HomepageForenVerhütung-ForumErfahrungen mir Verhütungsstäbchen…?

x9sarah1x

am 27.11.2009 um 11:16 Uhr

Erfahrungen mir Verhütungsstäbchen…?

Hi Mädels,
normalerweise verhüte ich immer mit meiner Pille, da ich aber relative schluderig bin vergesse ich das hin und wieder schonmal. Eine Bekannte meinte jetzt neulich zu mir ich sollte doch mit einem Verhütungsstäbchen verhüten, davon habe ich aber noch nie etwas gehört und als sie mir erzählt hat das das Ding in den Arm eingesetzt wird ist mir ganz ander geworden… Das ist doch bestimmt voll schmerzhaft oder? Ich habe mich auch schonmal im Internet über das Ding erkundigt aber bin da nicht wirklich schlau draus geworden. Vielleicht könnt ihr mir ja sagen was ihr so für erfahrungen damit gemacht habt und ob es weh tut und ihr irgendwelche Nebenwirkungen hattet…
Lieben Gruß

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von ganovenbraut am 27.11.2009 um 14:14 Uhr

    also bei mir hat ich leider auch voll die nebenwirkungen^^ fast 4 monate am stück meine tage gehabt.. dann hab ichs wieder entfernen lassen…
    aber die narbe is schon recht groß

    0
  • von Feelia am 27.11.2009 um 11:31 Uhr

    @xxiny:das stimmt so nicht-das stäbchen bleibt 3 jahre im normalfall im arm.nix mit alle paar monate neu.meins musste nur früher raus weil ichs nicht vertragen habe

    0
  • von Feelia am 27.11.2009 um 11:30 Uhr

    ah jo das mit der haut hatte ich vergessen:ich sah zu der zeit wieder aus wien sträuselkuchen wie mit 14.echt widerlich…

    0
  • von x9sarah1x am 27.11.2009 um 11:27 Uhr

    okay das reicht mir schon… danke

    0
  • von Feelia am 27.11.2009 um 11:19 Uhr

    ach ja udn das entfernen tat bei mir schweineweh,da das stäbchen zum teil mit dem gewebe verwachsen war und der arzt das rausscheniden musste…also derbe.autsch.

    0
  • von Feelia am 27.11.2009 um 11:18 Uhr

    also ich hatte dank dem stäbchen 14 tage lang alle 14 tage blutungen…hab also immer 2 wochen am stück geblutet.war echt widerlich.habs dann nach nur 2 jahren entfernen lassen und somit ne menge kohle verloren.
    meine freundin dagegen hat ihre tage gar nicht mehr durch das stäbchen.is halt reine glückssache.nur auch hier find ich das übel:was wenn man denkt man bekommt seine tage nur nicht wegen dem stäbchen,ist aber in wahrheit schwanger geworden und bekommts nicht mal mit?!-_-
    die pille is für mich das einzig wahre.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Jemand Erfahrungen mit dem Verhütungsstäbchen? Antwort

sarinshari am 23.01.2015 um 17:19 Uhr
Hallo ihr Lieben, hat eine von euch Erfahrungen mit Verhütungsstäbchen? Ich werde vielleicht in nächster Zeit eins bekommen, da ich heute erfahren habe, dass ich wegen Migräne mit Aura wohl nicht die normale...

Verhütungsstäbchen. Antwort

locke100 am 18.12.2008 um 13:17 Uhr
Hallo Mädels. wer hat Erfahrung mit diesem Verhütungsstäbchen, daß man im oberarm implantiert? Mein FA hat mich schon über die Nebenwirkungen aufgeklärt, aber ich würde gerne von Mädels, die das haben, hören, wie ihre...

Implanom(verhütungsstäbchen)-wer kann mir helfen?? Antwort

disponentin am 14.03.2011 um 13:43 Uhr
Hey mädels hab da mal so ne frage. hab jetzt seit knapp 1 jahr das implanom. bin aber jetzt sehr unzufrieden damit da ich zwar zum guten nicht mehr regelmäßig meine periode hab sondern nur noch so ab und zu und davon...

Verhütungsstäbchen kosten Antwort

casablancanerin am 03.10.2010 um 18:34 Uhr
Kennt sich jemand mit den Kosten für die Verhütungsstäbchen aus? Überlege ob ich demnächst mit der Pille aufhöre und dazu übergehe...Benutzt das jemand von euch?

Verhütungsstäbchen kostet Antwort

strawbuddy am 09.12.2010 um 15:49 Uhr
Kostet ein Verhütungsstäbchen so viel, wie die Pille? Kann man die beiden Verhütungsmethoden in eine Preiskategorie stecken? Wäre nett, wenn jemand von euch etwas weiß :) Danke!