12.05.2009 um 11:08 Uhr

    Ich mache mir keine Sorgen :-)

    0
  • von Feli21w am 12.05.2009 um 11:06 Uhr

    Manchmal schon…aber dann zählt auch wieder die Gegenwart ^^

    0
  • von big_bacii am 12.05.2009 um 11:00 Uhr

    ja schon….

    0
  • von Claudi80 am 12.05.2009 um 10:24 Uhr

    Klar,ein bisschen Sorge habe ich natürlich auch,aber ich gehöre eher zu den Menschen,die das beste aus der Gegenwart machen und die Zukunft dann eher doch auf sich zukommen lassen,denn meine Erfahrung ist ohnehin,dass sich dann oftmals in der Zukunft Türen öffnen,mit denen ich zum gegenwärtigen Zeitpunkt gar nicht gerechnet hätte.Ich denke man sollte sich trotz der momentanen Lage nicht zu sehr entmutigen lassen und seinen Weg einfach gehen,wie man ihn sich vorstellt.

    0
  • von MissRes am 12.05.2009 um 10:18 Uhr

    naja, sorgen schon,mal mehr mal weniger.gedanken mach ich mir immer darum.sorge, ob ich arbeit jetzt so frisch nach dem studium finde oder nicht, werden meine wünsche in erfüllung gehen???
    wer macht sich heutzutage nicht sorgen um seinen zukunft!?

    0
  • von Julia25 am 12.05.2009 um 10:13 Uhr

    Nein fast nie. Ich lebe meist im hier und jetzt. Es kann sowieso jeden Tag vorbei sien oder anders kommen also genieße ich das was ich habe und bin und erlebe

    0
  • von dideldichen am 12.05.2009 um 10:12 Uhr

    es hört sich jetzt vielleicht etwas komisch an aber ich mach mir nicht allzuviele Sorgen um die Zukunft! Klar gibt es Punkte wo ich mich frage wie geht es weiter, aber ich hab Vertrauen in Gott “Sorge dich nicht um morgen der morgige Tag wird für das seine Sorgen, es ist genug das jeder Tag seine kleine Sorge hat. Gott sorgt für dich!”

    0
  • von Plaume am 12.05.2009 um 10:11 Uhr

    Ja,ich mache mir immer sorgen um die zukunft.
    Man weiß ja nie was einem passiert,vorallem mache ich mir sorgen um die zukunft meiner Kinder.

    Lieben Gruß Plaume

    0
  • von royale_bunny am 12.05.2009 um 09:45 Uhr

    hmh, nicht so viele wie ich veilleicht sollte. ich hab ne rente abgeschlossen, das sollte ein wenig helfen… aber sonst… wer weiß was kommt…

    0
  • von zwillingsmadl am 12.05.2009 um 09:09 Uhr

    keine ahnung…im moment mach ich mir weniger den Kopf ob etwas passieren wird oder nicht in meinem leben..hab nen job und alle meine lieben freunde sind auch gesund und munter…wirtschaftskrise kann das wort schon bald nicht mehr hören!!!

    0
  • von TinyTunez am 12.05.2009 um 09:06 Uhr

    ich lerne grade über meine angst ,in der zukunft zu versagen , hinweg zu sehen…..

    0
  • von hessin1981 am 12.05.2009 um 09:06 Uhr

    mache mir überhaupt zuviel Sorgen… und allem voran immer, wie geht es weiter… und Zukunft ist wohl absolut ungewiss… wenn ich da paar Jahre zurückdenke sah alles immer etwas besser aus

    0
  • von ElenaKrickl am 12.05.2009 um 08:25 Uhr

    klar, wer nicht???

    0
  • von sternenglanz84 am 12.05.2009 um 08:24 Uhr

    ja, manchmal schon

    0
  • von Rhiska am 12.05.2009 um 07:20 Uhr

    Ständig!!!
    Jetzt wo ich weiß, dass ich in 2 Monaten arbeitlos sein könnte, wenn ich nicht schnell arbeit finde, auf jeden Fall.

    0
  • von AhornGirl am 12.05.2009 um 06:55 Uhr

    leider immer!!!

    0
  • von Felice87 am 12.05.2009 um 01:04 Uhr

    Also vor der Zukunft hab ich keine Angst, ich studier was recht sicheres, naja und wegen der Weltwirtschaftskrise muss man sich jetzt nicht verrückt machen lassen.
    Schweinegrippe – na klar ich hab jetzt so viel Angst davor, dass ich nur mit Mundschutz aus dem Haus gehe *achtung ironie*
    Aber ich hab schon Angst, dass ich oder jemand aus meiner Familie schwer krank wird oder verunglückt etc…

    0
  • von nicico am 12.05.2009 um 00:27 Uhr

    wenn man was plant, dann kommts eh anders… aber in einer solchen welt voller unsicherheiten, mache ich mir doch sehr oft sorgen über die zukunft…

    0
  • von Tia05 am 12.05.2009 um 00:11 Uhr

    sehr oft, vorallem da es heutzutage eigentlich keine sichere zukunft mehr zu geben schein :-/

    0
  • von nanue90 am 12.05.2009 um 00:06 Uhr

    ständig, ich muss meine zukunft planen (zumindestens das wichtigste)
    heutzutage kann man außerdem nicht mehr planlos in die zukunft blicken

    0
  • von Wuermchenpups am 12.05.2009 um 00:05 Uhr

    manchmal befürchte ich das ich mein abi nicht so gut schaffe, dass ich psychologie studieren kann…ansonsten eher selten

    0
  • von strawberryearth am 12.05.2009 um 00:02 Uhr

    Ja, immer.

    Antwort
    0

Top Sonstiges Artikel

Ähnliche Diskussionen

Machst Du Dir bereits Gedanken über Deine Weihnachtsgeschenke? Antwort

Erdbeerteam am 23.10.2014 um 16:04 Uhr
Kaum zu glauben, aber wahr: In zwei Monaten steht bereits das Christkind bzw. der Weihnachtsmann vor der Tür. Auch in den Supermärkten werden wir bereits jetzt mit allerlei Süßigkeiten wie Lebkuchen und...

Machst Du Dir Haarkuren selbst? Antwort

Erdbeerteam am 06.08.2012 um 17:15 Uhr
Ob Avocado-, Öl-Ei-Honig-, oder Joghurt Kur. Unsere Haare brauchen Pflege! Und diese muss nicht immer teuer gekauft werden. Wieso nicht einfach mal den Kühlschrank öffnen, und die Leckereien mal in die Haare...

Lackierst Du Dir die Fingernägel? Antwort

Erdbeerteam am 06.10.2009 um 18:08 Uhr
Nagellack ist in! Vor allem, wenn er in so schillernden Farben wie Pink, Gelb oder Koralle daherkommt. Aber auch die Farben Schwarz, Grau und Dunkelrot sind in diesem Herbst angesagt und scheinen zu jedem Outfit...

Würdest Du Dir die Haare abschneiden lassen? Antwort

Erdbeerteam am 08.08.2013 um 15:17 Uhr
Beyoncé präsentierte sich heute ihren Twitterfans mit einem raspelkurzen Pixie Cut. Die sexy Sängerin ist mit...

Würdest Du Dir die Haare bunt färben? Antwort

Erdbeerteam am 25.04.2014 um 13:49 Uhr
Was haben Katy Perry, Vanessa Hudgens, Kelly Osbourne und Kesha gemeinsam? Nein, sie sind nicht nur allesamt erfolgreiche Hollywoodstars, alle vier beweisen außerdem momentan ihren Mut zur Farbe. Ob Grün, Lila oder...