HomepageForenVerhütung-ForumIch möchte ein Baby, mein Partner aber nicht

ToniMaus

am 10.12.2010 um 18:16 Uhr

Ich möchte ein Baby, mein Partner aber nicht

Hallo,
also mein Anliegen ist folgendes:
Ich bin Anfang 30 und habe einen festen Partner, mit dem ich seit 5 Jahren zusammen bin. Er ist genauso alt wie ich. Ich wünsche mir ein Kind, sehr sogar, aber mein Partner möchte absolut nicht mit mir darüber sprechen. Er blockt immer total ab wenn ich damit anfange und sagt, wir hätten doch noch Zeit und so weiter.
Ich bin langsam wirklich verzweifelt und denke darüber nach, einfach heimlich die Pille abzusetzen. Was soll ich tun? In meinen Augen ist er der Richtige für mich und ich weiß, dass er mich liebt. Aber warum verhält er sich dann so, als wäre es für ihn nicht so klar, dass wir unser Leben miteinander verbringen? Ich muss ja auch nicht unbeding heiraten, aber auf ein Kind will ich nicht verzichten!
Kennt jemand von euch so eine Situation?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Juli2 am 14.01.2011 um 17:13 Uhr

    das verstehe ich alles gut.den text hätte ich schreiben können.bin langsam verzweifelt und weiß nicht weiter.

    0
  • von CrAzZyAbOuTyOu am 29.12.2010 um 11:30 Uhr

    Also die Pille solltest du nicht heimlich absetzten…..versuch immer wieder mit ihm zu reden….vielleicht ist er nicht bereit dazu oder hat Angst, was auf ihn zukommt….versuche rauszufinden warum er so denkt, damit du zumindest mal einen Grund hast

    0
  • von DoMundo am 13.12.2010 um 10:58 Uhr

    Meine Liebe, er ist definitiv nicht der Richtige für dich. Der Richtige hätte nämlich ganz genauso wie du den Kinderwunsch.
    Einfach die Pille abzusetzen und ihn vor vollendete Tatsachen zu stellen geht m.E. gar nicht. Das kann eurer Beziehung nicht gut tun. Und Stress in der Schwangerschaft tut dem Kind nicht gut. Dir überings auch nicht. 😉
    Daher: entweder dein jetziger Partner will auch ein Kind, du verzichtest auf ein Kind oder du suchst dir einen neuen Partner, der auch Kinder möchte. Das ist alles auf den ersten Blick nicht optimal, aber einen Tot muss man halt sterben….

    0
  • von martinibini am 11.12.2010 um 18:09 Uhr

    Du Arme,… meine letzte Beziehung ist an genau diesem Problem zerbrochen…
    Lass es nicht zu, dass Dir das Gleiche passiert

    0
  • von kakaduu223 am 11.12.2010 um 17:53 Uhr

    ich stimme feelia zu.

    und er ist vielleicht einfach noch nicht so weit, gib ihm noch etwas zeit.
    die pille heimlich abzusetzen wäre ein riesiger vertrauensbruch und außerdem willst du ihm doch nicht im ernst ein kind “unterschieben”, obwohl er momentan garkeins will.

    0
  • von KleineLuri am 11.12.2010 um 17:49 Uhr

    ich würde es nahezu abartig finden würdest du ihm das Kind quasi “unterjubeln”. Es bleibt dir dann wohl nichts, als zu warten oder mal auf den Grund zu fühlen was dahinter steckt denn ich finde so eine derartige Abneigung wie er scheint zu haben schon krass, vor allem weil er einfach nicht drüber reden will. Da allerdings finde ich schon hast du voll dein Recht zu erfahren was dahinter steckt (wenn denn was da ist, außer der Nichtvorhandene Wunsch)…

    0
  • von jaquelinechen am 11.12.2010 um 17:27 Uhr

    Anscheinend fühlt er sich noch nicht bereit für ein Kind…. Du bist Anfang 30 und so langsam könnte man eigentlich schon an ein Kind denken… Versuch mit ihm in Ruhe darüber zu reden und sag ihm auch das das Thema für dich eine goße Rolle spielt und so… Die Pille einfach absetzen würde ich nicht machen damit vertreibst du ihn evtl. dann noch und dann stehst du mit dem Kind allein da… Dann ist die Situation noch schlimmer….

