HomepageForenSonstigesWas bedeutet für Euch “schlecht im Bett”?

Erdbeerteam

am 10.01.2009 um 10:17 Uhr

Was bedeutet für Euch “schlecht im Bett”?

Diesmal geht es wieder um das Thema Liebe, Sex und Zärtlichkeit. Die meisten von Euch haben sicher schon die ein oder andere sexuelle Erfahrung gemacht. Aber hat es Euch wirklich gefallen? War es “gut”? Und was bedeutet “gut” für Euch? Wo hört “gut im Bett” auf, und an welcher Stelle beginnt jemand “schlecht im Bett” zu sein? Teilt uns Eure Erfahrungen und Meinungen mit. Wir sind gespannt.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von crazypriincess am 22.01.2010 um 15:23 Uhr

    hm ja schlecht im bett da sieht jeder was anderes.wenn man immer rumprallt ich bin gut im bett und so aber derjenige sich dann als voll looser entpupt is das scheiße.und wenns langweilig im bett is und einer nur an sich denkt und der rest völlig egal ist.wenn man als junge immer keinen hochkriegt aber nicht impotent is is das auch schlecht

    0
  • von lina48 am 02.08.2009 um 20:44 Uhr

    kommentar zu rockerbraut…….ich geb deiner mutter recht…..
    entweder es passt oder eben nicht und der mann allein ist nicht dafür verantwortlich ob “gut” oder “schlecht”.soweit man das überhaupt so sagen kann,mädels da heisst es mit anpacken dann wirds ganz sicher super

    0
  • von Nathascha am 27.03.2009 um 17:57 Uhr

    gazetteer machen und dann nach exakten 2 min fertig sein,könnt ich brechen..

    0
  • von Likealady am 20.01.2009 um 10:59 Uhr

    Tja, wie definiert man “schlecht im Bett”. Ich finde das lässt sich gar nicht so genau sagen und ich bin der Meinung, dass “schlechter Sex” nie an EINER Person liegt. Natürlich gibt es Dinge, die einem missfallen….aber seien wir mal ehrlich: Es liegt am Einen, dem Anderen zu zeigen/sagen was einem gefällt und was einem missfällt. Die Kommunikation, ganz gleich ob verbal oder nonverbal, muss einfach stimmen, dann sollte schlechter Sex eigentlich nicht vorkommen. Möchte man sich aber schon allein dieser Kommunikation nicht aussetzen, dann hat man wohl verspielt und kann nachher sagen: der/die war schlecht im Bett.

    Also Mädels: traut euch und zeigt euren Sexpartnern was euch gefällt! 😉

    Zusatz: Wenn n` Mann keinen “hochbekommt” hat das denke ich nichts mit “schlecht im Bett” zu tun, sondern kann auf ganz anderen Dingen beruhen. Bin da gewiss keine Expertin, aber sowas gibt es wohl! :)

    0
  • von bibbi09 am 20.01.2009 um 09:04 Uhr

    Schlecht im Bett bedeutet für mich Fantasielosigkeit. Es geht ja nicht um Leistungssport und wildem rumgehoppse, sondern um Gefühl. Für mich ist die gefühlte Nähe, Zärtlichkeit und Interesse am Anderen sehr wichtig. Die Leidenschaft kommt dann von selber. Sie steigert sich während des Liebesspiels.

    0
  • von miszxViiP am 18.01.2009 um 20:00 Uhr

    wenn man nichts dabei spürt und der typ die ganze zeit stöhnt und du dir denktst “wann ist es endlich zu ende” horror

    0
  • von SweetPassion am 16.01.2009 um 19:42 Uhr

    wenn einer nur an sich denkt so nach dem prinzip hauptsache es ist für mich gut … sau dumm!

    0
  • von sternenglanz84 am 16.01.2009 um 15:24 Uhr

    Wenn er nur an sich denkt, damit angibt wie toll er ist und dann langweilt man sich zu Tode, er grob ist und keine Rücksicht nimmt, einfallslos ist und danach sofort einschläft und einen links liegen lässt, weil er ja seinen Spaß hatte

    0
  • von eckii am 16.01.2009 um 14:41 Uhr

    Kein hoch kriegen
    nicht drauf achten was die frau will
    zu kurzer sex
    wenn männer die klitoris so grob behandeln -.-
    zu unzärtlich

    das sind alles sachen die für mich schlachr im bett sind

    0
  • von Ruky am 15.01.2009 um 16:46 Uhr

    wenn er nur an sich denkt und es als sportwettbewerb auf zeit ansieht, also alles möglichst schnell geht.
    und wenn man kein kribbeln im bauch hat, der dem ganzen etwas aufregendes, abenteuerliches verleiht. dann fehlt da irgendwie was.

