HomepageForenSonstigesWas soll ich bloß werden?

Erdbeerteam

am 21.07.2008 um 11:47 Uhr

Was soll ich bloß werden?

Jede von uns kommt irgendwann in den Genuss, darüber nachzudenken, was sie nach der Schule einmal machen möchte. Träume wie „Ich will Prinzessin werden!“ sind ausgeträumt und der Wunsch Astronautin zu werden hat sich auch erledigt. Da bleiben aber noch so einige Alternativen. Für was entscheidet Ihr Euch? Ein exotisches Studium à la „Regionalwissenschaften Süd-Ostasien“, ein Studium der BWL, nur um sicher zu gehen, oder doch lieber die klassische Ausbildung? Wie sieht’s bei Euch aus? Habt Ihr nach der Schule einen Beruf erlernt oder Euch für ein Studium entschlossen? Und: seid Ihr glücklich mit dem, was Ihr macht?
P.S.: Für Alle, die noch nicht wissen, was und ob sie studieren sollen, gibt’s bei uns die Tests: „Welches Studium passt zu Dir?“ und „Bist Du bereit für die Uni?“ Viel Spaß damit!

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von tyramisou am 28.07.2008 um 05:36 Uhr

    tja was bringt einem die fundierteste ausbildung wenn man trotzdem keinen job findet-ob da studieren so sinnvoll ist ? wer braucht denn heute noch die tausendmillionen überqualifizierten fachidioten ? keiner ?

    0
  • von itriah am 25.07.2008 um 21:34 Uhr

    ich denke, dass ich mathe studieren werde auch wenn euer test mich für gesellschaftswissenschaften eingeteilt hat. auch wenn psychologe ganz interessant klingt…

    0
  • von syrupgirl am 24.07.2008 um 23:32 Uhr

    toll, mein test hat auch jurastudium ergeben, aber das ist so gar nichts für mich…

    0
  • von lalelu am 24.07.2008 um 22:38 Uhr

    ich möchte erst mal mein abi in der tasche haben (in 3 jahren) und dann würde ich gerne psychologie studieren, aber das ist erstmal nur ein wunsch… 😉

    0
  • von Kibeth am 24.07.2008 um 21:59 Uhr

    Wenn ich in 2 Jahren mein Abi schaffe, möchte ich gerne studieren.

    0
  • von Summer08 am 24.07.2008 um 21:57 Uhr

    Wenn ich die 3 Jahre Schule geschafft hab und mein Abitur habe,will ich auf jeden Fall gleich Sprachen studieren und so früh wie möglich einen Beruf haben um mein eigenes Geld zu verdienen.Ich finde es wichtig so bald wie möglich ein eigenes Leben zu führen.

    0
  • von Lilienbluete am 24.07.2008 um 21:36 Uhr

    Nachdem ich den Test gemacht hatte, kam etwas ganz andres heraus, als das, was ich geplant hatte. Uber diesen Studiengang habe ich noch nie nach gedacht!!

    0
  • von schabernack am 24.07.2008 um 18:43 Uhr

    ich hab mich fuer eine ausbildung nach der schule (12 jahre aber ohne abitur) entschieden und gegen ein studium.
    nachdem ich zwei berufs ausbildungen gemacht habe, hab ich in der abend schule das abitur nachgeholt.
    in dem beruf in dem ich jetzt arbeite bin ich quer eingestiegen (dh ohne ausbildung) die hab ich aber nach geholt und bin jetzt licht meisterin.
    ich liebe diesen beruf und das leben auf tour!

    0
  • von Maryjo am 24.07.2008 um 17:38 Uhr

    Ich rate vom Studium ab! 😀

    0
  • von claudi15 am 24.07.2008 um 16:56 Uhr

    ich muss warten bis ich 17 aber dann will ich eine ausbildung zur arzthelferin beginnen

    0
  • von Nangala am 24.07.2008 um 16:03 Uhr

    also ich bin auch für studium… wenn ich nur wüsste was… naja hab ja noch 5 jahre zeit zum überlegen… aber mir hat der test nicht weitergeholfen… auf jura, politik usw. hab ich nich wirklich lust

    0
  • von Bella85 am 24.07.2008 um 15:56 Uhr

    ich hab ein magisterstudium germanistik/anglistik angefangen und bin mittlerweile fast fertig. allerdings gibts diesen studiengang mittlerweile fast nicht mehr, weil alles auf bachelor und master umgestellt wird. aber ich bin froh, noch solch ein ausführliches studium gemacht zu haben. man lernt sein fach viel intensiver kennen. ich würde es immer wieder tun!

