HomepageForenVerhütung-ForumPille heimlich abgesetzt…..

whitebeauty

am 19.08.2008 um 09:52 Uhr

Pille heimlich abgesetzt…..

…..nur weil der Kinderwunsch so groß ist.

Erdbeermädels… ich muss etwas beichten. Ich fühl mich richtig schlecht. Mein Partner ist ein angesehener Geschäftsmann und total auf Karriere fixiert. Er will keine Kinder. “Vielleicht später mal..” sagt er immer.. Ich dränge ihn förmlich schon. Ich will ein Kind.. Und ich bin 31! Es sollte jetzt passieren.

Deswegen habe ich einfach die Pille abgesetzt. Und lass es jetzt drauf ankommen. Auf die Frage von meinem Partner, ob ich die Pille noch nehme, habe ich natürlich “ja” gesagt.

Wenn dann ist es für ihn ja ein ungewolltest Kind quasi.. Oh mann, ich fühl mich schlecht.. Aber der Kinderwunsch ist einfach zu groß.

Antworten



  • von herzensfrau27 am 16.04.2010 um 11:35 Uhr

    also wenn er dich verlässt brauscht dich nicht wundern warum vertrauensbruch nennt man sowas

  • von SuPeRkAtJeS am 27.12.2008 um 23:31 Uhr

    Das hättest du nicht machen dürfen.aber ich versteh dich.Ich hoffe für dich das er dich nicht verlässt und wenn er das nicht macht er freud sich warscheinlich nicht aufs kind aber nach der geburt wird alles anders

  • von Heffie am 21.12.2008 um 22:03 Uhr

    Hmm, ich weiss nicht ich glaub ich würde ihn nochmal fragen und richtig mit ihm über deinen Kinderwunsch reden… Da findet ihr hoffentlich eine Lösung, aber auf keinen Fall ohne ihn zu fragen die Pille absetzen und ihn auch noch anlügen…

  • von xXxXSvenjaXxXx am 15.09.2008 um 19:55 Uhr

    ohje ich glaube du solltest lieber nochmal mit dienem mann reden !!!!
    Rede mit ihm dass du es unbedingt willst und mit ihm ein kind aufziehen möchtest !! Aber mach es nicht einfach so , dass kommt am schluss raus und es wird einen riesen Streit geben !!, glaub mir…

  • von Jules90 am 15.09.2008 um 18:36 Uhr

    coole sache
    wenn ich n kind haben wollte, würde ich das auch machen :D:D

  • von fernsehmaus am 15.09.2008 um 18:17 Uhr

    ich finde es falsch, die pille abzusetzen ohne deinem freund was zu sagen, ich an deiner stelle würde folgendes machen: nimm sie wieder und rede nochmal mit ihm…wenn er so karrierefixiert ist, wie du sagst, dann überleg mal ob es das ist was du willst. sag ihm, dass er deine wünsche offenbar gar nicht respektiert und wenn es nötig ist, setz ihm doch einf die pistole auf die brust und sag: willst du kinder mit mir und mcih als partnerin oder willst du mich loswerden?
    denn ich glaube kaum, dass dein freund kinderfeindlich ist…
    mach ihm einf deutlich wie wichtig dir das ist und frag mal anch wieso er keine kinder will…
    aber die pille heimlich absetzen ist echt blöd, desw: landest du leider in der hölle 😉
    VLG

  • von CrAzZyAbOuTyOu am 15.09.2008 um 16:42 Uhr

    Also ich würde sagen lass ihn noch Zeit rede mit ihm offen darüber…ich kann verstehen, dass du ein Kind willst…und nicht eine alte Mutter sein willst..aber setz nicht einfach die Pille ab oder so….vll verlierst du ihn dann und dann hat das Kind auch nichts davon…rede offen und ehrlich und vll lässt sich ja wa smachen

  • von Tscheu am 13.09.2008 um 15:13 Uhr

    Vielleicht ist er einfach nicht der richtige für dich. Wie lange seit ihr denn schon zusammen?
    Also ich hatte ab und zu die Pille vergessen und als ich schwanger war, hatte mein Freund sich gefreut dabei er erst da gegen war, denn er ist drei Jahre jünger als ich. Und nu ist er stolzer Papi.
    Such dir doch lieber einen anderen, sonst bist du ja nur unglücklich…

  • von Blaharaha am 13.09.2008 um 13:29 Uhr

    Wenn du ihn so was einfach antust, könnte er dich verlassen!

