HomepageForenVerhütung-ForumPille absetzen/Spirale?

LunaLilly94

am 24.01.2016 um 10:22 Uhr

Pille absetzen/Spirale?

Hallo Mädels =)

hat jemand von euch schon einmal die Pille abgesetzt? Und wenn ja, was waren dann die Folgen?
Ich nehme die Pille seit ich 16 bin ca und jz bin ich 21. Irgendwie habe ich Stimmungsschwankungen und auch nicht soo viel Lust auf Sex. Dachte mir das könnte von der Pille kommen und würde sie gern absetzen aber ich muss verhüten, da ich einen Freund habe.. Geht die Spirale schon?
Ich habe Angst, dass wenn ich sie absetze, ich Haarausfall oder Pickel bekomme… einige bekommen das ja =/

Danke =)

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von blaubaere am 26.01.2016 um 18:54 Uhr

    Die Hormone kommen bei der Hormonspirale schon in den Blutkreislauf, aber deutlich weniger als bei der Pille, habe ich gelesen. In einem Bericht stand, dass sich bei Einnahme einer niedrig dosierten Pille 10-30mal mehr Hormone im Blut feststellen ließen als bei einer Frau mit Hormonspirale.

    Antwort @ ylang
  • von blaubaere am 26.01.2016 um 18:49 Uhr

    Grundsätzlich wirkt die Hormonspirale doch nicht groß anders? Der Wirkstoff ist (unter anderem) auch in der Pille, aber bei Anwendung der Spirale kommt (logischerweise) mehr in der Gebärmutter an und die Hormone verteilen sich weniger im ganzen Körper, oder?

    Antwort @ specialEdition
  • von blaubaere am 26.01.2016 um 18:44 Uhr

    Kein Verhütungsmittel der Welt ist 100 % sicher. Jeder kann theoretisch die Ausnahme sein und trotz Verhütung schwanger werden.

    Die Hormonspirale ist (statistisch gesehen) sicherer als die Kupferspirale (google z.B. mal “pro familia pearl index”). Besprich das doch mal mit Deiner/m FA. 😉

    0
  • von Soraya283 am 26.01.2016 um 15:00 Uhr

    Ich persönlich würde mir keine Spirale einsetzen lassen.
    Zum einen würde mir die Vorstellung eines Fremdkörpers in meiner Gebärmutter nicht behagen, zum anderen wurde meine Mama trotz Spirale schwanger, was auch noch dazu nur zufällig festgestellt wurde (nur ca. ein halbes Jahr nach der Geburt meines Bruders), was schlimmeres verhindert hat.

    Ich mache seit Absetzen der Pille NFP.
    Und inzwischen vertraue ich auch auf die unfruchtbaren Zeiten und wir lassen in der Zeit das Kondom weg.
    Ich habe dadurch meinen Körper noch besser kennen und lesen gelernt.

    0
  • von LunaLilly94 am 26.01.2016 um 09:26 Uhr

    Also würdet ihr mir die Spirale raten?

    0
  • von Ninchen9 am 25.01.2016 um 18:34 Uhr

    ich bin froh von pille und nuvaring weg zu sein. ich hatte starke stimmungsschwankungen, hab zugenommen und vor allem NULL lust auf sex.
    hab jetzt die kupferspirale und bin sehr zufrieden damit. komplett hormonfrei, normaler natürlicher zyklus, ein wenig verstärkte blutung aber dafür eben (wie gesagt) hormonfrei und 5 jahre keine gedanken daran.

    0
  • von LunaLilly94 am 25.01.2016 um 14:04 Uhr

    Naja Kondom kommt für mich nicht dauerhaft in Frage…. Also Spirale wäre da noch das einzig besser :/

    0
  • von Chelly282 am 25.01.2016 um 13:09 Uhr

    “Wegen Trombose: Professor fordert: Behörden müssen die Verhütungspille Yasmin unbedingt vom Markt nehmen”
    hier der Artikel: http://www.grenchnertagblatt.ch/wirtschaft/professor-behoerden-muessen-die-verhuetungspille-yasmin-unbedingt-vom-markt-nehmen-130014639.

    Recherche zum Thema Pille lohnt sich!

    0
  • von ylang am 25.01.2016 um 12:42 Uhr

    die pille wird viel zu leichtfertig verschrieben und verharmlost!!!!! habe vor 6 jahren damit aufgehört und danach keine nebenwirkungen gehabt! es ist einfach eine hormonbombe die für thrombosen und post-pillen-sterilität sorgen kann. es gibt todesfälle die in verbindung mit der pille stehen! ich verstehe nicht, warum so viele frauen bei hautproblemen nicht zum dermatologen gehen, anstatt immer gleich zur pille zu greifen. außerdem löst sie auch das tres- fatigue- syndrom aus, eine dauerhafte mattheit/ schlappheit. genauso würde ich von der dreimonatsspritze abraten. die spirale ist eine gute alternative, auch wenns die hormonspirale ist. die hormone sind sehr niedrig dosiert und wirken nur lokal und kommen nicht in den blustkreislauf. jedoch gibt es da auch dinge die man beachten sollte : verwachsungen, erhöhte gefahr von eileiterschwangerschaften, infektionen, verletzungen der gebärmutter.
    vllt kann sich dein freund ja doch mit kondomen anfreunden wenn du mal mit ihm darüber sprichst, was für risiken hinter den verhütungsformen stecken.