    0
  • von finnchy am 15.01.2009 um 04:07 Uhr

    schlecht im bett ist für mich wenn man egoistisch im bett ist und gar nicht erst auf seinen partner eingehen will, ist langweilig, ätzend und unspannend… von beiden seiten aus…

    0
  • von kusswunder am 14.01.2009 um 10:08 Uhr

    schlecht im Bettist einfach zu sagen : keine Romantik, kein Vertrauen, keine Zärtlichkeit,keine Phantasie, keine Hygiene, keine Erotik,kein Spaß,keine Zeit, keine Liebe.. :-)

    0
  • von xXNoreiaXx am 13.01.2009 um 19:56 Uhr

    Da stimme ich voll und ganz zu.
    Schlecht im Bett hat auch für mich vorallem mit Langeweile und Leidenschaftslosigkeit zu tun.
    Wenn “sex” vom Mann praktiziert wird wie Zähneputzen oder.. ach weiß nicht was, eben wie etwas Mechanisches blabla, das man nicht tut, weil es Spaß macht, sondern weil es eben nötig ist.
    Dann ist das definitiv schlecht im Bett.

    0
  • von BLOODfever am 13.01.2009 um 16:06 Uhr

    Schlecht im Bett ist für mich jemand, der unkreativ und langweilig ist. Blümchensex gehört für mich auch schon dazu. Es geht mir gar nicht darum, immer 100 % befriedigt zu werden, aber wenn jemand immer nur die gleiche Vorstellung abzieht und nur auf sein Vergnügen konzentriert ist, dann ist das für mich ein totales No-Go.

    0
  • von EdelBunny am 13.01.2009 um 09:50 Uhr

    ich meine das schlecht im bett ist,wenn man nur auf seine bedürfnisse achtet und nicht auf den anderen eingeht,wenn der mann gerade kommt wenn es anfängt spaß zumachen finde ich das auch nicht so prickelnt.ich mein wir ladys könn ja dann trotzdem weitermachen wenn wir wollen.;)
    Ich finde es auch nicht toll,wenn man nur zärtlichen sex hat,es muss 50-50 sein.mal zärtlich,mal härter und wilder.aber das kommt ja auch immer ganz auf die personen an ;)und ich finds öde wenn man nur immer und immer wieder die gleiche stellung hat und keine anderen einfälle und der gleiche ort…sex muss auch mal spontan sein können;)

    0
  • von blackrose75 am 12.01.2009 um 15:53 Uhr

    vorher große Töne spucken und dann nichts hinbekommen; beim 1. Mal habe ich noch Verständnis, beim 2. Mal sieht es da schon anders aus….

    Egoismus im Bett ist ein absolutes NO GO!!!!

    0
  • von Rhiska am 12.01.2009 um 07:32 Uhr

    Bisher hatte ich noch keinen, der “schlecht im Bett” war, aber soviele hatte ich ja auch noch nicht.
    Als “schlecht” würde ich bezeichnen, wenn man sich beim Sex langweilt oder eher ekelt, also er kein bisschen auf seinen Partner eingeht oder z. B. der Meinung ist, er müsste mit seiner Zunge überall in deinem Gesicht rumschlabbern. So ungefähr!!!

    0
  • von jeanny55 am 12.01.2009 um 00:02 Uhr

    Nur an sich denken und nicht auf die Wünsche des Anderen eingehen.

    0
  • von Munecita am 11.01.2009 um 22:50 Uhr

    Wenn du dabei denkst: mh, die Decke könnte auch mal wieder gestrichen werden.

    0
  • von die_mietze am 11.01.2009 um 22:06 Uhr

    also schlechter sex…hmm ein zweiminütiges desaster mit heftgem körpergeruch gepaart abartig!!!!! guter sex wiederrum ist pure leidenschaft über stunden und dabei kann man dann schon mal ins schwitzen kommen…anschliessend zusammen duschen…herrlich das gefühl von seiner haut an meiner…

    0
  • von princessaurora am 11.01.2009 um 22:04 Uhr

    schlecht im bett? ganz klar sind das kerle, die auf eine frau nicht eingehen, ihre wünsche nicht berücksichtigen. und: kerle, die nicht mal merken, wenn frau gelangweilt ist…

    0
  • von CatLikeThief am 11.01.2009 um 21:51 Uhr

    Alles was grob und ungeduldig ist.