  • von fluffi am 08.09.2008 um 14:48 Uhr

    Ich kann dich da schon ein wenig verstehen, aber einfach Pille absetzen mmmmh? Wünscht du dir nicht auch gleichzeitig eine glückliche Familie MIT einem glücklichen Vater? Das setzt du damit aufs Spiel find ich…Ehrlich währt am Längsten. Wenn eure Lebensplanung so in entgegen gesetzte Richtungen verläuft, solltet ihr mal ernsthaft reden. Und nicht so link hinterm Rücken, ihm deinen Willen aufzwängen!

  • von NinaBaerchen am 08.09.2008 um 13:51 Uhr

    echt assi so was !
    boha -.-

  • von Cerridween am 07.09.2008 um 18:51 Uhr

    Ist nicht die feine englische Art aber ich kann das schon irgendwie verstehen.
    Allerdings ist das auch immer ein Risiko für die Partnerschaft,entweder du musst es ewig als TroPi stehen lassen(obwohl du die Wahrheit kennst) oder du bist so ehrlich,gibst es zu und riskierst damit auch die Partnerschaft weil es ein Vertrauensbruch ist.

    Schwierige Situation

  • von bereth_15 am 07.09.2008 um 18:42 Uhr

    Also: Ich vergebe dir!
    Ist natürlich nicht die feine englische Art, aber er kann auch nicht immer sagen “vielleicht später mal”! Ich meine, wenn`s danach geht, dann ist ja nie der richtige Zeitpunkt für ein Kind gekommen!

    Aber vielleicht solltest du ihm erklären, wie sehr du dich nach einem Kind (und zwar von IHM, das schmeichelt noch zusätzlich) sehnst. Er muss das verstehen, und zwar wirklich – aber hinter seinem Rücken würde ich an deiner Stelle (vorläufig) nicht mehr agieren – oder wäge deine Prioritäten mal ab: Mann oder Kind? Liebst du ihn so sehr, dass du für ihn noch länger auf ein Kind verzichten willst?

  • von Jassi1985 am 07.09.2008 um 11:45 Uhr

    oh je! ich versteh deinen kinderwunsch schon, aber du musst dir auch im klaren sein, dass somit die möglichkeit besteht, dass du es alleine großziehen musst, wenn er sooo an seiner karriere arbeitet. generell ist es aber nicht die feine art einfach die pille abzusetzen…

  • von sexypinklady am 05.09.2008 um 18:47 Uhr

    ich finde das geht garnicht. was machst du denn wenn du jetzt wirklich schwanger wirst und er dich fragt wie das passiert ist? willst du es ihm dann beichten? ich würd sagen du zerstörst dir deine beziehung gerade selber… und wenn du das kind dann wirklich bekommst und du die ganze zeit weißt das dein mann es eigentlich garnicht wollte/will, wirst du für immer ein schlechtes gewissen haben. du schadest damit nicht nur deinem mann!

  • von Vanillegirl am 24.08.2008 um 13:34 Uhr

    rede doch mal mit ihm

  • von jacques am 23.08.2008 um 10:58 Uhr

    als ob er sich das nicht denken kann.. wie blöd schätzt du deinen mann eigentlich ein?? du erzählst ihm von deinem kinderwunsch,er fragt dich ob du die pille noch nimmst und schwups ist ein kind in der röhre.. dumm und naiv,damit könntest du alles kaputt machen.. du hintergehst ihn nicht nur,du hängst ihm auch noch ein kind an,das er nicht haben will. wenn du nicht willst das dein kind ohne vater aufwächst,dann lass es sein.. zum kinderkriegen gehören zwei zu.. und nicht nur was egoistisches wie du..

  • von LolaM am 23.08.2008 um 10:02 Uhr

    rede offen mit ihm aber hinter seinem Rücken das ist dumm von dir. Und auch für das Kind nicht schön. Ich bin mir sicher ihr beide findet eine Lösung. Wenn er so auf Karriere Trip ist dann ist doch besser das er kein Kind hat Kinder brauchen unmengen von Zeit… Rede mit ihm!!!!!

