HomepageForenVerhütung-ForumPille: gleiche Inhaltsstoffe, unterschiedliche Nebenwirkungen?

sugark

am 29.12.2013 um 16:26 Uhr

Pille: gleiche Inhaltsstoffe, unterschiedliche Nebenwirkungen?

Hallo ihr Lieben,
ich habe in meinem Leben schon viele Pillen ausprobiert, da ich die am wenigsten gravierenden Nebenwirkungen mit der Cerazette hatte (nur viel unreinere Haut) wollte ich die irgendwann wieder nehmen, weil ich nicht länger Versuchskaninchen spielen wollte. Er schrieb mir die Onefra Sanol auf – ein deutlich billigeres Präparat mit angeblich denselben Inhaltsstoffen. Da ich sie nirgends auf die Schnelle bekommen hatte, nahm ich doch die Jubrele. 5€ teurer und auch dasselbe drin. Ich war anfangs verwundert, da ich nicht dieselben Nebenwirkungen wie bei der Cerazette hatte. Keine so unreine Haut, es hielt sich in Grenzen. Nun, als ich mit der Packung durch war, ließ ich mir wieder die Onefra Sanol verschreiben und bekam sie diesmal auch. Seit 3 Monaten nehm ich sie nun, hatte ab und zu mal leichte Zwischenblutungen, die Haut wurde wieder schlechter und ich hab auch zugenommen….. Kann es sein, dass trotz der “Gleichheit” der Präparate andere Nebenwirkungen auftreten können?
Ist euch das auch schon mal passiert?
LG

Antworten



  • von Klopferchen am 29.12.2013 um 19:33 Uhr

    Ja, denn Generika können andere unerwünschte Arzneimittelwirkungen als das Original verursachen auf Grund von Hilfsstoffen(Trägerstoffe, Farbstoffe, Aromatika,..) 🙂

  • von muffin16 am 29.12.2013 um 18:09 Uhr

    Die selben Inhaltsstoffe sagen ja noch lange nichts über die Zusammensetzung aus. Denn die MENGE kann gänzlich anders sein und somit vollkommen verschiedene Wirkungen (Nebenwirkungen) erzeugen.

  • von MissEistee am 29.12.2013 um 16:46 Uhr

    ich les hier momentan öfter gerade aus kostengründen andere pillen verschrieben werden. ich kanns irgendwo ja verstehen aber wenn man merkt dass da nebenwirkungen auftreten die vorher nicht da waren kann das doch unmöglich gut sein.

    kenne mich mit pillen nicht mehr aus da ich seit jahren keine mehr nehme, aber klär das doch am besten mit deinem frauenarzt und/oder apotheker ab, das sind echt FACHLEUTE

Ähnliche Diskussionen

Pille absetzen - starke Nebenwirkungen? Antwort

sugark am 06.05.2012 um 15:38 Uhr
Hey Mädels. Also ich spiele schon länger mit dem Gedanken, die Pille abzusetzen. Habe bis jetzt nämlich nur positives darüber gehört. Und mich nerven die ganzen Nebenwirkungen der Pille furchtbar. Ich habe...

Pille chariva nebenwirkungen Antwort

btina007 am 29.05.2010 um 21:24 Uhr
Welche Nebenwirkungen können bei der Pille Chariva auftreten?

Pille & Nebenwirkungen Antwort

Thali15 am 03.06.2012 um 10:14 Uhr
Guten morgen mädels! Ich nehme jetzt seit genau zwei Tagen die Pille Minette. Meine Freundin meinte, das einzige was sich durch die einnahme dieser pille bei ihr verändert hatte, war dass ihr brüste gewachsen sind...