    0
  • von schnuffi1503 am 11.01.2009 um 21:29 Uhr

    Wenn er einen auf Porno Popperei macht, also wie in den Filmen ohne ein bisschen Emotion! Das Schlimme ist, die letzten drei Kerle waren so Vollloser, könnt ihr euch ja mein “tolles Sexleben”vorstellen, gähn

    wo man hinterher fragt, biste bald fertig?

    0
  • von SasiMaus am 11.01.2009 um 20:43 Uhr

    immer nur das gleiche langweilige Programm

    0
  • von Tatti am 11.01.2009 um 20:42 Uhr

    wenn er wie ein kanninchen rammelt oder nach sehr kurzer zeit fertig ist oder stocksteif fickt

    0
  • von Akasha85 am 11.01.2009 um 20:40 Uhr

    Ganz klar, wenn der Partner null auf die Bedürfnisse des anderen eingeht und nur sein eigenes “Ding” durchzieht….Absolut unsensibel!

    0
  • von LilBerry91 am 11.01.2009 um 20:21 Uhr

    Man muss auf die Frau eingehen können, mit ihr über Sachen sprechen können , was sie für Wünsche , Fantasien etc hat!
    Aber solange man sich liebt, kann man die Aktivitäten im Bett ja auch üben& so kann es nur gut werden 😉

    0
  • von badgirl2501 am 11.01.2009 um 20:12 Uhr

    Nur an den eigenen Orgasmus denken, einfach nur rumrammeln ohne Gefühl, kein Durchhaltevermögen, keine Ahnung vom “Lecken”

    0
  • von PlayBongBunny am 11.01.2009 um 20:08 Uhr

    gut kann eigentlich jeder sein! solange man sich wirklich lieb hat, kann man aus allem etwas gutes machen… schlecht ist erst jemand, wenn er nur an sich denkt oder wenn der ganz akt ohn lieblichkeiten abläuft…

    0
  • von unfaithfulBABY am 11.01.2009 um 19:50 Uhr

    vor allem nur an sich denken und höhstens 5 minuten durchhalten nenne ich schlecht im bett 😉

    0
  • von Maychild am 11.01.2009 um 19:31 Uhr

    wenn ich unbefriedigt bleibe,er net weis was er zu tun hat und auch net kapiert wenn ichs ihm zeige was er machen soll….quasi ein sex GAU

    0
  • von Rockabraut am 11.01.2009 um 19:18 Uhr

    meine mutter sagt immer es gibt kein “gut” oder “schlecht” im bett sondern ein “harmonieren” und “nicht harmonieren”

    0
  • von Unpredictable am 11.01.2009 um 19:17 Uhr

    Für mich heisst schlecht im Bett, wenn der Partner nicht auf den andern eingeht.. bzw nicht auf die Wuensche des andern eingeht und einfach kein Gefuehl dafuer hat, was der andere will…

    0
  • von Zonnie am 11.01.2009 um 19:17 Uhr

    “Schlecht” ist für mich, wenn der Partner nur an sich selbst denkt und nicht auf die Bedürfnisse des anderen eingeht…
    …, wenn der Partner absolut keine Kenntnis über die Anatomie des anderen hat…
    usw.

    0
  • von CrunK_DoLL am 11.01.2009 um 19:04 Uhr

    Hm, für mich ist ein Mann dann gut im Bett, wenn ich ihm vertraue, er genau weiss, wo und wie er mich anfassen muss! Wenn er ohne etwas zu sagen, genau weiss das es mir nicht gefällt!
    Schlecht im Bett finde ich persöhnlich Männer, die nur an sich denken! Schnell und hastig und schon fast brutall ( gut es kommt immer auf die situation den partner und die vorlieben drauf an ) an mir herum fingern!
    Wenn er mich mit seiner zuge fast erstickt ( auch schon erlebt)!

