HomepageForenVerhütung-ForumDie Pille – vollständiger Schutz vor Schwangerschaft?

Alena123

am 29.07.2009 um 14:37 Uhr

Die Pille – vollständiger Schutz vor Schwangerschaft?

Hallo Erdbeermädels.

Seit einigen Wochen habe ich einen Freund und letzte Woche habe ich mir beim Frauenarzt die Pille verschreiben lassen. Da mein Freund Kondome nicht besonders mag, will er nun in Zukunft nur noch Geschlechtsverkehr ohne Kondom aber mit dem Schutz der PIlle. Dagegen habe ich auch nichts, nur mache ich mir etwas Gedanken, ob die Pille wirklich vollen Schutz vor einer Schwangerschaft bietet, zumal ich auch noch eine niedrig dosierte nehme(Lamuna20).  Ich weiß ja auch, dass keine Verhütung 100% Schutz bietet.  Irgendwie traue ich der ganzen Sache nicht wirklich…..

Was meint ihr?
Danke für die Antworten.
Alena

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von DemonLady am 30.07.2009 um 11:11 Uhr

    asüü okay xD

    0
  • von sekhmet am 29.07.2009 um 23:34 Uhr

    nein sonst wärs nicht 0,1 sondern 1

    0
  • von DemonLady am 29.07.2009 um 23:29 Uhr

    waren es nicht von 100 frauen?? oO

    0
  • von sekhmet am 29.07.2009 um 15:50 Uhr

    also laut pearl index liegt die pille bei 0,1-,09 d.h. das von 1000 frauen ca. 1-9 im jahr schwanger werden durch die pille, da drin enthalten sind aber auch alle einnahmefehler

    solange du sie regelmäßig einnimmst, keine vergisst, zusätzlich verhütest wenn du medikamente nimmst die den schutz evtl gefährden können oder bei magen/darmkrankheiten dürfte im normalfall nix passieren

    0
  • von noreen21 am 29.07.2009 um 15:36 Uhr

    ja ist echt sicher aber ein kondom is halt auch gut wegen scutz krankheit oder so

    0
  • von thea am 29.07.2009 um 15:23 Uhr

    ich hab mir da am anfang auch sorgen gemacht, aber es klappt wirklich… versuche sie einfach immer zur selben zeit zu nehmen.
    klar, einen 100% schutz gibt es nie, aber die pille ist schon das sicherste verhütungsmittel, mit 99,9% sicherheit!

    0
  • von Discoqueen82 am 29.07.2009 um 14:46 Uhr

    Ja da schließe ich mich Gefaehrtin an. Wenn du sie immer zur (fast) gleichen Zeit nimmst und bei der Einnahme von Antibiotika beachtest, dass du zusätzlich verhüten solltest, dann passiert nichts. Ich würde mir vielleicht eher Gedanken machen bei ungeschütztem Verkehr über Geschlechtskrankheiten etc. und eher nen BLuttest machen….

    0
  • von Alena123 am 29.07.2009 um 14:42 Uhr

    Auch eine so niedrig dosierte?

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Die Pille - Vor-& Nachteile Antwort

mandymandymandy am 07.08.2010 um 15:51 Uhr
hey mädels, ich bin jetzt 17 (fast 18) und will jetzt endlich mal zum frauenarzt --> pille ich hab z.z. zwar keinen freund, aber ich will sie aus bestimmten gründen schon jetzt bald haben. 1. habe ich keine gute...

Die totale Angst vor der Schwangerschaft Antwort

MausiDo am 16.01.2014 um 00:20 Uhr
Hallo mädels. Bin erst seit heute hier dabei. Aber mich beschäftigt was fürchterlich. Ich habe totale Angst schwanger zu sein. Ich nehme nun seit über einem Jahr die Pille. Vor ca. 3 Monaten hatte ich ne schwere...

Ständige Angst vor Schwangerschaft!! Antwort

babygirlx3 am 19.07.2011 um 09:10 Uhr
Hallo Mädels... gleich Vorweg, nicht dass ihr denkt ich bin so jemand der gern mal seine Pille oder so vergisst :-D Es geht eher dadrum dass ich ständig Angst habe, schwanger zu werden, ich verhüte mit dem...

Schwangerschaft bzw. Pille danach Antwort

Elbolinchen am 31.03.2012 um 22:20 Uhr
hey Mädels! Ich hab ein Problem.. und Schiss... Ich nehme seit zwei Wochen die Pille (Lamuna 20), hab am letzten Tag meiner Periode angefangen sie zu nehmen (meine Frauenärztin meinte, dass das besser verträglich...

Pille schutz Antwort

Puste_Blume_ am 22.07.2010 um 13:21 Uhr
Was verringert den Schutz der Pille? Natürlich, wenn man vergisst die Pille einzunehmen. Gibt es noch was?