    0
  • von Danschi am 11.12.2010 um 17:01 Uhr

    Die Pille heimlich abzusetzen ist die falsche Lösung bzw. gar keine Lösung meiner Meinung nach. Dadurch brichst du nur sein Vertrauen. Wer möchte schon ein Kind aufgezwungen bekommen. Du kannst nur versuchen nochmals mi ihm zu reden. Vielleicht braucht er auch einfach nur mehr Zeit als du .
    Deinen Kinderwunsch kann ich allerdings verstehen…Auch wenn du wirklich noch Zeit hast.Mit Anfang 30 hat man schließlich noch ein paar Jahre Zeit.
    Ich bin selbst in deinem Alter und so langsam könnte ich mir auch vorstellen ein Kind zu bekommen. Mein Freund allerdings ist wohl noch nicht soweit.
    Zwar meint er immer wenns passiert ist es halt so, aber trotzdem würde ich es niemals bewusst beeinflussen.
    Die Entscheidung ein Kind zusammen zu bekommen, müssen! beide treffen. Lass ihm also die Entscheidung.

    0
  • von Ardalia am 11.12.2010 um 10:48 Uhr

    http://www.erdbeerlounge.de/erdbeertalk/Freund-will-noch-nicht-Vater-werden-_t2038494s1

    das war n ganz ähnlicher fall wie deiner. vielleicht ist in den antworten da auch was, was dir helfen könnte…

    0
  • von Joy085 am 10.12.2010 um 22:30 Uhr

    Ashanti hat schon alles gesagt!

    PS. ich kenne eine die heimlich die Pille abstetzte und danach schwanger
    wurde. Doch er hat sie in der Schwangerschaft verlassen und sie hat
    ihr Kind verloren!

    0
  • von tuijaini am 10.12.2010 um 22:24 Uhr

    auf gar keinen fall die pille heimlich absetzen!!!
    sprich mit ihm oder such dir einen freund mit dem gleichen wunsch!

    0
  • von Feelia am 10.12.2010 um 19:25 Uhr

    es is ihm anscheined schlicht noch zu früh und daher für ihn noch kein thema.
    also haste nur 2 optionen:
    1.du wartest halt ab,bis er soweit ist oder
    2.du trennst doch und hoffst,ein neuer partner wär früher dazu bereit.aber diese möglichkeit is in wahrheit keine,da es ja mal schlicht dämlich wäre,von einem,den du nicht gut kennst,ein kidn zu bekommen.
    also kannste einfach nur abwarten!ein kind müssen beide zu 100% wollen,sonst hats keinen sinn.und erzwingen kann man da gar nix.
    das mit pille absetzen ist wohl hoffentlich NICHT ernst gemeint?!sorry aber sowas machen nur hinterhältige und asoziale miststücke!!!das wär einfach das letzte und einer der schlimmsten vertrauensbrüche überhaupt.würde ich als mann rausfinden,dass meine alte sone scheiße abgezogen hat,nur,um ihren willen durchzusetzen,würd ich ihr nen arschtritt verpassen,dass sie bis in die nächste stadt fliegt!und denk mal an das kind,ihm gegenüber wäre es auch ne riesen sauerei,denn es könnte sein,dass es dadurch sein leben lang keinen oder miesen kontakt zu seinem vater hätte,da seine geburt ja von dir erzwungen wurde und nicht im sinne beider partner wäre!
    also,erst denken,dann handeln,in diesem fall läuft es auf ein schlichtes weiter-verhüten und nicht handeln deinerseits hinaus.das leben ist eben kein wunschkonzert und man kann nicht alles haben.schon gar nicht sofort!
    außerdem zeigt deine idee mit pille heimlich absetzen nur eines:
    du bist absolut nicht reif für ein kind,denn sowas zu tun,wäre mehr als unverantwortlich!