    0
  • von kipepeo am 11.01.2009 um 18:37 Uhr

    hey ihr!
    also ich find natürlich auch, dass man sich auf jeden fall dafür interessieren sollte, was dem anderen gefällt und nich nur an sich selber denken soll, aber mich nervts dann auch, wenn der typ die ganze zeit fragt “und, wie findest du das? oder magst dus so lieber? was soll ich jetzt machen?” (das schlimmste was ich da mal erlebt hab war: “wie war das jetzt auf einer skala von 1 bis 10?” musste mir echt das lachen verkneifen). sowas zerstört die stimmung doch ziemlich und man kann ja auch ohne zu viele worte rausfinden, was gut ist.
    außerdem find ich es schlecht, wenn er das endlich rausgefunden hat, dann aber immer das gleiche macht und meint, das sei jetzt das nonplusultra.

    0
  • von Winterice am 11.01.2009 um 18:12 Uhr

    hm..wenn er meint er wärs aber dann voll die niete im bett ist. keinen hoch kriegt und noch dazu nur 2-3 min. durchhält. das geht mal gar nicht.

    0
  • von NIKKI89 am 11.01.2009 um 18:12 Uhr

    Egoistisch sein und nicht auf die Wünsche des Partners hören bzw den Mund nicht aufbekommen und sagen, was man gern möchte….

    0
  • von BERRY89 am 11.01.2009 um 18:10 Uhr

    Für mich bedeutet dass wenn der Mann immer nur an sich denken würde zum beispiel oder gar nicht auf die wünsche und bedürfnisse der frau eingeht. Na gottsei dank ist das bei mir nicht so! 😀

    0
  • von Mayaa88 am 11.01.2009 um 18:04 Uhr

    Also schlecht im bett sein lässt sich meiner Meinung nach Leicht beantworten… Schlecht sind Männer die total Egoistisch sind, Tun als hätten sie sonst was in der Hose und können was weiß ich wie lange.. dabei können sie nur 2 Minuten und haben ein 3mm Nahkampfstachel *gg* und und es sich nicht zum Ziel setzt die Frau auch zu befriedigen.

    0
  • von Kadischa am 11.01.2009 um 18:03 Uhr

    Hey,
    also ich finde “schlecht im bett ” beudeutet nicht, dass nur der Partneoder man selber keine Ahnung hat. Denn miteinander zu schlafen und dabei Spass zu haben sollte nicht die Aufgabe des Einzelnen allein sein.
    Schlechter Sex in der Beziehung ist meiner Meinung nach oft eine Folge der schlechten Kommunikation. Wenn jeder sagt was er mag und was nicht kann man aufeinander eingehen und jeder ist am ende zufrieden;)

    0
  • von omi91 am 11.01.2009 um 18:03 Uhr

    Wenn männer immer gleich schnell schnell zur sache kommen wollen un dann keine ahnung haben was frau gefällt das geht gar nicht un wenn sie die ganze zeit labern!!!

    0
  • von MaronKusi am 11.01.2009 um 17:56 Uhr

    Ein Mann ist “schlecht im Bett” wenn ers einfach nicht bringt! Er kann die Bedürfnisse der Frau nicht befreidigen und sie nicht so weit bringen, dass sie einen Orgasmus bekommt (und sie ihn nicht vorspielen muss)!Ein Mann ist grundsetzlich schlecht im Bett wenn die frau einen Höhepunkt vorspielen muss!

    0
  • von biene97493 am 11.01.2009 um 17:45 Uhr

    wenn er nur an sich denkt, hauptsache er hat seinen spaß, bzw. wenn er kein durchhaltevermögen hat. Alles andere kann man regeln :-)

    0
  • von Niunia am 11.01.2009 um 17:45 Uhr

    Also, schlecht im Bett bedeutet für mich, das wenn der Partner nur auf sich im Bett guckt. Er weiß nicht, was seine Parterin bzw. Partner im Bett mag und interessiert sich auch nicht dafür.
    Gut im Bett ist für mich, wenn die Bedürfnisse beider Partner wahrgenommen werden.

    0
  • von Nebensache am 11.01.2009 um 17:40 Uhr

    Ich würde sagen, dass beide “Beteiligten” auf ihre Kosten kommen sollten. Es sollte auf beide eingegangen werden und nicht einer als “Mittel zum Zweck” benuzt werden.

    0
  • von Jassy85 am 11.01.2009 um 17:15 Uhr

    Schlecht im bett is für mich einer der nur an seinen spass denkt und so einer ist wo man denk “3,2,1……ERSTER!”