    0
  • von Sunnja am 25.01.2016 um 11:05 Uhr

    Hallo LunaLilly :) klar geht das schon. es gibt ja unterschiedliche größen von spiralen. der FA muss bestimmen welche größe du brauchst. also zumindest bei mir war das so. ich hab jetzt schon recht lange eine Goldspirale und bin sehr zufrieden damit. ich dachte am Anfang auch, dass eine Spirale nur bei Frauen geht, die schon Kinder haben. aber das ist Blödsinn. Du musst einfach nur zu deinem FA gehen, der macht einen Ultraschall und kann dann ganz genau sagen welche Größe du brauchst. Bei der Gold T ersparst du dir halt auch die hormone. also ich finde das ist eine super alternative zur Pille. Langfristig, man muss nicht ständig dran denken, wirkt sofort und man hat keine Nebenwirkungen. hautprobleme hatte ich nie, deswegen kann ich dazu nix sagen. aber die Stimmungsschwankungen und die lustlosigkeit. das kenn ich beides :) und das ist beides verschwunden als ich von der Pille auf die Gold T umgestiegen bin :) frag mal deinen FA. der kann dir sicher weiterhelfen! :)

    0
  • von LunaLilly94 am 24.01.2016 um 19:36 Uhr

    Zunehmen nach absetzen? Dachte das hat man nur von der Pille bzw. Wenn man Pille wechselt…
    Ja jede reagiert anders aber Haarausfall wär schrecklich, da ich ja nicht viele und dicke Haare habe. Ich nehme eine Pille gegen Pickel also werden die whsl wieder kommen :/ und ich brauch ja auch eine Methode zum Verhüten außer Kondom….

    0
  • von Soraya283 am 24.01.2016 um 18:11 Uhr

    Meine einzige wirklich negative Nebenwirkung nach dem Absetzen war, dass ich fast 15kg zugenommen habe in relativ kurzer Zeit.
    Fast 10kg habe ich aber inzwischen (in ca. der selben Zeit) aber auch schon wieder runter (allerdings bewusst, nicht von alleine).
    Auch negativ, aber nicht so tragisch ist, dass ich wieder stärkere Unterleibsschmerzen habe, sowie eine kürzere, aber dafür deutlich stärkere Mens-Blutung.
    Haarausfall, Hautprobleme oder so hatte ich noch nie, auch nach dem Absetzen nicht.
    Meine Haut/Haare wurden weder von der Pille noch nach ihr besser oder schlechter.
    Bis auf, dass ich auch wieder mehr Lust auf Sex habe, und den 15kg mehr auf den Hüften, habe ich keine Veränderung an mir bemerkt nach dem Absetzen.
    Ich fühle mich nicht anders.

    Aber letztendlich können dir hier 100 Frauen schreiben, wie sie auf das Absetzen der Hormone reagiert haben, ein Indiz wie du reagieren wirst ist es dennoch nicht, da jeder anders reagiert.
    Es reagiert ja auch jeder anders auf das nehmen und die Wirkung der Pille an sich, ebenso dann auch beim absetzen.

    0
  • von Chelly282 am 24.01.2016 um 17:58 Uhr

    Nachdem ich 8 Jahre die Pille genommen habe, wollte ich meinen Körper ebenfalls davon befreien und es war die beste Entscheidung überhaupt! Hormone beeinflussen einfach alles!! Und wie schon erwähnt wurde, musst du sie spätestens absetzen, wenn du irgendwann mal Kinder möchtest. Die neueren Generationen der Pille verdicken das Blut in einer Art, wie ich es wirklich nicht gesund finde.
    Nebenwirkungen hatte ich nur positive. Gar keinen Haarausfall! Im Zyklus mal ein paar mehr Pickelchen, aber auch mit Pille hatte ich diese. Mein Zyklus hat sich sofort eingependelt auf 36 Tage (was ich auch echt interessant fand), ich bin nicht mehr so müde, habe wieder Lustempfinden und fühle mich total befreit! Kann es nur empfehlen!!

    0
  • von LunaLilly94 am 24.01.2016 um 15:09 Uhr

    Ja aber Haarausfall und Akne wär das Schlimmste für bzw Haarausfall, da ich recht feine Haare habe =/
    Ist die Pille wirklich so ungesund?

