HomepageForenVerhütung-ForumBelara depression

MissCandyCane

am 20.03.2010 um 21:26 Uhr

Belara depression

Kann die Pille auch zur Depression führen? Meine Freundin versinkt derzeit in einem Loch. Ohne Grund sieht sie in allem das Schlechte, dabei ging es ihr immer super. Selbst in Situationen, die eigentlich schön sind, schafft sie es, negatives zu sehen. Sie hat erst vor kurzem mit der Pille angefangen. Ich glaube belara nimmt sie. Kann das auch davon kommen? Was denkt ihr?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

Ähnliche Diskussionen

Depressionen von der Pille "Belara"? Antwort

Lorelaileigh am 14.05.2010 um 19:20 Uhr
Hallo, ich nehme jetzt seit bestimmt 6 jahren die belara. den großteil der zeit habe ich sie in einem 3monats rhythmus genommen. also die ganzen 3 streifen und dann pause gemacht, weil ich damit besser...

Hilfe! Mutter leidet an Depression! Lässt sich aber nicht helfen! Antwort

Delilo am 26.02.2012 um 16:09 Uhr
Hallo liebe Erdbeeren, ich habe ein großes Problem was die Gesundheit meiner Mutter betrifft. Zuerst einige Vorinformationen fürs bessere Verständnis. Ich, bin 20 Jahre alt, und studiere in Köln, ich wohne nicht...

Nuvaring depression Antwort

Caro2009 am 01.04.2010 um 20:01 Uhr
Hallo … Ich glaube ich leide unter einer Depression. Oft bin ich schlecht gelaunt und mache mir viel zu viele Gedanken. Kann das an dem Nuvaring liegen? Und geht die Depression vielleicht wieder vorbei? Ich hoffe auf...

Verhütung depression Antwort

Abby am 24.06.2010 um 17:43 Uhr
Hallo, seit ich mit der Pille zur Verhütung angefangen habe, habe ich regelmäßig eine Depression. Hab gehört das die Pille manchmal der Grund dafür ist! Hat jmd von euch solche Erfahrungen gemacht?

Antibabypille depression Antwort

Flowermum am 13.08.2010 um 12:56 Uhr
Also, Mädels. Ich habe viele Freundinnen, die von der Antibabypille eine Depression bekommen haben. Ich hatte noch nie Probleme mit der Pille, auch keine Depressionen. Hängt das vielleicht mit anderen Faktoren...