    0
  • von ErdbeerexX am 11.01.2009 um 16:47 Uhr

    Schlecht im Bett sein bedeutet für mich viel zu schnell rangehen..schnelle Nummern und dann fertig
    Es sollte zärtlich sein und so.
    Ich finde es auch blöd wenn man zu sehr rumhampelt..
    Ich habe aber auch nicht so wirklich Erfahrung

    0
  • von aj126 am 11.01.2009 um 15:38 Uhr

    mmmh also schlecht im Bett ist für mich, wenn der eine nicht auf die Bedürfnisse des anderen eingeht und einen Egotrip fährt. :-))

    0
  • von Hummelchen2711 am 11.01.2009 um 15:27 Uhr

    rumprahlen…grösse Sprüche klopfen..nicht können und nachher fragen..”War ich gut?”….Das macht schlagartig hellwach und man nimmt dann am besten sofort die Beine in die Hand und läuft ganz schnell weg..:-)

    0
  • von candy83 am 11.01.2009 um 15:18 Uhr

    Schlech im Bett ist wenn der Mann denkt:
    -Küsssen sei das Vorspiel
    -sich die Klitoris in der Nähe des Bauchnabels befindet und nur duch starkes Drücken und Rubbeln zu stimulieren ist
    -wir Frauen schon alleine beim Anblick seines Besten Stückes feucht werden
    -die Rammlervariante für romantisch hält
    -Schnarchen nach dem sex für ihn als Liebesbeweis zählt
    -unsere Brüste die einzigen erogenen Zonen sind
    Liste unendlich lange fortzusetzen…

    By the way, eine Frau ist schlecht im Bett wenn sie das alles mitmacht 😉

    0
  • von Jgelb am 11.01.2009 um 15:16 Uhr

    Typen sind schlecht im bett wenn sie viel zu früh kommen und dann nichts dafür tun wollen das frau auch zum orgasmus kommt ….
    schlecht sind für mich typen die nich wissen mit ihrem und dem körper der frau umzugehen ….
    frau braucht einfach auch ihren spaß (:

    0
  • von babybaby111 am 11.01.2009 um 14:56 Uhr

    für mich ist schlecht im bett wen die frau davon nichst zu spären bekommt..
    ich hab erfahrung damit 😀
    halt wne ein junge zu füh kommt bzw, keine ausdauer hat !

    0
  • von baby20061979 am 11.01.2009 um 14:47 Uhr

    Schlecht im Bett bedeutet für mich,dass sich der Partner nur um sich und seine Bedürfnisse kümmert und vergisst das da noch jemand ist der gerne etwas Spass hätte…
    rein raus das ist schlecht…

    0
  • von cherry554 am 11.01.2009 um 14:25 Uhr

    schlecht im bett ist für mich, wenn er sich einen absrampelt und rumstöhnt und ich noch nicht mal was merke geschweige denn annähernd an einem orgasmus bin.

    0
  • von GinaBaby am 11.01.2009 um 14:17 Uhr

    Hallo erstmal. Also mein Mann und ich haben sehr guten Sex, da wir total aufeinander eingespielt sind und ihm meine Bedürfnisse wichtiger als seine sind. Schlecht im Bett bedeutet für mich, wenn er auf mich nicht eingeht. Wenn es ein Hoppe Hoppe Reiter ist, wo er schnellstmöglich fertig sein will und es ihn nicht interessiert, was mit mir ist und er meine Wünsche nicht respektiert.

    0
  • von Tinks am 11.01.2009 um 13:35 Uhr

    Apotheke sollte Tapete werden … keine Ahnung … sollte mich vllt was konzentrieren!:-D *oups*

    0
  • von Tinks am 11.01.2009 um 13:34 Uhr

    Wenn der Kerl die Ego-Tour durchzieht und einen nur “rammelt” .. indes stellt man fest welches Muster die Apotheke hat und was sonst noch alles im Zimmer erkundet! Das find ich könnte doch ein Anzeichen sein, oder?!;-)

    0
  • von Hopefull am 11.01.2009 um 13:28 Uhr

    Schlecht? Die Frage ist doch ganz einfach zu beantworten!! Wenn der Herr der Schöpfung sich nur um seine Belange im Bett kümmert, glaubt er hat´s voll drauf, und eben mal nix auf die Reihe bringt, und zum schluss dann auch noch fragt: ” War ich gut?”!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Kein scheiss jetzt ist mir echt schon passiert……..

