HomepageForenVerhütung-ForumMein Bruder kann sich nicht mit mir freuen…. Ich scheine ihm wirklich egal zu sein oder sogar manchmal lästig.

MingXiao

am 22.10.2010 um 16:10 Uhr

Mein Bruder kann sich nicht mit mir freuen…. Ich scheine ihm wirklich egal zu sein oder sogar manchmal lästig.

Mein Bruder und ich haben uns immer gut verstanden, obwohl er 10 Jahre älter ist als ich. Er ist nun 37 und ich bin 27. Solange er zu Hause wohnte, war alles wie immer. Seit er seine jetzige Frau kennt, hat er sich immer mehr verändert. Er redet nicht mehr so viel mit mir. Das geht nun schon ein paar Jahre so. Er kommt zu Besuch, sagt hallo, fragt höchstens noch wie es mir geht und das wars. Seine Kinder sagen auch immer höflich hallo und oft spielen wir so gut miteinander, aber wenn er dabei ist, trauen sie sich nicht zu mir her.
Seine Frau redet fast nie wirklich mit mir. Ich mag sie, sie ist ein netter Mensch und so auch ok, aber ich glaube sie mag mich nicht.
Besonders seit ich meinen Freund kenne, der jetzt mein Verlobter ist, scheinen sie sich immer mehr abzuwenden und ihre Kinder halten sie nun von meinem Elternhaus fern.
Meine Eltern finden das eh schon schade, dass sie die Kinder so selten sehen, obwohl sie nicht weit weg wohnen. Früher haben sie meine Eltern sogar als Geldesel missbraucht. Heute immer noch manchmal aber nicht mehr so schlimm wie vorher. Meine Eltern sind Rentner und haben selber kaum was.
Mit meinem Verlobten reden sie fast gar kein Wort.

Nun aber kommt der Gipfel der Sache. Ich bin schwanger von meinem Verlobten. Sie haben da drauf total komisch reagiert und freuen sich kein bisschen. Nur so ein Kommentar wie: Ach ja? Wie denn das? Haste die Pille vergessen?
Ich hab ihnen ein Ultraschallbild gezeigt. Da kam nur ein: Oh ja. Sieht man ja shcon echt viel…. mhm.

Sie haben drei Kinder und alle Paten ihrer Kinder sind entweder ihre Verwandte oder wildfremde, familienfremde Leute. Ich bin bei keinem einzigen ihrer Kinder gefragt worden, ob ich das machen würde.

Das tut mir so weh. Ich mochte meinen Bruder immer so gern. Und nun das. Die ganzen Jahre über hat mich das so mitgenommen.
Was denn nun? Wie soll ich mich verhalten? Mich von ihnen distanzieren?

Ich wohne ja nimmer lang daheim und da seh ich sie ja dann auch nimmer so oft. Ist das das Beste? Einfach abwenden und sie machen lassen was sie wollen?
Trotzdem schmerzt es mich. Er ist mein einziger Bruder, ich habe auch keine Schwester…

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Feelia am 22.10.2010 um 18:28 Uhr

    ich kann dich so gut verstehen…
    mein bruder is auch 10 jahre älter als ich (ich werd 30,er nächstes jahr 40) und wir haben ein sehr gutes verhältnis.klar,als er inner pubertät war konnt er natürlich wenig mit mir anfangen und ich wenig mit ihm-aber im lauf der jahre sind wir uns immer nähe gekommen und haben nun eine sehr enge bindung zueinander.
    daher kann ich mir vorstellen,wie weh dir das tut,was da zwischen euch los is-bzw eben nicht los is.
    ich wollt nur eben eins sagen bzw loswerden:
    ich an deiner stelle würde ein offenes gespräch mit ihm suchen.unter 4 augen.ihm sagen,dass du traurig bist.dass du denkst,er freut sich nicht für dich.ihn fragen,ob du da richtig denkst…und am wichtigsten:sag ihm “ich vermiss meinen großen bruder!”
    darauf muss er reagieren.vllt nicht so,wie du es dir erhofft hast-aber danach wirst du besser wissen,wie du weiter vorgehst.oder ob du auch abstand zu ihm hältst in nächster zeit…und ihr euch vllt erst in einigen jahren wieder annähern könnt.
    so würd ich es machen…
    alles liebe

    0
  • von MingXiao am 22.10.2010 um 17:33 Uhr

    Danke für deine Hifle, nu gehts mir schon viel besser!