  • von ayumini am 23.08.2008 um 02:23 Uhr

    Diesbezüglich bin ich sehr froh, dass ich kein Mann bin…
    Jemandem ein Kind unter zu schmuggeln ist so ziemlich das hinterhältigste was man in ner Beziehugn machen kann…
    Wenn dir die Zeit zu knapp wird, sag es ihm und macht das zusammen aus – entweder jetzt das Kind oder jeder sucht sich nen Partner der zur eigenen Lebensplanung besser passt.

    Nicht jeder will ein Kind, und Leute zu ihrem angeblichen “Glück zwingen” wollen immer nur diejenigen die selbst Kinderwunsch haben… Vielleicht ist sein “später” auch nur Zeichen dafür dass er gar keine will und nur keine Lust hat ständig darüber zu debattieren.

  • von Morphin am 21.08.2008 um 00:00 Uhr

    edit: dieser fettgrinsende smilie ist unpassend und kommt doof rüber.
    dann doch eher so: :>

  • von Morphin am 20.08.2008 um 23:59 Uhr

    das wärn vertrauensbruch und für ihn ein ungewolltes kind.
    wenns ganz bescheuert für dich läuft, verlässt er dich.
    und wenn man mal ans finanzielle denkt (sollte man dann auch mal) und er dich verlässt, weiß ich ehrlich gesagt nich wie die rechtliche grundlage beim unterjubeln (sorry für den blöden ausdruck) eines kindes bezüglich unterhalt aussieht.

    er will kein kind, du möchtest eins. wie schon erwähnt, vllt wäre ein anderer partner dann vllt wohltuender für dich 🙂

  • von SunShadow am 20.08.2008 um 16:53 Uhr

    oh mann 1. ich finde es mies was du gemacht hast, 2. kann ich es aber verstehen.
    Und erdbeerbonbon hat recht… nur meiner wollte NIE Kinder, seine Mutter war der Überzeugung nie Enkel zu bekommen, da seine Schwester auch keine Kinder wollte. Als meine Tage ausblieben habe ich ihm erklärt, er könnte gehen,müsste sich auch nicht um sein Kind kümmern… ich wollte keinen Papa, der das Kind nicht will, aber ich konnte auch nicht abtreiben…. er ist geblieben und wir haben einen mittlerweile 4 Jahre alten Sohn… seine Schwester war dann so begeistert, ihre Tochter ist 2 !
    Wenns erstmal da ist wird alles anders, aber trotzdem ist das scheisse, was du machst.

  • von Erdbeerbonbon am 20.08.2008 um 14:38 Uhr

    Hmm, das kommt mir irgendwie bekannt vor. Du, das muss nichts heißen, dass er JETZT vehement dagegen ist. Mein Verlobter hat damals auch immer gemeint, erst wenn er Director oder Partner ist, dann gibt`s Kinder. Ich kann dir aber eins sagen – als die Tage für mehrere Wochen ausblieben und wir schon fest davon ausgingen, dass ich schwanger bin – tja, da war er tieftraurig, als sie doch irgendwann kamen..

  • von Emmy am 20.08.2008 um 13:44 Uhr

    Ich kann deinen kinderwunsch schon verstehen, aber auf diese Weise finde ich es egoistisch und unfair!

  • von Emma82 am 20.08.2008 um 13:33 Uhr

    Wow, wie mies ist das denn? Was machst du denn, wenn du plötzlich mit deinem Kind allein da stehst?! Du weißt ganz genau, daß er noch keine Kinder haben will, möchtest ihm aber eins unterjubeln? Wie würdest du dich an seiner statt fühlen? Wenn du Kinder haben möchtest, dann such dir doch einfach einen Kerl mit dem das möglich ist, schließlich soll das Kind von beiden Eltern gleich gewollt sein und nicht nur die Leere im Leben der Mutter schließen.

  • von Melli_Deluxe am 20.08.2008 um 12:38 Uhr

    wenn dein kinderwunsch so groß ist solltest du dir vielleicht überlegen die beziehung zu beenden. was ist dir wichtiger. ein kind oder er. beides geht ja offensichtlich nicht. aber ein kind anhängen würd ich nicht. da er keines will ist es fraglich ob er sich dann, wenn das kind da ist, damit arangieren kann.

