HomepageForenVerhütung-ForumPille nehmen trotz Rauchen?

FrauFrauke

am 08.07.2008 um 17:41 Uhr

Pille nehmen trotz Rauchen?

Hallo, ich bin schon etwas älter (32) und rauche. Jetzt wollte ich aber wieder anfangen mit der Pille, weil mein jetziger Partner etwas gegen Kondome hat und ich keine Lust auf Spirale habe.
Habt ihr da Erfahrungen mit? Ist es wirklich schädlich, die Pille noch zu nehmen wenn man über 30 ist? Eine Freundin von mir hat mir so etwas erzählt. Aber da denkt wohl jeder Gynäkologe auch anders, oder?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von niceGIRL1989 am 08.07.2008 um 18:33 Uhr

    Meine Mom wird bald 50 und nimmt die Pille, und erfreut sich bester Gesundheit… allerdings raucht sie auch nicht. Mein Dad ist Arzt und meint immer, wer die Pille nimmt und raucht hat damit praktisch eine tickende Zeitbombe (was ja am Rauchen liegt). Wenn du also die Wahl hast, worauf du eher verzichtest, solltest du vielleicht leiber aufhören zu rauchen, als dir darüber Gedanken zu machen, die Pille nicht zu nehmen. Aber ich kann verstehen, wenn du deswegen nicht aufhören willst zu rauchen, geht mir ja genauso, ich rauche auch und nehme die Pille, meine Stiefschwester ist auch schon 30 und macht es genauso. Durchs Rauchen gefährdet man seine Gesundheit ja sowieso, dann wird die Pille da nicht mehr viel anrichten können, und pauschal kann man das eh nie sagen, weil da jeder anders drauf reagiert, verschiedene Gene und so. Und wenn ich mir überlege, was heutzutage schon alles als ungesund abgestempelt wird… da darf man eigentlich gar nix mehr.

    0
  • von Erdbeerspiess am 08.07.2008 um 18:04 Uhr

    Frag mal nach der Minipille (Zeracette hieß die glaub ich) die hab ich bekommen als ich noch geraucht hab… (wegen dem Rauchen)

    0
  • von Michi78 am 08.07.2008 um 17:52 Uhr

    Meine Cousine hat erst mit 30 mit der Pille angefangen! Sie nimmt so eine Minipille, die man immer auf die Stunde genau einnehmen muss. Die ist wohl nicht so östrogenlastig, d.h. es gibt weniger thrombose-risiko!

    0
  • von NickyJ am 08.07.2008 um 17:49 Uhr

    Generell wäre es schlecht wenn jeder Gynäkologe anders denken würde 😉
    Geh am besten zu deinem Frauenarzt oder du einem den deine Freunde dir empfehlen und lass dich richtig beraten.

    0
  • von kamikatze am 08.07.2008 um 17:43 Uhr

    ja aber das stimmt echt ich kenne ein mädchen das mit 18 probleme damit hatte weil sie rauchte und die pille nahm ich glaub jeder körper ist anders ich rauche auch und nehme die pille und habe keine probleme. soviel ich weiss ist das aber wenn man älter ist anders. rede einfach mit deinem frauenarzt darüber…

    0
  • von Brina am 08.07.2008 um 17:42 Uhr

    Also generell würde ich dir das eher nicht empfehlen.. das thrombose-risiko steigt ja auch schon allein wegen dem rauchen. dann noch die pille und “älter” (nichts für ungut) klingt nach ungesunder mischung…

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Pille nehmen und rauchen Antwort

Danielle83 am 29.07.2010 um 19:00 Uhr
Huhu! Ich bin leidenschaftliche Raucherin und nehme die Pille. Nun habe ich gehört, dass sich das nicht verträgt. Ist da was dran?

die pille nehmen und rauchen? Antwort

lulu081093 am 12.06.2009 um 14:33 Uhr
meine freundin will die pille nehmen, allerdings raucht sie... ich hab ihr davon abgerateb, weil ich irgendwo mal gelesen hab, dass das nicht so gut ist, allerdings weiss ich nicht mehr wieso. wisst ihr mehr darüber?

Um welche uhrzeit pille nehmen?!? Antwort

lilsunshine16 am 16.05.2009 um 17:07 Uhr
hey mädels....ich setz jetz bei meiner nächsten regel die pille an und bin grad noch ein bisschen am überlegen wann ich sie nehmen soll.... da ich ein sehr chaotischer mensch bin und oft auch wo anders übernachte...