    0
  • von BarbieOnSpeed am 22.10.2010 um 17:20 Uhr

    eben. willst du deinem kind wirklich so einen patenonkel zumuten? nein. du hast bestimmt ne tolle cousine oder nen cousin, der das auch übernehmen kann. oder ne freundin. ich bin zb auch patentante von der tochter meiner freundin. es ist zwar immer besser, jemanden aus der familie zu nehmen, aber naja…

    0
  • von MingXiao am 22.10.2010 um 17:18 Uhr

    Hmmm gut, ich versuchs mal mit dieser Strategie.
    Bleibt mir auch kaum was anderes übrig denke ich. Also einfach mal genauso machen. Und Pate wird er auch nicht von meinen Kindern. Basta.
    Bald wohne ich auch nimmer da und er läuft mir nimmer so oft übern Weg.

    0
  • von BarbieOnSpeed am 22.10.2010 um 17:13 Uhr

    hmm, also ich glaube, da kann man nicht viel machen… selbst wenn deine eltern mal nein sagen wird sie das nicht jucken, sie hat ja noch ihre eltern…
    außer wenn deine eltern wirklich immer nein sagen… vielleicht packt sich dein bruder DANN mal an den kopf und fängt an nach zu denken
    wie gesagt, das einzige, was ich noch machen würde, mit gleichen waffem zurück zu schlagen. sprich ihn genauso aus deiner familie auszuschließen. birgt zwar das risiko, dass ihm es egal ist und ihr euch komplett verkracht… oder wie gesagt.. er fängt an nach zu denken.

    0
  • von MingXiao am 22.10.2010 um 17:10 Uhr

    Das ist eine gute Frage… ich nehme an, die Kinder wollen gerne zu meinen Eltern, weil sie sich so toll um sie kümmern und sie betteln sogar drum, bei ihnen mal übernachten zu dürfen.
    Außerdem glaube ich, dass ihre Eltern noch öfter aufpassen müssen.

    0
  • von BarbieOnSpeed am 22.10.2010 um 17:08 Uhr

    Hmm, kommt das denn oft vor, dass sie die Kinder bei deinen Eltern abliefert?
    Wenn ja, warum lässt sie sie nicht zu Hause bei ihren Eltern?

    0
  • von MingXiao am 22.10.2010 um 17:04 Uhr

    Ja ich habs mir schon oft gedacht und ärger mich oft insgeheim über ihr Verhalten. Sie hält auch nie Termine ein, wenn sie was mit meinen Eltern ausmacht.
    Aber meine Eltern sind einfach zu gutmütig und sagen nix, damit sie ihre Enkelkinder wenigstens noch ab und zu zu Gesicht bekommen. Sie wollen nicht, dass sie sie dann ganz von ihnen wegnimmt.
    Mein Bruder wohnt ja auch in ihrem Elternhaus, mit ihren Eltern zusammen. Glaube, da hat er wohl keine Chance :( Sie ist halt so ein Typ, der die Hosen anhat und das wissen meine Eltern auch über sie. Aber wenn es meinem Bruder so gefällt….

    0
  • von BarbieOnSpeed am 22.10.2010 um 16:51 Uhr

    wow! ich würde mit dieser göre ein ernstes wörtchen reden!
    was fällt ihr ein sowas zu sagen? hammer!

    ich würd deinen eltern verklickern, die sollen man NEIN sagen, wenn sie die kinder wieder “abschieben” will. die macht ja schon teilweise, was sie will!
    die soll sich mal mehr anstrengen und sich benehmen… echt unglaublich, ich verabscheue solche frauen zutiefst…

    und mit deinem bruder solltest du reden.

    ich weiß nicht, ob es das richtige wär… aber wenn du dein kind bekommst, würd ich denen nicht bescheid sagen. sie schließen dich quasi aus der familie aus, also würd ich das gleiche mit denen machen (weiß nicht, ob es so klug wär, aber wer nicht will, der hat schon…)

    0
  • von MingXiao am 22.10.2010 um 16:47 Uhr

    Seine Frau kommt nur vorbei um die Kinder abzuliefern wenn sie keine Zeit hat für sie, damit meine Eltern Babysitter machen. Abends wollen die Kinder oft länger bei Oma und Opa sein, aber sie zerrt sie mit ohne Pardon.