  • von Sibel007 am 20.08.2008 um 11:57 Uhr

    Das ist echt nicht gut was du machst. Sag es ihm dass du ein Kind willst und wenn er nicht möchte, dann halt nicht. Es gehören immer 2Personen dazu, um ein Kind auf die Welt zu bringen. Natürlich wenn es beide auch wollen, was ja bei euch nicht der Fall ist..Du solltest dich festlegen was du möchtest..Viel Glück^^

  • von sweet_lady am 20.08.2008 um 11:35 Uhr

    gehts noch? du glaubst ja wohl nicht wirklich dass das gut geht! das wird alles in einem riesen chaos enden!

  • von schabernack am 20.08.2008 um 11:18 Uhr

    ich finde das ist ein mieser betrug. ich wuerd mich von dir trennen!
    du knnst ihn doch nicht zwangs begluecken!
    einfach nur mies!
    wenn du so unbedingt ein kind haben willst such dir einen mann der das auch will.
    schon mal was von respekt ghoert?

  • von analogetoene am 20.08.2008 um 10:59 Uhr

    sowas ist einfach unter aller gürtellinie …!!!

  • von analogetoene am 20.08.2008 um 10:58 Uhr

    hammer wie hinterfotzig ist das denn – kann gut verstehen wenn er dich deswegen sitzen lassen würde .. nicht zu fassen da fehlen mir echt die worte…

  • von ajnos am 20.08.2008 um 08:50 Uhr

    mmh, ich kann dich auch gut verstehen. Aber wie pattyb gesagt, ich denke auch, wenn ihr beide so krass unterschiedlich über Kinder denkt, dann ist er nicht der Richtige. Wenn es mir so gehen würde, ich würde meinen Freund verlassen. Das ist mir einfach zu wichtig Kinder zu kriegen!! Viel Glück dir noch!

  • von niceGIRL1989 am 20.08.2008 um 02:10 Uhr

    Entweder du akzeptierst ihn so wie er ist oder versuchst einfach, nochmal mit ihm zu reden und ihm klarzumachen, wie wichtig dir der Kinderwunsch ist, oder du musst dich von ihm trennen und dir jemanden suchen, der auch ein Kind will. Aber so geht es nunmal gar nicht! Der Mann vertraut dir und du nutzt das so aus. Das geht gar nicht. Wenn er das erfährt, bist du ihn los und wenn du schwanger wirst, setzt er dich womöglich unter Druck, es wegmachen zu lassen. Du kannst auch nicht von ihm erwarten, dass er das toleriert und dann zu seinem Kind steht. Sowas ist hinterhältig in höchstem Maße. Schäm dich.

  • von linalein am 20.08.2008 um 00:52 Uhr

    ich find das auch nicht richtig was du da machst. ich kann dich gut verstehen,kinder sind das schönste was es gibt…aber sie brauchen vater und mutter.es ist schon für manche väter die kinder wollen einwenig schwer mit der neuen situation als papa zurecht zu kommen,es sind neue gefühle und umstellungen,wie wird es dann für einen sein,der gar kein kind haben will?? also ich würde das an deiner stelle garnicht soweit kommen lassen sondern deutlich und klar meinem partner sagen wie wichtig mir ein kind ist und das ich nicht mehr viel zeit habe zu warten und nicht warten will. vielleicht sieht er dann den ernst der lage.
    überleg dir,was das sonst für auswirkungen auf dieses kind haben würde,bitte.

    viel glück.

  • von PinkeFee am 20.08.2008 um 00:29 Uhr

    Mit so einer Aktion hast du die besten Chancen allein erziehende Mutter zu werden… 🙁

  • von Tinks am 19.08.2008 um 21:53 Uhr

    Also ich finde das deinem Partner gegenüber nicht fair!
    So etwas muss man gemeinsam planen! Kannst doch nicht einfach über seinen Kopf entscheiden, dass ihr jetzt Kinder bekommt … auch wenn du es nur auf Roulette-Art versuchst!
    Und was ist, wenn du dann schwanger wirst und er das Kind gar nicht möchte … das ist für keinen von euch angenehm … auch nicht für das Kind nachher, wenn es spürt, dass Papa es gar nicht wollte!:-/
    Solltest das nochmal mit deinem Partner durchsprechen … vllt zeigt er ja doch Verständnis und sieht, dass ein Kind euer Leben und eure Beziehung bereichern würden.
    Ansonsten solltest du deine Beziehung vllt in Frage stellen, weil ihr dann einfach so unterschiedliche Erwartungen vom Leben habt.

