HomepageForenVerhütung-ForumAntibabypille schmierblutung

Tanya

am 08.09.2010 um 14:59 Uhr

Antibabypille schmierblutung

Ihr müsst mir helfen, ich habe seitdem ich die Antibabypille vor vier Monaten begonnen habe, Schmierblutungen. Mein Frauenarzt meinte, das wäre normal und es könnte etwas dauern, bis das alles wieder normal ist. Habt ihr auch solche Erfahrungen gemacht? Ich brauche wirklich euren Rat, verzweifle so langsam!

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

Ähnliche Diskussionen

Pilleneinnahme und Schmierblutung-Maxim Antwort

chocolatebabyy am 17.11.2013 um 17:54 Uhr
Hallo ihr lieben! :) Ich wollte mal fragen,ob jemand auch solche Erfahrungen gemacht hat...die situation ist folgende: Seit 2 wochen nehme ich nun die pille maxim(mein erstes mal,dass ich die pille bekommen habe) nuj...

Antibabypille aida Antwort

Mandita am 20.02.2010 um 18:42 Uhr
Mein Frauenarzt hat mir zu einem Wechsel der Antibabypille geraten. Nun habe ich mich über die Aida Pille informiert und finde die ganz gut. Habt ihr mit der Pille Erfahrungen gemacht? Könnt ihr mir sagen, ob die gut...

Antibabypille nebenwirkungen Antwort

koketti am 21.08.2010 um 14:40 Uhr
Meine Kusine nimmt seit circa vier Monaten die Antibabypille und als Nebenwirkungen sind bei ihr Gewichstzunahme und Kopfschmerzen aufgetreten. Ihr Frauenarzt sagte zu ihr, das sei am Anfang normal, das glaube ich...

Antibabypille libido Antwort

Bambi78 am 19.06.2010 um 14:22 Uhr
Ich habe ein großes Problem ich nehme seit circa 3 Monaten die Antibabypille Diane 35 und seitdem, habe ich kaum noch Lust mit meinem Freund zu schlafen. Ich weiß auch nicht warum, in unserer Beziehung hat sich nichts...

Pille und Schmierblutung? Antwort

Sheila0502 am 12.06.2010 um 14:58 Uhr
Hey! Ich hab eine Frage an die erfahrenen Pillen-Nehmerinnen unter euch;) Also ich habe vor kurzem von meinem Hautarzt die Belara verschrieben bekommen weil ich aufeinmal starke Akne bekommen habe. Er meinte aber...