manulain

am 06.09.2011 um 22:29 Uhr

Geht das mit dem Schwangerschaftstest zeitlich?

Hallo Mädels.
Ich bekomme meine Tage nur ab und zu, obwohl ich die Pille nehme. Das ist mit meinem Fa abgeklärt (mein Gebärmutterschleim ist zu dünn). Naja auf jeden Fall hatte ich diese die letzten 2 Monate immer und diesen Monat wieder nicht. Jetzt mache ich mir wieder Sorgen, dass ich schwanger bin. Ich habe die letzte Pille am Sonntag genommen, also vorgestern. Anfangen mit dem neuen Blister muss ich also am Montag.
Kann ich trotzdem jetzt schon einen Schwangerschaftstest machen? Ist der dann auch sicher?
Einen Routinetermin beim Fa habe ich in 2 Wochen, aber ich hätte lieber jetzt schon Gewissheit.
Lg

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von trella am 07.09.2011 um 23:19 Uhr

    Unter Pilleneinnahme oder bei einem unregelmäßigen natürlichen Zyklus würde ich die 18 Tage als Richtwert heranziehen.

    Wenn du vier Tage vor der Pause GV hattest und daraus eine Schwangerschaft resultiert, dann ist ein Test in der Pause zu früh.

    Deshalb die mindestens 18 Tage ab dem letzten GV, am besten mit Morgenurin.

    0
  • von schatzlein am 07.09.2011 um 18:45 Uhr

    wenn du solche Probleme hast, dann kannst du ja vielleicht mit deinem FA besprechen obs ne Alternative zur Pille gibt. Nicht das dus nicht richtig anwendest, sondern einfach weil die ständige angst und sorge vor ner Schwangerschaft wenn die Tage nicht kommen, das stresst ja und schränkt dein Leben ziemlich ein. Macht ja keinen Spaß.

    0
  • von ObsidianWhisper am 07.09.2011 um 04:30 Uhr

    einen WAS!? SCHNELLTEST? Meeensch, n Schnelltest ist einfach nur schneller als normale Tests – meinentwegen eine Minute statt 5, oder 3 Minuten statt 10.
    du meinst vielleicht nen Frühtest?? nein, auch daskann man nicht wirklich… wo kommt der Unsinn denn nun wieder her :/
    überleg mal: man hat Sex, 3 Tage danach Eisprung, bis dahin überleben die Spermien allemal. das heißt der Test würde VIER Tage nach dem Eisprung, 3,5 Tage nach der Befruchtung, anschlagen müssen. da hat die Eizelle ja noch nichtmal angefangen, sich einzunisten. wie soll denn das dann gehn?
    der hCG-Wert im Urin ist aber laut Durchschnittwertetabelle ausm Internet FRÜHESTENS 12 Tage NACH DEM EISPRUNG hoch genug, damit ein Frühtest anschlägt. zumindest abgeglichen mit der Konzentration, die für so einen Frühtest eben auf der Packung angegeben ist – hab mich da mal schlau gemacht gehabt.
    im Blut hat man den 2 Tage früher – also auch der Arzt kann erst 10 Tage nach EISPRUNG zuverlässig testen.
    die Hypothese, dass Spermien bis zu 7 Tage überleben im Extremfall lass ich mal außen vor, weils eben schon krass ist. aber möglich, und wenn das wirklich so fällt: einmal Sex und 7 Tage später ES, dann kannst du mir nicht erzählen, dass man eine Woche nach dem Sex testen kann und das Ergebnis stimmt, weil da noch NULL hCG vorhanden ist. wie auch wenn die Eizelle eben erst befruchtet wurde?

    aber:
    wenn es drum geht, dass du dir Sorgen machst, weil deine Blutung ausgeblieben ist, dann ist es ab dem Tag an dem sie nicht gekommen ist möglich zu testen.
    so steht es auf jedem normalen Test (die laut Konzentrationstabelle übrigens ab dem 14. Tag nach ES anschlagen – also genau zwei Tage später als n Frühtest…).

    aber ganz ehrlich: wenn dein Gebärmutterschleim eh zu dünn ist, dann kann ich mir nicht vorstellen dass du schwanger bist. du hast ja keinen Einnahmefehler gemacht oder? dann erst recht nicht …
    und selbst wenn: die Bedingungen wären dann denkbar ungünstig. es baut sich nämlich normalerweise ne ordentliche Schicht Gebärmutterschleim auf, damit sich die Eizelle darin einnisten kann, und wenn das bei dir nicht der Fall ist, nicht nur durch die Pille gehemmt sondern auch so schon total wenig – wie sollst du dann so auf Anhieb schwanger werden? stell ich mir schwer vor, besonders wenn du noch Hormoneinfluss hast der den Aufbau hemmt.

    aber wie gesagt, wenn du unbedingt testen möchtest: ab Ausbleiben, also wenn das ein Zeichen für ne Schwangerschaft wäre, dann müsste der Test auch bereits anschlagen.

    0
  • von KentuckyChicken am 07.09.2011 um 02:49 Uhr

    einen schnelltest kann man eine woche nach dem geschlechtsverkehr machen.

    0
  • von ObsidianWhisper am 07.09.2011 um 00:03 Uhr

    wieso solltest du keinen machen können?

    0
  • von manulain am 06.09.2011 um 22:30 Uhr

    push

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Pille in LZZ vergessen, wann Pause? Antwort

emily07 am 01.04.2016 um 09:15 Uhr
Hey, ihr Lieben! Ich nehme die Pille im Langzeitzyklus und habe im zweiten Blister eine Pille vergessen und auch nicht nachgenommen. Ist mein Schutz erhalten, obwohl ich sie nicht nachgenommen habe? Und wenn ich eine...

Pille trotz Zwischenblutung weiter einnehmen? Antwort

Thatsfate- am 15.04.2016 um 11:39 Uhr
Hallo, und zwar ich nehme seit paar Tagen ein Antibiotikum trotz einer Erkältung und nehme gleichzeitig die Pille. Am morgen bemerkte ich das ich eine Zwischenblutung habe und weiß nicht ob ich jetzt die Pille weiter...

Goldspirale seit einem Monat (Bekomme meine Tage nicht) Antwort

erdbeerlilli_ am 22.11.2015 um 00:24 Uhr
Hallo Leute, Ich bin panisch und kann nicht schlafen. Vor einem Monat hab ich mir die Goldspirale (Gold T) einsetzen lassen und das lief super. Gleich danach hab ich auch meine Tage bekommen und die waren zwar etwas...

Spirale verkaufen??? Antwort

pfiffi92 am 09.11.2015 um 09:10 Uhr
Hallo! Ich habe mir vor 6 Wochen nach Rücksprache mit meiner Frauenärztin die Spirale Mirena Intrau Pessar gekauft. Während des Einlegens stellte sich jedoch heraus, dass es bei mir nicht so leicht (sprich...

BITTE UM SCHNELLE ANTWORT: Pille und Erbrechen Antwort

lilianamaus am 08.11.2015 um 13:01 Uhr
Hallo! Ich brauche dringend Rat.. Folgendes Problem: Ich nehme die Yasminelle und befinde mich gerade in der ersten Einnahmewoche. Gestern Abend habe ich ganz normal und pünktlich um 20 Uhr die 6. Tablette aus dem...

HomepageForenVerhütung-ForumGeht das mit dem Schwangerschaftstest zeitlich?