HomepageForenVerhütung-ForumIch liebe ihn wie einen Bruder, was soll ich tun?

lindgruen

am 17.11.2008 um 23:45 Uhr

Ich liebe ihn wie einen Bruder, was soll ich tun?

Seit fast 4 Jahren bin ich mit meinem Freund zusammen. Zwischenmenschlich verstehen wir uns bestens und lassen uns gegenseitig unsere Eigenheit und Freiheit. Ich habe noch nie einen so herzensguten Menschen kennen und lieben gelernt und bin dankbar und glücklich ihn als Teil meines Lebens nennen zu dürfen.

Das erste Jahr verlief himmlisch, auch körperlich. Doch vor drei Jahren haben sich die Probleme schleichend in unsere Beziehung eingenistet. Ich verspürte immer weniger sexuelles Verlangen nach diesem Mann.

Meine Abneigung mit ihm Sex zu haben, zeigten sich Anfangs darin, dass er mich kaum befriedigen konnte. Wie lieb und verständnisvoll er als Mensch auch sein mag, hatte er sich für meine Vorlieben kaum interessiert. Bei meinen Versuchen, einige dieser Vorlieben zu erklären, führte er sie so mechanisch durch, dass ich mich eher wie ein defektes Küchengerät fühlte, dass es gilt per Knopfhebeln wieder in Gang zu bringen. Ihr wisst vielleicht was ich meine…

Später habe ich mich dann körperlich immer mehr von ihm distanziert. Ich wollte lieber keinen statt schlechten Sex, da mich der schlechte Sex mit ihm immer mehr frustrierte, gar aggressiv stimmten. Im Bett etwas vorspielen wollte ich nicht mehr, im Gedanken, ihn auf diese Weise zu «belügen» bringt uns beide auf Dauer nicht weiter. Wir schliefen noch 1-2 Mal im Monat miteinander.

Wir sprachen einige Male über diese Situation, wollte wissen wie es ihm dabei geht. Klar wünscht er sich mehr Sex, doch bringt er mir gegenüber sehr viel Geduld und hat mich nie zu etwas gedrängt. Wir glaubten beide, dass sich das wieder bessern wird.

Ich versuchte es mit Pille absetzen, da ich im ersten Jahr als wir zusammenkamen auch keine Hormone nahm und ich mich zu der Zeit zu ihm sehr angezogen fühlte. Versuchte mich einfach ihm hinzugeben, in der Hoffnung meine Lust wieder entflammen zu lassen. Nichts half mir dabei das sexuelle Verlangen zu ihm wieder zu erlangen.
Auch der Versuch zu meinem verzweifelten Vorschlag einer Beziehungspause wurde nach 3 Tagen wieder abgebrochen, weil er es emotional nicht mehr verkraften konnte, ihn wissentlich leiden zu lassen brachte ich nicht übers Herz.

Ich musste feststellen, dass meine Gefühle in dieser Hinsicht wohl nie wiederkehren werden und mir wurde klar: ich kann mit diesem Mann keine sexuelle Bindung mehr mehr eingehen!

Anfang dieses Jahres klappte ich schluchzend in meinem Schlafzimmer zusammen, wie aus heiterem Himmel. Die Sehnsucht nach Leidenschaft, Sinnlichkeit, die Energie, die tiefe, göttliche Verbundenheit, das Gefühl der Ganzheit als weibliches Wesen hat mich aus dem Schatten überwältigt.

Wie oft wir in diesem Jahr Sex miteinander hatten kann ich an einer Hand abzählen. Bei aller Liebe zu diesem Menschen, aber ich musste was tun damit ICH nicht zugrunde gehe.

Seit 6 Monaten führe ich zwei Affären von denen mein Freund nichts weiss. Eine zu einem Mann, der sich wie ich in einer sehr ähnlichen Situation befindet. Wir hatten uns schon vor dieser Beziehung «näher kennengelernt» und habe ihn bis ein paar Wochen nach der Nacht meines Zusammenbruchs seit Jahren nicht mehr gesehen.
Zum anderen Mann besteht eine gegenseitige, unglaublich intensive sexuelle Anziehung. Ein Mann der mit mir die Leidenschaft zelebriert. Ich habe den Kontakt zu ihm jedoch vor einem Monat abgebrochen, aus Respekt seinen Gefühlen gegenüber, er war dabei sich zu verlieben.

Erstaunlicherweise verspüre ich keine Gewissensbisse für mein Tun, was ich nach unseren gesellschaftlichen Vorstellungen wohl haben sollte. Es geht mir sogar sehr gut. Ich weiss aber, dass es so auf Dauer keine die Lösung ist, mir das Defizit unserer Beziehung anderswo zu kompensieren. Meinem Freund die Affären beichte ich auf keinen Fall, das würde ihm das Herz brechen. Das hat er nicht verdient.