    Ja, das ist viel schlechter geworden das Verhältnis zwischen uns, seit er seine Frau kennt. Sie redet ihm auch ein, dass meine Eltern mich verzogen haben und mich zur Unselbständigkeit erzogen haben.

    0
  • von MsCoffee am 22.10.2010 um 16:41 Uhr

    Das ist echt Schade!

    Hast du deinen Bruder schon mal auf die Seite genommen & darauf angesprochen? Vielleicht liegt es ja auch an ihr wenn ihr zwei euch früher gut verstanden habt.

    0
  • von BarbieOnSpeed am 22.10.2010 um 16:40 Uhr

    achso… okay.

    hmm, also meinst du, das verhältnis hat sich verschlechtert seitdem er mit dieser frau zusammen ist?? siehst du sie oft? redet ihr miteinander? also du und seine frau?

    0
  • von MingXiao am 22.10.2010 um 16:38 Uhr

    Nein nein, meine Eltern freuen sich ja! Aber mein Bruder mit Frau nicht. Das ist wohl oben bisschen missverständlich ausgedrückt.

    0
  • von BarbieOnSpeed am 22.10.2010 um 16:34 Uhr

    hey!

    das ist richtig traurig und ich kann dich gut verstehen!!
    leider ist es so, dass manche menschen (in dem fall dein bruder) sich von der familie abwenden. da kann man wirklich rein gar nichts machen, es muss ja schließlich auch von ihm selbst kommen, verstehst du?
    und es kommt oft genug vor, dass sich jemand von dem partner einlullen lässt und sich dann gar nicht mehr bei der familie meldet…

    du bist schon 27, du kannst ruhig ein kind haben mit deinem verlobten.. dass sie sich nicht gefreut haben (deine eltern), liegt vielleicht daran, dass sie die befürchtung haben, dass du ähnliches machen wirst wie dein bruder (die kinder nicht zu den großeltern “lassen”)…

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Er kommt zu schnell und will deshalb gar keinen Sex mit mir ... was kann ich tun? Antwort

NaLa_ am 12.07.2011 um 16:45 Uhr
Hallo ihr Erdbeerchen, hab ein echt großes Problem und hoffe ihr könnt mir helfen. Mein Freund und ich sind noch nicht so lange zusammen,2 Jahre sind ca.Und er konnte von Anfang an eigentlich nie so lange,sprich...

ich nehme die pille seit ungefähr einem monat und seit dem hört meine periode nicht mehr auf? wie kann das sein? muss ich mir sorgen machen? Antwort

erdbeerladiii am 13.02.2010 um 20:49 Uhr
heey ihr lieben ich mache mir ziehmlich sorgen zurzeit ... ich nehme seit ungefähr 1 monat meine pille. ich habe nat. ab dem ersten tag wo ich meine tage bekommen habe angefangen sie zu nehmen und seit dem hört sie...

Eine blöde Situation !!! :( Antwort

Feli21w am 20.05.2010 um 12:52 Uhr
Ich brauche mal eure Meinung! Ich bin nun fast 23 Jahre alt und ziemlich glücklich mit meinem Verlobten seit knapp einem Jahr. Gestern als wir miteinander schliefen kam der Knaller. Wir verhüten stets mit dem...

Total deprimiert, nichts läuft so wie ich es mir vorgestellt hatte! :( Antwort

Kaentra am 07.09.2011 um 12:46 Uhr
Hallo Ihr Lieben, ich muss mir das mal von der Seele schreiben... Mein Freund und ich sind mittlerweile fast 3 jahre zusammen, seit einem halben Jahr wohnen wir zusammen. Es läuft auch alles super, wir lieben...

Zum 2. Mal Pillenkind?? Geht`s noch?? Antwort

Lelana am 21.01.2010 um 11:28 Uhr
Hallo Mädels.. Ich bin grad kurz vorm Explodieren und wüsste gerne, wie Ihr das seht.. Es geht um meinen Bruder (27) und seine Frau (24). Schon kurz, nachdem sie sich kennenlernten wurde sie schwanger. Sie hat...