    0
  • von shoppymaus am 11.01.2009 um 13:24 Uhr

    wenn mann morgens aufsteht und sagen kann oh mann heute war der schlaf schlecht im bett^^

    0
  • von katruinii am 11.01.2009 um 13:15 Uhr

    wenns nach kürzester zeit zum einschlafen ist 😀

    0
  • von NineHasi am 11.01.2009 um 13:13 Uhr

    Schlecht im bett ist für mich, wenn der Kerl überhaupt nicht aud die Wünsche seines Mädel eingeht, nur an sich denkt und glaubt wir fänden das toll….das ist für mich schlecht im Bett

    0
  • von whi_ney am 11.01.2009 um 12:56 Uhr

    Wenns langweilig ist und es imemr gleich abläuft ^^

    würd ich sagen =P

    0
  • von Nachthimmel am 11.01.2009 um 12:44 Uhr

    Wenn man so ein Egoding durchzieht und einfach nur versucht, möglichst schnell selbst zum Orgasmus zu kommen. Wobei ich nicht schlimm finde wenn nur mal einer kommt … Man sollte eben versuchen selbst Spaß zu haben aber auch auf den anderen einzugehen und möglichst auch mal offen für Neues sein, sonst ist man für mich “schlecht im Bett”.

    0
  • von delicate_candy am 11.01.2009 um 12:39 Uhr

    ich hatte noch nie wirklich einen, der schlecht im bett war..
    würd mal sagen, wenn er ned weiß, wo der kitzler is od so. xD

    0
  • von ItalianPrinces am 11.01.2009 um 12:35 Uhr

    ich finde jemand ist schklecht im Btt wenn er absolut nicht zärtlich ist, sondern einfach rein und raus, ohne Vorspiel. Und wenn jemand absolut nicht auf seine Partnerin eingeht und nur an sein eigenes Vergnügen denkt!

    0
  • von littlecherry am 11.01.2009 um 12:34 Uhr

    wenn er nur an sich denkt ohne rücksicht auf verluste………..
    einfach nur rein raus fertig…………………………
    gefühlsloser,phantasieloser sex

    0
  • von Molith am 11.01.2009 um 12:11 Uhr

    Schlecht im Bett is für mich aber auch, wenn Mann beweisen will, wie toll er is. Ich mein, es is schon geschrieben worden, dass immer nur eine Stellung langweilig is (stimme ich auch zu!), aber wenn Mann versucht das Kamasutra in 10 Minuten durchzubekommen, dann is es auch nicht unbedingt so toll^^

    0
  • von Crissi79 am 11.01.2009 um 11:20 Uhr

    Wenn Mann keine Ahnung hat, was Frau will! Aber denkt die Ahnung zu haben!

    0
  • von fernsehmaus am 11.01.2009 um 10:37 Uhr

    ich hab da keine erfahrungen, aba für mich wäre ein mann nur dann schlecht im bett, wenn er mich nicht liebt, weil wenn ich mit einem mann sex habe der mich liebt, würde der auch auf meine bedürfnisse beim sex achten
    vlg

    0
  • von AlittleBit am 11.01.2009 um 10:23 Uhr

    Für mich heißt schlecht im Bett, wenn der Mann selbst nicht weiß was er macht. Oder nur ein paar Minuten stand hält oder dich so “befriedigt”, dass du nichts davon mitbekommst^^

    Ein guter Lover sollte auf jeden Fall darauf achten, dass wir beide Spaß dabei haben und nicht nur er sein durchzieht.

    0
  • von Susl89 am 11.01.2009 um 10:19 Uhr

    schlecht im Bett heißt für mich: egoismus, nicht zärtlich un d/oder erst den Macker raushängen lassen und dann keine Ahnung haben.

    0
  • von CuteSecret am 11.01.2009 um 09:49 Uhr

    Einer der zb nur sein vergnügen sieht und es am besten gleich in 5 minuten vollbracht hat ist für mich schlecht…richtig schlecht ist es dann wenn man selber rein gar nichts großartig merkte. Einfach wenn es langweilig ist und der kerl null ausdauer im bett hat (schließlich brauchen wir frauen eine weile). Viel einfallsreichtum und ausdauer macht spass und auch dieser blümchensex wenn der kerl sich nichts getraut weil er angst hat uns zu verletzen, ist zwar gütig aber bringt uns auch nicht viel.

