HomepageForenVerhütung-ForumPille und erbrechen medizin

Marilyn

am 19.07.2010 um 17:52 Uhr

Pille und erbrechen medizin

Hi! Bin seit einem Monat ziemlich krank und muss sehr starke Medizin nehmen. Nahm heute die Pille und musste dann erbrechen, sollte ich gleich noch eine Pille nehmen oder lieber nicht, weil es mir ja wieder schlecht werden könnte. Was denkt ihr?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

Ähnliche Diskussionen

BITTE UM SCHNELLE ANTWORT: Pille und Erbrechen Antwort

lilianamaus am 08.11.2015 um 13:01 Uhr
Hallo! Ich brauche dringend Rat.. Folgendes Problem: Ich nehme die Yasminelle und befinde mich gerade in der ersten Einnahmewoche. Gestern Abend habe ich ganz normal und pünktlich um 20 Uhr die 6. Tablette aus dem...

Pille und antibiotika medizin Antwort

RockGirl am 25.06.2010 um 16:28 Uhr
Ich nehme die Pille und muss jetzt Antibiotika nehmen. Ist diese Medizin in Ordnung?

Pille und antibiotikum medizin Antwort

engl_queen13 am 15.03.2010 um 16:38 Uhr
Ich weiss dass die Pille und ein Antibiotikum sich nicht vertragen! Gibt es sonst noch irgendeine Art von Medizin die sich nicht mit der Pille verträgt? Wäre nett wenn ihr antworten würdet.

durchfall ,erbrechen und pille? Antwort

dori123 am 03.08.2010 um 21:29 Uhr
also habe am freitag meine pille um 7 genommen abends..... dann um halb eins morgens musste ich brechen ..... habe dann den samsatg wegen schmerzen eine paracetamol genommen ...um vier und dann wie gewohnt die pille...

Erbrechen und Pille Antwort

Gjana1234 am 12.09.2014 um 23:15 Uhr
Hi Leute!:) Also, mir ist durchaus bewusst dass die Pille nicht wirkt wenn man länger als 4 std nach der Einnahme gebrochen hat. Jetzt meine Frage : ich habe die Pille genommen, ungefähr eine halbe Stunde später...