HomepageForenVerhütung-ForumLeidiges Thema Pille und Durchfall

Gruenfisch

am 28.08.2013 um 15:54 Uhr

Leidiges Thema Pille und Durchfall

Hallo liebes Forum! 
Ich habe mal eine eklige,aber dennoch wichtige Frage! 
1: Wenn ich Stuhlgang habe, 16 std. nach Pilleneinnahme jeden Tag und dieser Stuhlgang jeden Tag weich/breiig/flüßig ist, vermindert es die Pillenwirkung? Da 1x täglich nicht die Durchfalldefinition erfüllt, er aber flüßig ist, er aber nicht innerhalb der 4stunden nach Pilleneinnahme ist .
2: Wenn der Stuhl in der Toilette geformt ist, ich aber mit der Klobürste reingehe und er dann zerfließt, ist das Durchfall? 

Danke und sorry für die Details ..

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von schatzlein am 31.08.2013 um 14:35 Uhr

    Mach dir nichts aus den Kommentaren, die Mädels sind eh ahnungslos und können nur Sinnloskommentare abgeben.
    Also ich persönlich finde, du solltest den Hormonstatus vor FA abklären lassen. Das mit der Zeit (16h) geht eigentlich in Ordnung, aber wenn dein Stuhl jeden Tag “flüssig” ist, dann könnte es schon beeinträchtigen. Man muss nämlich wissen, dass die Pille einem enterophepatischem Kreislauf unterliegt quasi nach Verstoffwechselung erneut über den Darm aufgenommen wird. Deshalb kann man die Dosierung auch so niedrig halten. Hast du aber ständig zu dünnen Stuhlgang kann es sein, dass ein Teil, der wieder in deinen Körper aufgenommen werden soll mit dem Stuhlgang aus dem Körper gelangt.

    Ob und wie das mit deinem Stuhlgang “normal” ist kann ich nicht sagen. Du solltest aber auf jeden Fall daran denken, genug Flüssigkeit aufzunehmen (die geht ja bei Durchfall verloren). Vielleicht kannst du deine Verdauung ja auch mal bei Arzt abchecken lassen, wenn dir das ungewöhnlich vorkommt.

    0
  • von Brinaaa am 30.08.2013 um 21:35 Uhr

    Äh ok! Ich stocher auch immer mit der Klobürste in meinem Stuhlgang rum… :)

    0
  • von kibarinha am 29.08.2013 um 21:33 Uhr

    Das ist echt ein bisschen zu äääähm.. Präzise. :)

    Wenn du dir Gedanken drum machst steig doch einfach auf den Nuvaring um 😉

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

verhütungsschutz+pille+durchfall Antwort

hannuschki am 29.07.2011 um 13:30 Uhr
"pille + durchfall + verhütungsschutz" hallo, meine frage: ich nehme (nach 1jahr Nuvaring, 3monate pause, 1mal Pille danach) seit 5tagen die Pille MonoStep. gestern habe ich wie immer um 18uhr die Pille...

durchfall ,erbrechen und pille? Antwort

dori123 am 03.08.2010 um 21:29 Uhr
also habe am freitag meine pille um 7 genommen abends..... dann um halb eins morgens musste ich brechen ..... habe dann den samsatg wegen schmerzen eine paracetamol genommen ...um vier und dann wie gewohnt die pille...

Pille MonoStep und Durchfall Antwort

hannuschki am 29.07.2011 um 13:04 Uhr
hallo.. ich habe eine kurze frage. vielleicht ist sie etwas unnötig, aber egal. ich nehme nach 1jahr nuvaring, 3monate pause und 1mal pille danach seit 5tagen die monostep pille. gestern habe ich sie wie immer...

Pille und durchfall wirkung Antwort

katja345 am 22.06.2010 um 21:34 Uhr
Habe ein großes Problem, nehme die Pille nicht zur Verhütung sondern für meine Haut und habe seit gestern Durchfall! Welche Wirkung kann das jetzt auf meine Haut haben? Ich habe am Wochenende ein Date und hoffe ihr...

Cerazette - leichter Durchfall und nun? Antwort

Erdbi am 11.08.2013 um 21:53 Uhr
Hallo ihr Lieben!Ich bin ein Pillenneuling und ziemlich unsicher was die Einnahme betrifft.Also ich nehme die Pille (Cerazette) jetzt im 2. Zyklus und bin bei der 11. Einnahme. Ich nehme die Pille...