HomepageForenVerhütung-ForumPille Monostep

Melle

am 30.09.2009 um 10:52 Uhr

Pille Monostep

Hallo,
ich würde zur Verhütung gerne die Antibabypille nehmen. Jetzt hat mein Frauenarzt mir als Verhütungsmittel die Pille Monostep vorgeschlagen. Deshalb wollte ich euch fragen, ob ihr schon Erfahrungen mit der Monostep Pille habt oder ob ihr andere Pillen besser findet? Für einige Informationen über Monostep wäre ich euch wirklich sehr dankbar!

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von gabriela77 am 03.07.2014 um 17:53 Uhr

    Salut!

    Ich habe noch nie was von der Monostep Pille gehört.

    Ist wahrscheinlich sehr individuell, ob man jetzt die Monostep Pille gut verträgt oder doch eher eine andere Pille. Ich an deiner Stelle würde auch dem Arzt vertrauen und die Monostep Pille ruhig ausprobieren. Im Notfall – absetzen!

    0
  • von Fiodora am 11.09.2013 um 10:22 Uhr

    Meine Schwester hat die Monostep Pille auch mal genommen, dann aber gewechselt.

    0
  • von RosaAlba am 01.07.2013 um 15:11 Uhr

    Hm, eine Freundin nimmt die Monostep Pille, sie ist eigentlich ganz zufrieden damit.

    0
  • von spielliebhaber am 28.03.2013 um 17:40 Uhr

    Ich habe keine Erfahrungen mit der Pille Monostep, aber wenn dein Arzt dir diese Pille empfehlt, dann wird die wohl auch gut für dich sein!

    0
  • von LaLou am 26.11.2012 um 17:34 Uhr

    Auch ich hatte mit der Monostep Pille keine Probleme :)

    0
  • von helena_83 am 15.11.2011 um 13:37 Uhr

    Ich hatte erst mit der monostep pille keine Probleme, dann aber doch und hab dann auch gewechselt

    0
  • von plansche81 am 30.09.2009 um 14:30 Uhr

    ich hab sie mit 17 zum 1.mal verschrieben bekommen,und hatte noch keine andre..hab keine probleme!!

    0
  • von Pixietail am 30.09.2009 um 13:39 Uhr

    ich hatte die vor langer zeit mal aber ich hab darauf übelste depris bekommen, aber jeder mensch reagiert anders. musst ausprobieren.

    0
  • von alex1509 am 30.09.2009 um 12:34 Uhr

    Habe bestimmt an die 12 Jahre die Monostep genommen und hatte keinerlei Beschwerden. Vor ca. knapp nem Jahr hat meine FA gesagt,dass sie mir auch die Femigyne von Ratiopharm verschreiben kann. Da sind die gleichen Inhaltsstoffe drin-ist aber günstiger.

    Aber wie schon geschrieben,reagiert jeder Körper anders auf die Pille. Ich würde sie aber ausprobieren-wenn du irgendwelche Beschwerden hast,dann kannst du ja wechseln.

    0
  • von andreaontour am 30.09.2009 um 11:38 Uhr

    Monostep war meine erste Pille. Allerdings hatte ich immer extrem starke Kopfschmerzen während der Regel, sodass ich dann zu Miranova gewechselt habe.

    Ich schließe mich meinen Vorrednern an: Ausprobieren und wenn du was bemerkst, kannst du ganz einfach deinen FA konsultieren und er wird dir sicher helfen können!

    0
  • von goldi am 30.09.2009 um 10:57 Uhr

    Also ich kenne die Pille Monostep bis jetzt noch nicht. Ich nehme immer die Valette Pille und hatte bei dieser Anti Baby Pille auch noch nie Nebenwirkungen. Außerdem hilft die Pille Valette auch gegen unreine Haut, ob das bei der Monostep Pille auch so ist, weiß ich nicht. Aber wenn du damit keine Probleme hast, sondern die Monostep nur zur Verhütung haben willst und dein Frauenarzt sie dir empfohlen hat, dann würde ich die Antibabypille Monostep einfach mal ausprobieren.

    0
  • von jellybaby86 am 30.09.2009 um 10:56 Uhr

    ich schließe mich an,habe zwar keine erfahrung mit dieser sorte von pille,aber man muss bedenken dass einfach jeder körper anders ist und anders reagiert.die pille ist nun mal ein medikament und kann immer nebenwirkungen haben,aber test es einfach bis du das passende gefunden hast.ich habe auch einige sorten versucht bis eine dabei war die gepasst hat.
    wenn du im 1 monat irgendwas bemerkst wie z.b. brustspannen würde ich sie dennoch nicht absetzen.solche nebenwirkungen legen sich oft wenn der körper sich dran gewöhnt hat.

    0
  • von schneewittchen am 30.09.2009 um 10:54 Uhr

    Also ich habe die Pille Monostep schon sehr lange und bin sehr zufrieden mit diesem Verhütungsmittel. Ich habe bei dieser Antibabypille bis jetzt noch keine Nebenwirkungen bemerkt und nach meinen Erfahrungen ist die Monostep Pille wirklich sehr gut verträglich. Ich würde dir also raten, die Monostep einfach mal auszuprobieren.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Pille (Monostep) und Magen-Darm-Erkrankung Antwort

Rheinlandmaedel am 22.11.2010 um 18:51 Uhr
Hallo liebe Mädels, gestern Abend um 21 Uhr habe ich meine Pille, die Monostep, genommen. Ich habe seit zwei Tagen furchtbare Bauchschmerzen und war deshalb heute beim Arzt. Magen-Darm lautet die Diagnose. Kaum war...

MonoStep die Pille - Was meint ihr? Antwort

fiorucci23 am 17.12.2009 um 20:00 Uhr
hallo määädels :) ich war heute beim frauenarzt & die hat mir empfohlen die Pille zu nehmen und zwar ist es die MonoStep von Bayer. Ich habe eine sehr unregelmäßige & starke Regel die natürlich mit sehr...

Monostep Pille Antwort

Maryjo am 28.09.2009 um 16:15 Uhr
Hallo Ihr Erdbeeren! Ich möchte mir gerne die Pille verschreiben lassen und habe mich mal über die Monostep Pille informiert. Meint Ihr, die Monostep Pille ist gut für mich als Einsteiger? Ich bin mir da noch recht...

Pille monostep absetzen Antwort

ShoeShoeMaggy am 17.11.2010 um 15:31 Uhr
Hallo zusammen! Ich werde bald die Monostep absetzen, habe aber gehört, dass man sich die erste Zeit danach richtig schlecht fühlen kann. Ist das wirklich so? Hat jemand damit Erfahrungen gemacht?

Pille Monostep - Nebenwirkungen Antwort

Juleemaus am 04.06.2010 um 13:45 Uhr
hallo mädels, ich nehme seit 3 tagen die monostep und hab kopfschmerzen und übel ist mir auch. meint ihr das kommt schon nach 2 oder 3 tagen von der pille?! danke :)