Mich zu trennen bring ich irgendwie nicht übers Herz. Würde mich je ein Mensch so lieben und zu mir stehen wie er? Ich sehe in ihm den Mann meines Lebens. Könnte eine Paartherapie noch was bewirken?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Mausi1985 am 18.11.2008 um 11:15 Uhr

    naja, also ich war zwar noch nie bei einer paartherapie, aber ich glaube nicht, dass sich an der situation was ändern würde…

    ich meine, du hast ihm ja schon gesagt was du dir sexuell wünschen würdest. dass er es nicht umsetzen kann/will, da kann euch auch kein therapeut helfen…

    ich kann auch verstehen dass du dich leidenschaft sehnst, aber so ist das einfach nur mies. Spiel mit offenen karten, auch wenns hart ist und du ihm sehr weh tun wirst. aber dann bist du wenigstens ehrlich gewesen und er kanns eher verkraften als wenn es irgendwann auffliegt…

    0
  • von Ardalia am 18.11.2008 um 10:38 Uhr

    keine ahnung, ob eine paartherapie da etwas bewirken kann. aber so wie es jetzt ist, kann es ja wohl nicht weitergehen! also würde ich es sicher versuchen, ob du mit professioneller hilfe wieder zu ihm findest. er wird sich sicher freuen, dass du von deiner seite her versuchst, die beziehung zu retten. denn er ist ja wohl nicht doof, und weiss, dass bei euch arg etwas nicht stimmt!
    und wenn auch die paartherapie nichts bringt, dann könnt ihr wenigstens ernüchtert die konsequenzen ziehen, und euch trennen. du sagst, er sei so ein grossartiger mensch… hat er es dann nicht verdient, mit jemandem zusammen zu sein, der ihn richtig, und in jeglicher hinsicht liebt?
    wenn du es wirklich willst, dann versuch, die beziehung zu retten. aber dieses versteckspiel muss doch irgendwann ein ende haben!

    0
  • von himmelerdbeer am 18.11.2008 um 09:40 Uhr

    Hey, also ich find es ziemlich unfair deinem Lebensgefährten gegenüber, dass du erst keinen Sex mit ihm hast aber hintenrum mit 2 -. un jetzt mal ehrlich gleich 2- männer in der Kiste landest. 1 hätte sicher schon einen grandiosen Effekt erzeugt wenn du es deinem Freund hoffentlich beichtest aber gleich 2 WOW!!!! Wieso Trennst du dich nicht? Dann musst du deinen Freund nicht so hinterlsitig betrügen!!
    also ich finde dein verhalten total egoistisch! so frei nach dem motto ich will deinen einen MAnn weil er so toll ist kann ich zwar kein sex mit haben naja nehme ich den nächstenw o ich mich geborgen fühle aber keine Leidenschaft habe -. ach ja dann nehm ich doch noch nen 3. der mir leidenschaft gibt!! Und wer bleibt da auf der Streck?? DU kommst auf deine KOsten aber die anderen sind die Deppen ! Oh man …

    0
  • von schabernack am 18.11.2008 um 00:03 Uhr

    na cool, als erstes verschwindet meine antwort, und jetzt ist es doppelt da……

    0
  • von schabernack am 18.11.2008 um 00:02 Uhr

    WARUM beluegst du deinen freund. du liebst ihn (auch wenn es wie ein bruder ist) und dann hintergehts du ihn so?
    ich finde du musst ihm nicht von deinen affairen erzaehlen, aber dein heile welt spiel ist zu kotzen.
    wenn ihr abgesehen vom sex so perfekt passt solltet ihr miteinander reden koennen.
    du bist einfach zu feige reinen tisch zu machen, sicher du riskierts ihn als einen guten freund, notnagel,….., zu verlieren aber so ist das nun mal.
    steh zu deinen gefuehlen und hoer auf deinen freund so repektlos zu behandeln.

    0
  • von schabernack am 17.11.2008 um 23:57 Uhr

    WARUM bist du nicht ehrlich zu ihm? du liebst ihn (auch wenn es wie ein bruder ist) und dann hinter gehst du ihn so?
    sei ehrlich zu ihm, wenn alles so perfekt ist dann redet doch mit einander! du musst ihm ja nicht von den affairen erzaehlen, aber dein heile welt spiel ist zum kotzen.
    ich finde es einfach nur feig von dir nicht reinen tisch zu machen.
    sicher du riskierst das du ihn als guten freund, notnagel, …, verlierst, aber so ist das nun mal.
    steh zu deinen gefuehlen!

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

was soll ich nur tun? - ich bin eine sch*** freundin Antwort

KentuckyChicken am 07.10.2012 um 19:30 Uhr
ich bin total verzweifelt. ich weiß einfach nicht was ich tun soll. ich bin die schlechteste freundin die es je gegeben hat. Ich schieb die schlud meinem freund zu. Er ist immer der schuldige und macht alles falsch....

schwanger und weiß nicht was ich tun soll?! Antwort

kleinemaus153 am 13.02.2011 um 01:10 Uhr
Hey also ich hab echt ein riesen problem... hab vor ein paar wochen einen sehr netten jungen kennen gelernt wir haben uns öfter getroffen und irgendwann auch miteinander geschlafen, wir haben auch verhütet, aber...

schwanger mit 19 und weiß nicht was ich tun soll?! Antwort

kleinemaus153 am 13.02.2011 um 01:25 Uhr
Hey also ich hab echt ein riesen problem... hab vor ein paar wochen einen sehr netten jungen kennen gelernt wir haben uns öfter getroffen und irgendwann auch miteinander geschlafen, wir haben auch verhütet, aber...

Weiß nicht, ob ich ihn noch liebe ... Antwort

FrenchcoreUschi am 29.07.2011 um 23:10 Uhr
Aaaalso um es einigermaßen kurz zu halten : ich bin mit meinem Freund seit fast 2 Jahren mit stetigen Unterbrechungen zusammen. Heißt, wir haben uns schon bestimmt 4 mal getrennt. Also ich mich von ihm. Weil er mich...

soll ich ihn gehen lassen? Antwort

nicole_g am 23.03.2011 um 20:29 Uhr
hallo meine lieben am freitag wollte ich mit ein paar freunden meinen geburtstag feiern. wir hatten ein lustigen abend und ja, ich habe ein bisschen zu viel getrunken. als mein freund und ich nach hause gingen war...