HomepageForenVerhütung-ForumHormonspirale brustkrebsrisiko

RockGirl

am 11.04.2010 um 20:11 Uhr

Hormonspirale brustkrebsrisiko

Wie sieht es mit dem Brustkrebsrisiko bei der Hormonspirale aus? Ist das genauso hoch wie bei der Pille? Eigentlich müsste es ja geringer sein, weil die Hormone bei der Hormonspirale nur in der Gebärmutter wirken, kann aber auch sein, dass ich das falsch verstanden habe. Bedanke mich schon jetzt für eure Antworten!

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

Ähnliche Diskussionen

Hormonspirale homöopathie Antwort

spongebird123 am 09.02.2010 um 18:38 Uhr
Ich bin eigentlich ein Homöopathie-Fan, verhüte allerdings mit der Hormonspirale. Da viele meiner homöopathischen Medikamte Johanniskraut enthalten, würde ich gerne wissen ob das die Wirkung meiner Hormonspirale...

Hormonspirale antibiotika Antwort

opiate070 am 27.07.2010 um 19:55 Uhr
Huhu ihr Hübschen, die Pille wirkt ja nicht mehr, wenn man Antibiotika nimmt. Ich verhüte aber mit der Hormonspirale und muss jetzt das erste Mal Antibiotika nehmen. Bin ich trotzdem geschützt oder ist das das gleiche...

Hormonspirale libido Antwort

bluesunny am 05.08.2010 um 16:30 Uhr
Hat die Hormonspirale, genau wie die Pille eine Wirkung auf die Libido einer Frau? Immerhin wirkt sie ja nur in der Gebärmutter, deswegen bezweifle ich es irgendwie aber ihr wisst es vielleicht besser.

Hormonspirale rausnehmen..? Antwort

Shirinli am 31.01.2010 um 13:59 Uhr
Hallo Ladies! Ich habe eine dringende Frage... Ich bin 23, verheiratet und habe seit 3 Jahren die Hormonspirale "drin". Anfangs hatte ich keine Probleme damit aber seit einen halben Jahr vermehren sich die...

Hormonspirale bei thrombose Antwort

Pferdenarr am 27.04.2010 um 18:27 Uhr
Hi! Ich überlege ständig, ob ich mir die Kupfer- oder die Hormonspirale einsetzen lassen solle. Das Risiko eine Thrombose zu bekommen liegt bei der Hormonspirale ähnlich hoch, wie bei der Pille, wäre es da nicht...