HomepageForenVerhütung-Forumdarf keine pille nehmen -was tun?

darf keine pille nehmen -was tun?

InkeAnkeam 19.05.2009 um 09:45 Uhr

hey ich darf aufgrund einer krankheit die pille nie mehr nehmen also nichts mit hormonen…
was bleibt mir da denn eig noch anderes übrig als kondom? oder spirale?
will nicht immer mit kondom verhüten müssen hab ja auch einen freund.
wer verhütet denn noch nur mit kondom und warum macht ihr das ist das nicht immer voll umständlich?
ich will nicht =( bin voll down
muntert mich mal auf…;)

Nutzer­antworten



  • von InkeAnke am 17.06.2011 um 23:38 Uhr

    also nur zur info ich hab nun seid einem Jahr die Gynefix und es gefällt mir echt super!!! war meine rettung denn nach ein paar monaten mit kondom verhüten und ständig panik haben wegen schwanger sein weil meine tage so unregelmäßig waren is die gynefix echt ne super sichere Methode und wenn sie erst mal drin ist muss man sich um nichts mehr kümmern danke für euchre tips =)=)

  • von Pantoffelheldin am 20.05.2009 um 19:15 Uhr

    @ kraehe: NFP ist bei richtiger Anwendung genauso sicher wie die Pille (http://www.nfp-online.de/Sicherheit.14.0.html). Also informier dich bitte erst mal darüer, bevor du so etwas schreibst.

    Man muss es eben erst einmal erlernen. 🙂

    Aber wie gesagt, frag deinen FA, was er davon hält.

  • von ChriiiSsiiee am 19.05.2009 um 20:18 Uhr

    ich kenne das problem kein harmonpräperate zur verhütung nehm zu dürfen… hab mich damals auch für die Kupferspirale entschieden. Nur Kondom wäre nix für mich.

  • von Quadifa am 19.05.2009 um 14:52 Uhr

    Achso- nur mit NFP verhüten würde ich nicht, schon gar nicht, wenn man grad die Pille abgesetzt hat^^ Da ist doch eh alles noch durcheinander. NFP an sich finde ich aber gut, so lernt man endlich mal was über seinen Körper. Ich will damit auch anfangen, aber irgendwie fehlt mir noch die Muße…

  • von Quadifa am 19.05.2009 um 14:50 Uhr

    Ich verhüte nur mit Kondomen, ich habe eine LI, kann deswegen die Pille nicht nehmen und Nuvaring, Evra und Implanom vertrag ich von der Hormonzusammenstellung leider nicht- Ich werd total zickig, hab ständig Zwischenblutungen und sowieso schon mal gar keine Lust auf Sex^^

    Und bei uns klappt es sehr gut mit Kondomen, haben dir richtige Größe, meist macht er es drüber, wegen der Fingernägel und es ist in über einem Jahr noch nichts passiert.

    Als Alternative zu Homronen, und wenn du die Normalen “großen” Spiralen nicht möchtest, google doch mal nach der Gynefix, das ist eine kleine Kupferkette, die zwar auch intrauterin angebracht ist, aber deutlich schonender ist als Spiralen. Vielleicht wär das ja was für dich? Wenn ich wieder etwas mehr Geld hab, will ich das auch machen, auch wenn ich dann trotzdem weiterhin Gummis verwenden will- es ist ein Luxus, hinterher keine Sauerei im Bett zu haben 😉

    Falls du noch Fragen hast, schreib mir doch ne PN!

    Was mir hier übrigens auffällt- irgendwie liest kaum einer die Fragestellung richtig- sie verträgt keine Hormone, und als erstes werden ihr hormonelle Sachen empfohlen….

  • von Pantoffelheldin am 19.05.2009 um 12:27 Uhr

    Also ich hab vor 2 Monaten die Pille abgesetzt und probiere es jetzt mit NFP (Natürliche Familienplanung). Das bedeutet man misst jeden Morgen nach dem Aufwachen aber vor dem Aufstehen die Temperatur und trägt sie in einem Zyklusblatt ein und zusätzlich beobachtet man noch den Schleim und/oder den Muttermund. Das ist zwar recht zeitaufwändig im vergleich zu Pille, aber sicherlich auch gesunder ^^.
    Durch die Beobachtungen erkennst du dann deine Fruchtbaren Tage und an denen verhütest du dann mit Kondom und an deinen unfruchtbaren Tagen verhütest du nicht. Du kannst ja mal deinen Frauenarzt drauf ansprechen.

    Ich hoffe ich konnte dir damit helfen ^^

  • von InkeAnke am 19.05.2009 um 11:47 Uhr

    ne spirale hat mir zu viele nebenwirkungen
    gestagen preperate sind da schon besser die haben nicht so viele hormone aber ist trotzdem nicht so gut,,,
    verhütet denn einer hier nur mit kondom?

  • von NinHai am 19.05.2009 um 11:32 Uhr

    Was ist denn gegen eine Spirale einzuwenden? Wenn du keine andere Möglichkeit hast?
    Das ist doch viel einfacher und du musst nicht täglich dran denken, keine Probleme bei Erbrechen oder Durchfall und auch keine Wechselwirkungen mit andren Medikamenten.
    Du musst Dir nur die positiven Aspekte anderer Mittel vorhalten, dann wird das schon.

  • von InkeAnke am 19.05.2009 um 10:02 Uhr

    problem ist da nur das die hormone durch das blut in den ganzen körper gelingen und das ist nicht gut geht also auch nicht
    aber danke

  • von HeideKoenigin am 19.05.2009 um 09:57 Uhr

    Was ist denn mit diesen Nuvaringen? Das sind verhütungsringe, die zwar auch hormonell wirken, aber nur im Unterbauch und nicht im ganzen Körper wie die Pille. Frag doich mal deinen Arzt, ob das ginge… 🙂

Ähnliche Diskussionen

Pille `ausgekotzt`! Was soll ich tun? Antwort

abipositas am 04.06.2011 um 23:20 Uhr
Hallo Leute, ich weiß, euch nerven die Pille-Fragen, aber egal. Ich bin eine Anfängerin. Ich war bis heute mit meinem Freund und Freunden im Urlaub und habe mir extra dafür letzte Woche die Pille verschreiben...

Vertrage die Pille nicht, was tun? Antwort

LilMucki am 17.01.2010 um 13:11 Uhr
Hey Mädels. Ich habe bereits 2 Pillen ausprobiert (Lamuna 20 und Aida) aber ich habe keine vertragen, bei der ersten Dauerübelkeit und Schwindelanfälle bei der zweiten Erbrechen nach dem 2ten Tag.. Ich habe ehrlich...

Pille aus Versehen falsch eingenommen-was tun? Antwort

MissAudreyxxx am 11.01.2012 um 18:21 Uhr
Hi Mädels... Also, wie ihr schon im Titel sehen konntet, habe ich meine Pille aus Versehen falsch eingenommen. Ich habe meine erste Packung an einem Mittwoch begonnen, weil ich am Dienstagabend meine Tage bekommen...