HomepageForenVerhütung-ForumMeine Mutter (53) bekommt noch ein Baby!

rotschopf78

am 23.09.2008 um 11:34 Uhr

Meine Mutter (53) bekommt noch ein Baby!

Hey Mädels! Ich bin in einer ganz komischen Situation. Meine Mutter, 53, ist schwanger!! Und das beste ist, dass sie noch nicht mal nen Freund hat, sondern eine Äffäre mit nem Arbeitskollegen hatte.

Sie weiß selbst nicht wie das passieren konnte (sie dachte sie würde in dem Alter gar nicht mehr schwanger sein können) und jetzt ist bei uns erstmal alles auf den Kopf gestellt…Meine Schwester und ich sind beide schon über 20 und wir wissen beide nicht, wie wir damit umgehen sollen, weil unsere Mutter ja wenn man ehrlich ist schon relativ alt ist.

Kennt ihr so eine Situation? Ich weiß echt nicht, wie ich mich ihr gegenüber verhalten soll, auch weil ich ihre Aktion (affäre, naja, aber dann noch nicht mal verhüten…) ziemlich blöd finde, also so gar nicht mutterhaft. Bin ich egoistisch und sollte mich für sie freuen?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Minnie88 am 24.09.2008 um 19:51 Uhr

    freu dich einfach!!!

    0
  • von Deifele am 24.09.2008 um 11:44 Uhr

    Du solltest sie natürlich unterstützen.
    Nur, denkt auch einer mal an dieses Kind?
    Wenn es in die Schule kommt ist seine Mama 60…….
    Jeder wird fragen: “Holt Dich heute die Oma ab?”
    Mir wäre eine Schwangerschaft in diesem Alter zu riskant und für das Kind unzumutbar. Deshalb habe ich mich auch sterilisieren lassen als meine Zwillinge geboren waren.

    0
  • von una_chica_loca am 23.09.2008 um 20:37 Uhr

    also ganz ehrlich finde ich das echt n bisschen scheiße von nen paar hier dass sie sagen dass deine muter kein vorbild ist. Ich denke sie ist alt genug um zu wissen ob es gut für sie ist ne affäre zu haben oder nicht. Ich denke mal dass deine mutter in dem alter nun mal gedacht hat dass sie keine mehr bekommen kann. Meine mutte ist sogar noch jünger 48 und hat ihre periode auch nich tmehr ,weil man generell auch auschließt dass man in dem alter keine kinder mehr kriegen kann.und erst recht nicht mit 53,deswegen würde ich sagen dass war eher zufall,denn sonst hätte deine mutter ganz sicher verhütet ,glaub mal. so dumm ist sie nicht 😉 nun ja,dann komm ich mal zu deiner eigendlichen frage 😀 also ,klar ist das bisschen komisch,aber ich würde mich für sie freuen,natürlich ist das auch doof dass das kind von der affäre ist,aber shit happens, und außerdem ein kind ist doch was schönes 😉 ich würde nur noch dazu sagen dass es vllt gut wäre wenn du sie dabei unterstütztich glaube es würde ihr viel bedeuten. lg

    0
  • von Guglhupf am 23.09.2008 um 13:51 Uhr

    Ich bin auch der Mienung, wenn sie sich freut, dann unterstützt sie. Vielleicht hättest du ihr mal den Thread von Stoeckelschuh49 zeigen müssen, in dem sie so erstaunt darüber ist, dass eine Frau auch nach den Wechseljahren noch schwanger werden kann

    0
  • von schabernack am 23.09.2008 um 11:48 Uhr

    sie ist ja auch nur ein mensch. muetter sind nicht unfehlbar- das solltest du dir mal vor augen fuehren- du bist alt genung um das zu verstehen! (denk ich mal)
    was wuerdest du von deiner mutter wollen wenn du schwanger bist? genau so solltest du dich verhalten.

    0
  • von Sunchan am 23.09.2008 um 11:47 Uhr

    Also erstmal ist es ihre Sache mit wem sie schläft und dass sie in diesem Alter nun wirklich nciht damit gerechnet hat, dass sie nochmal schwanger wird, ist ja verständlich. Egal wie sie sich entscheidet, ob sie in diesem Alter noch ein Baby haben will oder überhaupt kann, unterstütze sie dabei! Du hast schließlich kein Recht über sie zu urteilen!!