    0
  • von schokocarry am 10.12.2010 um 18:46 Uhr

    kann mich da ashanti nur anschließen.
    sorry mit anfang 30 kannst du doch deinen partner nicht einfach vor vollendete tatsachen stellen und heimlich die pille absetzen?? stell dir mal vor er würde einfach eine weittragende entscheidung treffen ohne dass er dich mit einbezieht bzw dich so “hintergeht”. das fändest du sicher auch nicht ok!
    versuche einfach noch mal in ruhe mit ihm zum reden, er muss ja irgendwann auch mal seinen standpunkt klarmachen. gänzlich unmöglich zu sein scheints ja nicht, er hat ja schonmal was angedeutet. frag ihn einfach wie es generell mit seinem kinderwunsch aussieht.
    aber dränge ihn zu nichts! männer fühlen da oftmals sehr schnell in die ecke getrieben und du erreichst gerade das gegenteil. vl fühlt er sich wirklich noch nicht reif für ein kind? heißt ja nicht dass man mit 30 plötzlich für alle dinge bereit ist.
    wie ashanti bereits sagt, rede mit ihm und wenn er keine kinder will (aber das hat er ja so wie ich das lese nicht ganz ausgeschlossen), dann hast du eben diese beiden optionen

    0
  • von ashanti187 am 10.12.2010 um 18:37 Uhr

    ich selber möchte keine kinder, aber:

    1. du musst versuchen, mit ihm darüber zu reden und zu erfahren, was er will und ob er überhaupt will.

    2. die pille heimlich absetzen wäre das letzte, wirklich das allerletze. damit hintergehst du deinen partner und ich denke nicht, dass er sich dann freuen wird. möglicherweise bzw. schlimmstenfalls musst du damit rechnen, dass er dann nicht zu dir steht, dich verlässt und das kind ohne vater groß wird.

    3. wenn du unbedingt ein kind willst und dies mit deinem aktuellen partner nicht möglich ist, bleiben dir zwei optionen:
    – du akzeptierst diese entscheidung und hoffst darauf, dass er im laufe der kommenden jahre seine meinung ändert, oder
    – du beendest die beziehung, eben weil er was anderes will als du und hast bald einen neuen partner, mit dem das möglich ist (was allerdings ebenfalls jahre dauern wird)

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Ich hätte gern ein Kind, aber mein Partner ist nicht mehr zeugungsfähig ... :( Antwort

Saiou am 12.05.2011 um 08:04 Uhr
Hallo, liebe Erdbeermädels! Ich (24) bin mit meinem Partner sehr, sehr glücklich, jedoch quält mich eine Sache zutiefst... Mein Partner hat sich vor knapp 11 Jahren sterilisieren lassen, da seine Exfrau gern...

Zu jung für ein Kind.. möchte aber eins :( Antwort

HippieBraut am 11.10.2010 um 20:00 Uhr
Hey Mädels, mal ein etwas anderes... Ich bin 14, nächsten Monat 15. Und seit 5 Monaten mit meinem Freund zusammen. Hatte auch das erste Mal mit ihm, und ich liebe ihn einfach so! Aber seit einpaar Monaten so 4-3, habe...

Ich weiss nicht ob ich mein erstes mal hatte! Antwort

Pure_Love am 05.12.2009 um 18:01 Uhr
Hey ihr lieben, Ich bin total verwirrt und entaeuscht. Mein ex wollte sich gestern mit mir treffen. Naja ich habe ihn die ganze zeit abgewiesen weil ich weiss was für ein arschloch er ist (er kam schon vor wochen...

Pille nicht genommen, weil ich ein Kind will Antwort

ariana2854 am 11.03.2009 um 11:20 Uhr
Ich bin schon lange mit meinem Mann verheiratet und wir haben auch schon einen tollen Sohn. Er ist 5 Jahre alt und der ganze stolz meines Mannes. Schon seit einiger Zeit wünsche ich mir ein zweites Kind. Ich hätte...

Ich wünsch mir ein Baby! Freund ist dagegen und zwingt mich die Pille weiter zu nehmen! Antwort

Tinkerbell86 am 09.06.2009 um 13:46 Uhr
Hi Erdbeermädels! Ich habe ein großes Problem was mich schon länger belastet. Ich 23 Jahre,wünsche mir von meinem Freund ein Baby, nur er, 30 Jahre, ist dagegen und meint dass noch bis zum Ende diesen Jahres die...