HomepageForenVerhütung-ForumPille Yasminelle – Probleme/Erfahren

Pille Yasminelle – Probleme/Erfahren

Babyblubberam 14.09.2009 um 15:34 Uhr

Hallo Erdbeermädels!
Gibt es hier welche unter euch, die die Pille Yasminelle nehmen? Ich nehme sie schon seit mehreren Jahren und irgendwie hab ich seit zwei Jahren Brustschmerzen, nehme ständig zu – auch wenn ich nicht viel esse – und dauernd während der Einnahme Blähungen. Das ist mir alles total peinlich und auch die Tabletten vom Arzt helfen mir nicht. Weiß echt nicht ob es mit der Pille zu tun hat, aber die Nebenwirkungen stehen im Beipackzette. Mich wundert nur das ich die ersten Jahre nix hatte. Habt ihr auch Probleme damit?

Nutzer­antworten



  • von LiaLia84 am 14.09.2009 um 19:19 Uhr

    Nimm zwar jetzt nicht die yasminelle sondern die valette, aber bei mir ist das auch so. Nehm seit fast 9 Jahren die Pille und seit sieben Jahren die Valette. War immer dünn (55 kilo bei 1,73 m), hatte nie Probleme, konnte alles essen und vor ca 2 Jahren hab ich auf einmal ziemlich schnell bis zu acht kilo abgenommen. Keine Diät oder Training hat bis jetzt geholfen. Habe auch seit ca. einem halben Jahr öfters Migräne während der Regel und stark zunehmende Hitzewallungen. Das mit den Magen-Darm-Problemen habe ich auch, aber da ich seit 3 Jahren meine Hak-Matura nachmache, könnte das auch ein Reizdarm sein. Habe auch öfters morgendliche Übelkeit (nehme die Pille am Abend). Und dann sind da noch Schmerzen im rechten Unterleib, wo keiner weiß was das ist (Blinddarm und Eierstock wurden schon mehrmals ausgeschlossen). Habe nächste Wochen einen Termin beim Frauenarzt. Bin aber ehrlich gesagt schwer im Überlegen die Pille einfach mal für ein Jahr abzusetzen. Glaube nicht, das es gesund ist die Pille über einen so langen Zeitraum zu nehmen. Möchte dann auf natürliche Verhütung umsteigen, aber ganz, ganz, ganz vorsichtig damit sein…lieber öfters mit Kondom verhüten als zu wenig.
    Hat wer von euch damit Erfahrung??

  • von Nicolina90 am 14.09.2009 um 17:50 Uhr

    ich nehm auch die yasminelle,werde mir allerdings eine andere besorgen müssen..ich hab keine pickel oder so, zugenommen habe ich auch nich!
    aber meiner meinung nach hab ich wegen der yasminelle so ne art depressionen und find das absoluz nich oke:(

  • von selaiah am 14.09.2009 um 17:48 Uhr

    also ich nehme sie auch, aber ich hatte bis jetzt keine probleme. bin sehr zu frieden und ohne scheiß seitdem ich sie nehme hab ich eine größere brust bekommen

  • von de1uxe am 14.09.2009 um 17:37 Uhr

    Hey also ich nehm die Yasminelle jetzt seit nem halben Jahr und ich hatte während der ersten Packung Zwischenblutung, während der zweiten Depressionen (durch die beinah meine Beziehung in die Brüche gegangen wäre…) und dann hat sichs glücklicherweise gelegt. Jetzt hab ich keine beschwerden, außer dass manchmal die Brüste weh tun. Aber weheee ich verschiebe meine Tage um 2-3 Tage dann gehts sofort wieder los mit mieser laune..
    aber naja.. zugenommen hab ihc glücklicherweise net!!

  • von nimoe am 14.09.2009 um 17:17 Uhr

    Hi also ich habe dank der Yasminelle ordentlich zugenommen und bringe die Kilos auch nicht mehr weg. *Ärger*

  • von ChocoNemo am 14.09.2009 um 16:56 Uhr

    ich nehm seit nem 3/4 jahr die yasminelle und bin sehr zufrieden! ich hab keinerlein nebenwirkungen, ich habe nich zugenommen (wovor ich etwas angst hatte) und meine extremen regelschmerzen die ich vorher hatte sind auch weg… aber ich weiß das die pille wirklich bei jedem anders wirkt… die meisten meiner freundinnen nehmen auch yasminelle und einige haben sehr viel zugenommen, hautprobleme bekommen, etc.

  • von ToutEstBloque am 14.09.2009 um 16:52 Uhr

    also ich nehme seit 4 moanten die aida am anfang hatte manchma leichte übelkeit dann hat mit der arzt die leona hexal verscrieben die hab ich aber nicht genommen weil die nebenwirkungen ncoh krasser waren die gleichn nebenwirkungen nur da waren mehr als 1 von 10 frauen die akne bekommen haben und hab die aida weiter genommen und jetz ist alles ok

  • von Ipanema am 14.09.2009 um 16:19 Uhr

    ich hatte bei meiner lamuna30 auch erst nen jahr oder mehr keine probleme die kamen erst alle nach einander…
    dann nahm ich die yasminelle, war auch unzufrieden
    hab jetzt die pille ganz abgesetzt ^^

  • von Lyona am 14.09.2009 um 16:02 Uhr

    Also deine Pille hab ich nie genommen, aber hatte mit meiner ersten Pille auch Probleme.. Da hatte ich auch voll zugenommen und zusätzlich noch Migräne, war nicht sehr schön.. 🙁 Und bei mir wars auch so dass ich erst nach einem Jahr die Nebenwirkungen hatte.. Keine Ahnung woran das liegt..
    Lass dich von deiner Frauenärztin beraten, ich hab damals dann eine mit ganz wenig Hormonen verschrieben bekommen und mit der hab ich überhaupt keine Probleme mehr =)

Ähnliche Diskussionen

Erst Gynefix, jetzt Kupferspirale.. Probleme Antwort

Backlight am 07.05.2015 um 10:15 Uhr
Ach mist irgendwie hab ich das Gefühl im Bezug Gynefix gerade alles falsch gemacht zu haben und ich fühl mich ziemlich alleine gelassen. Vor 1 Monat hab ich sie mir bei Dr. Olbertz in München einsetzten lassen. 1....

Macht der IUB Kupferball Probleme? Antwort

ZinnKern644 am 21.08.2017 um 19:26 Uhr
Hallo, Ich habe den IUB Kuperball seit nun 2 Jahren - bzw habe ich sogar schon den zweiten. Der erste Ball ist in der Gebärmutter abgesunken und laut meines FA war die Sicherheit der Verhütung gefährdet. Also wurde...

Probleme mit dem Nuvaring - hormonfreie Verhütungsmittel? Antwort

Sainana am 07.10.2013 um 00:32 Uhr
Hallo ihr Lieben, da ich ständig vergessen habe die Pille zu nehmen, habe ich vor ca. 2 Monaten zum ersten Mal den Nuvaring ausprobiert. Nachdem ich den Ring ca. 2 Wochen verwendet habe, fingen die Probleme an :...