HomepageForenVerhütung-ForumAntibabypille zuzahlung

SleepyGirl86

am 14.01.2010 um 12:02 Uhr

Antibabypille zuzahlung

Hey mich würde mal interessieren ob ich eine Zuzahlung zur Antibabypille bekommen kann. Ich nehme die Pille nicht nur als Verhütungsmittel, sondern auch als Medikament, gegen Pickel. Habe ich dann theoretisch das Recht auf eine Zuzahlung der Krankenkasse?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

Ähnliche Diskussionen

Antibabypille bluthochdruck Antwort

Martinsbrezel19 am 14.04.2010 um 19:22 Uhr
Hallöchen an alle. Ich habe immer mal wieder hohen Blutdruck und wollte nun aber auf die Pille wechseln. Wenn ich nun aber ein Medikament gegen Bluthochdruck und die Antibabypille nehme, könnte ich da arge Probleme...

Antibabypille biviol Antwort

RedPeepToes2 am 28.06.2010 um 14:11 Uhr
Huhu. Habe neulich die Pille zu spät eingenommen und danach Geschlechtsverkehr gehabt (nehme die Antibabypille Biviol), bin aber auch nicht schwanger. Ich war schon beim Arzt. Ich wollte nur mal wissen, ob eine von...

Antibabypille dosierung Antwort

SommerSonne321 am 29.12.2010 um 11:22 Uhr
Hallo Girls. Mich würde mal interessieren, welche Dosierung ihr bei der Antibabypille besser findet? Hoch oder niedrig? Viele sagen ja, dass eine niedrig dosierte Pille nicht so sicher sein soll! Das verwundert mich...

Antibabypille erfunden Antwort

rosafeenstaub am 08.04.2010 um 18:19 Uhr
Was wäre wenn man die Antibabypille nicht erfunden hätte: Welches Verhütungsmittel würdet ihr dann nehmen? Ich würde mich glaube ich den Nuvaring nehmen. Ich habe gehört, der soll ziemlich gut sein. Was ist mit euch?

Antibabypille mirelle Antwort

locacita1111 am 18.09.2010 um 13:56 Uhr
Erstmal muss ich sagen, dass ich Raucherin bin und die Antibabypille Mirelle nehme. Ich habe eine Veranlagung zu Thrombosen und sollte deswegen eigentlich die Pille absetzen. Welche anderen Verhütungsmittel kennt ihr,...