  • von Hazel am 19.08.2008 um 20:25 Uhr

    Ich kann dich echt verstehen, aber trotzdem ist es natürlich nicht richtig.
    Wahrscheinlich setzt du die Partnerschaft aufs Spiel, aber wenn es dir das wert ist… das musst du für dich selbst entscheiden.

  • von Sunisa am 19.08.2008 um 20:23 Uhr

    du muss denken das ist nicht nur dein Entscheidung.
    setz dich mit ihn hin und rede mit ihn.
    erzähle was du gemacht hast.
    es ist ein risiko werd wenn du ihn liebst erzähle ihn die warheit

  • von vulcanus am 19.08.2008 um 20:01 Uhr

    du riskierst damit deine partnerschaft! überlege dir also gut, was dir wichtiger ist und ob du es notfalls auch als alleinerziehende schaffst. die gefahr ist schließlich da, dass dein partner dich verlässt, wenn er das kind wirklich nicht will.

  • von pattyb am 19.08.2008 um 19:27 Uhr

    also, wenn du ihm klar gemacht hast, wie groß dein Wunsch ist, ein Kind zu bekommen und er dich auf später vertröstet, dann ist er vielleicht nicht “Mr. Right”…
    Falls du mit dieser gemeinen Aktion wirklich schwanger werden solltest, dann tut mir in allererster Linie dein Kind leid…mit einem Vater, der es vielleicht gar nicht will…

  • von Oscarilloline am 19.08.2008 um 19:11 Uhr

    ic finde es unmöglich. schon mal überlegt, wie ER sich dabei fühlt? Verstze dich mal in seine Lage! Absolut mies.

  • von MiriAM am 19.08.2008 um 17:33 Uhr

    ich kann dich verstehen. Wirklich. Die innere uhr tickt. Meiner freundin ist so etwas schreckliches passiert, passt zu deiner situation. Sie war 10 jahre mit einem typen zusammen, er wollte sie nicht heiraten, keine kinder… sie liebte ihn und nahm das in kauf. dann hat er eine neue kennegelernt, meine freundin verlassen, und die neue nach 4 MOnaten geheiratet und mit ihr ein kind bekommen. Sie steht nun alleine da, 10 verschenkte jahre. mit ende 30 ist es nicht so einfach jemanden neues kennenzulernen und sofort hat man ja die Kindersache im kopf…

    Ich finde, dass männer manchmal einfach zu ihrem glück gezwungen werden müssen. Doch sei dir auch im klaren darüber, dass das schief gehen kann und er dich mit einem kind sitzen lässt.
    Dennoch: in die hölle kommst du bei mir ganz und gar nciht.

  • von SusiSahne am 19.08.2008 um 17:20 Uhr

    Ja. Das ist fies.

  • von sternchen am 19.08.2008 um 17:19 Uhr

    Das finde ich auch! DAs geht gar nicht! Du jubelst ihm ja das kind unter. stell dir vor er würde sich sterilisieren lassen und du würdest es nicht wissen!

  • von evachen am 19.08.2008 um 17:18 Uhr

    Sowas kannst du doch nicht machen!

Ähnliche Diskussionen

Pille abgesetzt und gelogen Antwort

Erdbeerbonbon am 23.04.2008 um 21:20 Uhr
Ok, ganz so flach wars nicht - bisschen komlexer, die ganze Geschichte.. Deshalb ist eure Meinung diesbezügl. sehr erwünscht! Mein Freund und ich, das stand von Anfang an fest, wollten auf jeden Fall später...

Pille abgesetzt - abgenommen - was jetzt?! Antwort

lieselotteee am 04.05.2009 um 21:21 Uhr
alsoo ich habe jetzt fast 2 jahre lang die yasminelle genommen (habe sie damals verschrieben bekommen, weil es mir immer richtig mies ging, wenn ich meine tage hatte) . jetzt habe ich sie seit einiger zeit abgesetzt,...

Pille abgesetzt, Tage überfällig! Antwort

lilu21 am 16.04.2009 um 01:18 Uhr
Hallo Mädels! Hab momentan ne kleines Problem. Im März habe ich die letzte Pillenpackung aufgebraucht, hab es aber nicht mehr rechtzeitig geschafft, mir ein neues Rezept zu holen, Arzt hatte auch Urlaub usw. Mein...