HomepageForenVerhütung-Forum6 Monate Pille durchnehmen UND CEC500 und Pille??

RaKii1994

am 26.06.2013 um 22:13 Uhr

6 Monate Pille durchnehmen UND CEC500 und Pille??

ich nehme seit ca. 2 Jahren die Pille “Aristelle”. da ich immer starke Schmerzen bei der Blutung habe nehme ich die Pille ca 6 Monate durch und habe dann meine pillenpause.. nun habe ich durch die lange Einnahme der Pille nur leichte bis gar keine Blutung in der Pause meine frage jetzt: ist das normal dass es nur eine schmierblutung gibt ? meine Frauenärztin meinte auch dass das durchnehmen kein Problem wäre stimmt das ? ..jetzt zu meiner anderen frage: ich musste in der letzten pillenpauseAntibiotikum nehmen und zwar CEC500 habe davon aber nur 2 Tabletten genommen an dem 5. und 6. Tag meiner pillenpause. nehme jetzt seit 6 Tagen wieder meine Pille .. in der packungsbeilage des Antibiotikums steht; Dieses Arzneimittelkann zu Erbrechen und Durchfall führen. In diesem Fall kann die Wirksamkeit von anderen von Ihnen eingenommenen Arzneimitteln (wie z. B. die empfängnisverhütende Wirkung der so genannten “Pille”) beeinträchtigt werden . hatte auch GV als ich Pause hatte und das Antibiotikum genommen habe .. heißt das also dass dieses Antibiotikum die Pille nicht “aufhebt” solange ich mich nicht erbreche und besteht die Möglichkeit dass ich schwanger bin ?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von trella am 26.06.2013 um 23:04 Uhr

    Langzeitzyklus ist kein Problem. Eine schwache Entzugsblutung ist nicht ungewöhnlich.

    Führt das Antibiotikum zu Erbrechen oder Durchfall, kann die Wirkung der Pille beeinflusst werden.
    Erbrechen und Durchfall ist bei der Pille aber allgemein ein Problem. Wenn nichts davon aufgetreten ist: Keine Wechselwirkung.
    Mal abgesehen davon, dass du zu dem Zeitpunkt keine Tabletten eingenommen hast.

    Für die Zukunft: Es wäre sehr sinnvoll, zuerst abzuklären, ob du geschützt bist, bevor du GV hast. Das geht schneller schief, als du schwanger sagen kannst.
    Und bitte immer Antibiotika zu Ende nehmen – es sei denn, es treten schwerwiegende Nebenwirkungen auf. Dadurch züchtet man resistente Bakterien.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Pille 3 Monate durchnehmen? Antwort

Little_09 am 31.08.2012 um 11:01 Uhr
Hallo! Meine Frauenärztin hat mir beim Verschreiben der Pille gesagt, dass ich sie 3 Monate durchnehmen kann. Also wenn eine Packung leer ist (21 dragees) dann kann ich am nächsten Tag mit nächsten Packung anfangen....

Pille durchnehmen Antwort

ku9yieZoo am 03.11.2016 um 14:09 Uhr
Hallo, ich nehme seit ein paar Jahren die Pille Dienovel, ich bin heute mit dem ersten Blister fertig habe aber vor sie durchzunehmen da ich auf Seminar bin und die Periode da etwas ungeschickt ist.. jedoch hätte ich...

Pille durchnehmen? Antwort

charlotte15 am 29.05.2012 um 17:45 Uhr
Hallo ihr Lieben, Ich wollte mal fragen wie es mit dem Durchnehmen von Pillen aussieht? In ca einem Monat fahre ich nämlich in den Urlaub und möchte da ungern meine Tage bekommen und jede 2-3 Stunden eine Toilette...

Pille durchnehmen wegen Urlaub...? Antwort

NiciS am 27.08.2009 um 23:03 Uhr
hi mädels... ich bin 15 un nehm die pille jetzt seit vllt 5 monaten wegen akne.. ich geh jetz am dienstag in urlaub un nach meinem periodenkalender würde ich gerade in dieser woche meine tage bekommen.. ich hab...

Zwischenblutungen pille durchnehmen Antwort

Mohnkugel am 03.11.2010 um 11:19 Uhr
Hey, ich habe eine Frage zum Thema Pille durchnehmen! Wenn ich die Pille also jetzt durchnehme, und meine abbruchsblutung damit um 2 zyklen nach hinten verschiebe, kann ich dann zwischendurch trotzdem noch...