HomepageForenVerhütung-ForumPille und migräne mit aura

Polly111

am 05.08.2010 um 12:56 Uhr

Pille und migräne mit aura

Huhu! Mein Arzt hat bei mir Migräne mit Aura festgestellt und meinte eine Pille könnte mir helfen. Ich dachte bisher immer die Pille würde solche Migränen hervorrufen und nicht, dass sie die Situation verbessern könnte. Hat die Pille bei einem von euch gegen Migräne geholfen? Oder wurde alles nur noch schlimmer? Ich freue mich auf viele Antworten!

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

Ähnliche Diskussionen

Migräne mit Aura - Ich darf die Pille eigentlich gar nicht nehmen.... Oo Antwort

Apfelkuchen87 am 16.03.2011 um 15:25 Uhr
... und das fällt mir erst jetzt auf! Ich nehme die Pille (Yasmin) seit ich 17 bin - also schon 7 Jahre. Hab gerade zufällig die Packungsbeilage gelesen, vor lauter Langweile im Büro,... und was seh ich da?...

Pille und migräne Antwort

ulfine23 am 25.09.2010 um 12:57 Uhr
Kann es sein, dass sich die Pille und Migräne bedingen?

Was tun wenn man die Pille aufgrund von Migräne nicht verträgt? Antwort

Dudu96 am 13.11.2014 um 23:13 Uhr
Hallo ihr Lieben, im Moment beschäftigt mich ein Thema ganz besonders und macht mich traurig und ich weiß einfach nicht was ich tun soll.. Ich bin jetzt seit etwas über einem Jahr mit meinem Freund zusammen und...

Welche PILLE bei MIGRÄNE? Antwort

maarlene am 07.10.2012 um 12:23 Uhr
Hallo :-) Welche Pille könnt ihr mir bei Migräne empfehlen? Hatte bis vor kurzem die Bellissima, von der habe ich sehr oft Migräne bekommen, hat aber eine super(!!) Haut gemacht. War dann bei meiner...

Pille migräne schlaganfall Antwort

green_momi am 18.05.2010 um 17:50 Uhr
Hey Mädels! Stimmt es, dass wenn man bei Migräne die Pille nimmt, das Risiko eines Schlaganfalls steigt? Weil dann würde ich mich schnellstens über andere Verhütungsmittel informieren.