    0
  • von sonni35 am 11.01.2009 um 09:38 Uhr

    Schlecht im Bett bedeutet für mich:
    Egoistisches Denken ( Nur weil der Mann fertig ist, ist die Frau noch lange nicht fertig!)
    Langeweile (nur Missionarsstellung und im Schlafzimmer ohne Beleuchtung!)
    Nicht auf die Wünsche des anderen eingehen.
    Das gilt natürlich für beide Seiten!
    Auch die Frau muss sich öfters mal was Neues einfallen lassen, damit es nicht öde wird im Bett!
    Wenn der Mann Potenzprobleme hat, hat das meistens andere Ursachen.
    Zu viel Druck, oder Stress können der Auslöser sein.
    Da müsste Frau sich mal was einfallen lassen!!

    0
  • von jaquelina am 11.01.2009 um 07:47 Uhr

    Ein Mann der einfach überhaupt nicht auf die Bedürfnisse einer Frau eingeht!
    Da haben wir auch keinen Spaß bei…

    0
  • von Miserymachine am 11.01.2009 um 04:12 Uhr

    Ich finde es ebenfalls total schlecht, wenn ER gleich nach ein paar Minuten kommt und sich nicht bemüht. Ein langes Vorspiel sollte auch jeder Mann beherrschen, sonst ist das auch schon mal SEHR SCHLECHT :)

    0
  • von GAit am 11.01.2009 um 01:48 Uhr

    als schlecht im bett empfinde ich jemanden der sich während dem sex als egoist enpupt und nur darauf achtet das er selbst befriedigt wird und dabei keine acht auf seinen parter gibt und auch auf dessen bedürfnisse eingeht….

    0
  • von niceGIRL1989 am 11.01.2009 um 01:02 Uhr

    Wenn er nur an sich denkt, nicht zärtlich ist oder es durchführt, als sei es etwas Mechanisches. Oder wenn sie schon fertig sind, bevor es angefangen hat, Spaß zu machen, oder nicht mehr als eine Stellung können *gähn*

    0
  • von kleinesaklein am 11.01.2009 um 00:54 Uhr

    wenn es einfallslos, langweilig und öde ist und keine befriedigung verschafft – damit meine ich nicht zwingend einen orgasmus.

    Antwort
    0

Top Sonstiges Artikel

Ähnliche Diskussionen

Was bedeutet für Dich Entspannung? Antwort

Erdbeerteam am 14.05.2012 um 17:15 Uhr
Entspannung und Ruhe – zwei Dinge, die in unserem hektischen Alltag manchmal ziemlich in Vergessenheit geraten. Dabei ist es so wichtig, sich auch seine Ruhe- und Entspannungsphasen zu gönnen, damit der Körper neue...

Was bedeutet für Dich Liebe? Antwort

Erdbeerteam am 26.03.2010 um 18:06 Uhr
Die Liebe ist eines der schönsten Gefühle, die es gibt und sie äußert sich auf die verschiedensten Arten. Wir haben Schmetterlinge im Bauch, warten sehnsüchtig darauf, dass ER endlich anruft. Wenn wir ihn sehen,...

Flaute im Bett? Antwort

Erdbeerteam am 21.11.2008 um 17:23 Uhr
Viele Pärchen erleben nach der ersten großen Verliebtheitswelle im Bett die große Flaute. Bei manchen setzt sie bereits nach ein paar Monaten, bei anderen erst im „verflixten siebten Jahr“ ein. Egal wie ausgewogen die...

Hast Du ein Kuscheltier im Bett? Antwort

Erdbeerteam am 30.10.2009 um 12:49 Uhr
Heute erläutern wir mal nicht, wie wir auf diese Frage gekommen sind. ;-) Daher nur mal ganz kurz die Frage, ob Du nachts noch ein Kuscheltier in Deinem Bett hast. Vielleicht hast Du ja noch irgendwo einen kleinen...

Was steht alles neben Deinem Bett? Antwort

Erdbeerteam am 07.07.2011 um 18:31 Uhr
Einen Wecker haben wahrscheinlich die meisten von Euch neben dem Bett stehen. Aber vielleicht gibt es auch ein paar andere Dinge, die Du nachts gerne in Deiner Nähe weißt? Eine Flasche Wasser, Handcreme, Dein Handy,...