HomepageForenVerhütung-ForumAntibabypille und schilddrüse

wolkentraum81

am 20.09.2010 um 17:04 Uhr

Antibabypille und schilddrüse

Hi ihr Lieben! Meine ganze Familie hat Probleme mit der Schilddrüse und können daher die Antibabypille nicht nehmen. Bei mir wurde bisher noch nichts diagnostiziert und ich nehme die Pille. Meine Mutter ist aber der Meinung, ich wollte sie nicht nehmen, da sie scih auch auf die Schilddrüse auswirkt. Was denkt ihr? Hatte eine von euch Problem mit der Antibabypille und der Schilddrüse?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

Ähnliche Diskussionen

Antibabypille schilddrüse Antwort

bunte_bluete am 13.07.2010 um 12:36 Uhr
Hallo ihr Hübschen! Ich muss in knapp einer Woche die Antibabypille absetzen. Grund dafür ist eine Blutuntersuchung, die die Funktion meiner Schilddrüse prüfen soll. Wisst ihr wie lange es dauert, wenn man die Pille...

Antibabypille und wechseljahre Antwort

loungerin82 am 12.06.2010 um 21:04 Uhr
Meine Mutter geht jetzt auf die 50 zu und nimmt noch immer die Antibabypille. Da sie jetzt aber in die Wechseljahre kommt, wäre es da nicht besser die Pille abzusetzen?

yaz antibabypille Antwort

twinnimom am 20.02.2012 um 10:31 Uhr
Hi liebe Mädels, wer hat denn schon Erfahrungen mit der Yaz Antibabypille gesammelt? Ich will die Pille wechseln und meine Ärztin hat mir zwei Pillen empfohlen. Die eine nimmt eine Freundin von mir und ist sehr...

Antibabypille liana Antwort

blumi78 am 30.07.2010 um 16:25 Uhr
Ich weiss, ihr denkt jetzt alle: schon wieder eine Pillenfrage, aber ich benötige eure Hilfe! Ich nehme die Antibabypille Liana erst seit einem Monat, jetzt meinte eine Freundin die Pille würde erst nach einem Monat...

Antibabypille Vergleich Antwort

Lori76 am 06.03.2012 um 08:37 Uhr
Hi ihr lieben Erdbeermädels, kann mir jemand sagen, wo ich einen guten Antibabypille-Vergleich herbekomme? Ich vertrage meine Pille nicht mehr so gut und meine Ärtzin rät mir eine neue auszuprobieren. Sie hat mir zwei...