    0
  • von sweetly18 am 24.07.2008 um 14:23 Uhr

    Bei mir isst das so der unitest hat ergeben ich sollte Jura studieren und der test welcher beruf zu mir passt ergab das ich etwas kreatives machen soll.
    Passt iwie nicht so zusammen.

    0
  • von vicky84 am 24.07.2008 um 14:02 Uhr

    Leider kann man ja nicht einfach das nehmen was man möchte. dafür sind in bestimmten Branchen die Job chancen viel zu klein. Innenarchitekten zb… Das wollte ich machen, aber ist mir einfach nicht sicher genug.

    0
  • von Tatti am 24.07.2008 um 12:43 Uhr

    der test hat genau das ergeben was ich mir auch vorgestellt habe, ich möchte später in einer zeitschrift arbeiten

    0
  • von Killerkirsche am 24.07.2008 um 12:29 Uhr

    Hm, Ob Stuidium oder Ausbildung ist ja schluss endlich egal, solange man nach der Schule nicht gleich anfängt rumzugammeln …

    0
  • von schneewittchen am 24.07.2008 um 10:24 Uhr

    Ich finde auf jeden Fall Auslandserfahrungen wichtig. Ob Studium oder Ausbildung. Da lernt man sich selbst noch mal richtig kennen.

    0
  • von caromausi112 am 24.07.2008 um 10:06 Uhr

    ich habe heute 2 prüfungen bestanden in meinem ecdl kurs und dann gehts in die pflege

    0
  • von PowerJulchen am 24.07.2008 um 09:56 Uhr

    Ich bin nach der Schule erst einmal ins Ausland gegangen, als Au Pair. Ich kann es wirklich jedem empfehlen!!! =)

    0
  • von tiramisu am 24.07.2008 um 09:46 Uhr

    Ich denke, dass das Studium wichtiger ist. 😉

    0
  • von whitebeauty am 24.07.2008 um 09:27 Uhr

    Ich finde beides ist sinnvoll Ausbildung und Studium. Das hat beides Vor und Nachteile.

    0
  • von tabsi85 am 24.07.2008 um 09:20 Uhr

    Auf jeden Fall war klar: Studium! Und ja ich erfülle ein Klischee 😀

    0
  • von niceGIRL1989 am 24.07.2008 um 04:03 Uhr

    Wie geil, der Test hat genau das ergeben, was ich eh schon vorhatte: Jurastudium! Aber erstmal muss ich die letzten drei Jahre Schule schaffen…

    Antwort
    0

Top Sonstiges Artikel

Ähnliche Diskussionen

Was sollte noch erfunden werden? Antwort

Erdbeerteam am 08.04.2010 um 18:42 Uhr
Es gibt zahlreiche Erfindungen, die unser Leben jeden Tag erleichtern. Ob Auto, Handy, Fernseher oder Glätteisen, der Alltag ohne diese Dinge ist kaum noch vorstellbar. Würdest Du Dich vielleicht gerne Beamen können...

Was wolltest Du als Kind mal werden? Antwort

Erdbeerteam am 31.03.2009 um 17:25 Uhr
Astronautin, Prinzessin, Ballerina, rasende Reporterin, Pferdezüchterin, Zauberin, Ärztin, Stewardess, Tierärztin, Psychologin… Das sind nur einige der Job-Wünsche, die unsere Redaktions-Mädels im Laufe ihrer langen...

Was wolltest Du werden, als Du ein Kind warst? Antwort

Erdbeerteam am 29.03.2012 um 14:59 Uhr
Prima-Ballerina, Tierärztin oder Sängerin. Das waren damals vermutlich die drei häufigsten Antworten auf die Frage nach dem Traumberuf - zumindest von uns Mädels. Natürlich gibt es auch einige, die gerne Sportlerin,...

Soll ich Ihm wirklich etwas zum Abschied schenken? Antwort

Leliho am 29.02.2016 um 01:53 Uhr
Hallo, ich bin derzeit im Ausland und wohne bei einer Familie. Mit dem Sohn der Familie bin ich inzwischen sehr gut befreundet (er ist nur ein jahr älter als ich) und wir verbringen die Wochenenden, an welchen er zu...

süßeste Liebesgeständnis was ich je bekommen hab Antwort

blakeksx3 am 22.02.2010 um 13:09 Uhr
Also, nach unsrer Trennung wollten mein Ex und ich Freunde bleiben. Gesagt - getan, wir blieben gute Freunde, wenn sogar beste. Das ging ein halbes Jahr gut so, hatten dann großen Streit und er wollte keinen Kontakt...