HomepageForenVerhütung-ForumBrauner Ausfluss

Brauner Ausfluss

ashanti187am 22.11.2008 um 13:45 Uhr

Hey,
also ich nehme meine Pille (lamuna20) jetzt schon locker 5-6 jahre. meine periode kam immer regelmäßig. doch auf einmal habe ich jetzt, eine woche nach meiner periode (die zwei tage verschoben erst gekommen ist), braunen ausfluss. an der pille kann es nicht liegen, oder? dass ich sie plötzlich nicht mehr vertrage oder sie zu schwach ist, schließe ich aus, oder was meint ihr?! denn den braunen ausfluss hatte ich noch nie zuvor.
ich hab auch bis vor einer woche 10 tage lang antibiotika, sowie andere arzneimittel gegen eine erkältung, genommen. könnte das eine rolle spielen?
sonst bin ich soweit eigentlich fit und fühle mich wie immer. beim sex verhüten wir natürlich immer zusätzlich mit kondom und achten auch darauf, dass ich nicht in berührung mit seinem sperma komme.

ich hoffe ihr könnt mich mit meinen (leichten) sorgen etwas beruhigen.

viele liebe grüße

Nutzer­antworten



  • von ashanti187 am 17.08.2009 um 12:54 Uhr

    also da du die pille vergessen hast, ist dein schutz sowieso nicht mehr gewährleistet – egal ob du sie dann doppelt eingenommen hast, oder nicht. von daher: vorsicht 🙂

    schmerzmittel sollten sich generell mit der pille vertragen, falls dies nicht anders im beipackzettel deiner pille bzw. des schmerzmittels steht.

  • von xtequilaxx am 16.08.2009 um 21:35 Uhr

    ich hab das auch habe jedoch die pille vergessen 2 mal hintereinander und sie dann doppelt genommen. hab mich auch noch übergeben und so. hab schmerzmittel genommen verträgt sich das mit der pille?

  • von ashanti187 am 23.11.2008 um 22:23 Uhr

    frag mich grade, ob der schutz der pille dann immernoch gewährleistet ist?!?!?!

  • von DasFinchen am 23.11.2008 um 18:34 Uhr

    Die Schmierblutungen können durchaus vom Antibiotikum verursacht worden sein (wie schon geschrieben, blockiert die Hormone der Pille). Oder du verträgst sie wirklich nimmer. Ist mir schon oft passiert, auch nach mehreren Jahren Einnahme, ganz plötzlich. Ich würde mal abwarten, ob es auch ohne Antibiotika wieder auftritt. Wenn ja, ab zum Gyn und Pille wechseln 🙂

  • von JeuDeCouleurs am 22.11.2008 um 16:30 Uhr

    antibiotika und pille vertragen sich nicht
    die sicherheit der pille ist dadurch nicht mehr garantiert
    aber kann schon sein, dass deine pille für deinen körper zu schwach geworden ist
    hatte das gleiche auch for 2 monaten und hab jetzt ne andere
    jetzt passts wieder 🙂

Ähnliche Diskussionen

Pille nur 13 Mal genommen dann die Pillenpause - trotzdem geschützt? Antwort

Erdferkel am 08.05.2012 um 21:27 Uhr
Hey Leute, ich wollte meine Periode verschieben, weil ich am Samstag in den Urlaub fahre und habe somit meine Pille eine Woche weniger genommen. Nun habe ich aber bemerkt, dass ich nur 13 anstatt 14 Pillen genommen...

Die Pille "Maxim" nach Erbrechen- Wirkung Antwort

onlymusic am 27.02.2012 um 18:17 Uhr
Liebe Erdbeermädels! Ich habe ein kleines Problem, und bitte euch um Rat. Es geht , wie schon geschrieben, darum, dass ich mich eine Stunde nach Einnahme meiner Pille übergeben habe. Ich gehe deshalb davon aus,...

HILLFE!DRINGEND!HABE ANGST DASS ICH SCHWANGER BIN ?! Antwort

Hayatii am 10.10.2010 um 16:25 Uhr
Hey leute..also es ist diesen montag gewesen ich und mein freund hatten urlaub und wir waren paar tage lang im hotel..wir haben gefeiert und waren beide sehr besoffen ..da wir erst 5 monate zusammen sind und das für...