    0
  • von PartyNori am 23.09.2008 um 11:40 Uhr

    `ne freundin von mir war 16 oder 17 und ihre beiden schwestern auch schon über 20 als ihre mutter mit ende 40 von ihrer affäre schwanger wurde. und die war noch mit dem vater meiner freundin verheiratet! war total geschockt als ich das gehört hab, aber sie und ihre schwestern kommen damit ganz gut klar und meine freundin hat sogar mit ihrer mutter und ihrem neuen noch zwei oder drei jahre unter einem dach gewohnt bis sie angefangen hat zu studieren.
    von daher kann ich zwar verstehen, dass es für euch ein schock ist, aber ich denke, wenn das kleine erst mal da ist, dann überwiegt die freude über so einen sonnenschein =)

    0
  • von LisaWien am 23.09.2008 um 11:38 Uhr

    hey! also du solltest ihr auf jeden fall helfen und sie unterstützen, immerhin bekommst du ein geschwisterchen…

    0
  • von Palme76 am 23.09.2008 um 11:38 Uhr

    Ihr seid eine Familie, da solltet Ihr auf jeden Fall zusammenhalten! Und eigentlich ist es ja was Tolles, wenn man schwanger wird! Wenn sie das Kind behalten will, dann unterstützt Eure Mutter, sie bracuht Euch dabei!

    0
  • von Lilly am 23.09.2008 um 11:36 Uhr

    Oh du arme…das ist ja mal ne krasse situation…da war deine mutter wohl kein gutes vorbild für dich….also freut sie sich denn? ich meine das ist ja jetzt ne umstellung, wenn sie in dem alter noch ein baby bekommt. ich finde du solltest sie aber auf jeden fall unterstützen, falls sie dich in den letzten 20 jahren auch immer unterstützt hat. jetzt ist sie halt in einer doofen situation, in der dur ihr beistehen solltest

    0
  • von Mellaluu am 23.09.2008 um 11:36 Uhr

    Jo also wenn sie sich freut, freu dich mit. Auch wenn du es anders gemacht hättest. Es ist ihre Entscheidung 😉

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

hat meine mutter recht? Antwort

Fruitloop am 05.08.2009 um 19:56 Uhr
also mein problem lautet: ich hatte an sonntag morgen sex aber nicht sehr lang, d.h. mein freund ist nicht gekommen. ich weiß dass auch lusttropfen oder so entweichen konnten ;) in der nacht musste ich mich dann...

schlechter freund für meine mutter Antwort

Numb_w am 30.11.2008 um 13:31 Uhr
hallo zusammen! hoffentlich schockiert euch das jetzt nicht gleich zutode aber ich weiss gar nicht wohin damit... der freund meiner mutter ist schwerst drogenabhängig, also heroin. er ist papierlos hier und wandert...

Wirkt meine Pille noch? Antwort

Ramonaaa am 01.09.2010 um 12:45 Uhr
hallo ihr lieben, eigentlich kenn ich mich sehr gut aus wann und wie die pille nicht mehr wirkt und ich habe sie auch noch nie vergessen zu nehmen (also nie nach 12 stunden erst) aber diese nacht ist das erste mal....

kann sie mir meine mutter einen freund verbieten? Antwort

Clapdia95 am 10.08.2010 um 12:11 Uhr
ich bin 15 jahre und habe ein großes problem. meine mutter ist sehr streng zu mir, und je älter ich werde, desto weniger darf ich machen. ich darf nicht mehr abends weggehen oder wenn ich weggehe will sie alles...

meine mutter macht mich fertig und ich kann nichts dagegen tun Antwort

JessM33 am 11.05.2011 um 15:51 Uhr
ich bin noch nie mit meiner mutter gut klar gekommen, vorallem weil meine schwester(10) die letzten jahre depressionen hatte und meine mutter immer mir die schuld daran gab. für sie macht meine mutter alles, kocht...