HomepageForenStar-ForumTheatralität

LoveAngel69

am 05.11.2009 um 14:44 Uhr

Theatralität

Hallo Mädels, geht ihr eigentlich auch mal ins Theater? Also ich meine eigentlich schon die großen Bühnen wie etwa die Münchener Kammerspiele, das Thalia/Schauspielhaus Hamburg, Volksbühne Berlin, Deutsches Theater (ebenso Berlin), Maxim Gorki Theater oder die Schaubühne Berlin. Finde das Spiel dort unheimlich interessant und hat überhaupt nichts mit dem realitätsfremden Elitarismus bzw Klassizismus ,der gerne über solchen Institutionen hängt, zu tun, sondern ist viel eher eine wilde Tour die man durchmacht als Zuschauer. Zudem ist es mit etwa 8 Euro nicht wirklich teurer als ein Kinobesuch und man kann die Darsteller, wie etwa Matthias Schweighöfer oder Stefan Stern auch noch live sehen. Und mit dem verstehen hatte ich bis heute keine Probleme. Es ist eignetlich alles nur eine Frage der Einstellung ob man sich frei machen möchte von dem Gedanken das Gespielte muss vorher verstanden worden sein um auch für gut befunden zu werden.
Natürlich geht es auch wieder um das Verständnis, aber einzig und allein die Leidenschaft gepaart mit der Menschlichkeit (wie etwa Versprecher und Texthänger welche durch die Souffleur korrigiert werden) machen das Theater mit den Problemen die es in den Stücken aufwirft doch erst wirklich Menschlich. Filme können mit Sicherheit vieles, wie etwa schöne Bilder zeigen, aber richtig mitgenommen haben mich in letzter Zeit nur noch Theaterstücke (wie etwa Arturo Ui am Berliner Ensemble, oder Kean an der Volksbühne).
Also…wer von euch kann diese Leidenschaft teilen und wagt den Gang ins Theater, ohne die Furcht zu verspüren dort vielleicht nicht ganz hereinzugehören? Habt ihr schon derartige Erlebnisse gehabt oder scheut ihr euch davor etwas nicht verstanden zu haben? Wobei, das soll nur eine Anmerkung sein, dass nicht verstehen nichts schlimmes ist, da es mich schon oft dazu anregte darüber nachzudenken über das Fremde zu grübeln und mich zu allerlei tiefgründigen Erkenntnissen brachte.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Ashelin am 06.11.2009 um 02:15 Uhr

    nein, aber brauchst dich nicht rechtfertigen :)
    hab halt nur nicht gewusst dass es das wort auch gibt 😉

    klang halt sehr danach dass du dachtest ich wollte dir was. schwer fand ich die antwort auch nicht. hab nur gedacht ohjeee, jetz isses falsch angekommen.

    aber dann sind wir ja grün :)

    0
  • von LoveAngel69 am 05.11.2009 um 22:49 Uhr

    und ich hab doch lediglich erläutert, dass es beide worte gibt. zusätzlich dazu hab ich mich für meine überschriftenwahl nach diesem eigendiskurs gerechtfertigt. …also so schwer fand ich das jetzt nicht.

    0
  • von Ashelin am 05.11.2009 um 22:39 Uhr

    ohjee.
    ich hab doch bloß ne frage gestellt…

    0
  • von LoveAngel69 am 05.11.2009 um 22:06 Uhr

    weiß nur, dass der woyzeck im theater oberhausen auf dem spielplan steht. ist die deutsche premiere der tom waits/robert wilson variante des stückes (der eine ist ein musiker und der andere ein ziemlich berühmter lichtkünstler und regiesseur)
    zur Theatralik: diese beschreibt ein übertriebenes schauspielerisches Wesen, während unter dem Begriff der “Theatralität” die Mutmaßung von einer schleichenden Theatralisierung und Ästhetisierung der Alltags aufgestellt wird.
    Persönlich komme ich also zu der Antwort, dass meine Überschrift klug gewählt wurde und so stehen bleiben kann.

    0
  • von Ashelin am 05.11.2009 um 19:12 Uhr

    heißt das wort nich theatralik?

    is ne ernst gemeinte frage

    0
  • von GeckosGirl am 05.11.2009 um 19:07 Uhr

    Ja das wär ne nette Idee wann läuft der?
    Könnte ich nem Freund zu Weihnachten schenken!!!!

    0
  • von LoveAngel69 am 05.11.2009 um 18:10 Uhr

    hey geckosgirls….da du ja scheinbar in oberhausen wohnst könntest du dir ja nen woyzek ansehen, welcher dort läuft.

    0
  • von GeckosGirl am 05.11.2009 um 15:42 Uhr

    Nein ins so große geh ich eher nicht, ich steh mehr auf die kleinen Bühnen , am liebsten mag ich die Niebuhrg in Oberhausen!!!!

    0
  • von KleinesKaeguru am 05.11.2009 um 15:15 Uhr

    Ich würde gern ins Theater gehen (bzw in Nürnberg halt ins Opernhaus) aber find leider keinen der mitgeht. Und leider kenn ich mich da auch nicht so gut aus. Aber interessieren würde es mcih schon =)

    Antwort
    0