    0
  • am 24.01.2016 um 14:51 Uhr

    Also ich setze seit grade mal knapp 3 monaten die pille aus einfach weil ich sie seit 8 jahren durchgenommen hab und mir das meinem körper nicht mehr antun wollte diese hormonbombe !
    Die ersten 10 tage hatte ich furchtbare migräne anfälle und komnte mich kaum auf die arbeit konzentrieren aber seitdem gehts mir auch super – weniger fressanfälle, also weniger Appetit unf ein bisschen nur abgenommen so 2 kg waren das ca, viel bessere laune und viiel mehr Lust auf sex und bin auch wieder feuchter geworden ^^
    Die Nachteile sind bei mir aberauch dass meine periode im Moment ausbleiben obwohl ich sie seit ner Woche haben sollte und ne seehr starke Blutung leider -.-
    Und wieso sollte Verhütung wieder nur ein thema der frau sein ?! Er hat mit dir genauso sex also müsst ihr euch beide hinsetzem, reden und entscheiden welches ihr weiter nutzen wollt wie kondome oder so damitder körper auch mal von sämtlichen hormonen runter kommt !

    0
  • von specialEdition am 24.01.2016 um 14:26 Uhr

    Ach ja: ES zahlt sich außerdem wirklich aus, denn die negativen Nebenwirkungen des Absetzens der Pille gehen vorbei, die postiven bleiben aber. Das erste Jahr danach ist scheiße, aber dann wirds einfach Hammer.

    0
  • von specialEdition am 24.01.2016 um 14:25 Uhr

    Naja, aber ganz vermeiden lassen werden sich die Nebenwirkungen nicht, wenn du die schließlich nicht jetzt bekommst, bekommst du sie halt irgendwann später, irgendwie logisch, oder? Und die Pille für immer weiterzunehmen wäre aus den verschiedensten Gründen falsch.
    Ja, ich hatte Hautprobleme, ja, ich hatte starken(!) Haarausfall (hab ausgesehen wie nach ner Chemo, und es wurde nie wieder ganz so perfekt wie früher, sie werden jetzt nicht mehr so lang) und ja, ich hatte starke Stimmungsschwankungen.
    Aber ich hatte auch:
    plötzlich wieder lust auf Sex (und zwar auf VIEL Sex), wurde wieder feucht, hab 15kg abgenommen, hab meinen Körper wieder gespürt, war unglaublich gut drauf (hatte vorher depressive Verstimmungen), hatte sehr viel Energie und hab mich das erste Mal in meinem Leben wie eine richtig vollwertigek Frau gefühlt.
    Die Spirale geht, aber idealer für dein Alter wäre z.B. das Kupferkettchen (dann hast du allerdings eine recht starke Periode mit wahrscheinlich stärkeren Schmerzen als jetzt, viele Frauen mögen das nicht).
    Ich hab die Mirena, die Hormonspirale. Da die Hormone bei der Spirale völlig anders wirken als bei der Pille, blieben auch all die Nebenwirkungen der Pille aus. Ich fühle mich, als ob ich gar nicht verhüten würde, außer dass ich sehr schwache Tage habe.
    Ich rate dir, die Pille aufzugeben- ich habe das auch mit 20 gemacht und würde nie wieder zurück.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

absetzen Pille Antwort

chaoskaty am 15.09.2009 um 12:58 Uhr
Hey Mädels. Ich nehme meine Pille schon seit neun Jahren. Jetzt will ich sie absetzen. Die Pille vertrage ich nämlich nicht mehr so gut. Jetzt mach ich mir Gedanken über das Absetzen der Pille. Kann ich die Pille...

Spirale pille Antwort

kleinestylerin am 08.01.2010 um 17:49 Uhr
Bin eigentlich jemand, der auf die Pille vertraut, habe jedoch von der Spirale erfahren, mit der man sich nicht so sehr mit Hormonen zupumpt. Ist jemand von euch von der Pille, auf die Spirale umgestiegen und ist...

Pille absetzen folgen haut Antwort

Kaffeefreak am 27.04.2010 um 13:20 Uhr
Vor ungefähr einem Monat habe ich die Pille abgesetzt und ich muss sagen, mir ging es noch nie besser. Entgegen aller Berichte, die ich gelesen habe, dass sie zum Beispiel Haarausfall bekommen haben etc., geht es mir...

Pille eigenständig absetzen Antwort

Elbolinchen am 12.04.2014 um 14:54 Uhr
Hey ihr Lieben! Ich hab mal ne Frage: Ich bin nun seit einem Monat Single, im Ausland und habe im Moment auch keinerlei Interesse an einer sexuellen Beziehung. Jetzt bin ich am Überlegen, ob ich die Pille...

Pille absetzen pickel Antwort

Patzy am 20.08.2010 um 19:47 Uhr
Will meine Pille absetzen. Muss ich damit rechnen, dass die Pickel dann wiederkommen, unter denen ich vorher so gelitten habe? Mir ist einfach in letzter Zeit ständig schlecht, und habe Kreislaufprobleme, daher würde...